Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wissen - September 2017

393 Meldungen aus dem Ressort Wissen

Bemannte Raumfahrt Selbst die ramponierte Erde ist besser als der Mond

Raumfahrt-Behörden träumen von Mond-Dörfern und neuen Raumstationen. Dabei gibt es im All wenig für den Menschen zu tun. Kommentar von Marlene Weiß

Zoologie Liebe Delfine, wir müssen reden!

Sie sind die einzigen Tiere, die sich Namen geben. Dank der Echosignale von Artgenossen wissen sie, was sich diese gerade ansehen. Der nächste Schritt ist überfällig: das Gespräch mit Menschen. Von Joshua Foer (Text) und Brian Skerry (Fotos)

49337105
Medizin Soll man Kinder impfen?

SZplus Eltern wollen das Beste für ihre Kinder. Doch wenn es ums Impfen geht, fällt manchen die Entscheidung schwer. Warum? Ein Besuch bei Impfgegnern. Von Astrid Viciano

Zoologie Tiere sind auf Plastik-Flößen nach Amerika gefahren

Der Tsunami im Jahr 2011 vor der Küste Japans hat Tausende Teile ins Meer gespült. Gestrandet sind sie Jahre später in den USA - mit blinden Passagieren. Von Tina Baier

Evolution Die Evolution des Denkens

Wie haben sich die kognitiven Fähigkeiten von Vögeln entwickelt - und was sagt das über den Menschen? Über die Größe eines Gehirns entscheiden verblüffende Faktoren. Von Katrin Blawat

Medizin Altes Blut

Wenn Blutkonserven ein bisschen länger lagern, sind sie nicht per se schlechter als frische Präparate. Im Gegenteil, Mediziner vergleichen Blut in diesem Fall sogar mit gutem Rotwein: Wird es etwas gelagert, verbessert sich seine Qualität. Von Felix Hütten

Astronomie Delle in der Raumzeit

Physikern gelingt eine weitere spektakuläre Messung von Gravitationswellen. Ihnen öffnet sich damit ein neues Fenster zur Erforschung des Alls. Von Marlene Weiß

Zoologie Riesige neue Rattenart in der Südsee entdeckt

Nichts für Nager-Neurotiker: Die Baum-Ratten können wahrscheinlich Kokosnüsse knacken - und verstecken sich gut.

Weltraum Russland und die USA planen gemeinsame Raumstation im Mond-Orbit

Unter Federführung der Nasa wollen beide Staaten den Weltraum erforschen. Viele Details sind allerdings noch offen.

Video
Kreis Höxter Archäologen erforschen die ersten Siedler in Westfalen

Video Eine Ausgrabungsstätte bei Warburg im Kreis Höxter gibt Auskunft über die ersten Siedler in Westfalen vor 7000 Jahren.