Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2017

21270 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

2erCombo_4-3
Mobilität Die wahren Konkurrenten der Autokonzerne heißen Post und Bahn

Die Mobilität der Zukunft wird nicht bloß in Kalifornien oder China geprägt, sondern auch in Aachen und Berlin. Und zwar von zwei Staatskonzernen, die unter vielen Vorurteilen leiden. Kolumne von Ulrich Schäfer

dpa_1496F8008065C69C
Digitaliserung Bitkom-Chef: "Die Digitalisierung wartet nicht auf Deutschland"

Der Chef des Branchenverbands Achim Berg beklagt die Tatenlosigkeit der Bundesregierung beim Breitbandausbau. Die deutsche Wettbewerbsfähigkeit sei in Gefahr. Von Caspar Busse

345028-01-02
Lufthansa Lufthansas Argumentation bei den Ticketpreisen ist scheinheilig

Das Buchungssystem ist schuld: So erklärt Lufthansa die rasant steigenden Flugpreise. Die Erklärung könnte auch aus einem Science-Fiction-Film stammen. Kommentar von Ulrich Schäfer

Unnamed Image - 1.3752333.1513363242
Großkonzerne Haben Großkonzerne noch eine Zukunft?

Siemens möchte sich, wie viele Rivalen, in seine einzelnen Sparten aufspalten. Ein unkalkulierbares Risiko: Im schlimmsten Fall machen sich die Firmen überflüssig. Essay von Thomas Fromm

118116494
H&M H&M ist nicht mehr cool

Der einstige Pionier schließt aufgrund sinkender Umsätze Läden. Die Kunden gehen, weil die Konkurrenz billiger und im Internet besser aufgestellt ist. Von Silke Bigalke, Stockholm, und Michael Kläsgen

820469-01-02
Beate Uhse Wie Beate Uhse am Online-Porno scheiterte

Wer erotisches Spielzeug oder Filme sucht, geht nicht mehr in den Sexshop, sondern ins Netz. Ein verpasster Trend, an dem der Erotikkonzern langsam zugrunde geht. Von Uwe Ritzer, Flensburg

Ryanair Zum Handeln gezwungen

Ryanair will erstmals in seiner 32-jährigen Geschichte mit Gewerkschaften reden. Dies werde "eine signifikante Veränderung für Ryanair sein", sagte Firmenchef Michael O'Leary. Dieser Kulturwandel geschieht allerdings nicht ganz freiwillig. Von Jan Schmidbauer

Zwischen den Zahlen Sorry!

SZplus Schön, dass Unternehmen um Verzeihung bitten. Gut in Übung ist da derzeit die Deutsche Bahn. Das allein nützt jedoch wenig, wenn sich nichts ändert. Wie man sich richtig entschuldigt, lässt sich leicht lernen. Ob die Bahn das aber wirklich will? Von Christoph Gurk

Kommentar Wer hat, dem wird gegeben

Das freie Netz fällt in den USA dem Lobbyismus zum Opfer. Was sich als Befreiung tarnt, hilft nur den Unternehmen. Von Jannis Brühl

Dieselskandal Verquer

Ausgerechnet Volkswagen-Chef Matthias Müller wendet sich vom Diesel ab. Und hat so eine angeregte Debatte ausgelöst. Von Max Hägler

SZ-Photo-h-02237972
Digitale Wirtschaft "Das ist ja fast Sabotage"

SZplus Bitkom-Präsident Achim Berg sieht durch das Gezerre bei der Regierungsbildung den Wirtschaftsstandort Deutschland gefährdet. Interview von Caspar Busse und Helmut Martin-Jung

Airbus Furioses Ende des Machtkampfes

Die drei wichtigsten Airbus-Manager verlassen innerhalb eines Jahres den Konzern. Es ist dort der bisher größte Umbruch. Von Jens Flottau, Frankfurt