Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 20°

Archiv für Ressort Reise - Januar 2018

71 Meldungen aus dem Ressort Reise

59368254
Städtereise Amsterdam schließt Touristenläden

Souvenirshops, Schnellrestaurants und Ticket-Verkaufsstellen: Die niederländische Hauptstadt ringt mit dem wachsenden Besucheransturm - und greift nun radikal durch. Von Thomas Kirchner

laif-01956259-HighRes
Serie "Winterberge" Rosskopf: Rettung auf Kufen

In der Serie "Winterberge" stellen wir die schönsten Hänge für jede Sportart vor. Diesmal: Die fast zehn Kilometer lange Rodelbahn am Rosskopf in Südtirol - sie lockt oft mehr Gäste in die Gondel als das Skigebiet. Von Dominik Prantl

725294-01-02
Reise buchen "Urlauber müssen nicht zwischen Geldbeutel und Gewissen entscheiden"

Wie nachhaltig und fair sind Billigurlaub und All-inclusive? Tourismus-Professor Harald Zeiss erklärt, warum Reisende an allem sparen können, nur nicht an Selbstkritik. Von Katja Schnitzler

2017-07-08T210917Z_1987817364_RC15A14088B0_RTRMADP_3_GREECE-WEATHER
Tourismus Griechenland, bevor es aus dem Winterschlaf erwacht

Sonne, irrsinnsblaues Meer und magische Kulturstätten werden 2018 womöglich 30 Millionen Gäste anziehen. Wie ist die Stimmung in dem Land, jetzt, in der Ruhe vor dem Ansturm? Von Richard Fraunberger

2013-02-06 09.42.53
Winterurlaub Die besten Ski-Rundtouren in den Alpen

Hütten-Hopping, große Panoramen und viele Pistenkilometer: Diese Routen bieten spannende Abwechslung für Wintersportler. Sieben Empfehlungen vom Arlberg bis zur Sellaronda. Von SZ-Autoren

Fotolia_132536682_S
Reisequiz der Woche Was wissen Sie wirklich über Innsbruck?

Warum empörte ein Kirchengemälde die Einheimischen? Und auf welchen Sportwettbewerb ist die Alpenstadt besonders stolz? Testen Sie sich auf die Schnelle in sieben Fragen - im Reisequiz der Woche. Von Lisa Wazulin

Hotel_Aufmacher
Hotel Europa Entspannung auf Kölsch

Köln ist bekannt für Jubel, Trubel, Karneval. Einer der wenigen innerstädtischen Ruhepole: das neugotische Designhotel "The Quest". Von Ina Henrichs

"Kunststopferei Axel" Ohne Loch

Hier wird noch von Hand geflickt. Von Meike Schreiber

"Huthaus Flair" Hauptsachen

Das Interesse an Hüten bleibt. Von Jan Willmroth

Jüdische Kultur 900 Jahre Geschichte

Synagogenführungen, Kulturwochen, Filmtage: Mit regelmäßigen Veranstaltungen prägt die jüdische Gemeinde den Veranstaltungskalender der Stadt. Von Jan Willmroth

Jüdisches Leben Zeit des Aufbruchs

Erstmals seit 1939 bietet die jüdische Schule in Frankfurt wieder einen Abiturjahrgang an. Hebräisch lernen ist dort Pflicht, Herkunft und Glaube aber spielen keine Rolle. Über den langen Weg zurück zur Normalität. Von Jan Willmroth

"Samen-Andreas" Nützlinge

150 Jahre alt: das Gartengeschäft der Familie Andreas. Von Susanne Höll

"Bürsten, Pinsel, Fußmatten Carl Topp" Die Welt der Borsten

Hansjörg Graf und sein geliebtes Bürstengeschäft. Von Jan Willmroth

"Wacker's Kaffee seit 1914" Altes Café

Feinkostgeschäft mit eigener Rösterei statt US-Kette. Von Markus Zydra

Kriminalität Viertel mit Szene

Die Bahnhofsgegend, der Empfangsraum der Stadt, hat einen üblen Ruf. Der Kiosk-Betreiber Nazim Alemdar lebt und arbeitet trotzdem gern dort. Er schätzt das Zusammenleben in dem Quartier. Von Susanne Höll

Sport Meister im Sparen

Egal ob beim Eishockey oder im Basketball: Der Stadt des großen Geldes fehlt ein finanzkräftiger Klub. Nun hoffen die Profisportler, dass sie mit einer geplanten Multifunktionsarena wenigstens eine moderne Spielstätte bekommen. Von Johannes Aumüller

Friedrich von Metzler Der Anstifter

Der Privatbankier Friedrich von Metzler lobt das Engagement der Frankfurter. Auch er gestaltet gern mit. Interview von Susanne Höll und Meike Schreiber

"Angel-Bär" Guter Fang

Familie Kraft hat sich aufs Fliegenfischen spezialisiert. Von Susanne Höll

Stadtentwicklung Baum gegen Beton

Frankfurts Bevölkerung wächst von Jahr zu Jahr. Schon jetzt fehlt Wohnraum, der Brexit wird das Problem durch Zuzüge noch verschärfen, weshalb verstärkt gebaut werden soll. Bürger sehen dadurch wertvolle Grünflächen bedroht. Von Jan Willmroth

103169-01-07 Bilder
Bahnreise durch China In diesen Zug steigen Touristen eigentlich nicht

Bilder Steinharte Sitze, überfüllte Waggons und Chinesen, die stundenlang auf Ausländer starren: Warum sich diese Reise von Peking nach Shanghai trotzdem lohnt. Von Lisa Wazulin

Sellaronda Wie bei James Bond

Den Dolomiten-Klassiker sollte man früh angehen. Von David Pfeifer

Reisebuch Urbane Dörfer

Walter Niedermayr porträtiert die Architektur im Fleimstal - darin spiegelt sich ein besonderes Gemeinwesen. Von Stefan Fischer

Ende der Reise Wut ist die beste Werbung

Namibia hätte doppelten Grund gehabt, beleidigt zu sein, als Trump mehr als ein Viertel aller Länder der Welt als "Shithole-States" verunglimpft hat. Stattdessen reagiert es clever - mit einem sehenswerten Video. Und das zeigt: ein Sehnsuchts-Afrika. Von Stefan Fischer

Arlberg Immer weiter!

Der "Run of Fame" ist wie Urlaub auf Japanisch. Von Dominik Prantl

Wilder Kaiser Wie eine Watschn

Die neue Runde in der Skiwelt Wilder Kaiser ist anspruchsvoll. Von Florian Sanktjohanser

Reiserecht Eingeschneit - wer zahlt?

Vielerorts in Österreich und der Schweiz konnten Urlauber zuletzt nicht Ski fahren - weil zu viel Schnee lag. Das ist ärgerlich. Und obendrein gibt es wenig Aussicht auf eine Erstattung der Auslagen, weder für Lift-Kosten, noch für zusätzliche Übernachtungen.

Zermatt Die andere Seite des Matterhorns

Die Ski Safari ist nichts für Anfänger - und das Wetter muss mitspielen. Von Karoline Meta Beisel

Hochkönig Teller um Teller

Hier geht es vor allem um den kulinarischen Einkehrschwung. Von Florian Sanktjohanser

Sölden Zum Boxenluder

Die "Big 3 Rallye" in Sölden lässt kein Fotomotiv aus Von Titus Arnu

Drei Zinnen Aussicht mit Geschichte

Der "Giro delle Cime" bietet ein einzigartiges Bergerlebnis. Von David Pfeifer

All mauritius images-07253451-HighRes
Tourismus Vor dem türkischen Frühling

SZplus Politischer Druck und billige Preise haben die Türkei für Touristen wieder attraktiv gemacht. Ist schon vergessen, dass dort noch immer Tausende ohne Anklage im Gefängnis sitzen? Von Christiane Schlötzer

180117_Ski_pano Bilder
Skifahrer-Typologie Diese Typen fahren auf der Piste ab

Bilder Die Pistensau wird nur vom -ferkel überholt, falls sie nicht der Stock-Stecher von den Skiern holt. Wem man immer wieder beim Skifahren begegnet, ob man will oder nicht. Von Carolin Gasteiger und Katja Schnitzler; Illustrationen Jessy Asmus

Lennard Lighthouse Storm Jeremy Koreski
"Storm Watching" auf Vancouver Island Gut festhalten!

Ein Hotel auf Vancouver Island in Kanada ist im Winter Treffpunkt unerschrockener Naturliebhaber. Sie kommen zum "Storm Watching". Von Ingrid Brunner

PA1601MUENCHEN_PROD Bilder
Reisekolumne "Mitten in ..." Als das Baby-Schwein vom Weg abkommt ...

Bilder ... dauert es Jahre, bis die Münchner U-Bahn zum Happy-End verhelfen kann. In Barcelonas Kneipen dagegen ändern sich die Dinge schnell - ein bisschen. SZ-Autoren berichten Kurioses aus aller Welt

hubschrauber_quer
Buch Zwei Die Macht der Lawinen

Die Lawine ist die mächtigste und unberechenbarste Naturgewalt der Alpen. Die Retter sind die große Hoffnung im Kampf gegen die Schneemassen - nicht nur für die Opfer, sondern für eine ganze Industrie

reisebuch1 Bilder
Reisebuch Es war einmal zwischen Tokio und Kyoto

Bilder Pfeife rauchende Samurais, Prostituierte vor Bordellen und Pferde, die Strohsandalen statt Hufeisen tragen: Ein Prachtband zeigt japanische Holzschnitte, die den Alltag auf einer historischen Route kunstvoll einfangen. Rezension von Jochen Temsch

zebotta_sde
Tinder Tinder-Dates sind besser als Hotels

Das findet jedenfalls Anthony Botta. Er nennt sich "Tindersurfer" und übernachtete auf einer Europareise nur bei Frauen, die er auf Tinder kennenlernte.

Nidum
Hotel Europa Pleiten, Pech und Beton

Das Hotel "Nidum" im österreichischen Seefeld hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Dafür lässt es sich dort jetzt umso schöner entspannen.

dpa_149864000C08AF46
Orkan "Friederike" Was Reisende jetzt wissen sollten

Quer durch Deutschland und auch im Ausland fallen wegen des schweren Unwetters Züge und Flüge aus. Fragen und Antworten für Reisende.

3C532096-735A-4C53-9D76-63499C044B15
Reisequiz der Woche Was wissen Sie wirklich über Sansibar?

Warum floh eine Prinzessin von dem ostafrikanischen Sehnsuchtsort? Und was war auf der Gewürzinsel vor der Küste Tansanias verboten? Testen Sie sich auf die Schnelle in sieben Fragen - im Reisequiz der Woche. Von Lisa Wazulin

Ida_Laura_Reyer-Pfeiffer
Reisepionierin Ida Pfeiffer "Mein Fleisch wird ihnen schon zu alt sein"

Ida Pfeiffers Jugend war enttäuschend, doch dann fielen alle Ketten ab. Die Wienerin wurde eine der größten Abenteurerinnen des 19. Jahrhunderts und besuchte sogar gefürchtete Kannibalen. Von Irene Helmes

Reisebuch Szenen einer Straße

Ein Prachtband versammelt alte japanische Holzschnitte. Sie zeigen den Alltag entlang einer Handelsroute. Von Jochen Temsch

GettyImages-585760830
Bangladesch In Bonbibis Labyrinth

Im Delta des Ganges zwischen Bangladesch und Indien liegen die Sundarbans. Ein Besuch in den größten, aber bedrohten Mangrovenwäldern der Welt, in denen Tiger, Delfine sowie Otter leben, die beim Fischen helfen. Von Win Schumacher

Ende der Reise Prinz Poldi in Japan

Unter den großen Reisenden sind die Fußballer ganz vorne mit dabei. Sie machen Lust auf neue Länder, nur geographisch sind sie nicht immer sattelfest. Von Hans Gasser

DSC_0417
Uganda Zu Fuß durch die Wildnis

SZplus Der Kidepo-Nationalpark in Uganda ist touristisch kaum erschlossen und gehört zu den landschaftlich schönsten Gegenden Ugandas. Ein Besuch bei Löwen, Elefanten und Büffeln. Von Hans Gasser

Tourismus Wie Urlaub die Welt verbessern soll

Immer mehr Reiseveranstalter engagieren sich mit sozialen Projekten in Urlaubsländern - auch weil die Kunden es so wollen. Von Ingrid Brunner

imago70403426h
Myanmar Selbstbestimmte Sehenswürdigkeit

Die Padaung-Frauen in Myanmar strecken traditionell ihren Hals mit Ringen. Das macht sie für Touristen zum beliebten Fotomotiv. Wer sie besuchen darf, wollen sie aber selbst entscheiden. Von Dieter Wulf

Topthema_IhreSZ
Leserdiskussion Werden Flugreisen ungemütlicher?

British Airways und Lufthansa verschlanken ihre Sitze und transportieren dafür mehr Passagiere, Ryanair erlaubt nur noch Mini-Handgepäck: Airlines planen immer effizienter und sparen, wo es geht. Aber ist das für den Kunden noch erträglich?

2018-01-15T010205Z_965370438_RC1848A8AE00_RTRMADP_3_GLOBAL-AIRLINES.JPG.002
Flugreisen Airlines wollen doch nur unser Bestes, oder?

British Airways löst den Streit um gekippte Rückenlehnen und Ryanair bewahrt Passagiere vor Ärger mit zu großem Handgepäck an Bord - dank einer neuen Zusatzgebühr. Von Katja Schnitzler

Schmitten Panorama_©Schmittenhöhebahn
Skigebiet Schmittenhöhe in Österreich Grüner Schnee

Das Skigebiet Schmittenhöhe bei Zell am See bemüht sich um mehr ökologische Verträglichkeit. Aber können Schneekanonen und Hochleistungslifte überhaupt nachhaltig sein? Von Johanna Pfund