Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 29°

Archiv für Ressort Politik - Dezember 2017

2874 Meldungen aus dem Ressort Politik

Miami_TX_2
Konservative in Texas "Trump ohne Twitter, das wäre noch besser"

Roberts County, mitten im Nirgendwo von Texas, hat mit 94,6 Prozent Donald Trump gewählt. Wie sind die Menschen dort? Und was denken sie inzwischen über den US-Präsidenten? Reportage von Johannes Kuhn und Beate Wild, Miami (Texas)

dpa_149724001CF2599C
Türkei und EU Gabriel sieht Brexit-Abkommen als Modell für Türkei-Beziehungen

Als EU-Mitglied sieht der Bundesaußenminister das Land in den nächsten Jahren nicht. Aber er kann sich andere Formen der Zusammenarbeit vorstellen.

SZ-Photo-h-00242281
Zweiter Weltkrieg in der Sowjetunion Generalstabsoffizier gegen die Gräuel

Wie sich Wehrmachts-Oberst Helmuth Groscurth dem Morden in der Sowjetunion widersetzte - und schon früh den deutschen Untergang voraussah. Von Christian Streit

32947000D42413BD
Spanischer Bürgerkrieg Eine Kugel für George Orwell

Wie der britische Autor den Spanischen Bürgerkrieg in Katalonien erlebte - und vor allem überlebte. Von Joachim Käppner

imago80602721h
Statistik Die ungezählten Obdachlosen

Niemand weiß, wie viele Menschen in Deutschland keine Wohnung haben, eine offizielle Statistik gibt es nicht. Ein gemeinnütziger Verein versucht die Zahl der Obdachlosen möglichst genau zu schätzen und sagt: Es werden immer mehr. Von Christian Endt (Text) und Benedict Witzenberger (Grafik)

C6784BC4-D41A-4B3A-87E5-0F951A449A9C
Club of Rome Was ist wichtiger, Wohlstand oder Umweltschutz?

Immer mehr Menschen verbrauchen immer mehr Ressourcen. Wie sollen da Klima und Umwelt geschützt werden? Fragen an Ernst Ulrich von Weizsäcker vom Club of Rome. Interview von Markus C. Schulte von Drach

dpa_1497260044E86D15
Wahl in Russland Putin-Gegner Nawalny von Präsidentenwahl ausgeschlossen

Der Oppositionspolitiker darf nicht kandidieren wegen einer Vorstrafe, gegen die er bereits erfolgreich vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte geklagt hatte.

Musaab-Al-Khayatt_2
Flüchtlinge in den USA Geflüchtet, aufgenommen - willkommen?

Was bedeuten die USA für Flüchtlinge in Zeiten von Präsident Donald Trump: Paradies oder Albtraum? Von Johannes Kuhn und Beate Wild, Amarillo

Leserdiskussion Warum laufen den Volksparteien die Wähler davon?

In den 70er Jahren kamen SPD und Union zusammen noch auf mehr als 90 Prozent der Stimmen. Bei der letzten Bundestagswahl im September erreichten sie gerade einmal 53,6 Prozent. Die großen Parteien nehmen für sich in Anspruch, unterschiedliche Schichten, Milieus und Generationen zu vertreten. Doch sie finden immer weniger Anklang. Diskutieren Sie mit uns.