Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - Juni 2010

173 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Summa summarum (17) Weniger Schulden? Trotzdem zu viel!

Video Auch wenn die Haushaltsplanung des Bundes besser aussieht als erwartet: Gespart werden muss trotzdem. Und noch wichtiger ist es, das Wachstum anzukurbeln. Von Marc Beise

MAN "Ermöglichen Mitarbeitern mehr Arbeitsstunden"

Beim Lkw- und Maschinenbaukonzern MAN ist wieder deutlich mehr zu tun. Personalvorstand Schwitalla warnt aber vor Euphorie. Von Michael Kuntz

Steinmeier im Video-Interview "Das ist keine Regierung!"

Video Frank-Walter Steinmeier, SPD-Fraktionschef im Bundestag, über die unklare Haltung der schwarz-gelben Koalition zu Opel-Hilfen und warum er den Streit in der Regierung für bedrohlich hält. Von Thorsten Denkler

DIW-Chef Klaus Zimmermann Der Einmischer

Mittelschicht in Not? Rente mit 70? Mehrwertsteuer von 25 Prozent? Klaus Zimmermann, Chef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, hat klare Vorstellung davon, wie es in Deutschland weitergehen muss. Lesen Sie den Chat nach.

Textil: Stardesigner schlägt zu Joop geht Schiesser an die Wäsche

Tradition trifft Glamour: Stardesigner Wolfgang Joop hat den Zuschlag für den insolventen Wäschehersteller Schiesser erhalten. Er soll das 1875 gegründete Unternehmen aufregender machen.

Wirtschaft kompakt Zu viel Macht für Lidl

Achtung, Lidl! Die EU-Kommission sorgt sich um die Märkte in Rumänien und Bulgarien. Außerdem: Neckermann zurück in den schwarzen Zahlen. Das Wichtigste in Kürze.

Wirtschaftsanwalt Feigen über Justiz Schauen Sie doch einfach mal in Kellerraum II ...

Korruption und Schmiergeld sind sein Geschäft: Der Wirtschaftsanwalt Hanns W. Feigen über Manager vor Gericht, fragwürdige Ermittlungsmethoden und hohe Bußgelder. Interview: Hans Leyendecker und Klaus Ott

Karstadt-Insolvenzverwalter Görg Zum Abschied gibt's Millionen

Eine fette Rechnung zum Schluss: Karstadt-Insolvenzverwalter Görg kann sich auf ein hohes Honorar freuen - im Gespräch ist ein zweistelliger Millionenbetrag. Von Caspar Busse und Stefan Weber

Zum Tod von Nicolas Hayek Das Vermächtnis von "Mister Swatch"

Nicolas Hayek war ein Unternehmer mit einer bunten Biographie und verrückten Ideen: Nun starb der Erfinder der legendären "Swatch"-Uhr im Alter von 82 Jahren. Von Karl-Heinz Büschemann

Joe Kaeser im Gespräch "Erst Siemens, dann die Teile"

Radikaler Konzernumbau, und jetzt auch noch die Gründung einer eigenen Bank: Siemens-Finanzvorstand Joe Kaeser über Turbulenzen auf dem Finanzmarkt, unternehmerische Defizite - und warum er das "ä" verlor. Interview: Caspar Busse und Martin Hesse

Chipindustrie Russen buhlen bei Merkel um Infineon

Seit Jahren bemüht sich der russische Mischkonzern Sistema vergeblich um einen Einstieg bei Infineon. Nun aktivieren die Russen politische Kanäle.

Autozulieferer Schaeffler Die transparente Familie

Erst die Transparenz, dann das Vertrauen, danach das Geld: Der Autozulieferer Schaeffler wandelt sich von einer Personen- zu einer Kapitalgesellschaft. Von Martin Hesse

Schmiergeldskandal Ex-MAN-Manager entrinnt Gefängnisstrafe

Die Bestechungssumme war "exorbitant hoch" - dennoch kommt im Schmiergeldskandal bei MAN ein Ex-Manager mit einer Bewährungsstrafe davon. Er wird sogar gelobt.

Falsche Rücktrittsankündigung Russen provozieren BP

Jetzt macht auch noch Russland BP das Leben schwer: Der Kreml verkündet den Rücktritt von Konzernchef Hayward - der angeschlagene britische Konzern dementiert eiligst.

Mehrwertsteuerausnahmen, Fiskus, die Grünen, Bundesrechungshof
Wirtschaft kompakt Die Sache mit dem Durchblick

Das Kuddelmuddel mit der ermäßigten Mehrwertsteuer bringt den Bundesrechnungshof in Rage. Außerdem: Wolfgang Joop liegt bei Schiesser gut im Rennen.

Großes Ölfeld vor Schottland Antrieb aus dem Meer

Überraschender Fund vor der schottischen Küste: Ein neu entdecktes Ölfeld ist größer als gedacht - und lässt die Ölindustrie in der Nordsee auf bessere Zeiten hoffen.

USA: Aufhebung des Bohrstopps Ein Schritt ins eigene Unglück

US-Präsident Obama will Tiefseebohrungen nach Öl stoppen, Richter sagen: So geht das nicht. Das zeigt zugleich, wie tief gespalten die amerikanische Gesellschaft auf die Katastrophe reagiert. Ein Kommentar von Reymer Klüver

Erhöhung des Briefportos geplant Notopfer für die Post

Die Post hat seit 13 Jahren das Briefporto nicht mehr erhöht. Jetzt denkt sie darüber nach. Doch das wäre der völlig falsche Schritt. Ein Kommentar von Daniela Kuhr

Preis für Briefmarken Post denkt über höheres Porto nach

Seit 13 Jahren kostet ein Brief das Gleiche. Doch weil immer weniger Briefe verschickt werden, erwägt die Post jetzt, das Porto für private Kunden zu erhöhen.

G-8-Gipfel Scheitern im Idyll

Die Mächtigen der Erde zeigen sich beim G-8-Gipfel in Kanada gut gelaunt. Doch bei den wichtigsten Themen können nette Worte die Differenzen kaum überdecken. Kanzlerin Merkel scheitert mit ihren Vorschlägen für eine Finanztransaktionssteuer und eine Bankenabgabe.

Chancen des Internethandels Schinken von Otto

Der Versandhändler Otto unternimmt einen neuen Anlauf für den Verkauf von Lebensmitteln. Dieses Experiment scheiterte bereits einmal - doch das Unternehmen will aus den Fehlern gelernt haben. Von D. Kuhr

Interview mit VDA-Präsident Wissmann "Die Politik ist gefordert"

Es geht aufwärts: Verbandspräsident Matthias Wissmann sieht die deutsche Autoindustrie auf dem Weg der Erholung. Für das Zukunftsprojekt Elektroauto pocht der VDA-Chef auf klare Zusagen. Interview: Thomas Fromm

Arbeitsagentur: Daten-Debatte Sensibler Griff zur Arbeitslosen-Post

Die Bundesagentur für Arbeit will von Papierkundenakten auf die elektronische Variante umsteigen. Die Post soll die Briefe an die Arbeitsagenturen einscannen. Droht ein Datenskandal? Von Lars Langenau

Karstadt Und plötzlich überwiegt Zuversicht

Ende eines Dramas: Um Karstadt wurde gestritten und gefeilscht - doch jetzt scheint eine Einigung im Streit um die Gebäudemieten greifbar nahe.

Autor Berthold Huber Sozialökologischer "New Deal"

Schonungslose Abrechnung mit dem Kapitalismus: IG-Metall-Chef Berthold Huber leidet an den Folgen der Krise - deswegen pocht er in seinem neuen Buch auf einen radikalen Systemwechsel. Von Melanie Ahlemeier

Auto: Geheimplan Wolfsburg VW-Patron Piëch lässt es bei Porsche müllern

VW-Patriarch Piëch definiert die Rolle von Porsche im VW-Konzern neu: Der Sportwagenhersteller soll mit neuen Modellen angreifen. Alle Hoffnungen gelten einem Mann mit Namen Matthias Müller.

Boeing stoppt Testflüge Der Dreamliner zickt

Boeings Zukunftshoffnung muss am Boden bleiben. Die gesamte Testflotte des Modells Dreamliner 787 wird durchgecheckt. Das Unternehmen versichert eilig, dass der Zeitplan für die Auslieferungen nicht durcheinandergeraten werde.

Urteil: Fernbus-Linien Bus statt Bahn

Empfindliche Niederlage für die Bahn: Überregionale Busse dürfen dem Staatskonzern auf der Straße Konkurrenz machen. Ein Urteil des Bundesverwaltungsgericht ermöglicht eine neue Art des Reisens. Von Daniela Kuhr

Firmen umgehen Tarife Mindestlohn? Nicht mit uns!

Der Druck auf die Beschäftigten in Deutschland wächst: Dumpinglöhne nehmen zu, die geltenden Mindestlöhne werden oft nicht gezahlt. Allein in der Baubranche wurden 1500 Bußgeldverfahren eingeleitet. Von Thomas Öchsner

Streit über Wirtschaftspolitik Schlechte Europäer

Es gibt einen neuen Typus des schlechten Europäers: den Cent-Fuchser, den vor allem die USA nun ächten. Doch deren Grobschlächtigkeiten sind nur schwer nachzuvollziehen - die Deutschen sollten besser für ihre Sparpolitik werben. Ein Kommentar von Stefan Kornelius

Lufthansa, Ärzte und Bahn zur Tarifeinheit Das laute Echo eines Urteils

Kleine ganz groß: Durch die Aufhebung der Tarifeinheit haben Spartengewerkschaften mehr Macht. Welche Gefahren bei der Lufthansa, der Bahn und den Klinikärzten drohen.

Lufthansa Tarifstreit der Piloten beendet

Der monatelange Tarifstreit bei der Lufthansa ist beendet. Beide Seiten haben sich auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Streiks zur Haupturlaubszeit sind wohl abgewendet.

Personalkarussell bei Porsche und VW Heiteres Tauschen

Großes Hin und Her bei VW und Porsche: VW-Chefstratege Matthias Müller soll neues Porsche-Oberhaupt werden. Den momentanen Chef Michael Macht zieht es nach Wolfsburg.

Urteil: Bus-Fernverkehr "Die Bahn ist Deutschlands größter Busunternehmer"

Bekommen Fernbuslinien in Deutschland vor Gericht eine Chance? Busunternehmer Michael Svedek erklärt, warum die Bahn sich so heftig wehrt. Interview: Stefan Lakeband

Zwist der Ökonomen Krugman und deutsche "Zombielügen"

Im transatlantischen Streit über die Wirtschaftspolitik Deutschlands schlagen die Wogen immer höher: Der Nobelpreisträger Paul Krugman spricht von Zombielügen - und Kanzlerin Merkel wendet sich direkt ans amerikanische Volk. Von Paul Katzenberger

Euro-Krise "Isoliert" - Spekulant Soros wettert gegen Deutschland

Starker Tobak von Milliardär Soros: Deutschland treibe seine Nachbarn in die Armut, ein Crash des Euro sei möglich. Sein Rat: Die Deutschen sollten raus aus dem Währungsverbund.

Diskussion um Brennelemente-Steuer Drohgebärden der Strombosse

Die Atomkonzerne wehren sich mit allen Mitteln gegen eine Brennelemente-Steuer - doch Kanzlerin Merkel bleibt hart. Von Nico Fried und Markus Balser

Karstadt-Rettung "Ob es gefällt oder nicht"

Heimliche Verhandlungen des Betriebsratchefs und Streit um die Mieten: Allen Widrigkeiten zum Trotz macht Karstadt-Insolvenzverwalter Görg Hoffnung auf eine Einigung.

Bundesarbeitsgericht verwirft Tarifeinheit Artenvielfalt im Unternehmen

Eine Firma - zwei Tarifverträge? Bisher war das nicht möglich. Doch jetzt sagt das Bundesarbeitsgericht: Das geht sehr wohl. Arbeitgeber und die großen Gewerkschaften sind entsetzt, denn kleine Gewerkschaften bekommen mehr Macht.

Vorstandsmitglied Conn BP bereitet sich auf neue Lasten vor

Er gilt als möglicher Nachfolger von BP-Chef Hayward: Marketingvorstand Iain Conn. Peinlich achtet er darauf, Fehler wie die von Hayward zu vermeiden. Und er redet BP stark. Ein Besuch in der Konzernzentrale. Von Andreas Oldag

Karstadt: Betriebsrat erhöht den Druck Gläubiger zum Rapport

Der Karstadt-Deal kann noch platzen, die Mitarbeiter sind von der Hängepartie mehr als genervt. Der Betriebsrat macht Druck - und alarmiert den Gläubigerausschuss. Von Caspar Busse

BP Enteignungen, Katastrophen und ein Putsch

"Made in Great Britain": BP wird zum bestgehassten Konzern in den USA. Das Desaster im Golf von Mexiko ist aber nur die jüngste einer ganzen Reihe von Fehlleistungen. Von Andreas Oldag

Wirtschaft kompakt Wonneproppen im Wonnemonat

Noch vor kurzem klagten Deutschlands Unternehmen wo immer jemand zuhörte - doch nun herrscht wieder Zufriedenheit. Und: BP-Chef Hayward, nie um einen Segeltörn verlegen, hat plötzlich keine Zeit mehr.

Arbeitslosenversicherung
Ofenhersteller Kago Das "Dienstkonto" des Chauffeurs

Wer kassiert? Im Fall des insolventen Ofenherstellers Kago interessieren sich die Ermittler für Millionenzahlungen in die Schweiz. Von Uwe Ritzer, Nürnberg

Alice verschwindet Verbannung aus dem Wunderland

Die Marke Alice verschwindet - es wird kein DSL mehr von dem hanseatischen Anbieter geben. Die bisherigen Kunden übernimmt O2.

Summa summarum (14) Mein Sparpaket

Video Annahme verweigert: Die Sparvorschläge der Bundesregierung reichen nicht aus. Der SZ-Wirtschaftschef hat ein eigenes Programm. Von Marc Beise

Porsche bei VW: Umbau Mit Macht nach Wolfsburg?

Seit dem spektakulären Abgang von Wendelin Wiedeking im vorigen Sommer führt Michael Macht Porsche mit ruhiger Hand - beim Mutterkonzern Volkswagen würden ihn manche gerne nach Wolfsburg in den Vorstand holen.

BASF übernimmt Cognis Eine chemische Bindung

Es war ein lange geplanter Deal: BASF übernimmt den Konkurrenten Cognis und macht sich damit unabhängiger von der Konjunktur. Von Karl-Heinz Büschemann, Sibylle Haas und Martin Hesse

Gerhard Cromme "Das Ende des Euro wäre eine Katastrophe"

Siemens-Aufsichtsratschef Gerhard Cromme über Fehler Deutschlands, Ego-Trips der Manager - und sein Gehalt. Interview: Marc Beise und Karl-Heinz Büschemann

Ölkatastrophe Schlupflöcher im Golf

Öko-Gruppen fordern den Rücktritt des US-Umweltministers Von Christian Wernicke