Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Starnberg - Januar 2017

415 Meldungen aus dem Ressort Starnberg

Gilching Buchstabensalat

Sven Kemmler: Englisch ist so leicht wie Lego spielen Von Sylvia Böhm-Haimerl, Gilching

Gauting Gedankenspiele um den Bahnhof

Im Gemeinderat hat ein Umdenken eingesetzt. Das mehr als 100 Jahre alte Gebäude soll doch erhalten werden. Drei Architekten haben sich Gedanken über eine mögliche Nutzung mit Café, Kiosk und Räumen für Vereine gemacht Von Michael Berzl, Gauting

Dießener Schatzberg Das Versprechen der verwunschenen Jungfrau

Glaubt man der Sage, liegt im Schatzberg seit ewigen Zeiten eine Truhe mit Gold. Ein wahrer Schatz für das Dorf war in jedem Fall das Baumaterial, das die Ruine der Burg der Grafen von Andechs und der Berg selbst hergaben. Von Armin Greune

Pressesprecherin "Mehr Fragen als Antworten"

Innenministerium sieht kaum Chancen auf Realisierung einer Umfahrung für die Kreisstadt Interview von Peter Haacke, Starnberg

Starnberg Kunst aus Papier

Unterbrunn Mörderische Reise

Krimiautor Robert Hültner liest aus mehreren Büchern Von Blanche Mamer, Unterbrunn

Nepomuk Unglaublich cool

Der Thermobecher hat den Landkreis erobert. Ob das eine gute Idee gegen die Kälte ist? Von Eurem Nepomuk

Starnberg Freude auf dem Eis

Starnberg Eine Frage der Interpretation

Die Fraktionssprecher im Stadtrat deuten das Gespräch im Innenministerium unterschiedlich: Für CSU, Grüne, SPD und UWG ist klar, dass am B2-Tunnel kein Weg vorbeiführt. Bürgerliste und BMS halten an der Umfahrung fest, die Parteifreien wirken unentschieden Von Peter Haacke, Starnberg

Mein Tag Ein Herz für Familien

Stephanie Pahl rückt für die SPD im Gautinger Gemeinderat nach Von Michael Berzl, Gauting

Starnberg Zwischen den Zeilen

Wilhelm Christoph Warning stellt in der Bücherjolle seine Portraitsammlung "Fremdenzimmer" vor Von Katja Sebald, Starnberg

Kostendeckend Neu aufgestellt

Weil das Kunstgeschäft schwierig geworden ist, setzen Galeristen auf Relaunch, internationale Ausrichtung und persönliche Kontakte Von Katja Sebald, Landkreis

Gilching Baureif bis Herbst 2018

Pläne für "Glatze" sollen schon bald umgesetzt werden

Starnberg/München Tunnel oder gar nichts

Von einem Votum des Stadtrats hängt es ab, ob der Beschluss für die Röhre auch weiterhin Bestand hat. An einer Umfahrung werden sich Bund und Land finanziell nicht beteiligen. Von Peter Haacke, Starnberg/München

Starnberg "Wie ein Formel-1-Rennfahrer"

Amtsgericht spricht Starnberger Bauunternehmer vom Vorwurf des Drängelns auf der Autobahn frei. Von Christian Deussing, Starnberg

Bundespräsident in Tutzing Stätte des freien Diskurses

Joachim Gauck wirbt beim Neujahrsempfang der Evangelischen Akademie Tutzing um "Foren menschlicher Begegnung" und lobt die Einrichtung als "Haus der Ideen". Von Manuela Warkocz, Tutzing

Quintett Akademische Tanzlmusi

Seit 2014 gibt es die Zwiderwurzn, eine Combo aus fünf Vollblutmusikern. In Wörthsee hat ihr Chef Peter Guntz die Redoute wiederbelebt. Von Christine Setzwein, Wörthsee/Inning

Herrsching Sprache ist der Schlüssel

Asylbewerber sollen schnell in Arbeit gebracht werden. Jobcenter-Chef Schindler warnt aber vor zu viel Euphorie Von Sylvia Böhm-Haimerl, Herrsching

Tutzing Schön, aber zu teuer

Ehepaar wird wegen Mietbetrugs zu hoher Geldstrafe verurteilt Von Christian Deussing, Tutzing

Starnberg Auf einem Hörpfad durch die Kreisstadt

Die Starnberger Volkshochschule plant ein digitales Projekt zum Mitmachen Von Sophie Laskus, Starnberg

Starnberg Stop-and-Go statt "Grüner Welle"

Staatliches Bauamt untersucht die Ampelschaltung der B2 in Starnberg

Mitten in Schondorf Nackedeis und Papageien

Die Dekoration im Rathaus birgt so manche Überraschung Von Armin Greune

Seefeld Quereinsteigerin im Gemeinderat

Sonja Hoppe rückt für Evelyn Villing in das Seefelder Gremium nach

Gilching Streit um Bodenspekulation

Gilchinger Grüne scheitern mit Antrag zur Gewinnabschöpfung

Herrsching Baumtore sollen Autofahrer bremsen

Herrschinger Gemeinderat überlegt, wie die zentralen Straßen im Ort sicherer und fußgängerfreundlicher gemacht werden sollen. Auf allzu viele Parkplätze will das Gremium aber dennoch nicht verzichten Von Patrizia Steipe, Herrsching

Widdersberg Zu wenig Geld für den großen Wurf

Widdersberger Gemeindehaus soll aber auf jeden Fall renoviert werden Von Patrizia Steipe, Widdersberg

Starnberg/Hohenschäftlarn Schäftlarner Gedankenspiele

Die Gemeinde möchte von der Erweiterung des Starnberger Gewerbegebiets Schorn verkehrspolitisch profitieren. Eine Umfahrung für den Ortsteil Hohenschäftlarn könnte direkt an die neue Autobahneinfahrt angebunden werden Von Wolfgang Prochaska, Starnberg/Hohenschäftlarn

Michael Krebs Musikweltumspannende Show

Gauting Erst kommt der Bagger, dann die Rechnung

Anwohner müssen einen Teil der Kosten für die Sanierung des Gehwegs entlang der Münchner Straße übernehmen. Je nach Grundstücksgröße können das mehrere Tausend Euro sein. Einige haben bereits Rechtsanwälte eingeschaltet. Von Michael Berzl, Gauting

Straßenwidmung Umstrittene Ehre

In der Gemeinde Berg gibt es einen Lüderitzweg und ein Hinweisschild mit dem Konterfei von Adolf Lüderitz. Das Peinliche daran: Der Bremer Kaufmann wird mit dem Genozid an den Herero und Nama in Verbindung gebracht. Von Sabine Bader, Kempfenhausen

Krailling Forschung statt Freizeitsport

Die Firma EOS in der KIM darf weiter wachsen Von Carolin Fries, Krailling

Pöcking Lesung im Waschhäusl

Starnberg Überarbeitetes Konzept

Zweite Anwohnerversammlung zum Thema Verkehrsberuhigung

Berg Knifflige Aufgabe für Architekten

Auf dem Schulgelände von Gut Biberkor sollen weitere Bauten entstehen. Die Berger Gemeinderäte sind aufgeschlossen Von Sabine Bader, Berg

Herrsching Von Liebe und Krieg

Flamencogitarrist Ricardo Volkert und Cellist Jost Hecker treten zur Herrschinger Woche "Asyl ist Menschenrecht" auf Von Patrizia Steipe, Herrsching

Kommentar Aufklärung tut not

Wie mit Straßennamen umgehen, deren Personen zeitgeschichtlich problematisch waren? In Berg geht es um den Lüderitzweg Von Sabine Bader