Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2008

1721 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Krimi in der Fleischindustrie "Ungeheuer eigenartig"

Kontrollen vor Mitternacht, manipulierte Waagen, falsche Verträge - in Ostwestfalen bahnt sich ein neuer Fleischskandal an.

Siemens-Korruptionsskandal Frühere Vorstände in Bedrängnis

Der Siemens-Aufsichtsrat will klären lassen, warum das System der schwarzen Kassen nach dem Gang an die US-Börse 2001 nicht abgestellt wurde. Notfalls soll das Ex-Management haftbar gemacht werden. Von Klaus Ott

Porsche Luxus-Probleme in "Muffenhausen"

Warum Porsche den Volkswagen-Konzern übernehmen will.

Beraterbranche Kriminalität lässt Kassen klingeln

Wirtschaftsvergehen als Wachstumstreiber: Mehrere Korruptionsskandale rüttelten die Wirtschaft wach, jetzt rufen die Unternehmen nach Prävention. Die Beraterbranche boomt. Von Harald Schwarz

Der Siegeszug des Containers Ab in die Kiste

Immer schneller, immer weiter: Containerschiffe messen bereits mehr als 350 Meter Länge. Ohne die Erfindung eines amerikanischen Bauernsohnes wäre die Globalisierung undenkbar.

Luftfahrtindustrie EADS verkauft deutsche Airbus-Werke im Paket

Zuletzt hatte es bereits Gerüchte gegeben, nun ist es offiziell: Das Airbuswerk in Augsburg soll ebenso wie Varel und Nordenham verkauft werden. EADS-Chef Gallois nannte der Süddeutschen Zeitung die Kaufkandidaten. Von Michael Kläsgen

Halo 3 Microsoft sprengt alle Rekorde

Das Xbox-Spiel "Halo 3" hat Hersteller Microsoft am ersten Verkaufstag einen Rekordumsatz beschert. Doch einige Kunden waren wütend.

Energiepreise RWE macht's für die Industrie billiger

Der Essener Energiekonzern RWE will energieintensiven Unternehmen Strom zu Sonderpreisen anbieten, wie die Süddeutsche Zeitung exklusiv aus Branchenkreisen erfuhr. Von Hans-Willy Bein

Alles wird teurer Luxusware Gummibärchen

Rohstoffe zur Herstellung von Nahrungsmitteln werden weltweit immer knapper und verteuern deshalb die Produkte Von Hans-Willy Bein

Flugverkehr Schadstoff-Schleudern werden zur Kasse gebeten

"Strafgeld" für ein besseres Klima: Die Flughäfen Frankfurt und München wollen die Luftqualität verbessern - und den Kauf sauberer Flugzeuge beschleunigen. Von Jahel Mielke

Produktpiraterie "Das Verbrechen des 21. Jahrhunderts"

Ein neues Online-Portal soll Verbraucher und Unternehmer über die Gefahren von Fälschungen informieren. Um die Gefahren aber wissen die Verbraucher. Und kaufen fröhlich weiter. Von Thorsten Denkler, Berlin

Individueller "Schalter" Ticket vom Handy

Warteschlangen und Kleingeldsorgen adé - Bahntickets lassen sich mit dem Handy in Sekundnschnelle kaufen. Elf deutsche Städte starten ein Pilotprojekt.

Internet Amazon greift Apple an

Amazon-Chef Jeff Bezos verkauft jetzt Musikdateien über das Internet - und will mit Kampfpreisen Platzhirsch Apple Kunden abjagen.

Tarifkonflikt Bahn macht Lokführern neues Angebot

Bahn-Personalvorstand Margret Suckale hat den aufmüpfigen Lokführern ein verbessertes Lohnangebot gemacht - und zugleich Härte demonstriert.

Der Transrapid wird gebaut "Dr Zoch kütt"

Ministerpräsident Stoiber frohlockt, dem Transrapid zum Münchner Flughafen stehe angeblich nichts mehr im Wege. Doch die Rechnung enthält eine Luftbuchung. Ein Kommentar von Wolfgang Roth

ifo-Geschäftsklimaindex Die Stimmung schwindet

Der Aufschwung in Deutschland verliert an Tempo. Ein vielbeachteter Stimmungsindikator für die Wirtschaft sank im September überraschend deutlich.

Niedrige Nettolöhne Eine nette Schlagzeile - mehr nicht

Die Nettolöhne der Deutschen sind so niedrig wie vor 20 Jahren, behauptet eine neue Statistik. Doch einen erhellenden Beitrag zur Abgabendebatte kann das Zahlenwerk nicht liefern. Ein Kommentar von Claus Hulverscheidt

Bio-Fisch Garnelen ohne Antibiotika

Fisch und Meerestiere aus konventioneller Zucht sind oft mit Schadstoffen belastet. Öko-Ware aus dem Wasser findet deshalb zunehmend Käufer - trotz deutlich höherer Preise. Von Robert Lücke

Porsche/VW Krieg der Betriebsräte

Die Betriebsräte von Porsche und VW streiten um Macht und Einfluss in der neuen Porsche-Holding. Im Zentrum der Scharmützel: zwei altbekannte Haudegen.

Zoff bei den Bahn-Gewerkschaften Heillos verfahren

Wenn eine Gewerkschaft ihre Mitglieder besser stellen will als andere Beschäftigte, kann es keine Eintracht geben. Und so ist mehr denn je unklar, wie der Tarifstreit bei der Bahn enden soll. Von Michael Bauchmüller

Übernahme im Luftverkehr Air Berlin greift Lufthansa an

Die Lufthansa kann die geplante Übernahme Condors durch den Billigflieger Air Berlin noch verhindern: Das Unternehmen besitzt ein Vorkaufsrecht an den Condor-Aktien. Von Eva-Maria Simon

Siemens 1,5 Milliarden Euro im Dunkeln

In der Korruptionsaffäre Siemens liegen dem Aufsichtsrat erste Berichte von US-Prüfern vor. Die Ergebnisse offenbaren viel Schatten - und ein wenig Licht. Von Markus Balser und Klaus Ott

Namensstreit Schlappe für Ferrero

Der Süßwarenhersteller muss eine Schlappe vor Gericht einstecken: Bei Schoko-Produkten ist der Begriff "Kinder" für sich genommen nicht geschützt.

Air Berlin/Condor Die große Luftnummer

Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft und die Thomas-Cook-Tochter wollen sich zusammenschließen. Schnell wird der Deal allerdings nicht über die Bühne gehen.

Geldstrafe Chiquita-Urteil erzürnt Bogota

Der Bananenhandelskonzern zahlt 25 Millionen Dollar Geldstrafe, weil er jahrelang Schutzgeld an rechtsgerichtete Milizen abdrückte. Chiquita komme zu billig davon, meint die kolumbianische Regierung.

Reichtum in der Republik Die kaufkräftigsten Regionen Deutschlands

Bilder Wo steckt das Geld? Vor allem in den Gegenden rund um Städte wie Frankfurt und München können sich die Menschen vergleichsweise viel leisten.

Korruptions-Affäre Ex-Siemens-Vorstand: Ich war ahnungslos

Staatsanwälte haben ihn scharf im Visier - doch der frühere Siemens-Finanzvorstand Neubürger beharrt darauf: Er habe nichts von schwarzen Kassen gewusst. Von Klaus Ott

Zwangsmaßnahmen geplant EU nimmt Energiekonzerne an die Kandare

Der EU sind die hohen Strompreise weiterhin ein Dorn im Auge. Sie plant neue Zwangsmaßnahmen gegen Strommultis wie Eon, RWE und Vattenfall. Von Alexander Hagelüken und Michael Bauchmüller

Nach dem Microsoft-Urteil Schnittstellen für mehr Wettbewerb

Das EU-Gerichtsurteil im Fall Microsoft hilft den Rivalen - und macht neue Geschäfte möglich. Von Thorsten Riedl

Klage vor EU-Gericht Microsoft erleidet schwere Schlappe

Das Europäische Gericht erster Instanz hat eine Beschwerde des US-Softwarekonzerns Microsoft gegen ein Millionen-Bußgeld der EU-Kommission abgeschmettert. Microsoft muss demnach zu Recht 497 Millionen Euro bezahlen, weil es seine Marktmacht missbraucht.

Clogs Alles Plastik

Wegen ihrer Clogs reitet die Firma Crocs wirtschaftlich auf einer Erfolgswelle. Um den Erfolg auch für die Zukunft zu sichern, bringt der Hersteller jetzt eine eigene Bekleidungslinie auf den Markt. Von Katharina Guderian

Microsoft vs. EU Die Mutter aller Schlachten

Missbraucht Microsoft sein Windows-Monopol, um Konkurrenten klein zu halten? Am Montag verkündet der Europäische Gerichtshof sein Urteil. Dabei geht es um mehr als um 500 Millionen Euro. Von Alexander Hagelüken

Gilette vs. Wilkinson Ein Kampf bis aufs Messer

Gilette erfand die Rasierklinge zum Austauschen, Wilkinson die aus Edelstahl. Im Wettrüsten der Nassrasierer führt Gilette nun mit einem fünfschneidigen Modell. Albern? Von wegen. Im Krieg der Klingen geht es um Milliarden. Von Lars Reichardt und Johannes Wächter

Erbschaftsteuer Merkel erklärt Reform zur Chefsache

Die Kanzlerin nimmt die Wirtschaft in die Pflicht und lädt für kommende Woche zu einem Spitzentreffen. Die Forderungen der Verbände sind vielschichtig.

Telefonwerbung Kein Wildwest bei Werbeanrufen mehr?

Ein Anruf, 50.000 Euro: Unerlaubte Telefonwerbung kann für die Unternehmen künftig teuer werden. Justizministerin Zypries will per Gesetz ein Bußgeld durchsetzen. Von Jahel Mielke

Siemens Ein Obstkorb für den Präsidenten

Nach dem Korruptionsskandal hat Siemens neue Regeln für Geschenke und Einladungen aufgestellt. Doch die sorgen im Unternehmen für reichlich Wirbel. Von Markus Balser

Großkontrolle der EU-Kommission Entsetzen bei der Post

Die Post zeigt sich überrascht, dass Brüssel plötzlich sämtliche staatliche Beihilfen ab 1989 überprüfen möchte.

Automobilindustrie Freie Fahrt für Spritschlucker

Die Hersteller großer Autos müssen das von der EU-Kommission geplante CO2-Limit nicht fürchten. Industriekommissar Verheugen gibt für die Konzerne Entwarnung. Von Alexander Hagelüken und Michael Kuntz

Apple Ein Netz für das iPhone

Apple-Chef Steve Jobs soll es auf alte Fernsehfrequenzen abgesehen haben: Sie könnten Apple zum Mobilfunkunternehmen machen.

ARD: Vorwürfe gegen Quandt (BMW) Eine deutsche Dynastie, die Nazis und das KZ

Wie kam es zum Vermögen der BMW-Dynastie Quandt? Durch Hilfen der Nazis und Ausbeutung von KZ-Häftlingen, findet ein ARD-Film. Er kam klandestin ins Programm. Von Hans-Jürgen Jakobs

Klimaschutz Das politische Vehikel

Die einst stolze Autoindustrie ist in der Defensive. Sie wird von Politikern attackiert wie selten zuvor. Jetzt rächt es sich, dass die Branche, die so viel Emotionen verkauft, die Gefühle der Menschen vergisst, die von der Autoindustrie ökologische Lösungen erwarten. Ein Kommentar von Karl-Heinz Büschemann

Vorstoß von Umweltkommissar Dimas EU plant harte Strafen für Autokonzerne

Eine der größten Industriebranchen in Europa steht vor einschneidenden Veränderungen: Falls die Modelle eines Herstellers zu viel Kohlendioxid in die Luft blasen, drohen den Unternehmen Sanktionen.

Überlastung im Job "Die Arbeit hat ihn umgebracht"

Eine Serie von Suiziden erschüttert französische Konzerne. Die Hinterbliebenen klagen die Unternehmen an, doch die schweigen. Auch in Deutschland ist der Tod in der Arbeit ein Tabuthema.

Nach Verschiebung der Bundestags-Entscheidung Bahn-Privatisierung steht auf der Kippe

Die Teilprivatisierung der Deutschen Bahn ist wieder fraglich geworden. In den Bundestagsfraktionen von Union und SPD gibt es massive Bedenken gegen den Gesetzentwurf von Wolfgang Tiefensee. Der Verkehrsminister muss zudem eine Ablehnung auf dem Bundesparteitag der Sozialdemokraten fürchten.

Städte-Ranking Sachsen holt auf

Von Arbeitseinkommen bis Investitionen: Das vierte deutsche Großstadt-Ranking bewertet insgesamt 104 wirtschaftliche Kriterien. Unter den Aufholern sind Dresden und Leipzig.

Porsche IG Metall meutert gegen Wiedeking

Porsche-Chef Wiedeking stellt den Haustarifvertrag bei Volkswagen in Frage, sollte der Sportwagenhersteller seinen Anteil an Europas größtem Autokonzern wie geplant weiter aufstocken. Die Gewerkschaft rebelliert.

Apple Aktionäre strafen Jobs ab

Apple-Chef Jobs macht das iPhone billiger und bringt sich für das Weihnachtsgeschäft in Stellung. Anleger fürchten um ihre Gewinne und schicken die Aktie auf Talfahrt. Selbst Branchenexperten hatten nicht mit einem derart drastischen Preisabschlag gerechnet.

Volkswagen Endlich Auto sein

Volkswagen will den Volkswagen zum Gattungsbegriff machen. So wie Tempo das mit den Taschentüchern gemacht hat. Und Coca-Cola mit der Cola. Von Hans von der Hagen

Pendlerpauschale Volle Kilometerzahl eintragen

Die alte Pendlerpauschale ist möglicherweise noch nicht endgültig verloren: Der Bundesfinanzhof hat erhebliche verfassungsrechtliche Zweifel an der Neuregelung angemeldet und macht Steuerzahlern Hoffnung. Das Finanzministerium gibt sich betont gelassen.

Ebay poliert sein Image auf Drei, zwei, eins - schöner scheint's

Bessere Treffer, bessere Preise: Das Online-Auktionshaus Ebay überarbeitet seinen Internet-Auftritt, um wieder mehr Besucher anzulocken. Die Verkaufsgebühren sollen sinken - die Provisionen allerdings nicht. Von Thorsten Riedl