Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - September 2017

2110 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Flugverkehr TXL per 747

SZplus Air Berlin pleite, Ryanair ohne Piloten - und Lufthansa fliegt mit dem Jumbo von Frankfurt nach Berlin. Da wird das Ein- und Aussteigen womöglich länger dauern als der Flug. Doch ist Fliegen immer noch schneller als Taxifahren. Von Caspar Busse

Unnamed Image - 1.3689862.1512479360
Thyssenkrupp und der Stahl Was für ein Traditionsbruch

SZplus Thyssenkrupp trennt sich vom Stahl, jenem Stoff, der die Industrialisierung erst ermöglichte. Aber die Vergangenheit ist kein guter Kompass. Das wusste schon Firmenpatriarch Beitz. Von  Karl-Heinz Büschemann

HRE-Prozess Die deutsche Finanzkrise ist abgehakt - für 43 000 Euro

Georg Funke war Chef der Krisenbank Hypo Real Estate, als der Staat sie mit Milliarden retten musste. Jetzt wird der Prozess gegen ihn und seinen früheren Finanzchef eingestellt - gegen einen vergleichsweise winzigen Geldbetrag. Von Thomas Fromm und Stephan Radomsky

Aufsichtsratsposten bei Rosneft Gerhard Schröder, ein Rentner auf Abwegen

Mehr als eine halbe Million Euro bekommt der Altkanzler jährlich vom deutschen Staat für sein Büro in Berlin. Das soll seine Unabhängigkeit und Loyalität gewährleisten. Das Geld des Steuerzahlers nimmt Schröder gern - und pfeift auf die Loyalität. Kommentar von Julian Hans, Moskau

Steuer-CDs Gier über Verstand

Durchsuchungen bei UBS: Steuerfahnder entdeckten vorbereitete Selbstanzeigen, die nicht abgegeben wurden. Von Hans Leyendecker

Aktienmärkte Dax mit guter Monatsbilanz

In dem statistisch betrachtet schlechten Börsenmonat September legt der Dax um knapp sechs Prozent zu.

Devisen Britisches Pfund verliert

Nach der Korrektur der Wachstumsdaten für die britische Wirtschaft verliert das Pfund an Wert. Die Bank of England will gegensteuern.

Was kommt Mainz bleibt Mainz

Der Polit-Tross zur Einheitsfeier gastiert diesmal in Mainz. Die Termine der neuen Woche. Von Marc Beise

Landtagswahl in Niedersachsen Weils wunder Punkt heißt VW

Kurz vor der Landtagswahl steht Niedersachsens Ministerpräsident für seinen Umgang mit der Dieselaffäre in der Kritik. Allerdings rücken auch andere Parteien nicht vom Schmusekurs mit VW ab. Von Thomas Hahn

Schröder bei Rosneft Großer Posten, wenig Einfluss

Als neuer Aufsichtsrats-Chef müsste Altkanzler Schröder die Führung des Ölkonzerns Rosneft kontrollieren. Doch dessen Chef gilt als extrem mächtig - und ist ein enger Vertrauter Putins. Von Julian Hans, Moskau