Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - Dezember 2016

1213 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Banken in Italien Es geschah in Siena

Welche Rolle die Bank Monte dei Paschi für Italien spielt, lässt sich mithilfe ihrer Heimat Siena erklären - eine Stadt, die den Glauben ans Land zurückgeben kann. Von Thomas Steinfeld

Kommentar Sind wir noch zu retten?

Man muss über Reformen auch für das Sozialsystem reden - aber bitte nicht auf der Basis von alarmistischen Hilferufen. Von Marc Beise

Agrarpolitik Kampf um jeden Acker

SZplus Die Bundesregierung will Finanzinvestoren von deutschen Feldern verbannen - und mit einer Reform das Image der Landwirtschaft aufpolieren. Von Markus Balser, Berlin

Immobilienmarkt im Jahr 2017 Wohnen müssen alle

Angesichts steigender Preise will die Politik Familien helfen und Mieter entlasten - streitet aber noch, wie. Wohnraum wird so zum Wahlkampfthema 2017. Von Benedikt Müller

Übernahme Weg frei für Kuka

Die US-Behörden haben ihr Veto gegen die Übernahme des deutschen Roboterbauers Kuka durch den chinesischen Hausgerätehersteller Midea zurückgezogen. Es ist der bislang größte Firmenkauf von Chinesen in Europa.

Hilfe für Finanzinstitute Bloß nicht politisch!

Die EU-Kommission muss prüfen, ob Italien das Geldhaus Monte dei Paschi unterstützen darf - denn eigentlich widerspricht es den Regeln. Dabei will sie den Eindruck erwecken, besonders streng zu sein. Von Daniel Brössler

Aktienmärkte Sieben Prozent im Plus

Trotz aller politischer und wirtschaftlicher Sorgen war es letztlich ein gutes Jahr für die Aktienanleger. Wenn man die guten Performer, wie zum Beispiel Adidas, erwischte, kann man sich nun über 60 Prozent Kurszuwachs freuen.

Ungleichheit Das Grundeinkommen ist nur ein Märchen

Ob links oder rechts, ob Top-Manager oder auf Hartz IV: Alle lieben das Grundeinkommen. Dabei wird es die Ungleichheit weiter zementieren. Essay von Alexandra Borchardt

2017 Was kommt?

SZplus Das neue Jahr wird ein Jahr wichtiger Wahlen in Deutschland wie auch in Frankreich. Nicht zuletzt deshalb bietet Ihnen die SZ am Montag einen Wirtschaftsteil, der sich ganz dem Thema Entscheidungen widmet. Von marc Beise

Konsum Der Trick mit den vier Kugeln

SZplus Eigentlich gibt es schon alles, um ein Klo sauber zu halten. Die Hersteller von Reinigungsmitteln müssen deshalb erfinderisch sein, um die Kunden zum Kauf zu verleiten. Von Varinia Bernau

JAKOB_2016-12-30_13-52-20
Flightradar24 Alle Flugzeuge der Welt auf einen Blick

Mit der App Flightradar24 kann man jedes Flugzeug im Himmel live mitverfolgen. So sieht man ständig, wo sich befreundete Reisende gerade befinden - oder der Papst. Von Silke Bigalke

Schwaben-Mythos Alles, auch Hochdeutsch

Sind die Schwaben wirklich so fleißig, sparsam und bescheiden? Eine Ausstellung entlarvt nun manchen Mythos als Legende. Sprachprobleme haben die fleißigen Unternehmer aus dem Ländle immer noch, allerdings ganz anderer Natur. Von Stefan Mayr

Nullzins 2016, das Jahr in dem die Banken starben

Mehr als tausend Orte haben 2016 ihre Bankfiliale verloren. Gerade für ältere Kunden ist das dramatisch, denn der Weg zum nächsten Berater wird auch in Zukunft immer weiter werden. Von Harald Freiberger, Bruck in der Oberpfalz

Tee Endlich steigen die Kaffee-Preise!

Teetrinker haben es schwer. Warum gibt es Baristas, aber keine Teeristas? Lauwarmes Wasser und billiger Beuteltee, ähnlich teuer wie edler Kaffee: empörend. Von Katharina Kutsche

Nachruf Der Erfinder des Ü-Eis ist tot

Der Italiener William Salice hat nicht nur das Überraschungsei entwickelt, er war auch an der Erfindung von Nutella beteiligt. Nun ist er im Alter von 83 Jahren gestorben. Nachruf von Martin Zips

William Salice Der Erfinder des Ü-Eis ist tot

Der Italiener William Salice hat nicht nur das Überraschungsei entwickelt - er war auch an der Erfindung von Nutella beteiligt.

dpa_148AB400FEA92427
Monte dei Paschi Jetzt darf keine Bank jemals mehr pleite gehen

Die Banca Monte dei Paschi ist kein bisschen systemrelevant. Trotzdem billigt die EU-Kommission ihre Rettung. Sie wirft damit alle Vorsätze über Bord - und bringt Europa endgültig in Gefahr. Kommentar von Marc Beise

Video
Summa Summarum Bitte keine große Koalition mehr

Video Wirtschaftspolitisch hat die Regierung im vergangenen Jahr nichts zustande gebracht. Sollte bei den Bundestagswahlen 2017 wieder Schwarz-Rot gewählt werden, würde dies das Land weiter lähmen. Videoblog von Marc Beise

New York Einmal Kinderwagenwäsche, bitte

New York ist New York, weil es für jedes Problem eine Lösung gibt. Jetzt endlich auch für winterlich verdreckte Kinderwagen - Abholservice und Bremsencheck inklusive. Von Kathrin Werner

Interview mit Sams-Erfinder Paul Maar "Vor Kurzem habe ich wieder 50 000 Euro verloren"

Dem Sams-Erfinder Paul Maar ist Geld egal. Er will ein freier Mensch sein - und ein Leben lang jeden Brief seiner jungen Leser handschriftlich beantworten. Von Lea Hampel und Nakissa Salavati

Versicherung Auf den zweiten Blick

Verbraucherschützer warnen vor Unfallversicherungen, die mit einem speziellen Versprechen verbunden sind. Von Friederike Krieger, Köln

Kommentar Aufwachen, bitte

Viele Menschen haben das Gefühl, dass die soziale Ungleichheit in Deutschland wächst. Es muss sich etwas ändern. Deshalb braucht Deutschland eine solide linke Politik, ganz sicher aber keinen linken Populismus. Von Catherine Hoffmann

Start-up-Szene Die Neuerfindung des Brötchens

SZplus Wie ein ehemaliger Red-Bull-Manager aus einem schlichten Nahrungsmittel mit wenig Glamourfaktor ein globales Markenprodukt machen will. Von Silvia Liebrich

Bilfinger Schlechte Vorzeichen

SZplus Der Krisenkonzern will im Februar seine neue Strategie vorstellen. Einfach wird das für den Vorstand nicht. Von Karl-Heinz Büschemann

Aktienmärkte Dax mit Verlusten

Den vorletzten Handelstag im Jahr nutzen Anleger für die Gewinnmitnahmen.