Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wissen - 2017

4415 Meldungen aus dem Ressort Wissen

3D62C722-2199-4EC1-BDE0-C38FCD429610
Energietechnik Wie groß können die Rotoren noch werden?

Die Flügel mancher Windräder erreichen schon heute die Spannweite eines Airbus A380. Und sie wachsen weiter. Von Ralph Diermann

dpa_14971A0093472633
Elektroschrott Globaler Berg an Elektromüll wächst rasant

Die Menge an weggeworfener Elektronik erreicht gigantische Ausmaße, warnt eine Studie der UN. Die Forscher halten das für eine Verschwendung wertvoller Ressourcen. Von Christoph Behrens

Video
Geminiden Der Sternschnuppen-Schauer ist zurück

Video Jeden Dezember, wenn die Umlaufbahn der Erde die von Staubpartikeln kreuzt, sind die Geminiden zu sehen. Dieses Jahr lässt sich das Spektakel besonders gut beobachten. Von Sandra Sperling

Psychologie Gibt es die Liebe auf den ersten Blick?

Forscher haben diese Frage untersucht - und müssen leider mit einem Mythos aufräumen. Von Sebastian Herrmann

Meeresbiologie Korallen mit Karies

Mit dem Abwasser aus Hotelanlagen, Fischfarmen oder Städten gelangt auch viel Zucker ins Meerwasser. Davon profitieren Algen und Bakterien, die wiederum Korallenriffen massiven Schaden zufügen können. Von Andrea Hoferichter

dpa_14971A0093472633
Elektroschrott Globaler Berg an Elektromüll wächst rasant

Die Menge an weggeworfener Elektronik erreicht gigantische Ausmaße, warnt eine Studie der UN. Die Forscher halten das für eine Verschwendung wertvoller Ressourcen. Von Christoph Behrens

Die Zahl 320 Kilometer

tief ist der Rote Fleck auf der Oberfläche des Jupiter. Von Patrick Illinger

imago62556852h
Gesundheit Der wehleidige Mann

SZplus Über Männergrippe wird zu Unrecht gelacht, rügen Mediziner. Denn einiges deutet darauf, dass weibliche und männliche Körper unterschiedlich auf Erkältungskrankheiten reagieren. Von Kathrin Zinkant

dpa_1492AC00A27E1E02
Landwirtschaft Regenwetter löst Güllekrise im Norden aus

In Schleswig-Holstein war es in den letzten Monaten so nass wie noch nie, Landwirte kämpfen mit überfluteten Feldern und Ernteausfällen. Jetzt wird auch noch die angestaute Gülle zur Gefahr für Umwelt und Gesundheit. Von Thomas Hahn, Hamburg