Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - Januar 2011

160 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Leiharbeit: Streit um Löhne Gleiche Bezahlung? Aber nicht doch!

Zeitarbeiter sollen den gleichen Lohn wie das Stammpersonal erhalten. Eigentlich. Doch Arbeitgeberpräsident Hundt warnt, dass Firmen diese Bestimmung unterlaufen würden. Von Thomas Öchsner

Proteste in der arabischen Welt Schwere Erschütterungen

Seit die Menschen in Nordafrika und im Nahen Osten auf die Straße gehen, wächst weltweit die Sorge vor den Folgen der Krise. Könnte ein anhaltender Konflikt die ohnehin gebeutelte Region erneut zurückwerfen? Aber es gibt auch Hoffnung. Von M. Balser und R. Chimelli

Lehren aus Davos Mal kurz euphorisch sein

Beim Treffen in Davos dürfen die Deutschen Pause von der Krise machen und sich bestaunen lassen - ganz so als wäre die Nationalmannschaft wirklich einmal Weltmeister geworden. Ein Kommentar von Hans-Jürgen Jakobs

Davoser Depeschen Herr Guttenberg, was wäre, wenn?

Im Sportsakko zwischen zwei Hardlinern: Beim Weltwirtschaftsforum in Davos diskutiert Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg über iranische Atomwaffen. Von Caspar Busse

Merkel in Davos Die eiserne Kanzlerin

"Scheitert der Euro, scheitert Europa": Kanzlerin Angela Merkel mahnt einen strengen Sparkurs an. Auch der Internationae Währungsfonds ist beunruhigt. Von Caspar Busse und Moritz Koch

Davoser Depeschen Gruß an Gruß

Wirtschaftsminister Rainer Brüderle nickt sich durch Davos - hier gibt es bisschen Lob, dort einen Hauch von Kritik. Nur zu den tanzenden Anzug- und Kostümgästen von McKinsey schafft er es nicht mehr. Von H.-J. Jakobs

Davoser Depeschen Wo ist Bill?

Auf dem Weltwirtschaftstreffen in Davos gelten wichtige ungeschriebene Regeln. Zum Beispiel: "Riskieren Sie etwas", und: "Trinken Sie genug". Auf 1500 Meter Höhe kann eben manches schiefgehen.

Weltwirtschaftsforum in Davos Über Umwege zur Moral

Die Mächtigen der Wirtschaftswelt treffen sich in Davos - zu einer Zeit, in der die Gier ins Finanzwesen zurückkehrt, als hätte es die schockierende Krise nie gegeben. Es ist schwer, einen Wertewandel zu schaffen. Doch es gibt eine Lösung. Ein Plädoyer von Andreas Zielcke

Weltwirtschaftsforum in Davos Das halbvolle Glas Wasser

So verheerend die Finanzkrise war, so eindrucksvoll hat sich die Weltkonjunktur davon erholt. Doch beim Weltwirtschaftsforum in Davos erinnert Krisenprophet Nouriel Roubini an die nach wie vor ernste Lage. Von C. Busse und H.-J. Jakobs, Davos

Davoser Depeschen Hier kommt Bill!

Veronica Ferres, Hubert Burda, George Soros - in Davos geht es hoch her. Doch einer überstrahlt sie alle, einer, der bedrängt von Händeschüttlern nächtens kaum noch einen Schritt tun kann. Von Hans-Jürgen Jakobs, Davos

Summa summarum (46) Dreigestirn des Versagens

Video Zockende Bänker, eine schlafende Finanzaufsicht und untätige Politiker: die Ursachen für die Finanzkrise. Ein Bericht aus Amerika klärt auf. Von Marc Beise

Softwarehersteller Microsoft Rekordumsatz - der Konsole sei Dank

Die Xbox und eine neue Bürosoftware lassen den Umsatz von Microsoft um fünf Prozent steigen. Doch nach der Bekanntgabe der Zahlen geht die Aktie des Konzerns auf Achterbahnfahrt.

Wirtschaft kompakt Bier? Nein, danke

Der Bierverbrauch in Deutschland fällt unter eine besondere Grenze. Außerdem: Toll Collect soll offenbar mehr als fünf Milliarden Euro Schadenersatz an den Bund zahlen. Das Wichtigste in Kürze.

Air Berlin: Hässlicher Verlust Joachim allmächtig

Ausgerechnet im Boomjahr 2010 macht Air Berlin einen Verlust. Es wäre Zeit, dass Vorstandschef Hunold die Fluggesellschaft umbaut und Kompetenzen abgibt. Aber: Er will das nicht. Von Jens Flottau

Bilder
Big-Mac-Index: Burgernomics Die Klopskontrolle

Bilder Die Lebensmittelpreise steigen massiv - darum wird auch McDonald's die Preise heraufsetzen. Das könnte den berühmtesten Preisvergleich der Welt mal wieder durcheinanderbringen. Wo der Big Mac am teuersten ist: ein Überblick in Bildern.

Ingvar Kamprad
Möbelkonzern Ikea Köttbullar in Aufruhr

Blufft Ikea-Gründer Ingvar Kamprad? Mit Hilfe einer milliardenschweren Stiftung in Liechtenstein soll er weiterhin die Kontrolle über den Möbelkonzern haben - entgegen anderen Behauptungen. Von Gunnar Herrmann

Textilbranche Billig war einmal

Missernten, Ausfuhrstopps und eine anziehende Nachfrage treiben die Kosten für Textilhersteller hoch. Die Zeiten der Billigmode dürften bald vorbei sein - zumal im Baumwollbereich jetzt auch Spekulanten mitmischen. Von Caspar Dohmen

Lebensmittelpreise Katastrophe im Korb

Gerade mal elf Prozent des Einkommens geben die Deutschen für ihre Ernährung aus. Doch jetzt wird Nahrung weltweit knapp - und die Preise ziehen an. Das ist fatal für den Aufschwung. Von S. Liebrich, S. Boehringer u. S. Weber

Wirtschaft kompakt Schwerer Schlag für Toyota

Der weltweit größte Autohersteller Toyota muss erneut 1,7 Millionen Autos zurückrufen. Außerdem: Hochtief erleidet den nächsten Rückschlag. Das Wichtigste in Kürze.

Medwedjew beim Weltwirtschaftsforum Jetzt erst recht

Russlands Präsident Dmitrij Medwedjew eröffnet das Davoser Weltwirtschaftsforum - trotz des Anschlags auf den Moskauer Flughafen. Er will künftig auf Allianzen mit Ländern wie China und Brasilien setzen. Von H.-J. Jakobs, Davos

Bilder
Konzerne weltweit: Übernahmen Cash für den Angriff

Bilder Nach dem Ende der Finanzkrise horten etliche Unternehmen schon wieder Milliarden - für die nächste Übernahmewelle. Ein Überblick in Bildern. Von Paul Katzenberger

Bilder
Weltwirtschaftsforum Davos Mythos zwischen den Bergen

Bilder Was für eine Gipfelei: Seit 40 Jahren kommt die Elite zum Weltwirtschaftsforum nach Davos - und wird von aller Welt beobachtet. Wichtige Momente in Bildern. Von Caspar Busse

Edmund Stoiber im Interview "Brauchen wir noch Hosenträger?"

Kampf der Bürokratie: Edmund Stoiber und Johannes Ludewig über die staatliche Regelungswut, die Gefühle eines Sisyphos - und die Vorzüge von Amtsschimmel. Interview: Claus Hulverscheidt

Deutschland Plötzlich vorne

Ist Deutschland innovativer als fast jedes andere Land der Welt? Ausländische Manager sagen ja - und sind des Lobes voll. Die Deutschen allerdings sind skeptisch. Von Martin Hesse

Internet-Unternehmen Yahoo schrumpft - Google stellt ein

Einst waren sie gleichwertige Rivalen, nun sind ihre Aussichten völlig unterschiedlich: Google sucht 6000 neue Mitarbeiter, Yahoo entlässt - um die Krise in den Griff zu bekommen.

Hartz-IV-Gespräche Kleine Schritte, gute Schritte

Bei den Gesprächen über die Hartz-IV-Reform gibt es erste Fortschritte, aber noch keine Einigung. Regierung und Opposition müssen noch kompromissbereiter sein. Ein Kommentar von Thomas Öchsner

Militärflugzeug Bundeswehr spart beim "A400M"

Zoff um das Milliardenprojekt: 13 der ursprünglich 53 bestellten Airbus "A400M" sollen im Zuge der Sparpolitik weiterverkauft werden. Scheitert der gesamte Kompromiss vom Frühjahr 2010? Von Jens Flottau, Frankfurt

Ökonom Hans-Werner Sinn "Dann gäbe es einen großen Knall"

Das Bankensystem ist angeschlagen. Darum gehe es mit der Reform des Finanzmarkts auch nicht voran, sagt Wirtschaftsprofessor Hans-Werner Sinn. Er warnt vor weiteren EU-Hilfen für Schuldenländer. Interview: Hans-Jürgen Jakobs

Wirtschaft kompakt Kaufen, kaufen, kaufen

Der Konsumklimaindex steigt - aber die Verbraucher sind nicht mehr so optimistisch, dass sich ihre Einkommen künftig erhöhen. Außerdem: Der BDI warnt vor den Risiken des derzeitigen Aufschwungs. Das Wichtigste in Kürze.

Bilder
Millionenforderungen an Top-Manager Unschuldslämmer ohne Reue

Bilder Skandale und Fehlentscheidungen aller Art: Etliche Top-Manager sehen sich derzeit hohen Schadenersatzforderungen gegenüber. Doch an Einsicht mangelt es in aller Regel - zahlen wollen die Ex-Bosse nicht.

Siemens Rekordzahlen und eine schlechte Nachricht

Siemens-Chef Löscher schafft einen unerwartet hohen Gewinn - vor allem dank China und Indien. Doch in Griechenland kündigen sich neue Probleme an.

Weltwirtschaft: Massenarbeitslosigkeit Mehr Jobs? Wo denn?

Weltweit sind gigantische Konjunkturpakete auf den Weg gebracht worden. Doch die UN-Arbeitsorganisation ILO fürchtet, dass nach der Wirtschaftskrise viele Menschen dauerhaft auf Jobsuche bleiben. Von Guido Bohsem

DLD-Konferenz in München Der Treff junger Milliardäre

Die Spitzen der Internetwirtschaft treffen sich seit sechs Jahren im Januar in München. Dieses Mal mit von der Partie: Senkrechtstarter Andrew Mason, der vor zwei Jahren Groupon gründete. Von Varinia Bernau und Thorsten Riedl

Fahrradhersteller Derby Cycle Mit Hilfsmotor an die Börse

Der deutsche Marktführer Derby Cycle treibt das Geschäft mit E-Bikes kräftig voran. Jetzt wagt sich das Unternehmen an die Börse - als erster Neuzugang in diesem Jahr. Von Stefan Weber

Manager: Haftung für Fehler Bis auf das letzte Hemd

Härtere Maßstäbe, strengere Aufsichtsgremien und empörte Bürger: Warum Top-Manager immer mehr Schadenersatz für Affären aller Art zahlen sollen und daran am Ende sogar pleitegehen könnten. Von Klaus Ott

Wirtschaft kompakt Toyota top - aber wie lange noch?

Toyota rangiert nur noch knapp vor General Motors, der Ganswindt-Prozess wird neu eröffnet und China will offenbar seine Exportsubventionen kürzen - das Wichtigste in Kürze.

Escada-Eigentümerin Megha Mittal "Sehr dynamisch, sehr fordernd"

Der Modekonzern Escada erklärt die Krise für beendet. Die neue Eigentümerin Megha Mittal über ihre Investition, das schwierige Fashiongeschäft, Familie - und die Frau von heute. Interview: Caspar Busse und Hans-Jürgen Jakobs

Schwarzarbeit Die Deutschen werden ehrlicher

Aus der Illegalität heraus: In Deutschland ist im vergangenen Jahr so wenig schwarz gearbeitet worden wie seit 15 Jahren nicht mehr. Doch was passiert nach dem 1. Mai?

Haniel-Chef Jürgen Kluge "Ich will Dornröschen wachküssen"

Früher hat Jürgen Kluge als Chef von McKinsey Deutschland Unternehmen beraten - heute leitet er selbst eines: Haniel. Kluge über die Unterschiede zwischen dem Dasein als Berater und "dem echten Leben". Interview: Karl-Heinz Büschemann und Stefan Weber

EU-Agrarkommissar Dacian Ciolos Der Bauern-Schreck

Radikales Umdenken ist angesagt: EU-Agrarkommissar Dacian Ciolos will die Landwirtschaft ökologischer und gerechter gestalten. Seine stärksten Gegner sind die Bauern. Von Daniela Kuhr und Martin Kotynek

Google Chefwechsel mit 100 Millionen Dollar versüßt

Google lässt sich nicht lumpen: Die Leistung von Noch-Chef Eric Schmidt wird mit einem 100 Millionen Dollar schweren Aktienpaket honoriert. Auch ohne diesen Finanzschub gehört er längst zum Klub der Superreichen.

Die Pläne der 30 Dax-Unternehmen Wir stellen ein!

Weil die deutsche Wirtschaft nach dem Boomjahr 2010 weiter wächst, planen viele Konzerne massiv neue Stellen zu schaffen. Eine SZ-Umfrage bei allen 30 Dax-Konzernen zeigt: Nur drei Unternehmen haben schlechte Nachrichten für ihre Angestellten. Von Sibylle Haas

Gastronom Vincenzo Conticello Der Anti-Mafia-Wirt

Der Gastronom Vincenzo Conticello wehrte sich in Palermo gegen die Drohungen der Cosa Nostra und geriet deshalb in wirtschaftliche Schwierigkeiten. Doch er hat sich wieder hochgekämpft - nun expandiert er. Von Ulrike Sauer

Google: Kampf gegen Facebook Mann gegen Mann

Google-Gründer Larry Page wechselt an die Spitze des Unternehmens. Damit steigt er in den Ring gegen Facebook-Chef Mark Zuckerberg. Es ist ein Kampf von Jugend gegen Jugend, Gründer gegen Gründer, Hirn gegen Hirn. Ein Kommentar von Hans von der Hagen

Ex-Siemens-Vorstand Jung Nicht auf die Insel

Deutschland, nicht Griechenland: Der frühere Siemens-Vorstand Volker Jung wird nicht nach Athen ausgeliefert. Er bummelt stattdessen durch Berlin. Von Klaus Ott

Reform Hartz IV - die Krux mit dem Ehrenamt

Politik im Jahr des Ehrenamtes: Ein vom Arbeitsministerium vorgelegte Gesetz sieht vor, Übungsleiter und Bürgermeister, die von Hartz IV leben müssen, schlechter zu stellen. Die Rechnung: Entschädigung gleich Einkommen. Von T. Öchsner

Dioxin-Skandal "Hier waren kriminelle Kräfte am Werk"

"Eine hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht": Jürgen Abraham, Präsident der Ernährungsindustrie, über die Folgen des Dioxin-Skandals, steigende Lebensmittelpreise - und den Druck der Discounter. Von Silvia Liebrich

Wirtschaft kompakt Rekordstimmung mit Fußnote

Das wichtigste deutsche Konjunkturbarometer, der Ifo-Index, klettert den vierten Monat in Folge und US-Präsident Obama verpflichtet GE-Chef Immelt als neuen Wirtschaftsberater. Das Wichtigste in Kürze.

Neuer Sponsor beim FC Bayern Herr Miao greift an

Chinas Solarhersteller Yingli steigt als Sponsor beim FC Bayern ein - und will sich so auf dem deutschen Markt etablieren. Aus Sicht von Marketingexperten ein durchaus logischer Schritt. Andere aber belächeln den Exoten. Von M. Balser und A. Slavik

Christine Hohmann-Dennhardt Verfassungsrichterin heuert bei Daimler an

Geprägt von linksliberalen Geistern, sozial und meinungsstark: Christine Hohmann-Dennhardt, Richterin am Bundesverfassungsgericht, übernimmt einen Managerposten bei Daimler. Von Helmut Kerscher