Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - September 2017

2107 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Mynaric geht an die Börse Signale aus dem All

SZplus Wolfram Peschko bringt die Laserkommunikations-Firma Mynaric an die Börse. Das Unternehmen will von neuen Hochgeschwindigkeitsnetzen rund um den Globus profiteren. Von Dieter Sürig

dpa_148938002DCB937F
Siemens und Alstom Was den TGV vom ICE unterscheidet

Sitzabstand, Geschwindigkeit, Zugkonzept - Siemens macht einiges anders als der neue Partner Alstom. Man könnte auch sagen: Eleganz gegen Verlässlichkeit. Von Caspar Busse

Computerviren Vorsicht vor "I love you"

SZplus Wer Opfer einer Cyberattacke wird, verheimlicht es in der Regel oft lieber. Doch es gibt auch eine Reihe prominenter Fälle. So befiel etwa zur Jahrtausendwende der "I love you"-Wurm zig Millionen Rechner weltweit. Von Thorsten Riedl

Cyber-Angriffe Unternehmen lahmgelegt

SZplus Angriffe von Hackern verursachen weltweit Milliardenschäden. Durch die Digitalisierung gewinnt das Thema IT-Sicherheit immer mehr an Bedeutung. Von Thorsten Riedl

Cyber-Versicherungen Attacken, die aus dem Nichts kommen

SZplus Immer mehr Firmen interessieren sich für Cyber-Policen. Von Friederike Krieger

Industrie 4.0 Warten, bis der Toaster funkt

SZplus Intelligent müssen Geräte heute sein. Doch noch sind nicht alle Gegenstände so klug, dass sie sich miteinander vernetzen können. Das Hauptproblem: Oft ist die moderne Haustechnik nicht einmal sicher. Von Helmut Martin-Jung

Ryanair Der zweite Streich

Ryanair laufen die Piloten davon. Die Fluggesellschaft annulliert etliche Flüge - und das schon zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen. Von Jens Flottau und Jan Schmidbauer, Frankfurt/München

Euro und Gold Euro und Goldpreis geben nach

Der Euro gibt den dritten Tag in Folge nach und verliert damit insgesamt mehr als zwei US-Cent. Auch Gold verbilligt sich weiter. Grund für die Wertverluste sind zunehmende Hinweise auf eine baldige Zinserhöhung in den USA.

Versicherungen Viel Selbstkritik

Die Branche der Versicherer muss sich neu aufstellen. Zu altmodisch, zu langsam, zu weit vom Kunden entfernt - so lautet die Kritik aus den eigenen Reihen. Von Herbert Fromme und Jonas Tauber, Berlin

Österreich Wenn der Höllenhund verkauft

Der US-Finanzinvestor Cerberus will sich von Anteilen an der Gewerkschaftsbank BAWAG trennen. Von Alexandra Föderl-Schmid und Meike Schreiber, Frankfurt/München

Lkw-Hersteller Hohe EU-Kartellstrafe gegen Scania

Der schwedische Lkw-Hersteller Scania muss wegen unerlaubter Preisabsprachen eine Geldbuße von 880 Millionen Euro zahlen. Die Strafe ist besonders hoch, weil Scania nicht kooperieren wollte. Von Christian Gschwendtner, Brüssel

Handelskrieg 220 Prozent Strafzoll

Die US-Regierung will den kanadischen Flugzeugbauer Bombardier mit Strafzöllen belegen - wegen unfairer Subventionen. Das sorgt auch in Europa für Widerspruch. Von Jan Schmidbauer

Aktienmärkte Dax im Plus

Ein erneut nachgebender Euro stützt die Kurse am deutschen Aktienmarkt. Für gute Stimmung sorgt auch die Fusion des Bahngeschäfts von Siemens und Alstom.

Eurofighter Eine Frage der Ehre

Airbus gegen Österreich: Der Streit um das Eurofighter-Geschäft wird härter. Jetzt geht es auch um die Menschenrechte, eine Einigung ist so fern wie nie. Von Caspar Busse

Uniper Unruhe am E.on-Platz 1

SZplus Finnlands Stromkonzern Fortum hat ein Übernahmeangebot für den Kraftwerkskonzern Uniper unterbreitet. Unter den Beschäftigten wächst die Angst. Von Michael Bauchmüller und Benedikt Müller, Berlin/Düsseldorf

Gipfelstürmer Im Treibhaus

Der Italiener Riccardo Donadon fördert auf einer Farm bei Venedig Innovationen für die Digitalwirtschaft. Auch deutsche Unternehmen nutzen den Inkubator intensiv. Von Ulrike Sauer, Ca’ Tron

Global Wealth Report Die Welt ist reich wie noch nie

Die globale Mittelschicht wächst rasant, doch von einer gerechten Verteilung kann nicht die Rede sein. Auch innerhalb Deutschlands sind die Vermögen unterschiedlich verteilt. Von Jan Willmroth, Frankfurt

Adidas US-Sportskandal reißt Adidas mit

Ein Manager des Sportherstellers ist festgenommen worden. Er soll College-Trainer und Sportler bestochen haben. Von Claus Hulverscheidt, New York

Schattenbanken Zwielichtige Nutznießer

SZplus Umstrittene Schattenbanken vergeben Kredite, die reguläre Banken nicht mehr vergeben wollen oder dürfen. Kreditfonds, die kaum reguliert sind. Die Branche ist klarer Profiteur der strengen Bankenregulierung. Von Meike Schreiber und Markus Zydra, Frankfurt

Regelwerk für Schattenbanken Im Dunkeln

Schattenbanken zu regulieren ist schwierig und kompliziert. Regeln und Vorgaben müssen ständig überprüft und angepasst werden. Von Jan Willmroth, Frankfurt

Elektromobilität Der kurze Weg vom Staubsauger zum Elektroauto

Die Firma Dyson will ein "radikal" anderes E-Auto bauen. Ihre Haushaltsgeräte werden schon von Elektromotoren betrieben - warum also nicht auch ein Fahrzeug? Von Björn Finke, London, und Max Hägler

Video
Summa Summarum Kommt mit Jamaika endlich schnelles Internet für alle?

Video CSU, FDP und die Grünen passen auf den ersten Blick kaum zusammen. Aber es gibt ein wichtiges Thema, bei dem die drei kleinen Parteien gemeinsam Großes bewirken könnten. Videokolumne von Marc Beise

Mietrecht BGH: Mieterschutz ist wichtiger als Profit des Vermieters

Die Kündigung eines Mieters aus rein wirtschaftlichen Interessen wird künftig schwieriger - denn Vermieter haben laut BGH "keinen uneingeschränkten Anspruch auf Gewinnoptimierung". Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe

Gerhard Schröder und der Ölkonzern Nicht ganz sauber

SZplus Gerhard Schröder wird wohl diese Woche in den Aufsichtsrat von Rosneft gewählt. Er ist Privatmann, er kann machen, was er will. Aber was will er denn ausgerechnet bei diesem russischen Energiekonzern? Von Tim Neshitov

Steuern Macht jetzt bloß keine Steuergeschenke!

Fast alle Parteien haben im Wahlkampf versprochen, Steuerzahler zu entlasten. Doch das wäre grundfalsch. Das Geld wird anderswo dringender benötigt. Gastbeitrag von Sebastian Dullien

Ryanair Ryanair streicht bis März 2018 etliche Flüge

Erst vor knapp zwei Wochen hatte die Billig-Airline Tausende Flugausfälle angekündigt. Jetzt sind noch mehr Passagiere betroffen. Von Jens Flottau, Frankfurt