Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - Oktober 2010

181 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Paris Hilton und Hotelkette Hilton Blond als Konzept

Der Ruf des Partygirls Paris Hilton scheint sich nicht zu vertragen mit dem Image der traditionsreichen Hotelkette. Doch die Firma profitiert von der Aufmerksamkeit. Von Angelika Slavik

Millionenstrafe wegen Korruption Zahltag für Ferrostaal

Siemens, MAN, Daimler: Deutsche Firmen haben im Ausland kräftig geschmiert, um an Aufträge zu kommen. Auch der Industrie-Dienstleister Ferrostaal ist ertappt worden - und soll Millionen zahlen. Den größten Teil wird wohl ein früherer Inhaber berappen müssen. Von Klaus Ott

Wechsel in die Wirtschaft Die Politiker und das Geld

Darf der das? Darf Roland Koch, der einst als Politiker über den Bau der dritten Startbahn am Frankfurter Flughafen mitentschieden hat, jetzt zu Bilfinger Berger wechseln? Schließlich war die Firma am Großprojekt beteiligt gewesen. Die Aufregung jedenfalls ist groß. Ein Kommentar von Karl-Heinz Büschemann

SZ-Expertenforum Mittelstand "Idealismus allein reicht nicht"

Wenn Ökonomie und Ökologie sich treffen: Immer mehr Verbraucher verlangen umweltschonende Produkte. Davon kann vor allem der Mittelstand profitieren. Doch der fordert ein stärkeres Eingreifen der Politik. Von Oliver Bilger

Wirtschaft kompakt Grüner Punkt - ab in die Tonne

Der Finanzinvestor KKR stellt den "Grünen Punkt" zum Verkauf. Außerdem: Audi zahlt eher höhere Löhne und Escada macht auf männlich: Das Wichtigste in Kürze.

Bilfinger Berger Koch, der Baulöwe

Mit großem Tamtam hatte sich Roland Koch aus der Politik verabschiedet. Jetzt wechselt er in die Wirtschaft - zu einem Konzern, der auch schon von Kochs Entscheidungen profitierte. Der Börsenkurs des Unternehmens fällt sofort.

Arbeitslosigkeit Deutschlands Agenda 2020

Wenger als drei Millionen Arbeitslose, das heißt auch: Ja, Vollbeschäftigung ist möglich. Allerdings wird sie für viele Menschen vorerst ein schöner Traum bleiben - weil der Regierung ein Konzept, eine Agenda 2020 fehlt. Ein Kommentar von Thomas Öchsner

Lebensmittel und Gesundheit "Schluss machen mit dem Humbug"

Deutschlands oberster Verbraucherschützer Gerd Billen fordert, gesundheitsbezogene Werbung auf Lebensmitteln zu verbieten. Auch mit Red Bull hat er ein Problem. Von Daniela Kuhr, Berlin

Bilder
105 Liter Bier, 46 Zigarren Der Durchschnittsdeutsche

Bilder Wie viel Bier trinkt der Durchschnittsdeutsche? Wie viel raucht er? Die Zahlenkolonnen des Statistischen Jahrbuchs in Bildern. Von Sonja Peteranderl und Kristina Staab

Microsoft Windows 7 und Office 2010 schlagen ein wie eine Bombe

Der PC, ein Auslaufmodell? Microsoft tritt den Gegenbeweis an. Der Softwarekonzern verdient mit den Verkaufsschlagern Windows 7 und Office 2010 derzeit so gut wie nie zuvor.

Interview: Edzard Reuter "Heucheln nimmt in der Wirtschaft überhand"

Ex-Daimler-Chef Edzard Reuter, einst mächtigster Industriemanager Deutschlands, hält der Republik den Spiegel vor. Ein Gespräch über Gier und Geld, Volk und Politik, Integration und Stuttgart 21. Interview: Melanie Ahlemeier, Hans-Jürgen Jakobs und Marcel Kammermayer (Video)

Energieversorgung Die Russen kommen

Die Gaspipeline Nabucco soll Europas Abhängigkeit von Russland mindern. Doch Moskau arbeitet dagegen - und verhandelt mit Verbündeten aus Deutschland. Von Markus Balser

Wirtschaft: Ein Jahr Schwarz-Gelb Das umgekrempelte Land

Wem gehört der Aufschwung? Die Experten streiten: Den Unternehmen, den Gewerkschaften, dem Ausland und den Vorgängerregierungen. Aber eigentlich nicht Schwarz-Gelb - auch wenn die Bundesregierung das gern so darstellt. Von Claus Hulverscheidt, Berlin

Bilfinger Berger: Roland Koch 1,5 Millionen Euro und ein Geschmäckle

Roland Koch soll Chef des Baukonzerns Bilfinger Berger werden. Dabei profitiert das Unternehmen von einem Projekt, für das Koch als hessischer Ministerpräsident massiv kämpfte. Von D. Deckstein und M. Widmann

Erfolgsfaktor "Agenda 2010" Die Bosse loben ihren Genossen

Die SPD fahndet nach ihren früheren Wählern, die sie durch die "Agenda 2010" verprellt hat. Altkanzler Schröder darf sich derweil von alten Kritikern für seine Reformen feiern lassen.

Stromprojekt Desertec Signale aus der Wüste

EU-Energiekommissar Günther Oettinger forciert die Energiepartnerschaft mit Afrika - und schlägt einen einheitlichen Einspeisetarif für nordafrikanischen Solarstrom vor. Von Markus Balser

Wirtschaft kompakt Darf's noch ein bisschen weniger sein?

Kaum verkündet Arbeitsministerin von der Leyen das Erreichen der Drei-Millionen-Grenze, rechnet die Bundesagentur für Arbeit mit einem weiteren Absinken der Arbeitslosigkeit. Das Wichtigste in Kürze.

Zahl der Arbeitslosen Eine Zwei vor dem Komma!

Weniger als drei Millionen Arbeitslose - die Zahl ist ebenso erfreulich wie die ihr zugrundeliegende Entwicklung. Doch Wirtschaftsminister Brüderle müsste dringend mit einer "Erblast" aufräumen. Ein Kommentar von Detlef Esslinger

Arbeitslos trotz Aufschwung Einfach durchs Raster gefallen

Die Zahl der Arbeitslosen ist unter die Drei-Millionen-Marke gerutscht - auf den niedrigsten Stand seit 1992. Doch die meisten Betroffenen profitieren nicht vom Aufschwung. Wer länger als ein Jahr ohne Job bleibt, wird zum Hartz-IV-Fall. Von Uwe Ritzer, Nürnberg

Summa Summarum (33) Nachhaltig sind vor allem die Schulden

Video Ein Jahr Schwarz-Gelb, Schulterklopfen aller Orten. Dabei hat die Bundesregierung das versteckte Desaster nicht wirklich in den Griff bekommen. Eine Zwischenbilanz. Von Marc Beise

Summa Summarum (31) Wer soll das bezahlen?

Video Neue Subventionen für die Presselandschaft wird es nicht geben. Das hat Ministerpräsident Seehofer angekündigt. Macht nichts. Wir haben bessere Ideen als Medien von staatlicher Gnade. Von Marc Beise

Wirtschaft Zahl der Arbeitslosen fällt unter drei Millionen

Die Bundesregierung präsentiert pünktlich zum einjährigen Amtsjubiläum eine Erfolgsmeldung: Die Arbeitslosenquote unterbietet die magische Grenze von drei Millionen. Grund genug, die Veröffentlichung einfach vorzuziehen.

Gegen die EU-Pläne Regierung zeigt Herz für die Steinkohle

Asche zu Asche? Von wegen! Die Koalition beendet ihren Zoff um die Subventionen und will den Bergbau nun bis 2018 fördern - aber nicht länger. Von Michael Bauchmüller, Berlin

Die Geschäftemacherei der TV-Köche Lächeln und abkassieren

Das Geldverdienen hört an der Herdplatte nicht auf: Etliche TV-Köche haben die Lizenz zum Gelddrucken entdeckt - den lukrativen Nebengeschäften diesseits der Mattscheibe sei Dank. Von Klaus Wieking

Wirtschaft kompakt SAP: Gut ist nicht gut genug

SAP präsentiert passable Quartalszahlen, doch um den Erzrivalen Oracle zu stellen, fehlt ein ganzes Stück. Außerdem: Nachlässigkeiten kosten GlaxoSmithKline eine deftige Strafe. Das Wichtigste in Kürze.

Wirtschaft kompakt BMW? Ab in die Werkstatt!

BMW muss abermals Fahrzeuge zurückrufen, die USA genehmigen ein riesiges Solarkraftwerk in Kalifornien und Bosch zahlt eher mehr Geld - das Wichtigste in Kürze.

Tchibo steigt in Energiemarkt ein Kaffeeröster unter Strom

Ein Pfund Kaffee und dazu bitte einmal Energie: Der Kaffeeröster Tchibo vertickt in seinen deutschen Filialen neben Unterhosen jetzt auch noch Ökostrom. Von Kristina Läsker, Hamburg

Bundesweite Warnstreiks Von nah und von fern - die Bahn kommt nicht

Chaos im Berufsverkehr: Bundesweit haben am Morgen 1700 Bahner die Arbeit niedergelegt. Tausende Reisende strandeten. Im bayerischen Nahverkehr kommt es weiterhin zu Verzögerungen.

Eon verliert Prozess Sieg für Gaskunden

Erfolg für 52 Kläger, Hoffnung für Zehntausende Gaskunden: Eon darf die Preise nicht mehr ohne stichhaltige Begründung erhöhen. Dem Energiekonzern drohen Millionenverluste.

Kaiserslauterns OB "Opel muss bleiben - wir haben keinen Plan B"

Nach dem Aus für den Opel-Verkauf ist das Werk Kaiserslautern in Gefahr. Oberbürgermeister Weichel über die Folgen für Stadt und Region. Interview: Tobias Dorfer

Daimler Tausende kämpfen für "made in Germany"

Video Wo wird Daimler die Mercedes C-Klasse künftig fertigen lassen? 12.000 Menschen gehen für ihre Jobs auf die Straße. Unklar ist indes, wann die Entscheidung fällt.

Quelle: Ausverkauf Chaostage in Fürth

Quelle löst sich unter katastrophalen Umständen selbst auf. Beim großen Ausverkauf gehen die Server in die Knie, und dann ist da auch noch Ex-Arcandor-Chef Middelhoff. Von Uwe Ritzer

Insolvenz von Quelle Rauswurf, dann Ausverkauf

Last-Minute-Kündigung: Ein schlichter Anruf bedeutete für rund 1900 Quelle-Mitarbeiter das sofortige Aus. Gewerkschafter werfen dem Insolvenzverwalter schlechten Umgang vor.

Empörung bei Quelle "Halten Sie die Klappe!"

Wütende Quelle-Mitarbeiter: Bei einer Demo bekommen die Verantwortlichen für das Desaster ihr Fett weg - zum Beispiel Ex-Arcandor-Chef Middelhof Von Uwe Ritzer und Roman Deininger, Nürnberg

Quelle Online-GAU beim Ausverkauf

Der größte Ausverkauf verkommt zum größten Reinfall: Unter www.quelle.de geht zeitweise nichts mehr, Schnäppchenjäger zwingen die schon nachgerüsteten Quelle-Server in die Knie.

Bahn: Tarifstreit Auf in den Arbeitskampf!

An diesem Dienstag wird gestreikt. Wo und wann genau - das verraten die Gewerkschaften nicht. Doch viele Details sind schon bekannt. Fragen und Antworten rund um den Streik.

Bahn: Tarifkonflikt Zieht Euch warm an!

Vor drei Jahren hielten Streiks bei der Deutschen Bahn die Republik in Atem. Die aktuellen Warnstreiks sind noch Drohgebärden - doch Bahnkunden sollten in den kommenden Monaten lieber öfter dicke Socken tragen. Ein Kommentar von Detlef Esslinger

Öffentlicher Dienst Beamtenbund ganz frech: Lohnplus "de luxe"

Auch die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes erklären die Zeit der Mäßigung für beendet. Der Beamtenbund fordert satte Lohnsteigerungen und droht schon einmal mit einem "heißen Frühjahr".

Frankreich: Louis Vuitton Moët Hennessy Luxus-Hochzeit in Paris

Ein Milliardär schleicht sich an: Bernard Arnault, reichster Mann Frankreichs und Herrscher über 1001 Luxusmarken, gelingt ein Coup, indem er sich ein großes Aktienpaket am Konkurrenten Hermès sichert. Doch welche Pläne hat er nun? Von Michael Kläsgen, Paris

Weniger Militärtransporter bestellt Durchbruch im Streit über A400M

Erst der Zoff, dann die Einigung: Im Finanzstreit über den EADS-Militärtransporter A400M wurde ein Kompromiss erzielt. Von Peter Blechschmidt und Jens Flottau

VW-Korruptionsaffäre Indien fordert Schusters Auslieferung

Dem früheren Skoda-Manager Helmuth Schuster wird vorgeworfen, zwei Millionen Euro von einem indischen Bundesstaat kassiert zu haben. Jetzt will ihn Indien vor Gericht bringen. Schuster drohen bis zu sieben Jahre Haft.

Kampf gegen Ärztemangel Denn auf dem Land, da ist was los

Die Zahl der Allgemeinmediziner geht seit Jahren zurück, viele Krankenhäuser können freie Stellen nicht besetzen. Nach langem Streit über den richtigen Lösungsansatz ziehen Bund und Länder die Notbremse - und setzen eine Expertenkommission ein. Von Guido Bohsem

Gehältervergleich Gleicher Job, acht Prozent weniger

Diskriminierung oder Bescheidenheit? Auch bei gleicher Qualifikation und Tätigkeit verdienen Frauen weniger als Männer. Von Dagmar Deckstein

MDA05_SIEMENS-TRIAL_1124_03
Bundesgerichtshof gestattet Revision Fall Schelsky wird neu aufgerollt

Wiedersehen vor Gericht: Der verurteilte frühere Bundesvorsitzende der Arbeitnehmerorganisation AUB, Wilhelm Schelsky, kann auf ein milderes Urteil hoffen - dem Bundesgerichtshof sei Dank. Von Uwe Ritzer, Nürnberg

Honsel insolvent Heuschrecke zerlegt Automobilzulieferer

Das Muster passt: Trotz glänzender Geschäfte muss Honsel Insolvenz anmelden. Der Automobilzulieferer hat eine Heuschrecke im Haus, die ihren Einstieg größtenteils kreditfinanziert hatte.

Studie entlarvt Manager Die Sprache der Lügen

Wunderbar, großartig, toll: Nicht nur Superlative sind verdächtig. Forscher haben ein Muster entdeckt, das Manager häufig verwenden, wenn sie täuschen. Von Inga Rahmsdorf

Michael Otto im Interview "Reiche sollten mehr Steuern zahlen"

Michael Otto zählt zu den reichsten Deutschen. Ein Gespräch über seine Kritik an Vermögenssteuern, die künftige Leitung der Otto-Gruppe und die Frage, warum er eine Pferdereise durch Kirgistan einem Yacht-Urlaub vorzieht. Interview: Kristina Läsker und Ralf Wiegand

Puma Griechische Partner veruntreuen Millionen

Wirtschaftskriminalität auf griechisch: Der Sportartikel-Hersteller Puma ist Opfer eines millionenschweren Betrugs geworden. Mehr als 100 Millionen Euro müssen wohl abgeschrieben werden. Von Uwe Ritzer

Bahn Ärgerlicher Streik

Gleiches Geld für alle: Die Bahngewerkschaften Transnet und GDBA treten mit einer zu starren Lohnforderung auf. Sie müssen sich bewegen - und zwar deutlich. Ein Kommentar von Daniela Kuhr

Bier in der Systemgastronomie McBier? Haben wir nicht!

Gibt es bei McDonald's Bier? Jein. In manchen Filialen ja, in den meisten nicht. Wegen sinkender Verkaufszahlen wollen deutsche Brauer stärker in die Systemgastronomie einsteigen. Doch auf ihre Flirtversuche gibt es nur zurückhaltende Reaktionen. Von Johannes Aumüller