bedeckt München

Archiv für Ressort Panorama - Mai 2015

1015 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Empörung in Portugal Polizist verprügelt Fußballfan vor dessen Kindern

Hiebe mit dem Schlagstock, Kinder, die von Uniformierten auf Distanz gehalten werden: Das Video eines brutalen Polizeieinsatzes gegen einen Fußballfan empört Portugal.

Hatton Garden Opa-Bande für Juwelenraub in London verantwortlich

Sie hatten sich abgeseilt und waren durch ein eigens gebohrtes Loch geklettert. Jetzt kommt heraus: Die Männer, die in London wegen des spektakulären Einbruchs festgenommen wurden, sind nicht gerade Jungspunde.

Gewalt gegen Kinder Zahl der misshandelten Kinder nimmt zu

Täglich werden in Deutschland etwa 50 Jungen und Mädchen misshandelt oder sexuell missbraucht. So steht es in der Kriminalstatistik. Doch von den meisten Fällen bekommt die Polizei gar nichts mit. Von Friederike Zoe Grasshoff, Berlin

Bandenkrieg Mehrere Menschen in mexikanischer Kleinstadt verschwunden

In der mexikanischen Unruheregion Guerrero sollen erneut zahlreiche Menschen verschleppt worden sein. Im vergangenen Jahr waren dort Dutzende Studenten verschwunden.

dpa_148D66001D13547B
Bombenentschärfung in Hannover Rostiger Metallklumpen raubt 31 000 Menschen den Schlaf

Abiturprüfungen wurden verschoben, Konzerte abgesagt - und 31 000 Menschen mussten sich vorübergehend eine neue Bleibe suchen: Die Entschärfung einer Fliegerbombe hat die Südstadt von Hannover in den Ausnahmezustand versetzt. Von Carsten Eberts, Hannover

Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg Bombe in Hannover entschärft

31 000 Hannoveraner mussten wegen der Entschärfung einer Fliegerbombe den Großteil der Nacht außerhalb ihrer Wohnungen verbringen. Es war eine der größten Evakuierungsaktionen seit Kriegsende.

Germanwings-Opfer Identifizierung abgeschlossen

Die Opfer des Germanwings-Absturzes sind zur Beerdigung freigegeben.

Aufregung um homophobe Erziehungstipps "Erschreckend!"

Ein ostwestfälisches Anzeigenblatt veröffentlicht ausgerechnet zum Tag gegen Homophobie einen Ratgeber mit homophobem Inhalt. Die Reaktion des Blattes auf die Kritik irritiert. Von Florian Gontek

Fotos mit Tieren Kuschel-König

SZplus Als Royal hat man es schwer. Immer und überall diese Fotos, und dann sind sie häufig auch so unvorteilhaft. Zum Glück gibt es jede Menge Tiere zum Streicheln. Die machen jedes Königshaus schön menschlich.

Flugzeug-Absturz Alle Todesopfer der Germanwings-Maschine identifiziert

Zwei Monate nach dem Absturz der Germanwings-Maschine können alle getöteten Passagiere bestattet werden. Dabei haben Experten erst später mit einem Ergebnis der DNA-Proben gerechnet.

Dürre in den USA #droughtshaming: Kaliforniens Klassenkampf um Wasser

Die extreme Dürre in Kalifornien ist zu einem Kampf zwischen Arm und Reich geworden. Inklusive eines öffentlichen digitalen Prangers.

Gleichbehandlung für alle Schmidt gegen Deutschland

Polizeikontrollen aufgrund der Hautfarbe sind verboten, gehören hierzulande aber zum Alltag. Derzeit läuft mal wieder ein Prozess, der Vorwurf: Das Gesetz lässt zu viel Spielraum. Von Hannes Vollmuth

Obama auf Twitter Wer spricht?

Der US-Präsident twittert. Es könnte auch Barack Obama sein. Der folgt nur ausgewählten Mitgliedern seines Kabinetts und sorgt damit für Verwirrung. Von Martin Zips

Blindgänger Evakuierung in Hannover

31 000 Menschen müssen ihre Wohnung verlassen - wegen einer 250-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg.

Stilkritik Darth Dobrindt

Alexander Dobrindt holt sich prominente Hilfe für seine Fahrradhelm-Kampagne: Darth Vader. Von Roman Deininger

Rocker
Rockergruppen in den USA Die blutige Fehde zwischen Bandidos und Cossacks

Seit Jahren kämpfen zwei Rockergruppen in Texas um die Vorherrschaft. Besonders brutal gehen dabei die Bandidos vor. Nun gibt es einen gemeinsamen Feind: die Polizei. Von Antonie Rietzschel

Filmfestival in Cannes Ärger um angebliche High-Heels-Pflicht

Wurden in Cannes Frauen mit flachen Schuhen vom roten Teppich verwiesen? Im Netz ist die Aufregung groß - und das Festival sieht sich zu einem Dementi gezwungen.

Polizeikultur in Deutschland "Bei der Polizei gelten Whistleblower als Kameradenschweine"

Ein Bundespolizist in Hannover soll Flüchtlinge misshandelt und einen Kollegen bedroht haben. Ist das wirklich nur ein Einzelfall? Soziologe Rafael Behr über Polizeigewalt und den "Code of Silence" auf deutschen Dienststellen. Von Anna Fischhaber

London Spektakulärer Juwelenraub - Polizei fasst neun Verdächtige

Die Einbrecher kletterten einen Aufzugschacht hinab und durchbohrten eine Stahlbetonwand - dann flohen sie mit Schmuck im Wert von mehreren Millionen Pfund. Jetzt hat die Londoner Polizei neun Verdächtige festgenommen.

Polizeiskandal in Hannover Zentralrat der Muslime fordert Entschädigung für misshandelte Flüchtlinge

Die Bundespolizei gerät im Fall zweier misshandelter Flüchtlinge immer mehr unter Druck. Jetzt hat sich der Zentralrat der Muslime zu Wort gemeldet. Die Zustände in der Dienststelle stehen zunehmend in der Kritik.

Norwegen Deutsche Angler nach 13 Stunden aus Seenot gerettet

Die richtige Ausrüstung und eine gute Portion Glück hat drei deutschen Anglern in Norwegen wohl das Leben gerettet. An den Rumpf ihres Bootes geklammert, trieben sie stundenlang im Meer.

Gewaltausbruch in Waco 170 Festnahmen nach Rocker-Kampf in Texas

Gewalteskalation vor Grillrestaurant: Nach einem Kampf unter Rockern mit neun Toten im texanischen Waco sind 170 Menschen festgenommen worden. Die Polizei fürchtet Vergeltung.

Polizeiausrüstung in den USA Weniger Kriegsgerät für die US-Polizei

Kampffahrzeuge, Sturmgewehre, Tarnuniformen. Bilder von martialisch auftretenden US-Polizisten hatten für heftige Diskussionen gesorgt. Nun will Präsident Obama dem Einsatz von Kriegsgerät Grenzen setzen.

Nach heftigen Regenfällen Mindestens 50 Tote bei Erdrutsch in Kolumbien

Eine Schlammlawine reißt im Nordwesten Kolumbiens mindestens 50 Menschen in den Tod. Grund dafür sind heftige Regenfälle. Ungewiss ist, wie viele Menschen noch unter den Schlammmassen begraben sind.