Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 26°

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2017

22154 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Werbung Vorhang, Applaus!

Seit ihrer Gründung 2012 war die Hamburger Werbeagentur Thjnk ein Spektakel. Nun wird sie verkauft. Ist das schöne Theater jetzt zu Ende? Von Angelika Slavik

dpa_149584008AB3D220
Abgasaffäre Geschummelt? Wir doch nicht

Die gesamte Autoindustrie würde am liebsten so schnell wie möglich zur Tagesordnung übergehen. Aber zuerst muss sie den Dieselskandal aufklären - denn es geht um mehr als nur verkaufte Autos. Kommentar von Thomas Fromm

Daimler Wandel im Werk

Die Mitarbeiter in Untertürkheim hatten Angst um ihre Arbeitsplätze, nun hat Daimler sie beruhigt. Das Stammwerk stellt auf E-Motoren um. Und den Mitarbeitern will der Autokonzern das übliche Tarifgehalt zahlen. Von Stefan Mayr, Stuttgart

Bei uns in Peking Gute Beziehungen zum Tower inklusive

Wer in China mit dem Flugzeug reist, braucht viel Geduld. In Shanghai kommt mittlerweile jeder zweite Flieger unpünktlich an. Wer sich über Verspätungen bei der Deutschen Bahn beschwert, ist noch nie in China geflogen. Von Christoph Giesen

Arbeitnehmer Die neue 43-Stunden-Woche

Die Deutschen surfen mehr im Internet, als sie arbeiten, so das Ergebnis einer neuen Studie. Aber stimmt das wirklich? Von Felicitas Wilke

Aktienmärkte Stillstand beim Dax

Während die anhaltende Politik des billigen Geldes den Deutschen Aktien Index stützt, bremst die Ausweitung der Abgasaffäre bei Diesel-Fahrzeugen den Aufwärtstrend. Die Daimler-Aktie macht Verluste.

Aktien Ruhe vor dem Sturm

Erleichterung nach dem ersten Schock: Die Aufspaltung der Metro an der Börse verläuft reibungslos. Doch an diesem Freitag könnte sich das ändern. Von Harald Freiberger

Compliance Nichts dazugelernt

SZplus Man sollte meinen, dass Korruptionsfälle wie die bei Siemens gezeigt hätten, wie wichtig unternehmensinterne Kontrolle ist. Hat es aber nicht. Von Katharina Kutsche

Kaiser's Tengelmann Auf in die USA

Ihren 150. Geburtstag feiert die Tengelmann-Gruppe ohne Supermärkte. Manche tragen noch den alten Namen. Auch damit ist bald Schluss. Von Michael Kläsgen, Mülheim an der Ruhr

Streit um Gewinne Bund der Versicherten zieht vor den BGH

Wie viel müssen Lebensversicherer an ihre Kunden ausschütten, wenn deren Policen ablaufen? Geht es wirklich um eine Enteignung? Diese Fragen soll nun die oberste Instanz, der Bundesgerichtshof, entscheiden.

Urteil Google entkommt

SZplus Aber Europa scheint Boden gut zu machen im Kampf gegen Steuerflucht. Zwar gewinnt der Internetriese den Streit um die milliardenschwere Steuernachzahlung in Frankreich. Doch steht der Sieg einer Reihe herber Niederlagen entgegen. Von Markus Mayr

Deutsche Bahn Rangieren am Rande

SZplus Neue Mitarbeiter, neue Güterwagen und Loks - die angeschlagene Gütertochter der Bahn wollte eigentlich so richtig sparen, jetzt investiert sie doch. Von Markus Balser, Berlin

Rüdiger Grube Von der Bahn zur Bank

Der Ex-Bahn-Chef hat einen neuen Job: Er wechselt zu einer kleinen, aber einflussreichen Investmentbank. Von Andrea Rexer

Krankenversicherung Kassenpatienten werden verschont

Die Unternehmen wollen die Zusatzbeiträge 2018 stabil halten. Hintergrund ist die gute wirtschaftliche Lage in Deutschland und eine Zunahme der Mitgliederzahlen - auch durch Migranten. Von Kristiana Ludwig, Nauen

Pipers Welt Zärtlichkeit der Völker

"Grenzenlose Solidarität" war eine beliebte Parole bei den Protesten gegen G 20 in Hamburg, bei den friedlichen ebenso wie bei den gewalttätigen. Über den Missbrauch eines Begriffs. Von Nikolaus Piper

Staatsanleihen Anleger verkaufen Bundesanleihen

Auf den Finanzmärkten gibt es Spekulationen, wonach die Europäische Zentralbank in Frankfurt bei ihrer nächsten Zinssitzung die Anleihenkäufe reduzieren wird. Das löst eine Verkaufswelle aus.

Landwirtschaft Gift in der Koalition

In der Bundesregierung ist der Streit um das Pflanzenschutzmittel Glyphosat neu entbrannt. Weil sich die Minister nicht einig werden, könnte am Ende die Neuzulassung des Pestizids in ganz Europa platzen. Von Markus Balser und Michael Bauchmüller, Berlin

Gründer Aufbruch an der Küste

In der Hamburger Start-up-Szene tut sich viel, es bekommt nur kaum einer mit. Dabei sitzen dort Unternehmen wie Kreditech, ein großes Fintech, und Familonet - deren App findet selbst Google toll. Von Sophie Burfeind, Hamburg

Daimler Probleme, wohin man schaut

Manager des Unternehmens werden nach Berlin zitiert, sie müssen sich zur neuen Verdachtslage äußern. Es geht um viel: Für die Millionen Dieselfahrer in Deutschland, aber auch für den Konzernchef. Von Hans Leyendecker und Klaus Ott

Zentralbank Die Zinswende kommt

Nach einer Rede von US-Notenbankchefin Janet Yellen mehren sich Anzeichen, dass auch die EZB ab 2018 die Phase des Nullzinses beendet. Von S. Boehringer

Fintechs Finanzfirmen in Aufruhr

Die technischen Einzelheiten einer neuen Richtlinie entfachen einen Streit zwischen Banken und jungen Finanzdienstleistern. Die Bankenaufsicht (EBA) will von 2018 an das Auslesen von Texten aus Internetseiten verbieten. Von Nils Wischmeyer, Köln

Hansestadt Teurer Standort, ältere Gründer

Was ist in der Stadt anders als in der Start-up-City Berlin? Das Leben ist hier teurer, die Menschen sind vorsichtiger. Von Sophie Burfeind

Baugenehmigungen Weniger neue Wohnungen in Planung

In den ersten Monaten dieses Jahres haben Deutschlands Bauämter weniger neue Wohnungen genehmigt als im Vorjahreszeitraum. Es werden vor allem weniger Eigenheime geplant. Von Benedikt Müller

Siemens Prüfung auf allen Kanälen

SZplus Auf der Krim sind offenbar zwei weitere Gasturbinen der Münchner aufgetaucht - die Affäre um Siemens und die verbotene Lieferung nach Russland weitet sich aus.

Deutsche Bank Frankfurter Faktotum

Jetzt auch noch die Integration der Bonner Tochter Postbank: Der Digitalchef der Deutschen Bank bekommt neue und schwierige Aufgaben. Im Konzern wittern dahinter einige eine Entmachtung des Vorzeigemanagers. Von Heinz-Roger Dohms, Meike Schreiber, Frankfurt

dpa_1488A60027DBBAA6
USA Jetzt nehmen auch Ziegen Amerikanern ihre Jobs weg

Die Tiere pflegen Grünflächen nicht nur schneller und günstiger, sondern auch umweltfreundlicher. Erste Gewerkschafter protestieren schon gegen die Konkurrenz auf dem Arbeitsmarkt. Von Kathrin Werner, New York

Paul_1662
Reden wir über Geld mit Christiane Paul "Geld holt etwas Verborgenes aus den Leuten"

SZplus Die Schauspielerin und Emmy-Preisträgerin Christiane Paul über Manchester-Kapitalismus, das Leben in der DDR und ihre Bewerbung als Putzfrau in einer Fleischerei in München. Von Hans von der Hagen und Verena Mayer

2b6z0720
Siemens Siemens-Turbinen auf der Krim sind kein geschmuggelter Auspuff

Der Konzern muss gar nicht so überrascht tun, was die aufgetauchten Gasturbinen betrifft: Der ganze Vorgang war ein Sanktions-Verstoß mit Ansage. Kommentar von Julian Hans

GYI_813762390
Abgas-Skandal Dobrindt knöpft sich Daimler vor

Exklusiv Das Kraftfahrtbundesamt soll nun die Abgaswerte von Mercedes-Modellen überprüfen, die womöglich mit einer illegalen Software programmiert wurden. Von Hans Leyendecker, Klaus Ott

9ACBFF20-483B-46CA-A844-3C3E1347AAF2
Daimler So rüstet sich Daimler für die Elektro-Zukunft

Die Konzernspitze ringt mit der Abgasaffäre, doch bei den Daimler-Mitarbeitern rumort es noch in anderer Sache: Sie sorgen sich wegen der zunehmenden Fertigung von Elektromotoren. Vorerst kann das Management sie beruhigen. Von Stefan Mayr, Jan Schmidbauer und Vivien Timmler