Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Starnberg - 2016

5461 Meldungen aus dem Ressort Starnberg

Höhenrain Am Steuer eingeschlafen

Starnberg "Persönlicher Rachefeldzug"

18 Starnberger Stadträte solidarisieren sich mit Kammerl Von Peter Haacke, Starnberg

Starnberg Alpträume

Walter Tafelmaier und Bodo Rott haben die Schalterhalle des historischen Starnberger Bahnhofs in eine Geisterbahn verwandelt. Im Rahmen der Reihe "nah-fern" zeigen sie düstere Werke Von Katja Sebald, Starnberg

E-Mobilität Zwischenstopp in großer Vielfalt

Die Veranstalter der Eruda, der Leistungsfahrt für E-Mobile, freuen sich über eine wachsende Angebotspalette bei Fahrzeugen Von Wolfgang Prochaska, Starnberg

Neue Nutzung Kulturcafé im Forsthaus

Asylsozialberaterin Sadija Klepo plant für die Zeit, wenn Flüchtlinge ausgezogen sind Von Otto Fritscher, Starnberg

SZ-Serie: Genuss erleben, Folge 21 Fleisch und Fleisch gesellt sich gern

Der Münsinger Sebastian Limm ist Metzger und Gastwirt aus Passion Von David Costanzo, Münsing

Oskar-Maria Graf Durchkomponierte Lesung

Der musikalische Oskar-Maria-Graf-Abend mit Ulrike Roder und Starnbergs Altbürgermeister Ferdinand Pfaffinger Von Gerhard Summer, Starnberg

Ausflugstipp Immer den See im Blick

Lohnende Ziele: die Kapelle Maria Dank oder die Bonsels-Villa

Andechs Büttenrede zum Bier

In seiner Rede zum 500. Geburtstag des Bayerischen Reinheitsgebots setzt Brauerbundchef Lothar Ebbertz launige Akzente Von Ute Pröttel, Andechs

Erfolgreiche Gesellen Handwerkliche Hoffnungsträger

Bei der Freisprechungsfeier für 34 Gesellen verbreitet Kreishandwerksmeister Anton Lidl viel Optimismus, während Vizelandrat Georg Scheitz auf die vielen unbesetzten Lehrstellen hinweist Von Blanche Mamer, Starnberg

Kleinkunst in der Klinik Herz und Terz

Das Klinikum leistet sich seit 17 Jahren eine deutschlandweit wohl einmalige Musik- und Lesungsreihe. Günter Leibig macht es möglich Von Gerhard Summer, Starnberg

Starnberg Picker attackiert frühere Weggefährtin

WPS-Chef fordert Rücktritt von Stadträtin Kammerl wegen angeblich falscher Angaben Von Peter Haacke, Starnberg

Nepomuk Zu viel der Kunst

Die Weßlinger haben nicht immer Glück mit ihren geschenkten Statuen. Entweder provozieren sie oder sie sind nicht standfest

Starnberg Kreativ und kunterbunt

Die Kulturwirtschaft im weitesten Sinne stellt einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor im Landkreis Starnberg dar. Wie vielfältig die Branche ist, können Künstler, Musiker und Werbeleute bei einer Rundfahrt erleben. Man ist sich einig: Nächstes Jahr muss die Tour wiederholt werden Von Christiane Bracht und Otto Fritscher

Neue Erlebniswelt Zeppelin im Anflug

Der Hangarworld AG schwebt eine Lern- und Erlebniswelt im geplanten Gautinger Gewerbegebiet vor mit Rundflügen über dem Fünfseenland. Die Idee stößt auf Begeisterung in Politik und Wirtschaft Von Christian Deussing, Gilching/Gauting

Ehemaliger Ministerpräsident Selfie mit Stoiber

Der ehemalige Ministerpräsident fordert bei der Jubiläumsrundfahrt des Starnberger Ortsverbandes "Mut für das Vorwärts" Von Peter Haacke, Starnberg

Gilching Caritas hofft auf gute Nachbarschaft

Die Bedenken wegen der Unterkunft für junge Flüchtlinge in einem umfunktionierten Hotel in Gilching haben sich gelegt. Anfang Oktober ziehen die ersten Asylbewerber ein Von Christian Deussing, Gilching

Gauting/Starnberg Grüne lehnen neues Gewerbegebiet ab

Kreispolitiker warnen vor einem langwierigem Verfahren mit ungewissem Ausgang Von Ute Pröttel, Gauting/Starnberg

Kommentar Mehr als Zweifel

Warum soll eine Gemeinde eine Bürgschaft für einen Dorfladen geben? Von Christine Setzwein

Verhandlungen mit Remondis Müll-Riese gibt nach

Der Abfallwirtschaftsverband erzielt in den Verhandlungen mit dem Unternehmen Remondis offenbar einen Durchbruch. Demnach will der Entsorger seine Umladestation für Konkurrenzfirmen freigeben Von Christian Deussing, Starnberg

Gauting Mehr Büros

Rathaus-Mitarbeiter in Gauting brauchen zusätzlichen Platz Von Michael Berzl, Gauting

Wörthsee Dorfladen nur mit Bürgschaft

Wörthseer Gemeinderäte stimmen nur vorbehaltlich zu Von Christine Setzwein, Wörthsee

Feldafing Lieber eine Ampel

Eine Verkehrsinsel beim alten Rathaus lehnt der Feldafinger Gemeinderat ab Von Otto Fritscher, Feldafing

Weßlinger See Strapaziertes Seeufer

Auf Rundgang mit dem Weßlinger Umweltausschuss Von Wolfgang Prochaska, Weßling

Mein Tag Gemeinschaft und Spiritualität

Beatrix Bayerle ist neue Diakonin für die Jugendarbeit in Tutzing Von Manuela Warkocz, Tutzing

Wörthsee Von einem Stau zum nächsten

Auf der A 96 wird 2017 die Strecke zwischen den Tunneln saniert

Gilching Ein Mathematiker im Gemeinderat

Martin Pilgram als Nachrücker in Gilching vereidigt

Starnberg Neuer Wertstoffhof

Stadtrat besichtigt Grundstück an der Hanfelder Straße Von Peter Haacke, Starnberg

Rotes Kreuz Umzugspläne des BRK sind geplatzt

Verhandlungen zwischen dem Sozialverband und Rofin-Baasel Lasertech über ein Grundstück im Starnberger Gewerbegebiet sind gescheitert. BRK-Geschäftsführer Lang: "Wir sind zurück auf Los" Von Sabine Bader, Starnberg

Andechs Wallfahrt zu den drei Hostien

Zum Festgottesdienst mit anschließender Prozession werden auf dem Heiligen Berg wieder viele Teilnehmer erwartet. Auch Kurienkardinal Walter Kasper kommt nach Andechs Von Ute Pröttel, Andechs

Habach Ein Stück Wishbone Ash

Martin Turner mit Band im Habacher Village

Bundestagswahl Familie und Frieden

Die Kreisgrünen unterstützen Kerstin Täubner-Benicke Von Ute Pröttel, Starnberg

Berg/Icking Wer hat's erfunden?

Die Künstler der Ateliertage Berg-Icking sind stolz darauf, vor 30 Jahren die Werkstattbesuche etabliert zu haben. Heuer zeigt die zusammengewachsene Gruppe Arbeiten zum Thema "(Mit-)Mensch" Von Katja Sebald, Berg/Icking

Starnberg Verunsicherte Bürgermeister

Rathauschefs befürchten, dass es schwierig wird, Containeranlagen für anerkannte Asylbewerber anzumieten. Denn Betreiber wird von Frühjahr an die Regierung von Oberbayern sein und nicht der Landkreis Von Sabine Bader, Starnberg

Feldafing Millionengrab Starzenbach

Sanierung der maroden Rohre kommt Gemeinde teuer zu stehen Von Otto Fritscher, Feldafing