Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2010

18560 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Spanien: Streik der Fluglotsen Privilegierte Schurken

Natürlich: Fluglotsen üben eine wichtige und stressige Tätigkeit aus. Aber wer einen Alarmzustand provoziert, um ein Jahressalär von 350.000 Euro zu verteidigen, der überspannt den Bogen massiv. Ein Kommentar von Javier Cáceres

Volkswagen Aufstocken für den Angriff

Der VW-Konzern möchte in den nächsten Jahren weltweit 50.000 neue Arbeitsplätze schaffen. Das passt gut zu einem anderen großen Ziel des Unternehmens. Für die anstehende Tarifrunde zeigt das Management Kompromissbereitschaft.

Bierbranche Abzapfen und abkassieren

Wie ein mächtiger Bierkonzern seinen Profit auf Kosten armer afrikanischer Länder maximiert - mit ganz legalen Steuertricks. Für Menschenrechtler ist das ein Skandal. Von Silvia Liebrich

Vorurteile in Deutschland Eure Armut kotzt mich an

Flächendeckende Schmähung: Die Reichen verachten die Armen. Aber auch Frauen, Migranten und generell Andersdenkende. Das hat eine Langzeitstudie ergeben. Von Detlef Esslinger

USA: Haushalt Die Stunde der Wahrheit

Die USA müssen drastisch sparen - und die amerikanische Politik muss beweisen, dass sie willens und in der Lage ist, die Probleme des Landes zu lösen. Wenn nicht jetzt, wann dann? Ein Kommentar von Nikolaus Piper

USA Google blitzt bei Schnäppchen-Webseite ab

Mit dem Zukauf der Schnäppchen-Webseite Groupon wollte Google sein Portfolio aufwerten. Doch nun ist der Milliarden-Deal offenbar geplatzt.

Hartz IV im Bundestag Viele Schleifen, viel Papier - aber wenig Inhalt

Das Hartz-IV-Gesetz ist fast eine Attrappe. Wer zuerst das fundamentale Karlsruher Urteil und dann das mickrige Gesetz liest, könnte Depressionen kriegen. Ein Kommentar von Heribert Prantl

Tipps für Existenzgründer Der Bauch verdient mit

Video Sie sind jung und wollen das Geld. Unternehmensgründer wissen aber oft nicht, wie sie das richtig anstellen sollen. Die Tipps der Erfolgselite der Republik. Von Ruth Klaus und Marcel Kammermayer

USA: Haushalt Das Billionen-Sparprogramm

Kürzungen bei fast allen Ausgaben: Die von Präsident Obama eingesetzte überparteiliche Sparkommission legt ihr Radikalkonzept zur Sanierung des US-Haushalts vor. Von Nikolaus Piper, New York

111026_wir:merck
Pharmafirmen gefilzt EU-Kommission in Aufruhr

Böser Verdacht: Haben Pharmakonzerne den Verkauf von billigeren Nachahmerarzneien behindert? Die EU-Kommission ist alarmiert. Von Sibylle Haas

SAP-Chef im Gespräch "SAP war vielleicht mal arrogant"

SAP-Chef Jim Hagemann Snabe ist Teil einer Doppelspitze - einer für Dax-Konzerne ungewöhnlichen Konstruktion. Ein Gespräch über das Gehabe mancher Konkurrenten und das Internet der Zukunft. Interview: Caspar Busse und Hans-Jürgen Jakobs

Debatte um Hartz IV "Röschen? Nein. Ein eiskalter Engel"

Arbeitsministerin Ursula von der Leyen bezieht in der Bundestagsdebatte über die Hartz-IV-Sätze verbal Prügel. Die Opposition interessiert, wie sie zu ihren "komischen fünf Euro" gekommen ist. Hat sie "so lange getrickst", bis es passte? Und dann kommt es noch zum Eklat.

Ehemaliger Ministerpräsident Koch "Mir geht's richtig gut"

Politik? Kann er. Wirtschaft? Lernt er demnächst bei Bilfinger Berger, denn da übernimmt Roland Koch ja bald das Steuer. Bis dahin vertreibt er sich die Zeit - und kocht. Von Marc Widmann

Rechnungshof rügt Bundesagentur Chef-Fernsehen - och nö ...

Pure Dauerwerbesendung für den Vorstand und seine Getreuen? Der Bundesrechnungshof prangert den hausinternen TV-Sender der Bundesagentur für Arbeit an. Fällt schon bald die letzte Klappe? Von Guido Bohsem

Schokoladen-Weihnachtsmänner Ein schlimmer Verdacht

Immer wieder wird spekuliert, ob der Schokoladen-Weihnachtsmann womöglich schon mal ein Osterhase war. Und umgekehrt. Doch was ist dran an der so oft bemühten Einschmelz-Theorie? Von Kristina Staab

Airbus A380: Unfall Rolls-Royce soll blechen

Die australische Fluggesellschaft Qantas verlangt wegen der Notlandung Schadenersatz vom Triebwerkshersteller Rolls-Royce - es dürfte um rund 60 Millionen Dollar gehen. Die Ermittler bestätigen unterdessen die Unfallursache.

Bundestag entscheidet über Reform Der Hartz-IV-Nachschlag

Ein Hartz-IV-Empfänger kann nicht nur mit dem Regelsatz von 364 Euro rechnen - sondern je nach privater Situation mit zusätzlichen Vergünstigungen im Wert von mehreren Hundert Euro. Manche angebliche Leistung ist aber Legende. Von Thomas Öchsner

Airbus A380: Triebwerkprobleme Die Stille nach dem Knall

Es ist richtig, dass ein Rolls-Royce-Triebwerk für die gefährliche Notlandung ursächlich war. Doch die anschließende Kettenreaktion muss auch Airbus zu denken geben. Wie konnten so viele wichtige Funktionen so schnell ausfallen? Ein Kommentar von Jens Flottau

Sozialgesetzgebung Hoffnung für Hartz-IV-Empfänger

Ist die vorgeschlagene Hartz-IV-Regelung verfassungswidrig? An diesem Freitag soll der Bundestag die Reform beschließen - doch viele Gerichte erwarten eine Klagewelle gegen das Gesetz. Von Thomas Öchsner und Daniela Kuhr

Siemens: Gehaltserhöhung Löscher Der falsche Maßstab

Viele Jahrzehnte stand Siemens für eine gewisse Zurückhaltung - die Vorstandsvergütungen lagen immer im Mittelfeld. Doch spätestens seit dem Antritt von Löscher herrschen neue Verhältnisse. Das ist nicht gut. Ein Kommentar von Caspar Busse

Siemens: Peter Löscher Zehn Millionen Euro für den Chef

Mehr Lohn für Siemens-Chef Peter Löscher. Inklusive Altersvorsorge erhält der Topmanager deutlich mehr als noch im vergangenen Jahr.

Server für Wikileaks Das Amazon-Prinzip

Deals mit Partnern wie Wikileaks gehören für Amazon zum erfolgreichen Geschäftsprinzip. So geriet das Unternehmen nun in die politische Zwickmühle. Von Paul Katzenberger

Airbus A380: Triebwerkfehler Der Supervogel kommt vor Gericht

Juristisches Nachspiel der A380-Panne: Die Fluggesellschaft Qantas erwägt eine Klage gegen den Triebwerkhersteller Rolls-Royce. Zugleich entdecken australische Ermittler ein "großes Sicherheitsproblem".

Thomas Middelhoff: Arcandor Aktenzeichen 4 O 244/09

Hat der ehemalige Arcandor-Chef Aktionäre hinters Licht geführt? Bislang hat sich Thomas Middelhoff einer direkten Konfrontation mit Klägern entzogen, doch das könnte sich bald ändern Von Hans-Jürgen Jakobs

Urteil BGH erlaubt Zahnärzte-Preisvergleich im Netz

Aua, geht's auch günstiger? Vielleicht beim Doc in einer anderen Stadt? Ein Preisvergleich für zahnärztliche Leistungen im Internet ist zulässig - hat der Bundesgerichtshof entschieden.

Summa summarum (38) Jeder zahlt nur, was er will

Video Philosophie-Professor Peter Sloterdijk rechnet mit dem deutschen Steuersystem ab. Es sei eine Fehlkonstruktion - die Bürger sollen lieber freiwillig zahlen und mitgestalten. Von Marc Beise

Wirtschaft kompakt Pharmabranche statt Finanzwelt

Carsten Maschmeyer, früher Chef des Finanzdienstleisters AWD, gründet eine neue Firma. Außerdem: Google greift in den E-Commerce mit Büchern ein. ACS veröffentlicht sein Angebot für die Hochtief-Übernahme. Das Wichtigste in Kürze.

Porsche: Kapitalerhöhung Vorwärts - Schritt für Schritt

Die Porsche-Aktionäre schießen Geld nach und bringen VW damit einen wichtigen Schritt voran. Doch am Ziel sind die Wolfsburger noch nicht. Noch lange nicht. Ein Kommentar von Thomas Fromm

Bilder
Ranking: Wachstumsstarke Städte Istanbul hängt China ab

Bilder Welche Städte sind die wachstumsstärksten der Welt? Ganz vorne ist Istanbul, ansonsten landen unter den Top Ten vor allem Metropolen aus China und Südamerika, ermittelt der Global Metro Monitor. Ein Überblick in Bildern.

Hans-Olaf Henkel Welterklärer trifft Problembär

Ex-BDI-Chef Hans-Olaf Henkel lebt davon, eine Meinung zu haben. Jetzt hat er wieder ein Buch geschrieben, diesmal über den Euro. Da kann sogar Rainer Brüderle glänzen. Von Thorsten Denkler, Berlin

Energiekonzerne: Preiserhöhungen Die große Stromlüge

Millionen Haushalte sollen wieder mehr für Strom zahlen, obwohl der für die Konzerne zuletzt viel günstiger geworden ist. Die Versorger machen den Ökostrom für die Preiserhöhungen verantwortlich. Doch das ist nicht der wahre Grund. Ein Kommentar von Markus Balser

Bilder
Hans-Olaf Henkel Der Euro-Sarrazin

Bilder Hans-Olaf Henkel sorgt für viel Aufregung, indem er eine Aufteilung der Euro-Zone in Nord- und Süd-Euro befürwortet. Doch der frühere BDI-Chef ist bekannt für seine Provokationen. Ein Überblick in Bildern.

Teure Energie Netzagentur attackiert Stromkonzerne

Der Strom wird teurer und teurer, etliche Versorger erhöhen zum Jahreswechsel die Preise. Kleiner Tipp der Bundesnetzagentur: Einfach mal den Anbieter wechseln - und zwar rasch. Von Markus Balser

BMW und die Familie Quandt Flamme der Begeisterung

Wenn die Familie Quandt einen ihrer seltenen Auftritte hat, ist das allein schon fast eine Nachricht wert. Jetzt sprach Stefan Quandt öffentlich über seinen Vater, der einst BMW rettete. Von Caspar Busse

Wirtschaft kompakt Geldsegen von BenQ

Die Insolvenzmasse des Handyherstellers BenQ erweist sich als überraschend ergiebig. Außerdem: Die Arbeitslosigkeit sinkt erneut. Das Wichtigste in Kürze.

Telekom: Spitzelaffäre Dreieinhalb Jahre Haft für den Oberschnüffler

Die Telekom spionierte die Telefondaten von Journalisten, Gewerkschaftern und Aufsichtsräten aus. Das klingt nach einer systematischen Aktion, in die viele involviert sind - doch verurteilt wird nur einer.

Google Mächtig viel Ärger mit Brüssel

Die EU-Kommission leitet ein Verfahren gegen Google ein. Der Verdacht: Google manipuliert Suchergebnisse und setzt bei Werbeverträgen Geschäftspartner unter Druck.

Arbeitslosigkeit In der Hartz-IV-Falle

Die Regierung jubelt: Schon wieder sinkt die Zahl der Jobsuchenden. Doch die Freude ist verfehlt. Denn Langzeitarbeitslose haben es nach wie vor schwer, eine Stelle zu finden - auch wegen einer Entscheidung der Regierung. Ein Kommentar von Thomas Öchsner

Asphaltwerbung Wessen Straße ist die Straße?

Ein neuer Schrei durchdringt die Marketingwelt: die Asphaltwerbung. Doch was in Städten wie Moskau boomt, setzt sich in Deutschland kaum durch. Aber bietet sich hier nicht eine Einnahmequelle für klamme deutsche Kommunen? Von Johannes Aumüller

Subventionen von Elektroautos Abwrackprämie 2.0

Die Forderung der Autohersteller nach milliardenschweren Subventionen für die Elektroautos ist unsinnig. Die Konzerne und der Staat müssen umdenken - und das Geld an einer sinnvolleren Stelle investieren. Ein Kommentar von Karl-Heinz Büschemann

Entwicklung von Elektroautos Suche nach Milliarden

Die Autohersteller wollen große Summen in Elektroautos investieren - und auch Staatsgeld anzapfen. "Den Löwenanteil" übernehme zwar die Industrie, verspricht Cheflobbyist Matthias Wissmann, doch was bedeutet das? Von Thomas Fromm

Hochtief: Übernahme Bafin ebnet Spaniern den Weg

Wer soll jetzt noch die Eigenständigkeit des Traditionsunternehmens Hochtief retten? Die Bafin gestattet dem spanischen Baukonzern ACS ein Übernahmeangebot für den deutschen Rivalen - trotz diverser Ungereimtheiten. Von Stefan Weber

Hochtief: Mitarbeiter sauer "Regierung lässt uns im Stich"

Der Konzernbetriebsratschef von Hochtief kritisiert die Koalition scharf: Die Regierung will sich im Übernahmekampf mit ACS nicht einmischen. Von Thomas Öchsner

Wachstum und Arbeitslosigkeit Europa Nord und Europa Süd

Das totale Gegenteil, von dem was geplant war: Ob Staatsfinanzen, Produktivität oder Arbeitslosigkeit, das Gefälle in der EU wächst, statt kleiner zu werden. Von Cerstin Gammelin, Brüssel

Wirtschaft kompakt Zwei Milliarden Euro, bitte!

In verklausulierter Form bittet die deutsche Autoindustrie den Staat um Milliardenhilfen für die Entwicklung des E-Autos. Außerdem: Daimler und VW klopfen beim russischen Autohersteller Gaz an. Das Wichtigste in Kürze.

Langzeitarbeitslose Viele Ein-Euro-Jobs fallen weg

Die Bundesagentur für Arbeit muss drastisch sparen - auch bei Programmen für Langzeitarbeitslose. Die Sozialverbände warnen derweil vor den Folgen. Von Thomas Öchsner

Bertelsmann-Chef Ostrowski "Starke Medienmarken geben den Menschen Orientierung"

Bertelsmann-Chef Hartmut Ostrowski über den Erfolg von Thilo Sarrazin, die Zukunft der Zeitung - und die Frage, wie man im Internet Geld verdient. Interview: Marc Beise und Michael Hirz

Wladimir Putin Russland braucht den Rechtsstaat

Raffiniert verbindet Wladimir Putin die schöne Vision einer freien Wirtschaftszone mit der Anklage, Europa bremse russische Investoren aus. Dabei muss sich für eine engere wirtschaftliche Zusammenarbeit vor allem einer ändern - Russland. Ein Kommentar von Daniel Brössler

VW-Führung Winterkorn bleibt angeblich bis 2016

Einem Magazinbericht zufolge soll Martin Winterkorn den Konzern VW bis über das übliche Rentenalter hinaus führen. Hinter dieser Entscheidung stehen die ambitionierten Pläne des Unternehmens.

Russisch-europäisches Verhältnis Putin und seine Freunde

Beim SZ-Führungstreffen entwerfen der russische Ministerpräsident Wladimir Putin und die Elite der deutschen Wirtschaft eine Vision für Europa und den Euro. Doch zugleich kritisiert Putin den Umgang mit russischen Investoren - und witzelt über seine eigenen Gouverneure. Von Markus Balser und Martin Hesse