Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wissen - 2015

3785 Meldungen aus dem Ressort Wissen

Ende des Universums Tod der Sterne

Ob Terror oder Klimawandel: In diesem Jahr wurde die Menschheit mit bedrohlichen Szenarien konfrontiert. Kosmologen indes sagen dem ganzen Universum eine ungemütliche Zukunft vorher. Von Robert Gast

Gefunden in natur 01/2016

Der Text stammt aus der Januar-Ausgabe von natur, dem Magazin für Natur, Umwelt und nachhaltiges Leben. Er erscheint hier in einer Kooperation. Mehr aktuelle Themen aus dem Heft 01/2016 auf natur.de...

Stürme und Überschwemmungen Das Wetter spielt verrückt

Überschwemmungen in Südamerika, Tornados in den USA, Rekordregen in England. Am Ende des Jahres scheint das globale Wetter aus den Fugen geraten zu sein. Von Christoph Behrens

Meeresbiologie Ninja-Hai im Pazifik gesichtet

Klingt gefährlich, ist er aber nicht: US-Forscher haben eine neue Hai-Art entdeckt. Und sich bei der Namensgebung von Kindern inspirieren lassen. Von Felix Hütten

Infektionen Ende für Ebola

In Guinea hatte alles angefangen, in Guinea endet es nun: Kurz vor dem Jahreswechsel hat die Weltgesundheitsorganisation WHO das Ende der Ebola-Übertragung in dem westafrikanischen Staat verkündet. Von Kathrin Zinkant

Wetterkapriolen Orkan schaufelt Subtropenluft zum Nordpol

In Deutschland geht der wärmste Dezember seit Beginn der Aufzeichnungen zu Ende. Das Finale wird extrem: Über dem Atlantik braut sich ein Sturm zusammen. Von Andreas Frey

Zuwanderung Integration in der Bronzezeit

Vor 5000 Jahren erlebte Irland wohl eine große Einwanderungswelle aus der Region am Schwarzen Meer. Skelette bergen Hinweise, dass die Neuankömmlinge den Fortschritt beschleunigten. Von Werner Bartens

Artenschutz Notausgang zum Atlantik

SZplus Damit Aale ihrem natürlichen Lebenszyklus folgen können, bewahren Fischer am Main die Tiere vor dem Tod im Wasserkraftwerk. Sie betreiben erfolgreich einen Service namens "Aaltaxi". Von Rudolf Neumaier

Evolution Woher kommt die Moral?

Ist Moral dem Menschen angeboren oder hat sie sich evolutionär entwickelt? Eine neue Hypothese weist der Religion eine Schlüsselrolle zu. Von Christian Weber

Psychologie Die Bürde des Schweigens

SZplus Geheimnisse können so belastend sein wie ein körperliches Leiden. Eine Befreiung ist nicht leicht. Offenheit wäre in vielen Fällen die richtige Strategie, um körperliche Beschwerden zu verhindern. Von Nadine Zeller

Klimawandel Natur in der Arktis: Hering auf Abwegen

Das wärmere Wetter verwirrt viele Tierarten. Eisbären jagen Delfine, der Kabeljau schwimmt nach Norden. Die Veränderungen gehen schneller vonstatten denn je. Von Silke Bigalke

Psychologie US-Psychiater Robert Spitzer ist tot

Als einer der einflussreichsten Psychiater seiner Zeit war er dafür verantwortlich, dass Homosexualität nicht mehr als psychische Krankheit eingestuft wurde.

Zur Sensorik von Wein Lyrik in Flaschen

Was ist eigentlich ein "guter Wein"? Und ist was gemeint, wenn von Terroir oder Mineralität die Rede ist? Das ist schwer zu definieren. Von Sebastian Herrmann