Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - Mai 2017

1667 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

260908828_1-2
ING-Vorstandschef Ralph Hamers Der Google-Banker

SZplus Ralph Hamers ist der jüngste Vorstandschef, den die niederländischen Finanzgruppe ING je hatte. Er trimmt das Institut radikal in Richtung Digitalisierung - und überschreitet dabei manchmal auch Grenzen. Von Pieter Couwenbergh

Merkel und Macron Mercronomics

Angela Merkel und Emmanuel Macron - zusammen könnten die beiden, wenn sie aufeinander zugehen, die Wirtschaft der Euro-Zone reformieren. Aber wie lange hält der Zauber des Anfangs tatsächlich an? Von Cerstin Gammelin, Berlin

Schleyer-Preis Für Nachhaltigkeit, gegen Exzesse

SZplus Wolfgang Schäuble und Nicola Leibinger-Kammüller fordern Umdenken der Manager. Von Stefan Mayr, Stuttgart

Vodafone Indien belastet

Vodafone, zweitgrößter Mobilfunkkonzern der Welt, muss hohe Abschreibungen auf die Tochter in Indien verbuchen. Dies beschert den Briten einen Verlust von 6,1 Milliarden Euro. In Indien mischt ein Rivale den Handymarkt mit Kampfpreisen mächtig auf. Von Björn Finke, London

Kommentar Lasst die Bürger entscheiden

Der Freihandel ist in Verruf geraten. Der Alleingang der EU-Kommission bei TTIP und Ceta hat viele Mitgliedsländer und Bürger verärgert. Nun hat der europäische Gerichtshof ein wichtiges Grundsatzurteil gefällt. Von Silvia Liebrich

Finanzplatz Wien Erfolgreich, aber schrumpfend

Die Kurse an der Wiener Börse steigen, doch der Standort droht an Bedeutung zu verlieren. Immer weniger Firmen lassen sich dort listen. Von F. Wilke

Silicon Valley Ab in die Unendlichkeit

Der unbedingte Wille, schnell zu wachsen, prägt die Unternehmen im Silicon Valley. Das kann den Kunden nutzen: Die Online-Universität Udacity etwa bringt die Absolventen rasch in Jobs. Von Alina Fichter

Autobahnen Streit am Frühstückstisch

Die Pläne für eine Autobahngesellschaft, die künftig die Fernstraßen verwalten soll, drohen in letzter Minute zu scheitern - vor allem am Widerstand der SPD. Von Markus Balser, Berlin

Vonovia Ein Produkt namens Wohnen

Die "tolle Geldanlage" des einen ist das Wohnzimmer des anderen: Bei der Hauptversammlung von Deutschlands größtem Wohnungskonzern treffen zufriedene Aktionäre auf unzufriedene Mieter. Von Benedikt Müller, Bochum

Steueroase Malta "Nichts zu verbergen"

Sein Steuersystem sei von der EU anerkannt worden, als Malta 2004 Mitglied wurde, sagte der maltesische Finanzminister Edward Scicluna in Berlin. Er will vor den Neuwahlen den hässlichen Ruf der schönen Mittelmeerinsel loswerden. Von Markus Mayr und Frederik Obermaier, Berlin

Lobbykontrolle Im Geheimen

Deutschland sperrt sich in Brüssel gegen eine stärkere Lobbykontrolle. Dies zeigen vertrauliche Berichte von Diplomaten in Brüssel. Auch andere Länder, darunter Dänemark, Griechenland und Luxemburg sind kritisch. Von Markus Mayr, Berlin

ING Group Direkt aus Tradition

Die niederländische Postbank, die später in der ING aufging, bot Kunden schon in den 1960er-Jahren an, Zahlungsaufträge per Post zu schicken - und das portofrei. Von Pieter Couwenbergh

Aktienmärkte Der Bulle aus Wien

Viele europäische Aktienindizes steigen zurzeit, doch Österreich sticht hervor. Seit Jahresbeginn hat der Leitindex ATX um mehr als 17 Prozent zugelegt. Er hat seine Eigenheiten - und kommt von ganz unten. Von Felicitas Wilke

DBE Ende einer Atomfirma

Die Endlager-Baugesellschaft der Stromkonzerne DBE geht für null Euro an den Bund. Und damit auch insgesamt 900 Beschäftigte. Von Michael Bauchmüller, Berlin

The Machine Alles im Speicher

Der Computerkonzern HPE stellt ein neuartiges Rechnerkonzept vor. Noch nie gab es einen Computer mit einem derart großen einzelnen Hauptspeicher. Das Konzept nennt HPE selbstbewusst "The Machine". Es soll der Rechner der Big-Data-Ära werden. Von Helmut Martin-Jung

Cube Tech Fair Fliegenlarven und künstliche Intelligenz

Die Messe Cube Tech Fair in Berlin bringt Start-ups erfolgreich mit Konzernen wie Bayer und Volkswagen zusammen. Von Helmut Martin-Jung, Berlin

Schifffahrt Triumph und Niederlage

Die "Mol Triumph": Das größte Containerschiff, das je nach Hamburg gekommen ist und eine überdimensionale Erinnerung an die größte Peinlichkeit der Stadt. Von Angelika Slavik

Nahaufnahme Trumps Haudegen

SZplus Einst bewarf er seine Kontrahenten mit Papierfliegern: Der neue Handelsbeauftragte Robert Lighthizer gilt als knallhart. Von Claus Hulverscheidt

Bundesgerichtshof Alles für die Sicherheit

SZplus Behörden und Firmen dürfen IP-Adressen sammeln, wenn das Risiko von Hackerangriffen besteht. Das könnten viele für sich in Anspruch nehmen. Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

Schweizer Initiative "Das neue Lesen und Schreiben"

Marc Walder, der Chef des Schweizer Medienunternehmens Ringier, hat die Initiative "Digitalswitzerland" ins Leben gerufen. Er erklärt, warum es wichtig ist, programmieren zu können. Interview von Caspar Busse