Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - Dezember 2017

783 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

dpa_1496FC0087E566B9
Diesel-Skandal VW-Manager in den USA zu sieben Jahren Haft verurteilt

Der deutsche Mitarbeiter des Autokonzerns hatte zunächst abgestritten, an der Abgasmanipulation beteiligt gewesen zu sein. Jetzt erlebt er die ganze Härte der US-Justiz. Von Kathrin Werner, New York

00460673
Geheimdienste Der lange Arm des BND in die Wirtschaft

Exklusiv Geheimes Privatarchiv zeigt: Der 2013 verstorbene Berthold Beitz, mächtigster Wirtschaftsführer der jungen Bundesrepublik, war lange Zeit in engstem Austausch mit dem berüchtigten Agenten Reinhard Gehlen. Von Willi Winkler und Uwe Ritzer

Geheimpapiere EU steht kurz vor Handelspakt mit Südamerika

Exklusiv Doch ein Skandal um Gammelfleisch und Korruption in Brasiliens höchsten Kreisen zeigt, was Verbrauchern nun droht. Von Alexander Hagelüken, Alexander Mühlauer und Jan Willmroth

Hightech-Standorte Der Lockruf einer brillanten Idee

Die Ansiedlung von Hightech-Unternehmen strahlt auf die gesamte Region aus. Jena liegt dabei in Deutschland an der Spitze. Seit Kurzem darf sich die Stadt als deutsches Silicon Valley fühlen. Von Stefan Weber

Ostertag Perfekter Anschluss

Aus dem Keller zur Firma mit 285 Mitarbeitern: Vor 22 Jahren wagte Gerhard Ostertag mit einem Telefonie-Unternehmen den Schritt in die Selbständigkeit. Von Dagmar Deckstein

Regionen für Start-ups Wo die Gründer zu Hause sind

Immer mehr erfolgreiche Unternehmen suchen die Nähe zu jungen, innovativen Firmen. Von Norbert Hofmann

Konjunktur Ein Pfund Maschinen

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft ist gut. Viele Unternehmen haben so günstige Kreditbedingungen wie noch nie. Doch für die Digitalisierung braucht es mehr Investitionen. Von Norbert Hofmann

Kreativität Innovation auf Rezept

Durch die Globalisierung stehen viele Unternehmen unter intensivem Wettbewerbsdruck. Erfolgreich ist, wer gute oder besondere Produkte hat. Doch wie entstehen innovative und kreative Lösungen? Kapital ist nur eine von vielen Zutaten. Von Christiane Kaiser-Neubauer

Digitaler Zahlungsverkehr Der Feind der Banken

Virtuelle Währungen könnten den Zahlungsverkehr verändern und günstiger machen. Von Marcel Grzanna

Flugverkehr Easyjet stärkt den Wettbewerb

Fluggäste können bald auf niedrigere Preise im innerdeutschen Verkehr hoffen. Von Jens Flottau, Frankfurt

Google versus Amazon Für immer dein Feind

Der Internetkonzern Google blockiert seine beliebte Youtube-App auf Geräten des Rivalen Amazon. Google will damit erzwingen, dass der Konkurrent Amazon auch seine Produkte verkauft. Verlierer sind die Kunden. Von Simon Hurtz und Jan Schmidbauer

Kommentar Eine riskante Wette

Warnstreiks, 24-Stunden-Streiks, unbefristeteStreiks: Alles scheint möglich in der anstehenden Metall-Tarifrunde. Das Aufeinandertreffen von IG Metall und Arbeitgebern setzt in vielerlei Hinsicht völlig neue Maßstäbe. Von Detlef Esslinger

Börsen Träger Dax

SZplus Schon seit Wochen verharrt der deutsche Leitindex Dax an der Marke von 13 000 Punkten - nicht zum ersten Mal. Immer wieder hangeln sich Börsenindizes an solchen Meilensteinen entlang. Wieso eigentlich? Von Julian Rodemann, Köln

Tarifrunde Metaller lehnen Angebot ab

Die Arbeitgeber wollen zwei Prozent mehr Lohn zahlen, die IG Metall fordert sechs Prozent. Weiterer Streitpunkt ist eine bezahlte Verkürzung der Arbeitszeit, wie sie die Arbeitnehmer fordern. Von Detlef Esslinger

Private Krankenversicherung Höhere Beiträge machen schlechte Stimmung

Manche Privatpatienten werden mit kräftigen Aufschlägen konfrontiert. Die Versicherer wollen anders kalkulieren. Von Ilse Schlingensiepen, Köln

Volkswagen Abgang des Patriarchen

Ferdinand Piëch kappt seine Verbindungen zu VW. Er verlässt den Aufsichtsrat, seine Anteile hat er schon verkauft. Von Max Hägler, Wolfsburg

Discount-Einrichter Bilanzskandal im Möbelhaus

Anstatt Geschäftszahlen zu präsentieren, verkündet Poco-Eigner Steinhoff den Rücktritt des Konzernchefs. Hintergrund sind Unregelmäßigkeiten in den Büchern. Die Jahresbilanz wurde verschoben.

Textilindustrie Überraschendes Nein

Die Opfer des Fabrikunglücks in Pakistan lehnen eine Millionenentschädigung des Textildiscounters Kik ab. Der Blick hinter die Kulissen zeigt, wie schwierig es ist, für alle eine gerechte Lösung zu finden. Von Caspar Dohmen, Berlin

Energiekonzerne Grüne Torten für Stromkunden

Die Verbraucher sollen eigentlich mit der Stromrechnung erfahren, woher die Elektrizität kommt. Doch ein Gesetz verschleiert die Herkunft. Das hat wiederum mit der Ökostrom-Umlage zu tun. Von Michael Bauchmüller, Berlin

Breitbandausbau Mehr Glasfaser bis in die Häuser

Die Telekom öffnet sich für Kooperationen mit regionalen Anbietern. Von Benedikt Müller, Niederkassel

Südamerika Macri und die Gunst der Stunde

Die Wiederbelebung des südamerikanischen Wirtschaftsbündnisses Mercosur ist schwierig. Von Boris Herrmann

dpa_14970C00D693AFA5
Reformpläne für Währungsunion EU-Kommission stellt sich gegen Macron

Anders als Frankreichs Präsident will Brüssel keinen Extra-Haushalt für die Euro-Zone, sondern lieber den Etat aller EU-Staaten erhöhen. Von Alexander Mühlauer, Brüssel

dpa_148C8A00426370FA
Unternehmen Deutschlands Großkonzerne werden zerlegt und zerpflückt

Industrieriesen wie Siemens oder Thyssenkrupp bestehen aus Sparten, die nur wenig verbindet. Investoren drängen immer häufiger darauf, sie aufzuspalten - ohne Rücksicht auf Verluste. Von Thomas Fromm und Benedikt Müller, Düsseldorf

Bahn So funktioniert Zugfahren im Ausland

In Frankreich geht es rasend schnell, in Großbritannien sind die Preise happig: SZ-Korrespondenten berichten über das Bahnfahren in anderen EU-Ländern. Von Björn Finke, Leo Klimm, Ulrike Sauer und Thomas Urban