Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - Januar 2014

1305 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Wettbewerbsklausel im Daimler-Vertrag Zetsche schließt schnellen Wechsel Renschlers zu VW aus

Der Abgang von Daimlers Produktionschef Renschler kam überraschend. VW-Aufsichtsratschef Piëch befeuerte die Spekulationen über einen baldigen Wechsel zur Konkurrenz. Das kann Daimler-Chef Zetsche ausschließen.

Geschäftszahlen Google floriert dank Werbegeschäft

Suchmaschinenriese Google legt dank seines erfolgreichen Werbegeschäfts kräftig zu. Das Verlustgeschäft mit Motorola trübt die Bilanz - aber nur ein bisschen.

Warnung vor Verlust Amazon schockt seine Anleger

Das vierte Quartal ist besonders wichtig für den Online-Händler Amazon. Im Weihnachtsgeschäft konnte der US-Konzern zwar kräftig zulegen, die hohen Erwartungen an der Börse werden aber enttäuscht. Die Aktie bricht ein.

Bankenrettungsplan der EU
Bankenrettung in der EU Das verrückte Labyrinth

Rettung oder Insolvenz - das muss innerhalb von 24 Stunden entschieden werden, wenn in Europa eine Bank wackelt. Wie das funktionieren soll, zeigt eine Grafik. Und die gleicht eher einem postmodernen Gesellschaftsspiel als einem durchdachten System. Von Cerstin Gammelin und Javier Cáceres, Brüssel

Strauss Innovation unterm Schutzschirm
Drohende Insolvenz bei Strauss Innovation Unterm Schutzschirm durch den Winter

Der gesamte Textilhandel hatte in Deutschland ein schwieriges Jahr. Die Modekette Strauss Innovation reagierte mit Rabatt-Aktionen - nun droht die Insolvenz. Ein Schutzschirm-Verfahren soll dem Traditionsunternehmen die nötige Zeit verschaffen, ein neues Konzept zu entwickeln. Von Kirsten Bialdiga, Düsseldorf

Modekette vor Insolvenz Milder Winter drängt Strauss Innovation an den Rand der Pleite

1400 Arbeitsplätze sind gefährdet: Die Modekette Strauss Innovation steht vor der Zahlungsunfähigkeit. Der Konzern rettet sich zunächst unter einen Schutzschirm. Schuld an der Misere soll die Witterung sein.

Börse Wurstfinger lässt HSBC-Kurs ausschlagen

Zehn Prozent nach oben - und dann gleich wieder runter: Die HSBC-Aktie hat einen ungewöhnlichen Kurssprung hingelegt. Händler vermuten dahinter den Aussetzer eines Einzelnen.

Motorola-Deal Google und Lenovo setzen auf Win-win

Meinung Lenovo kauft Google günstig Motorola ab, aber beide dürften davon profitieren. Denn Lenovo braucht, was Motorola hat. Und Google hat alles, was es von Motorola wollte. Ein Kommentar von Helmut Martin-Jung