Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 24°

Archiv für Ressort Wissen - 2018

2045 Meldungen aus dem Ressort Wissen

Umweltverschmutzung Erschreckend große Kunststoff-Mengen in der Arktis

Polarforscher finden bis zu 12 000 Stückchen Mikroplastik pro Liter Packeis. Die Folgen für Menschen, Tiere und die Umwelt sind noch nicht absehbar Von Patrick Illinger

dpa_1492D4007C09A8ED Video
Schon gewusst Als ein Asteroid die Erde nur knapp verfehlte

Video 100 Mal in 60 Tagen: Dauernd rauschen Objekte an der Erde vorbei. Zum Glück fängt der Jupiter die meisten Geschosse aus dem All ab. Videokolumne von Patrick Illinger

100 pro imago life-2.75300486-HighRes
Deutsche Wälder Ist der Wald noch zu retten?

SZplus Nur 4,4 Prozent der deutschen Wälder sind naturnah und dürfen älter als 140 Jahre werden - zu diesem Schluss kommt eine neue Studie. Der Schaden für die Artenvielfalt und das Netzwerk von Bäumen und Pilzen ist immens. Von Tim Schröder

2014-10-30T072248Z_1235512089_GM1EAAU15VK01_RTRMADP_3_INDIA-RELIGION
Indien Erst stirbt der Fluss, dann der Mensch

Fäkalien, Leichen, Müll: Indiens Gewässer sind stark verschmutzt. Doch kluge Konzepte könnten die Umweltkatastrophe nun beenden. Von natur-Autor Holger Schäfer

Diebstahl Der Banana-Trick

Wird an Kassen mit Selbstbedienung mehr geklaut? Und wie oft tauschen Kunden ein teures Etikett gegen das einer günstigeren Ware? Von Jan Schwenkenbecher

zwergwal_ct
Meeresbiologie Was hört ein Zwergwal?

Um das herauszufinden, durchleuchten Biologen die Tiere mit Computertomographen. Es war nicht einfach, ein passendes Gerät für die Untersuchung zu finden. Von Sophie Rotgeri

Sternschnuppen: Sicht auf Lyriden lässt keine Wünsche offen (Vorschaubild) Video
Sternschnuppen: Sicht auf Lyriden lässt keine Wünsche offen

Video Am Wochenende konnten Verliebte wieder romantisch in den Himmel schauen: Der Sternschnuppenstrom der Lyriden bot ein grandioses Wetterschauspiel.

Plastik Kunst mit Verfallsdatum

Chemiker versuchen, Kulturgüter aus Plastik zu retten. Helfen sollen dabei die Ausdünstungen der Skulpturen, die im Zerfall begriffen sind. Von Andrea Hoferichter

NationalGeographic_2511196
Orang-Utans Die Opfer des Palmöl-Booms

In weniger als zwei Jahrzehnten sind auf der Tropeninsel Borneo mehr als 100 000 Orang-Utans verschwunden. Naturschützer versuchen verzweifelt, die verbleibenden Affen zu retten. Ein Besuch bei den letzten ihrer Art. Von Arne Perras, Borneo