Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - Mai 2015

1318 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Stromtrassen Ein Monster verschwindet

Bürger in Bayern und anderswo wehren sich engagiert gegen neue Überlandleitungen. Doch so manches Problem lässt sich jetzt lösen. Von Markus Balser und Michael Bauchmüller

Landesbanken Ein Sorgenkind schöpft Hoffnung

Schlechte Nachrichten sind sie bei der HSH Nordbank gewöhnt. Nun gibt es endlich mal eine gute: Eine neue Führung bringt sich in Stellung - und die Zahlen waren zuletzt auch recht passabel. Von Meike Schreiber, Frankfurt

Porträt Direkt und unduldsam

Der bekannte Ökonom Lawrence Summers kritisiert in Berlin die deutsche Sparpolitik. Von Nikolaus Piper, Berlin

Dienstleistungen Nimm doch einen von denen

Firmen, die im Internet Dienstleistungen vermitteln, können gut verdienen - und bringen Kunden Vorteile. In den USA zeigt sich aber, wohin das führen kann. Von Helmut Martin-Jung, Berlin

Report Die Seebühne

SZplus Passagiere auf Kreuzfahrtschiffen wollen gut wohnen, gut essen und gut unterhalten werden. Die Reedereien investieren deshalb viel in immer aufwendigere Shows. Von Michael Kuntz, Valletta/Berlin

Was kommt Zirkustreiben

SZplus Zalando lädt zum Aktionärstreffen. Die SZ berichtet - übrigens auch über einen Minister aus Ecuador, der mit einer Band durch Europa tourt. Von Marc Beise

Zweikampf Kalender vs. Datenbank

Moleskine ist Kult - und analog. Papier gebunden in Leder. Doch selbst für die Büchlein, in die man wichtige Termine trägt, gibt es nun eine App.

Google Assistenz für Alltagssorgen

Das Smartphone ist nicht mehr genug: In Zukunft kriecht das Internet auch in Thermostate. Wie der Internetriese Google sich dafür rüstet. Von Johannes Kuhn, San Francisco

Großbritannien Fremd im eigenen Land

Einst sollte dieses Gesetz nur genug Geld eintreiben, um den Krieg gegen Napoleon zu finanzieren. Doch noch immer nutzen Hunderte Briten ein kurioses Steuer-Schlupfloch. Von Björn Finke

Zwischen den Zahlen Athener Andenken

SZplus Zwölf Figuren, die eine Menschenkette bilden: Die Zwei-Euro-Gedenkmünze zum Jubiläum der Europaflagge hat ein Grieche gestaltet. Zum Glück! Von Jan Willmroth

Griechenland Warum ein Grexit für alle teuer wird

Eigentlich wollten die G-7-Minister nicht über Griechenland reden. Taten sie aber doch - aus gutem Grund. Denn kommt es zu einem Grexit, könnte Griechenland zu einem "failed state" werden. Von Guido Bohsem

Energiewende in Deutschland Brüssel drängt zu schnellerem Netzausbau

Exklusiv "Unzureichende interne Kapazitäten": Die EU-Kommission hat die deutsche Energiepolitik bewertet. Ein Bericht, der dem bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer nicht gefallen dürfte. Von Michael Bauchmüller, Berlin, und Alexander Mühlauer, Brüssel

HUK-Coburg Autokredit vom Versicherer

SZplus Der Autoversicherer HUK-Coburg vermittelt für seine Kunden jetzt auch Kredite zum Kauf eines Autos, die günstig sein sollen. Von Herbert Fromme und Anne-Christin Gröger, Köln

Serie: Finanzfrauen Die Staatsdienerin

Eva Altmann schuf die wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen für den Arbeiter-und Bauernstaat DDR. Als das Land starb, zerbrach auch sie. Von Hanna Maier

Senioren-Stift Augustinum wurde "arglistig getäuscht"

Exklusiv 7400 Menschen leben bundesweit in Häusern des Senioren-Stift-Betreibers Augustinum. Das Münchner Landgericht muss die Bewohner jetzt vor einer Clique schützen, die das gemeinnützige Unternehmen ausgenommen haben soll. Von Bernd Kastner und Klaus Ott

Griechenland "Eine romantische Nation, angekommen in der Realität"

Defekte Busse, streikende Ärzte: Das Loch in Griechenlands Staatskasse ist gewaltig, die Steuereinnahmen reichen nicht. Immer verzweifelter sucht die Regierung nach neuen Geldquellen. Von Christiane Schlötzer, Athen

G-7-Treffen in Dresden Griechenland war kein Thema - oder etwa doch?

Wenn man Wolfgang Schäuble glaubt, wurde auf dem G-7-Treffen in Dresden kaum über den Streit mit Athen gesprochen. Doch der US-Finanzminister berichtet etwas ganz anderes. Von Guido Bohsem, Dresden

Fusionierungen China macht seine Konzerne fit

Peking schließt seine Staatskonzerne zu gigantischen Monopolbetrieben zusammen. Das könnte sie zur ernsten Bedrohung für europäische Unternehmen machen. Von Marcel Grzanna, Shanghai

Finanzgipfel in Dresden G-7-Länder wollen Nepal Schulden erlassen

Nach dem schweren Erdbeben vor wenigen Wochen leben hunderttausende Nepalesen immer noch in Notunterkünften, das Land ist verschuldet. Die G-7-Staaten zeigen sich solidarisch.