Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2016

16846 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Forum Harter Brexit

Der Austritt der Briten aus der Europäischen Union wird für die Autoindustrie auf beiden Seiten des Ärmelkanals schwierig werden, warnt Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA). Er sieht nur eine Lösung. Von Matthias Wissmann

Abgas-Skandal "E-Mail-Gate" in Berlin

Ein zufällig aufgetauchtes Schreiben eines Daimler-Lobbyisten an einen Staatssekretär des Bundesverkehrsministerium empört die Opposition. Wurde in der Abgasaffäre über private Postfächer kommuniziert? Von Markus Balser, Berlin

Nahaufnahme Der erste Diener

Zäsur bei Oetker: Mit Albert Christmann steuert erstmals ein familienfremder Manager den Konzern. Von Elisabeth Dostert

Reisen 2017 Unterwegs ins Ungewisse

Ob in den Urlaub oder geschäftlich unterwegs - beim Reisen zählt 2017 vor allem die gefühlte Sicherheit. Von Michael Kuntz

Augsteins Welt Allen Ballast abwerfen

Im antiken Athen waren Fische teurer als Frauen. Doch wer reich war, konnte schon im Folgejahr verarmen. Was uns das alte Geldwesen zu Silvester lehrt. Von Franziska Augstein

Intelligente Werkzeuge Auf Draht

SZplus Remscheid ist eine Wiege der Werkzeugindustrie - und einer jener Orte, an denen daran getüftelt wird, wie sich deutsche Hersteller gegen Billigkonkurrenz behaupten können. Von Varinia Bernau, Remscheid

Ausgrenzung bei der Jobsuche Headhunter im Ghetto

Saïd Hammouche hat Diskriminierung in Frankreich erlebt und daraus ein Geschäftsmodell entwickelt. Von Leo Klimm, Paris

Cyber-Attacken Räuberische Spione

Chinesische Hacker holten sich Insiderinformationen an der Quelle: Sie erbeuteten Daten von Anwaltskanzleien und nutzten sie für Aktiendeals. Von Christoph Giesen, Berlin

LA-622839
Freihandel EU-Importe torpedieren Afrikas Wirtschaft

Die europäische Handelspolitik hat absurde Folgen: Subventionierte Produkte verschlechtern die Wirtschaftslage in Afrika - und verleiten Bauern zum Abwandern. Von Isabel Pfaff und Tobias Zick

imago73041057h
Crowdworking Digitale Heimarbeit

SZplus Texte schreiben, Bilder sortieren: Immer mehr Firmen lagern solche Aufgaben an gering bezahlte Freiberufler aus. Ausbeutung - oder der Teilzeitjob der Zukunft? Von Jan Willmroth

Reden wir über Geld mit Sams-Autor Paul Maar Macht das Sams reich?

SZplus Paul Maar hat das Sams erfunden und mit den Kinderbüchern über die Figur viel Geld verdient. Ist er damit reich geworden? In der SZ spricht er über sein Einkommen. Interview von Lea Hampel und Nakissa Salavati

Firmengründer Schoeller Der Strippenzieher

SZplus Als erstes europäisches Ratingunternehmen versucht Scope, den großen US-Agenturen wie Fitch und Moody's Konkurrenz zu machen. Dahinter steht ein verschwiegener Gründer mit langer Familientradition. Von Heinz-Roger Dohms, Hamburg

Italien Fünf Kilometer Faden

Jahrzehntelang wanderte sie ins Ausland ab, jetzt holt die Modeindustrie die Produktion zurück nach Italien. Das hat durchaus Vorteile. Von Ulrike Sauer

Schottland Regen und Hanglage

Der kühle Norden Großbritanniens ist für Whisky bekannt. Erstaunlicherweise wächst dort auch Tee. Inzwischen gibt es mehr als ein Dutzend kleine Plantagen. Liebhaber zahlen viel Geld für die Blätter. Von Björn Finke

Naturkatastrophen Hohe Schäden durch "Elvira" und "Friederike"

Es waren die bislang teuersten Starkregen-Fälle in Deutschland: Im Mai und im Juni diesen Jahres sind zwei Sturmtiefs über Deutschland hinweggezogen. Von Caspar Busse

Immobilienmarkt Bürohaus als Visitenkarte

Firmen haben neue Ansprüche an ihre Büros. Möglichst offen sollen sie sein. Die Arbeit der Makler verändert sich. Von Benedikt Müller

Sammelklagen in den USA Daimler dealt nicht

Der Autokonzern wehrt sich heftig gegen die mehr als 500 Sammelklagen in den Vereinigten Staaten. Und kritisiert das Geschäftsmodell vieler Anwälte. Von Claus Hulverscheidt, Stefan Mayr und Klaus Ott, New York/Stuttgart/München

Neues für Verbraucher Von Staubsauger bis Steuererklärung

Haushaltsgeräte sollen energiefreundlicher werden, Strom wird teurer, Telefonieren im Ausland wiederum billiger. 2017 wird es außerdem einen zusätzlichen Feiertag geben. Ein Überblick für Verbraucher. Von Katrin Berkenkopf, Berrit Gräber und Felicitas Wilke, Köln/München

Tarifverträge Notärztin Nahles

Die Bundesarbeitsministerin verhindert ein Debakel in der Bauindustrie. Aber sie macht es auf riskante Weise: Sie umgeht das Urteil eines Obersten Gerichtshofs und macht die von den Richtern außer Kraft gesetzten Regeln eines Tarifvertrags zu einem Gesetz. Von Detlef Esslinger

Korruptionsfall in Korea Verhaftung im Samsung-Fall

Der Skandal um Südkoreas Präsidentin Park zieht immer weitere Kreise. Jetzt wurde ein hoher Manager verhaftet, dem im Zusammenhang mit einer Fusion bei Samsung massive Vorwürfe gemacht werden. Von Christoph Neidhart, Tokio

Modebranche Im digitalen Boxring

Plötzlich spielt die Musik in den sozialen Medien. Die einst so elitären Modefirmen müssen auf die Digitalisierung reagieren. Das Problem: Der Umbruch kommt in wirtschaftlich trüben Zeiten. Von Ulrike Sauer, Mailand

Erdgas wird günstiger Milder Winter

SZplus Lange hat es gedauert: Jetzt kommen die sinkenden Preise für Erdgas auch bei den Verbrauchern an. Ein Preisvergleich lohnt sich auch in Zukunft. Von Michael Bauchmüller, Berlin

Unterstützung vom Staat Ein paar Euro mehr

SZplus Im neuen Jahr müssen Arbeitnehmer mit steigenden Sozialabgaben rechnen. Für Hartz-IV-Empfänger und Geringverdiener gibt es zumindest ein paar Euro mehr, und auch Kinder ab sechs Jahren erhalten mehr Sozialgeld. Von Thomas Öchsner, Berlin

Landwirtschaftsminister Christian Schmidt, der kalauernde Minister

Der Landwirtschaftsminister plädiert für mehr Schweinefleisch an Schulen und will "vegane Schnitzel" verbieten. Er setzt damit sehr eigene Prioritäten - und offenbart einen Hang zu unfreiwilliger Komik. Von Markus Balser

Banken 2017 Das nächste Jahr wird entscheidend

Europas Banken entlassen Mitarbeiter, arbeiten ineffizient oder zahlen Milliardenstrafen - so war das schon in diesem Jahr. 2017 könnte es für die Geldbranche noch viel schlimmer kommen. Von Meike Schreiber, Frankfurt

SZ-Photo-h-342298
Hans Tietmeyer Der letzte Hüter der D-Mark ist tot

Hans Tietmeyer gestaltete maßgeblich die deutsche Wiedervereinigung mit - und die Einführung des Euro. Nachruf von Marc Beise

SZ-Photo-h-342298
Hans Tietmeyer Der letzte Hüter der D-Mark ist tot

Hans Tietmeyer gestaltete maßgeblich die deutsche Wiedervereinigung mit - und die Einführung des Euro. Nachruf von Marc Beise

258728-01-08
Anleihen Die Welt nimmt 6,6 Billionen Dollar Schulden auf

Noch nie wurden in einem Jahr so viele Kredite über Anleihen vergeben. Der bisherige Rekord stammt von 2006 - kurz danach brach die Finanzkrise aus. Von Bastian Brinkmann