Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 14°

Archiv für Ressort München - Dezember 2017

1688 Meldungen aus dem Ressort München

Flughafen München LKA nimmt mutmaßlichen Kriegsverbrecher am Münchner Flughafen fest

Die Behörden werfen dem 50-Jährigen aus Bosnien-Herzegowina Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor.

Garching Brand in Fitnessstudio

Am Freitagmorgen löst ein Feuer in der Garchinger Ortsmitte einen Großeinsatz aus

florian.peljak__a0a6323_20170617171801
Neue Heimat Yoga ist die Hölle auf Matten

Unsere Autorin aus Uganda hat es ehrlich versucht. Aber am Ende bleibt Yoga einfach nur Jogging für Faule. Oder nicht? Kolumne von Lillian Ikulumet

Großeinsatz Mann bedroht Passanten in Garching mit Waffe

Der 22-Jährige feuert Schüsse in die Luft ab. Die Polizei rückt mit einem Großaufgebot von mehr als 50 Beamten an und verhaftet den Mann.

Streetworker in Neubiberg/Ottobrunn Zu Gast bei den Jugendlichen

Während es anderswo in der mobilen Jugendarbeit auch um Problemfälle geht, hört sich Mitarbeiter Viet Nguyen in Neubiberg vor allem die Wünsche der jungen Leute an und gibt sie an die Gemeinde weiter. Von Daniela Bode, Neubiberg/Ottobrunn

stephan.rumpf_silvester16338_20160101010301
Feuerwerk an der Isar "Für die Tiere ist das ein Horror"

Grünen-Politiker Benoît Blaser will, dass das Silvesterfeuerwerk an der Isar verboten wird. Er sagt: Es kann nicht sein, dass man das ganze Jahr Naturschutz fordert, um dann an einem Tag alles zu versauen. Interview von Birgit Lotze, Ludwigsvorstadt/Isarvorstadt

florian.peljak__a0a8466_20171210000001
Münchner Momente Die Stadt ist zu voll! Die Stadt ist zu leer!

Mit München verhält es sich ähnlich wie mit gerade angesagten Kneipen - man jammert, dass der Laden so voll ist. Aber eigentlich findet man es auch ein bisschen geil. Kolumne von Pia Ratzesberger

alessandra.schellnegger_as__dsc6224_20170101022401
Silvesterfeiern, Kultur und Ausflüge Tipps für die letzten Tage des Jahres

Die Knaller zum Schluss: Seelöwen im Handstand, Miss Sophies Dinner-Gäste live, Feuerzangenbowle und eine Raumstation über der Stadt. Von Elisa Britzelmeier und Isabel Bernstein

Hilfskräfte im Übungseinsatz Nebel auf Station IV

In der Gräfelfinger Wolfart Klinik wird für den Ernstfall geprobt. Von Annette Jäger, Gräfelfing

robert.haas_robswmzentrale_10_20150922202101
Stadtwerke Münchner Energiewende wird billiger

Der Bedarf soll irgendwann komplett aus Ökostrom gedeckt werden. Dafür müssen die Stadtwerke wohl weniger investieren als geplant. Von Kassian Stroh

Sauerlach Möbel landen im Feld

Unterföhring Schießerei am S-Bahnhof

Junge Polizistin wird in Unterföhring lebensgefährlich am Kopf verletzt Von Sabine Wejsada, Unterföhring

Putzbrunn Schleppende Aufarbeitung

Putzbrunn diskutiert den Umgang mit der NS-Vergangenheit

Das Fußballjahr im Landkreis München Denkmäler und Burn-outs

Die SpVgg Unterhaching macht den Löwen vor, wie man aus der Regionalliga nach oben kommt, Unterföhrings vermutlich kurzer Aufenthalt in Liga vier und der Existenzkampf des VfR Garching Von Stefan Galler

Unterhaching Pyrotechniker geben Ratschläge

Landkreischronik Das Jahr in Kürze

Grünwald 75 000 Euro für Tagespflege

Die Einrichtung im Haus der Begegnung erhält Förderung

Oberschleißheim Wohnungen statt Gewerbe

Verband kritisiert Oberschleißheim wegen fehlender Ladenflächen Von klaus bachhuber, Oberschleißheim

Stadt am Rand Angst vor den Folgekosten

Die akute Gefahr ist für Familie Meinberger nach der Bergung von Munition in ihrem Grundstück gebannt. Doch weiter stehen finanzielle Forderungen im Raum Von Stefan Mühleisen, Freimann

Pullach Sicher in den Park

Pullach plant an B11 neue Ampel für Fußgänger und Radler

Haar Spenden statt böllern

02_ProSiebenSat1MediaAG
Medienunternehmen Keine Extras für Pro Sieben Sat 1

Der Unterföhringer Gemeinderat pocht auf Änderungen der Baupläne des Senders. Das Millionenprojekt soll sich in die örtliche Struktur einfügen. Von Sabine Wejsada, Unterföhring

Mitten in Putzbrunn Freizeichen für alle

Weil es in der Gemeinde immer noch Menschen ohne Handy geben soll, stimmen die Lokalpolitiker für den Erhalt der einzigen Telefonzelle, obwohl diese ein Verlustgeschäft ist Von Stefan Galler

Landkreis Verschiedene Wege führen nach oben

Unterhaching hat wieder erstklassige Volleyballer. Und Ismanings Handballer steigen auf

Obermenzing Geheimnisvolle Nächte

Giesing Skepsis über Baumturbinen

Lokalpolitiker regen an, mit Fahrtwind Strom zu erzeugen

Berg am Laim/Bogenhausen Langsam geht's bergauf

Sowohl in Berg am Laim als auch in Bogenhausen stehen Kulturzentren auf der Agenda

Gräfelfing Nebel auf Station IV

In der Gräfelfinger Wolfart Klinik proben Feuerwehren und Rettungsdienste für den Ernstfall Von Annette Jäger, Gräfelfing

Ramersdorf/Perlach Zwischen Tür und Angel

Weil das Kulturhaus am Hanns-Seidel-Platz abgerissen wird, muss der Trägerverein den Standort an die Albert-Schweitzer-Straße verlagern. Ebenso steht dem Festspielhaus an der Quiddestraße ein Umzug bevor. Und der Kulturkreis Ramersdorf sieht sich vor einer ungewissen Zukunft Von Hubert Grundner, Ramersdorf/Perlach

Untergiesing Aufmunternde Signale

In die Diskussion um Gestaltung und Nutzung des Candidplatzes kommt Bewegung Von julian raff, Untergiesing

Mitten in der Maxvorstadt Faule Thronfolgerinnen

Auch an höheren Bildungsanstalten macht das Klorollen-Paradoxon Probleme - der uneinsichtigen Elevinnen wegen Kolumne von Bianca Kellner-Zotz

Haidhausen Versuch mit Tempo 30

Das Radeln auf der Rosenheimer Straße soll sicherer werden Von Johannes Korsche, Haidhausen

Theaterpremiere In der Kloake von Paris

Das Theater "Viel Lärm um Nichts" bringt Jean Giraudoux' nur mehr selten gespieltes und doch zeitloses Stück "Die Irre von Chaillot" auf die Bühne Von Jutta Czeguhn

Sendling-Westpark Gefährliche Abgänge

Brüstungen am U-Bahn-Eingang Westendstraße sind zu niedrig

Maxvorstadt Feuerwerk an der Orgel

20171228_124229
Silvester Beine von selbstgebastelten Böllern zerfetzt

Ein junger Mann erzählt, wie er sich vor einem Jahr mit selbstgebastelten Böllern fast selbst getötet hätte. Die Polizei warnt vor dem Silvesterabend. Von Martin Bernstein

München Herr über 150 Stationen

Münchens Bahnhof-Manager Heiko Hamann hört auf Von Andreas Schubert