bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - Dezember 2016

1209 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

dpa_14920200FC3EF88A
Fleischersatz Regierung will vegetarischen Produkten bessere Namen geben

Die Beschriftung vegetarischer und veganer Ersatzprodukte verwirrt den Verbraucher, finden Union und SPD. Was sind schon "Soja-Rinderschnitzel" oder "vegetarische Fleischsalate"? Von Kristiana Ludwig, Berlin

dpa_14931600315CADBC
Mietrecht Kündigung wegen Eigenbedarfs? Von wegen!

Der Bundesgerichtshof entscheidet am Mittwoch, ob eine Gesellschaft genau wie jeder andere Vermieter Eigenbedarf anmelden darf. Immobiliensanierer hätten dann eine neue Allzweckwaffe. Von Wolfgang Janisch

Audi_2
Abgas-Skandal Manipulationsverdacht beim Audi A3

Exklusiv Interne EU-Labortests legen nahe, dass die Volkswagen-Tochter den Motor des A3 verändert hat. Auch in Deutschland wurde das Modell geprüft - offenbar jedoch lückenhaft. Von Joachim Becker, Alexander Mühlauer und Klaus Ott

Trump Video
Summa Summarum Trump sollte aufhören zu twittern

Video Seine Verbal-Attacken gegen US-Firmen offenbaren ein grundsätzliches Unverständnis darüber, wie Politik und Wirtschaft zusammenarbeiten. Videokolumne von Marc Beise

Silicon Valley Wie Milliardäre spenden

Die Ultrareichen im Silicon Valley geben ihr Geld nach denselben Kriterien, mit denen sie ein Unternehmen führen: streng nach Zahlen und messbarem Erfolg. Dabei gerät leicht das Wesentliche aus dem Blick. Die SZ-Kolumne aus Kalifornien. Von Alina Fichter

dpa_1492EE00CE96F710
Osram Chinesen geben überraschend Osram-Übernahme auf

Nach heftigem Widerstand aus der Politik haben die chinesischen Investoren offenbar das Interesse an dem Münchner Konzern verloren. Einen Mini-Anteil könnten sie trotzdem noch kaufen. Von Thomas Fromm

Bundesverband Busbetreiber warnen vor höheren Preisen

Der Verband kritisiert den Vorstoß mehrerer Bundesländer, die Privatisierung von Nahverkehrsbetrieben einzuschränken, scharf. Dies könne private Busunternehmen in eine Existenzkrise bringen. Von Markus Balser, Berlin

Deutsche Bahn Neuer Vorstandsjob

Angesichts des technischen Wandels will die Deutsche Bahn nach Informationen der Süddeutschen Zeitung ein neues Vorstandsressort für den Bereich Technik schaffen. Von Markus Balser, Berlin

Monsanto-Übernahme Okay aus St. Louis

Die Aktionäre des Saatgutkonzerns Monsanto stimmen für die 66-Milliarden-Übernahme durch Bayer. Nun müssen noch Kartellbehörden ihr Plazet geben. Von Kathrin Werner, New York

Constantin Medien AG Streit geht vor Gericht

Die Hauptversammlung der Constantin beschäftigt nun die Gerichte. Hintergrund ist ein Streit um den Verkauf des Filmgeschäftes. Von Caspar Busse

Acquia Schöne Seiten für alle

Ein belgischer Programmierer hat mit Drupal eine Open- Source-Software entwickelt, um Internetauftritte zu verwalten. Trotzdem verdient er damit Geld und könnte sich sogar einen Börsengang seines Unternehmens Acquia, das er 2007 gegründet hat, vorstellen. Von Helmut Martin-Jung

Vertrieb Allianz sticht Ergo aus

Der Versicherungskonzern übernimmt den lukrativen Verkauf von Lebensversicherungen über Filialen der Hypo-Vereinsbank. Die Munich Re-Tochter Ergo verabschiedet sich damit fast komplett vom Bankvertrieb. Von Herbert Fromme, Köln

Commerzbank Gelbe Geheimnisse

Dubiose Aktiendeals: Auch die Commerzbank soll den Fiskus geschädigt haben. Das Institut hat lange geschwiegen, jetzt kommt Licht ins Dunkel. Von Lena Kampf und Klaus Ott, Berlin/München

Berlusconi Kampf der Milliardäre

SZplus Berlusconi fühlt sich vom Firmenaufkäufer Bolloré angegriffen. Dessen Vivendi-Konzern will groß bei der Mediaset-Gruppe einsteigen. Von Leo Klimm, Paris

Deutsche Bahn Mehr Geld oder Freizeit

SZplus Die Deutsche Bahn lässt im neuen Tarifvertrag nun ihre Mitarbeiter entscheiden, was ihnen wichtiger ist: mehr Geld zu verdienen, mehr Urlaub zu haben oder weniger Arbeitszeit. Von Detlef Esslinger

Unicredit Ein knallharter Sanierer

Jean-Pierre Mustier, Chef der italienischen Bank Unicredit, präsentiert seinen Rettungsplan: Milliarden an frischem Kapital und ein massives Sparprogramm. Die Mitarbeiter müssen zahlen, den Investoren gefällt es. Von Stephan Radomsky, London

Gothaer Versicherer will bei Hacker-Angriff zahlen

Den Hauptversicherer von Tesla-Autos in Deutschland, Gothaer, beunruhigen Hacker-Angriffe auf das Auto nicht. Das viel gravierendere Problem für den Versicherer seien die Niedrigzinsen. Von Herbert Fromme und Jonas Tauber, Köln

Kommentar Sonnenkönig bei Linde

Wolfgang Reitzle ist heute Chefaufseher beim Münchner Industriekonzern Linde. Doch inzwischen regiert er durch, am Vorstand vorbei. Sein untadeliger Ruf ist in Gefahr. Von Karl-Heinz Büschemann

dpa_14931800180177B0
Aufzüge Auf und nieder, immer wieder

Der Aufzug der Zukunft soll ohne Seile funktionieren. In einem riesigen Turm irgendwo in der Provinz schießt Thyssen-Krupp dafür Testkabinen hoch und runter. Das Ziel: nicht weniger als eine Revolution. Von Stefan Mayr

Start-ups Marihuana-Start-Ups blühen auf

Immer mehr Amerikaner werden "Cannapreneure", es geht um Milliarden. Aber mit Donald Trump als Präsident könnte das Geschäft schwieriger werden. Von Sophie Burfeind

Griechenland-Krise Sparen oder nicht sparen

Im Ringen um eine Lösung der Griechenland-Krise ist ein neuer Streit zwischen dem IWF und der EU ausgebrochen. Der Fonds verlangt eine Entlastung des verschuldeten Landes. Von Alexander Mühlauer, Brüssel

Nahaufnahme Ausgegoogelt

SZplus Chris Urmson entwickelte erst bei Google das selbstfahrende Auto-Ei und verlor dann den Machtkampf um das Roboterauto. Dennoch wird man von Urmson noch hören. Von Joachim Becker

Sozialberatung von Mitarbeitern McKinsey für Menschen

SZplus Reinhild Fürstenberg und ihr Mann gründeten vor über 20 Jahren ein Institut für Gesundheits- und Sozialberatung von Mitarbeitern. Heute ist das ein Boommarkt - sie selbst findet das nicht nur erfreulich. Von Lea Hampel