Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - Juli 2010

160 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Entwurf des Finanzministeriums Hickhack um die Flugsteuer

Ja, was denn nun? Der Streit über die Flugsteuer hält an, und jetzt soll es offenbar doch nur zwei Stufen geben. Von Guido Bohsem, Berlin

Berater Martin Wittig Der neue Herr Berger

Martin Wittig soll die einzige deutsche Strategieberatung von Weltgeltung in eine neue Zeit führen. Dabei setzt er auf alte Tugenden. Von Marc Beise

Manager Andreas von Zitzewitz Zweite Chance für das Stehaufmännchen

Der tief gefallene Ex-Infineon-Vorstand Andreas von Zitzewitz kehrt ins Top-Management zurück. An der Spitze des Solarunternehmens Conergy kämpft er nicht nur um seinen Ruf. Von Markus Balser

Lohnforderungen "Wir brauchen mehr Geld in der Tasche"

Die Konzerne verdienen schon wieder kräftig, jetzt wollen die Mitarbeiter teilhaben. Gewerkschaftsvertreter pochen auf deutlich höhere Löhne. Von Thomas Öchsner

Arbeitsmarkt Vollbeschäftigung ja, aber ...

Wirtschaftsminister Brüderle ist kein liberaler Schönredner, Vollbeschäftigung ist in naher Zukunft möglich. Doch damit das kein Hirngespinst bleibt, muss dem deutschen "Jobwunder" ein Wunderwerk an Reformen folgen. Ein Kommentar von Thomas Öchsner

Quartalszahlen Siemens verschenkt das Sorgenkind

Siemens hakt die Krise ab, verdient unterm Strich mehr und sortiert den Verlustbringer Seas aus. Ein Unternehmen mit Sitz in Hongkong übernimmt - zum Nulltarif.

Toyota Wenn die Lenkung einfach platzt

Erst das Theater um die Bremsen - und jetzt das: Toyota hat neuen Ärger. Weil Lenkungen aufplatzen und Lenkradschlösser blockieren. Es gab schon mehrere Unfälle.

T-Shirts Formlos und giftig

Schwarz, weiß oder kunterbunt: T-Shirts sind beliebt, aber auch gefährlich. Viele Aufdrucke sind teilweise giftig und eine Gefahr für den Träger - die Hersteller kümmert das wenig.

Ölbohrungen Weiter, immer weiter machen

Bloß kein Verbot: Die großen Energiekonzerne wollen schärfere Regeln zur Ölförderung in tiefen Gewässern um jeden Preis verhindern - das Geschäft ist noch immer lukrativ. Von Andreas Oldag und Silvia Liebrich

Atomkraftwerke Einfach laufen lassen und im Zweifel neue hochziehen

Die Atombranche geht in die Offensive: Die Anlagen sollen laufen, solange sie sicher sind. Und der Bau neuer Kernkraftwerke bleibt eine Option. Von Markus Balser und Michael Bauchmüller

Wirtschaft kompakt Zwischen Lust und Frust

Zahlensalat mit Branchenmix: VW, MAN, BASF und Shell haben im vergangenen Quartal dicke Gewinne eingefahren. Lufthansa, Bayer und Puma enttäuschen jedoch - und auch die US-Wirtschaft schwächelt.

Arbeitslosigkeit Der Minister und das V-Wort

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juli leicht gestiegen, doch der allgemeine Trend bleibt positiv. Wirtschaftsminister Rainer Brüderle träumt sogar schon von lange Unvorstellbarem.

Summa summarum (15) Ideen für Deutschland

Video "Generation D" - Studenten können mehr als nur studieren. Zu Gast beim SZ-Wirtschaftschef sind zwei Initiatoren der Bayerischen Elite-Akademie, die das Projekt vorstellen.

Summa summarum (19) Guido Doppel-Flop

Video Sommerpause in Berlin: Zeit für Politiker-Noten. Von Merkel-Flop bis Schäuble-geht-so. Nur einer kann es noch schaffen. Von Marc Beise

Wirtschaftsstandort Mexiko Selbst das Handy rappelt überall

Drogen, Mord, Totschlag: Mexiko will sein ramponiertes Image aufbessern und wirbt als "Tor zu den USA" und mit niedrigen Löhnen. Auch deutsche Investoren sollen Geld und Jobs bringen. Von S. Schoepp

Wirtschaft kompakt Ein Geschmack von alter Stärke

Schaeffler frohlockt über sprunghaft gestiegene Umsätze, bei Infineon brummt das Geschäft und Disney ist mal wieder in Shoppinglaune: Das Wichtigste in Kürze.

Summa summarum (20) Die Krux mit der Abgeberitis

Video Der Staat will die Hand aufhalten: Flugtickets sollen schon bald deutlich teurer werden. Wegen der Flugverkehrsabgabe. Von Marc Beise

Ölpest im Golf von Mexiko Explosive Ermittlungen

Amerikanische Strafermittler ahnen Schlimmes: Wurde die Explosion der "Deepwater Horizon" durch geschmierte Aufsichtsbehörden begünstigt? Sollte sich der Verdacht bestätigen, hätte der Skandal um die Ölpest im Golf von Mexiko eine neue Dimension.

Deutsche Bahn Sonnige Zahlen, heiße Züge

Die Deutsche Bahn hat dank angesprungener Konjunktur deutlich mehr Umsatz gemacht. Doch die Pannenserie lässt den Konzern nicht los.

Bilder
Krisenkonzern BP Ein Haufen Arbeit

Bilder BP steht am Golf von Mexiko noch immer vor einer gewaltigen Aufgabe. Bis jetzt hat der Konzern schon 2,2 Milliarden Euro ausgegeben - und es werden noch mehr. Die Aufräumarbeiten in Zahlen. In Bildern.

Tarifverhandlungen Heiß, heißer, Deutsche Bahn

Probleme an allen Ecken und Enden und jetzt auch noch das: Die Tarifgespräche bei der Bahn gehen in die entscheidende Phase. Die Gewerkschaften nehmen schon das hässliche Wort Streik in den Mund. Von Daniela Kuhr

Deutsche Autokonzerne Aufbruchstimmung in der ganzen Branche

Luxusautos sind wieder gefragt: Kämpften Daimler, Audi und BMW noch vor kurzem mit der Finanzkrise, schreiben sie inzwischen wieder Milliardengewinne. Sie verdanken das dem Geschäft in China und den USA.

Wirtschaft kompakt Der Funke hat gezündet

Daimler hat das Gaspedal gefunden und im vergangenen Quartal den Gewinn enorm gesteigert. 2010 sollen sechs Mililarden in die Kassen fließen. Außerdem: Bangladesch erhöht nach massiven Protesten den Mindestlohn.

BP: Hayward geht Rotzigkeit hat ihre Grenzen

Video BP-Chef Hayward liebt die Lässigkeit - doch er hat es übertrieben. Das wurde nicht nur ihm zum Verhängnis, sondern auch BP. Der Konzern muss lernen, sich nicht nur in der Öffentlichkeit zu hinterfragen. Von Hans von der Hagen

Bilder
Bestbezahlte Manager Der "Gorilla" kassiert ab

Bilder Sie lenken die Geschicke von Weltkonzernen, fahren sie wie Ex-Lehman-Boss Fuld auch manchmal gegen die Wand und bekommen Millionen: Manager. Wer im vergangenen Jahrzehnt den größten Reibach machte. In Bildern

Zuwanderung und Wirtschaft Einfach so wie die Nationalmannschaft

Jetzt ist die Wirtschaft dran: Unternehmen müssen das Thema Integration entschlossener anpacken als bisher - schnell. Und das nicht nur mit Blick auf die Gewinne. Ein Gastbeitrag von Klaus F. Zimmermann

Ölkatastrophe: Deepwater Horizon BP-Chef Hayward - der Trickser geht

Video Ein Abgang mit Ansage: BP-Chef Tony Hayward tritt wegen der Ölpest im Golf von Mexiko zurück. Aber nicht sofort, sondern im Oktober. Und ein krisenerprobter Nachfolger für den PR-Täuscher, der die US-Regierung wütend machte, steht bereits fest.

Künftiger BP-Chef Bob Dudley, der kaltblütige Pionier

Video Der zukünftige BP-Chef Bob Dudley hat schon häufig bewiesen, dass er bei äußeren Turbulenzen einen kühlen Kopf behält. Doch jetzt muss er nicht weniger als eine Herkulesaufgabe bewältigen. Von Paul Katzenberger

Schlussverkauf Anarchie am Wühltisch

Hauptsache billig: Der Sommerschlussverkauf ist eigentlich abgeschafft, aber keinen interessiert's. Mit Rabatten bis zu 80 Prozent wollen Händler ihre Lager leeren - nicht immer warten Schnäppchen. Von Stefan Lakeband

BP: Chefwechsel Suche nach einer Zukunft

Tony Hayward hat bei BP ausgedient. Doch sein möglicher Nachfolger Robert Dudley wird vielleicht nur dort weitermachen, wo Hayward aufgehört hat. Ein Kommentar von Andreas Oldag

Utz Claassen Teurer Chef: Neun Millionen Euro für 15 Tage Arbeit

Utz Claassen und sein Ex-Arbeitgeber Solar Millenium beharken sich noch immer - inzwischen vor Gericht. Die Frage steht dabei im Raum: Ist der frühere EnBW-Chef nur ein cleverer Vertragsgestalter oder zu gierig?

Wirtschaft kompakt Mehr Coca-Cola aus weniger Wasser

Coca-Cola rechnet mit Zuwächsen bei der Produktion, doch die Belastung für die Umwelt soll nicht höher werden. Außerdem: IBM hat Ärger mit der EU.

Dieter Hundt im Gespräch "Milliarden verschleudert"

Arbeitgeberpräsident Hundt kritisiert die Regierung, aber er unterstützt ihren Kurs. Dass Hartz-IV-Beziehern das Elterngeld gestrichen wird, hält er für richtig. Interview: Detlef Esslinger und Thomas Öchsner

Gegen Sparpläne der Regierung SPD - Seit' an Seit' mit den Hausärzten

Die SPD schlägt sich auf die Seite der Hausärzte und stänkert gegen die schwarz-gelben Sparpläne. Gesundheitsexperte Lauterbach hat schon mal einen Brief geschrieben. Von Guido Bohsem

BP: Chef fliegt raus Zeit zu gehen

Vor ein paar Jahren bereitete BP sich auf eine Zukunft mit alternativen Energien vor - und feuerte den damaligen Chef. Nachfolger Hayward drehte das Rad zurück - und fliegt nun ebenfalls raus. Ein Kommentar von Andreas Oldag

Tony Hayward vor Ablösung Eine Belastung für BP

Drei Monate nach der Katastrophe sieht alles nach einem Führungswechsel bei BP aus. Der Ölkonzern bereitet sich offenbar schon auf die Zeit nach Tony Hayward vor. Von Andreas Oldag, London

BP und die Ölkatastrophe Haywards Rücktritt nur noch Sache von Stunden

BP-Chef Tony Hayward verhandelt derzeit über seinen Rücktritt. Dabei gehe es nur noch um das Wann und Wie - dass Hayward geht, steht Medienberichten zufolge fest.

Mietstreit gelöst Goldman gibt Karstadt-Rettung bekannt

Aufatmen bei Karstadt: Der Streit zwischen Karstadt-Investor Berggruen und Highstreet ist beendet. Offenbar hat das Konsortium Zugeständnisse bei den Mieten gemacht.

Russland Die Ernte brennt

Unter einer gnadenlosen Sonne verdorren in Russland Kartoffeln und Getreide - in vielen Regionen hat die Regierung bereits den Notstand ausgerufen. Von Sonja Zekri

BP: Schulterschluss mit Libyen Tiefseebohrung, die nächste

Im Golf von Mexiko hat BP derzeit alle Hände voll zu tun, die nur notdürftig geflickte Ölquelle durch eine Entlastungsbohrung endgültig zu versiegeln. Davon unbeeindruckt beginnt der Konzern eine neue Tiefseebohrung im Mittelmeer.

Das extreme Wetter und seine Folgen Kümmerkorn und olle Knollen

Abwechselnd Dauerregen und extreme Hitze: Die Folgen dieses eigenwilligen Rekordsommers bekommen vor allem die Landwirte zu spüren. Die Weizenernte wird miserabel ausfallen und sogar die Pommes frites werden kürzer. Von Martin Kotynek

Aushilfen beim Discounter Netto Billig-Kräfte gratis krank

Illegale Praxis: Mit Sonderklauseln im Arbeitsvertrag versucht der Lebensmittel-Discounter Netto offenbar die gesetzlich vorgeschriebene Lohnfortzahlung im Krankheitsfall auszuhebeln.

Hartz-IV: Wohnungen Sozialpolitik auf 25 Quadratmetern

Politischer Sprengstoff aus dem Arbeitsministerium: Die Kommunen sollen entscheiden, wie groß die Unterkünfte von Hartz-IV-Empfängern sein dürfen. Für Langzeitarbeitslose könnte das enorme Konsequenzen haben. Von S. Höll, J. Bielicki und D. Stawski

Pläne zu Hartz-IV-Wohnungen Wer wenig hat, dem wird genommen

Die Kommunen sollen künftig selbst bestimmen, welche Mietkosten sie Hartz-IV-Empfängern erstatten. Das soll die Städte und Gemeinden entlasten - doch langfristig werden die Pläne das Gegenteil bewirken. Denn so bleibt die Armut unter sich. Ein Kommentar von C. Frank

Automobilzulieferer Aufatmen nach langer Krise

Immer mehr Autozulieferer berichten über glänzende Geschäfte im ersten Halbjahr. Nun präsentierte Leoni satte Zuwächse Von Uwe Ritzer

Wirtschaft kompakt Vom Erfolg überrollt

Online-Händler Amazon hat dicke Gewinne eingefahren. So richtig froh macht das aber niemanden - die Anleger hatten noch mehr erwartet. Außerdem: McDonald's verkauft fleißig Burger.

Porsche und VW Erst schlichten, dann richten

Die Aktionäre, die VW wegen Verletzung der Publizitätspflichten im Zusammenhang mit der Porsche-Übernahme auf 2,4 Milliarden Euro verklagen, wollen zunächst einen Mediator einschalten. Bringt der keinen Erfolg, geht's vor Gericht. Von C. Busse und T. Fromm

Ifo-Index: Stärkstes Plus seit 1990 "Die Wirtschaft ist wieder in Partylaune"

Unerwartet positives Signal für die Konjunktur: Der Ifo-Geschäftsklimaindex kommt im Juli auf den stärksten Anstieg seit der Wiedervereinigung. Selbst der ewige Mahner Hans-Werner Sinn ist entzückt.

Bahn: Nach dem Chaos Grube "fokussiert" sich auf Brot und Butter

Video Bahnchef Grube versucht, dass angeschlagene Image seines Unternehmens nach den Hitzepannen in ICE-Zügen zu retten. Für andere Dinge - wie den angestrebten Börsengang der Bahn - bleibe da "keine Zeit".

BP-Brettspiel Ölpest für die ganze Familie

Wer den Schaden hat, muss für den Spott nicht sorgen: Nach der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko tritt BP in ein Fettnäpfchen nach dem anderen. Nun holen die Geister der Vergangenheit den Energieriesen ein - in Form eines Brettspiels. Von Stefan Lakeband