Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2015

17570 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Geld Mehr Sicherheit für Bankkunden

Kriminellen gelingt es seltener, Kartendaten und Geheimnummern von Bankkunden an Geldautomaten auszuspähen. Das Plastikgeld ist sicherer geworden.

Umwelt Kräftige Pflanzen

Ein dänisches Öko-Start-up begeistert Investoren: Die Firma Sprout verkauft Bleistifte, die man in die Erde stecken kann und aus denen dann Pflanzen wachsen. Disney, Bank of America und Ikea sind bereits Kunden.

Syphilis Das Chamäleon

SZplus Die Geschlechtskrankheit lässt sich im Anfangsstadium nur schwierig diagnostizieren, ist aber behandelbar. Von Helga Einecke, Frankfurt

Start-ups Der Brückenbauer

Makoto Takeda holt japanische Software-Spezialisten nach Berlin. Die Talente aus Fernost genießen die Freiheit im Ausland, die deutschen Start-ups profitieren von ihrem Können. Von Lena Schnabl, Berlin

Italien Er weiß, was er will

SZplus John Elkann ist der Nachfolger des schillernden Fiat-Patriarchen Agnelli. Doch er baut radikal um: Weg von den Autos, raus aus Italien, hin zu Versicherungen. Von Ulrike Sauer, Rom

Kommentar Wege des Wachstums

Europa braucht einen klaren Plan, wie der Kontinent schneller wachsen kann. Sparen allein reicht nicht. Wer 2016 keine neue Grexit-Hysterie erleben will, muss Griechenland helfen. Die USA haben es Europa vorgemacht, wie die Krise zu meistern ist. Von Alexander Mühlauer

Ölpreis Zocken für den Präsidenten

SZplus Kasachstan leidet unter dem niedrigen Ölpreis, jetzt soll der Staatsfonds Erträge bringen. Die Kasachen wollen ihr Geld umschichten - in Immobilien. Von Andrea Rexer

Aktienmärkte Auf Einkaufstour

Der Dax legt kurz vor Jahresende kräftig zu. Investoren legen sich Aktien ins Depot, die schon vorher gut aussahen.

Mittwochsportrait Der Heiler

Der Nobelpreisträger Paul Ehrlich erfand das erste Antibiotikum, erforschte das Leben der Zellen und liebte Krimis. Er starb vor 100 Jahren. Seine Institutionen entwickeln weiter neue Therapien. Von Helga Einecke, Frankfurt

Möbelindustrie Die Küchenschlacht

Wenige große Händler, viele Hersteller: Wenn es um den Traum vom Kochen geht, werden die Kunden mit Rabatten gelockt. Von Elisabeth Dostert, Verl

Antennenfernsehen Sendestart

Mäßige Qualität, wenig Programme: Antennenfernsehen hat einen schlechten Ruf. Eine neue Übertragungstechnik soll das ab 2016 ändern. Die Privatsender machen mit, aber die Zuschauer müssen zahlen. Von Helmut Martin-Jung

Techniktrend Warum in China die Hoverboard-Industrie zusammenbricht

Und warum die Hersteller Amazon die Schuld geben. Von Vivien Timmler

Studie Diesel bleibt begehrt

Laut einer Studie gibt es bei den Neuzulassungen in Deutschland keinen Rückgang - die Zahlen legen vielmehr weiter zu.

Schienenverkehr Abenteuer am Schalter

Wer hinter einem Schalter sitzt, trifft viele Menschen. Wer hinter einem Schalter der Bahn sitzt, erlebt zahlreiche skurrile Geschichten. Andreas Schorsch erzählt aus dem Alltag eines Bahn-Mitarbeiters im Düsseldorfer Hauptbahnhof. Von Thomas Öchsner

Aquakultur Warum Raubfische zu Vegetariern werden sollen

Das Geschäft mit Zuchtfischen boomt weltweit. Eine US-Firma ernährt Forellen nun komplett vegetarisch - für die Welternährung ist das zukunftsweisend. Von Jakob Schulz

Pharma Der Markt ist heiß

SZplus Biotech-Unternehmen sind weltweit bei Anlegern begehrt - nur deutsche Investoren zögern. Zu Recht? Von Helga Einecke, Frankfurt

Defizitärer Staatshaushalt Saudi-Arabiens Staatshaushalt macht fast 100 Milliarden Dollar Minus

Der größte Rohölexporteur der Welt leidet unter dem sinkenden Ölpreis. Zum zweiten Mal in Folge beendet das Königreich ein Jahr mit hohen Defiziten. Nun warnt der IWF.

Sanktionspolitik "Russland nicht in die Enge drängen"

Der scheidende Vorsitzende des Ost-Ausschusses, Eckhard Cordes, ist "enttäuscht" über die Politik in Europa. Er fordert ein Ende der Sanktionen gegen Russland. Interview von Marc Beise und Karl-Heinz Büschemann

Staatliche Leistungen Mehr Rente, mehr Wohngeld

Wer wenig hat, bekommt vom Staat mehr Geld: Besonders deutlich fällt das Plus beim Wohngeld aus. Außerdem steigen die Renten und der Bafög-Satz für Schüler und Studenten. Von Thomas Öchsner

Glossar Streitfall Miete

Was Instandhaltung und Modernisierung unterscheidet - und wann eine Miete ortsüblich ist. Die wichtigsten Begriffe. Von Benedikt Müller

Entwicklungshilfe Weltbank will weniger schaden

SZplus Die eigenen Entwicklungsprojekte sollen künftig besser überwacht werden. So will die Bank sicherstellen, dass weniger Menschen unter Umsiedlungen leiden. Von Katrin Langhans, Washington

Fintechs Gefeiert und gescheitert

Finanz-Start-ups haben in Deutschland 2015 so viel Geld angezogen wie nie zuvor - trotzdem gab es erstaunlich viele Pleiten. Die Investoren haben schlicht auf die falschen Segmente gesetzt. Von Andrea Rexer

Luxusgetränk Der Bläschen-Krieg

SZplus Champagner gilt als Krönung der Schaumweine. Doch seit Kurzem muss er sich mit italienischem Prosecco vergleichen lassen. Ein Kulturschock. Von Leo Klimm und Ulrike Sauer

Aktienmärkte Keine Kauflaune zwischen den Jahren

Die Lust der Anleger auf Aktien sinkt in der letzten Handelswoche des Jahres. Begründung: der fallende Ölpreis und Chinas enttäuschende Konjunkturdaten.

Neuregelungen Die Steuerlotterie

Steuersenkungen und höheres Kindergeld entlasten, steigende Sozialbeiträge belasten. Unter dem Strich zahlen die meisten weniger. Von Guido Bohsem

Bilanz Ein Jahr Mindestlohn - geht doch!

Die historische Reform wurde mit viel Streit beschlossen. Jetzt ist klar: Das große Jobsterben ist nicht eingetreten. Trotzdem ist nicht alles gut. Kommentar von Thomas Öchsner, Berlin