Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2013

5640 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

DWS und UnionInvest Fondsgesellschaften zocken Kunden ab

Exklusiv Sie nutzen ein Schlupfloch in Luxemburg: Die beiden Fondsgesellschaften UnionInvest und DWS berechnen ihren Kunden Gebühren, die in Deutschland verboten sind.

LED-Beleuchtung Es werde Licht!

Die gute alte Glühbirne hat ausgedient. Sie verschwendet zu viel Energie. Die Zukunft gehört den LEDs. Die kosten zwar mehr in der Anschaffung, rechnen sich aber doch. Ein paar Dinge gibt es jedoch zu beachten. Von Helmut Martin-Jung

Mindestlohn Gewerkschaften und Arbeitgeber gespalten

Weiter Uneinigkeit beim Mindestlohn: Die Gewerkschaften wollen ihn flächendeckend und sofort, die Arbeitgeber beharren auf Ausnahmen und Stufenplänen - denn sie befürchten "Bremsspuren auf dem Arbeitsmarkt".

Spenden für gute Zwecke Deutsche im knausrigen Mittelmaß

Selbst in Birma, Indonesien und Paraguay geben die Menschen mehr für gute Zwecke: Die Deutschen sind bei Spenden bislang Mittelmaß. Für das Jahr 2013 könnte sich das ändern - allerdings nicht wegen des guten Wirtschaftsklimas. Von Kristina Läsker

Beschleunigung Schöne, schnelle Welt

Meinung Was die vorweihnachtlichen Entschleunigungs-Apostel fordern, ist eine Anmaßung und führt zurück in die typisch deutsche Gemütlichkeit. Alles, was uns voranbringt, setzt aber Energie und Bewegung voraus. Wir brauchen Beschleunigung statt Entschleunigung. Ein Kommentar von Kathrin Werner

Handelsstreit Russland legt bei WTO Beschwerde gegen EU-Importsteuern ein

Es geht um "Hunderte Millionen Dollar pro Jahr": EU-Importsteuern bringen aus Sicht von Russlands Wirtschaftsministerium große Nachteile für russische Unternehmen. Dagegen will man nun vorgehen.

Angst vor Zahlungsunfähigkeit Unruhe auf Chinas Bankenmarkt

Die Angst vor einer Kreditklemme in China ist wieder da, die Zinsen für kurzfristige Kredite erreichen Höchstwerte. Genährt werden die Befürchtungen von einer Studie über kommunale Schulden. Doch die Gründe für die Unsicherheit am chinesischen Bankenmarkt liegen tiefer. Von Christoph Giesen

Gerichtsurteil Staat darf defizitäre Kliniken weiter unterstützen

Legale Subvention: Städte und Kreise dürfen weiterhin Krankenhäuser in Schwierigkeiten finanziell unterstützen, obwohl die private Konkurrenz dagegen klagt. Zumindest vorerst.

US-Notenbank Fed Goldbarren und Gedichte

Wie schützen sich die Fed-Arbeiter gegen fallendes Gold? Wie beeinflusste der Babysitter der künftigen Fed-Chefin Yellen ihre Arbeit? Fünf Dinge, die Sie wahrscheinlich noch nicht über die Fed wussten. Von Bastian Brinkmann und Jannis Brühl