Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - Oktober 2017

1999 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Air Berlin Zum Abschied ein Rundflug in Herzform

Der letzte Air-Berlin-Flug am späten Freitagabend ist eine Mischung aus Event und Wehmut, Party und Abschied. Wer will, darf beim Einstieg in München die Maschinentür bekritzeln, am Ende dreht der Pilot eine Extra-Runde über der Hauptstadt. Von Luisa Seeling

Video
Air Berlin Letzte Maschine gelandet

Video Air Berlin ist Geschichte. Die letzte Linienmaschine der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft ist am Freitagabend in Berlin-Tegel gelandet.

USA Trump schreckt die Deutschen ab

Der Wahlsieg des einstigen Unternehmers hinterlässt tiefe Spuren in der Touristikbilanz der USA. Auch Firmen werden vorsichtiger. Von Claus Hulverscheidt, New York

Insolvenz von Air Berlin Easyjet übernimmt Teile von Air Berlin für 40 Millionen Euro

Die britische Fluggesellschaft Easyjet kauft Unternehmensteile der insolventen Air Berlin am Standort Berlin-Tegel. Auch Mitarbeiter sollen übernommen werden.

Luftverkehr Easyjet könnte doch noch zum Rivalen für Lufthansa werden

Der Billigflieger möchte 20 Maschinen der insolventen Air Berlin übernehmen - eine Einigung wird wahrscheinlicher. Von Jens Flottau, Frankfurt

Was kommt Stoff für die Feiertage

SZplus Dienstag ist Reformationstag, Mittwoch Allerheiligen. Am Montag wird im SZ-Wirtschaftsteil deshalb eine spannende Frage gestellt: Sind Protestanten eigentlich strebsamer, fleißiger und wirtschaftlich erfolgreicher als Katholiken? Von Marc Beise

Praxair-Fusion Riesenkrach bei Linde

SZplus Die Münchner sind sauer auf den amerikanischen Fusionspartner Praxair, weil der schon Verkaufspläne hat. Von Caspar Busse

EU-Kommission Glyphosat-Entscheid im November

Die Europäische Kommission schlägt nun vor, das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel für weitere fünf Jahre zuzulassen.

Bruttoinlandsprodukt US-Wachstum erneut bei drei Prozent

Zum zweiten Mal in Folge ist das Bruttoinlandsprodukt in den USA im vergangenen Quartal um drei Prozent oder mehr gestiegen. Doch Fachleute rechnen für 2018 wieder mit geringeren Zuwächsen. Von Claus Hulverscheidt, New York

Zwischen den Zahlen Der späte Stoiber

SZplus Züge tragen Namen. Das war schon immer so. Jetzt sucht die Deutsche Bahn mit großem Aufwand Namen für ihre neuen ICE-4-Züge. Dafür originelle Vorschläge zu finden, scheint jedoch gar nicht so einfach zu sein. Von Caspar Busse

dpa_1494DE00B9ED4980
Landwirtschaft Glyphosat: Worte voller Ignoranz und Arroganz

Mit harschen Äußerungen kritisieren die Chefs von BASF und Bayer die Diskussion um Glyphosat. Kommentar von Elisabeth Dostert

Report Nichts ist gut

In der muslimischen Provinz Xinjiang gibt es praktisch keine Industrie, dafür gewaltige ethnische Konflikte. VW hat hier ein Werk gebaut, das ökonomischer Unsinn ist, aber von der Regierung gewünscht. Von ChristoPH GIESEN, Ürümqi

Gesundheitssystem Die beste Medizin? Gibt es nur für Vermögende

Die Gesundheitspolitik der USA ist chaotisch, viele Behandlungen sind absurd teuer. Einblicke in ein kompliziertes System, unter dem die Kranken leiden. Von Milena Hassenkamp, Detroit

Reden wir über Geld mit Catherine Poulain "Eine Frau an Bord, das ist eine Provokation"

Mit 33 heuerte Catherine Poulain auf einem Fischtrawler in Alaska an, als einzige Frau. Sie war auf der Suche nach der Wahrheit und nach ihrem Leben - und fand doch viel mehr. Von Alexander Hagelüken