Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München -3°

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2017

22188 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Strafverfolgung Beim Insiderhandel sind die Ermittler oft hilflos

Prominente Fälle wie der Chef der Deutschen Börse zeigen, wie schwierig Insiderhandel zu verfolgen ist. An den Kapitalmärkten ist trotz neuer Gesetze immer noch zu viel Raum für Straftaten. Kommentar von Jan Willmroth

Landwirtschaft Der Kuhflüsterer

SZplus Rene Pijl ist Klauenpfleger. Er hat die Kuhfladen, Schwanzspitzen und Hufe von 600.000 Kühen untersucht und stellt fest: Der Milchkuh geht es schlecht. Und das, sagt Pijl, ist nicht die Schuld der Landwirte. Von Tanja Busse

Britische Immobilien Der Markt ist kaputt

Wohnungen in Großbritannien werden immer teurer, viele Menschen können sich keine eigene leisten. Neue Pläne der Regierung enttäuschen. Von Björn Finke, London

Braucht man das? Outdoor-Smartphone von Archos

Der französische Hersteller Archos hat nun ein Handy auf den Markt gebracht, das nicht nur viel aus-, sondern auch lange durchhält. Das Design betont den robusten Charakter, der durch das Gewicht bestätigt wird. Von Helmut Martin-Jung

Projekt "Forschungswende" "Wir suchen dringend nach Geld"

Bauern und Forscher sollten zusammenarbeiten, findet Umweltaktivistin Steffi Ober. Interview von Tanja Busse

Mensch und Maschine Nicht ohne meinen Roboter

In Science-Fiction-Filmen helfen Maschinenwesen ihren Besitzern und werden ihnen manchmal gefährlich. Die Realität sieht anders aus. Von Christoph Neidhart, Tokio

Aktienmärkte Dax auf Erholungskurs

Die deutschen Anleger haben nach dem jüngsten Rückschlag wieder Mut gefasst, der Aktienmarkt kommt langsam wieder in Gang. Gute Unternehmenszahlen geben Auftrieb. Auch die US-Börsen verzeichnen leichte Gewinne und ein temporäres Allzeithoch.

Managergehälter Da oben, der Deckel

SZplus Die Zehn-Millionen-Euro-Gehaltsgrenze für VW-Vorstände irritiert die Arbeitnehmer und manch anderen Konzern - doch was ist angemessen? Von Thomas Fromm und Max Hägler

KOLUMNE_SILICONVALLEY-D
Silicon Valley Politik des Polterns

Solvvy ist eines der vielversprechendsten Start-ups im Silicon Valley. Und es wurde von einem Iraner gegründet. Kann die Firma trotz Trump weiter wachsen? Von Alina Fichter

Insiderhandel Aufsichtsrat stützt Deutsche-Börse-Chef

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Carsten Kengeter und prüft nun mögliche Ad-hoc-Verstöße. Der Aufsichtsrat der Deutschen Börse vertraut ihm. Von Jan Willmroth, Frankfurt

Filmbranche in Deutschland "Wir sind eine Industrie"

Deutsche Filmschaffende suchen die Anerkennung, die in anderen Staaten selbstverständlich ist. Das Wirtschaftsministerium hat nun eine Studie zur Stärke der Branche vorgestellt. Von Christian Endt

Lidl Abgang in Neckarsulm

SZplus Die Discounter-Kette bekommt einen neuen Geschäftsführer. Sven Seidel muss gehen, ihm folgt Jesper Hojer. Aber das Sagen wird weiterhin nur einer haben: Klaus Gehrig, der dem Mutterkonzern Schwarz-Gruppe vorsteht. Von Michael Kläsgen

Griechenland-Krise So oder so

Beteiligt der IWF sich am Kreditprogramm? In Europa steigt der politische Druck, die Märkte werden nervös - und die USA sind unberechenbar. Von Alexander Mühlauer, Brüssel

Nahaufnahme Da sagt keiner Nein

Krauss-Maffei-Chef Stieler richtet einen Notfonds für Mitarbeiter ein - mithilfe seines Bonus. Weil das Steuerrecht solche Geschenke erschwert, musste ein Trick her. Von Christoph Giesen

Wearables Laufend dazugelernt

Der Navi-Hersteller Tomtom ist in die Welt der Fitness-Tracker eingestiegen - ein neues Standbein gegen das schwächelnde Kerngeschäft. Von Katharina Kutsche

dpa_14948800F05D95CD
Banken Deutsche Bank: Erst entschuldigt, dann kommt die Polizei

Vor drei Tagen gelobte das angeschlagene Geldhaus in einer großen Anzeigen-Kampagne noch Besserung. Doch jetzt wurde der Israel-Chef der Deutschen Bank festgesetzt.

Niedrigzinsen Negativzinsen belasten jetzt auch die Städte

Viele Kommunen müssen seit Anfang des Jahres dafür zahlen, wenn sie Geld bei einer Bank anlegen. Ähnliches droht auch Privatanlegern. Von Harald Freiberger

Bedingungsloses Grundeinkommen Wie Finnland eine soziale Revolution ausprobiert

Juha Järvinen erhält als einer von 2000 Finnen zwei Jahre lang ein Grundeinkommen. Es ist ein wichtiger Test für das Konzept - und der arbeitslose Järvinen hofft auf seine große Chance. Von Silke Bigalke

Leserdiskussion Trumps Finanzpolitik: Wie kann sich Europas Wirtschaft schützen?

Präsident Donald Trump will die Regeln für US-Banken lockern. An der Wall Street könnte dann wieder gezockt werden. Das Risiko einer Finanzkrise in Europa würde dadurch steigen.

Manager-Gehälter Der Gehaltsdeckel von VW ist ein Witz

Dass Volkswagen-Manager "nur noch" maximal zehn Millionen verdienen sollen, meinen sie in Wolfsburg völlig ernst. Und das sagt eigentlich alles. Kommentar von Ulrich Schäfer

Rossbach_2220
Rentenversicherung Präsidentin der Rentenversicherung: "Ich halte nichts von Horrorszenarien"

Gundula Roßbach über das Risiko Altersarmut, die Tücken der Riester-Rente - und warum auch Jüngere etwas von ihrer Rente haben werden. Von Thomas Öchsner