bedeckt München

Archiv für Ressort Bad Tölz-Wolfratshausen - Januar 2014

30 Meldungen aus dem Ressort Bad Tölz-Wolfratshausen

hartmut.poestges_trinkwasser_1422_20140115154502
Geretsried Anhaltende Verunsicherung

Der Geretsrieder Stadtrat plagt sich eine Stunde lang mit dem anhaltenden Trinkwasser-Problem Von Thekla Krausseneck

hartmut.poestges_isar-kaufhaus_2845_20140129144802
Wolfratshausen Konkrete Pläne fürs alte Isar-Kaufhaus

Im Erdgeschoss des Gebäudes an der Marktstraße sollen Geschäfte eingerichtet werden, in den oberen Etagen Wohnungen und Praxen. Über den Umbau-Antrag der Eigentümerin wird nächsten Mittwoch beraten. Von Felicitas Amler

manfred.neubauer_1266575701_31
Wolfratshausen Mit Pfeifen und Ratschen gegen den "Monsterbau"

Cornelia Ettenhuber und Herbert Kot rufen zu einer Demonstration auf, um ein Archiv am Loisachufer zu verhindern Von Matthias Köpf

manfred.neubauer_pflegeheim_kreispflegeheim_kreisaltenheim_20130822115101
Zukunft des Heims Kreispflegeheim hängt am Tropf

Weil die Lenggrieser Einrichtung unrentabel und sanierungsbedürftig ist, verschärft sich die Debatte über die Zukunft des Hauses. Der Ruf nach Privatisierung wird vernehmlicher. Von Suse Bucher-Pinell

manfred.neubauer_brk_ambulantepflege_20140127160601
Bad Tölz Zentral ambulant

Der Kreisverband des Bayerischen Roten Kreuzes hat seine beiden bisherigen Sozialstationen zu einer einzigen zusammengefasst und erhofft sich durch die gemeinsame Verwaltung mehr Kapazitäten für die Pflege. Von Suse Bucher-Pinell

hartmut.poestges_wiesen_1930_20140127155402
Verbaute Landschaft Grau auf der grünen Wiese

Der Bund Naturschutz und andere Umweltverbände kritisieren den Flächenfraß im Landkreis. Meist entstehen die immer neuen Gewerbe- und Wohngebiete am Ortsrand, denn in den Zentren ist der Grund kaum zu bezahlen. Von Ingrid Hügenell

hartmut.poestges_ger-bus_0058_20120201150601
Öffentlicher Personennahverkehr Die Stadtbus-Misere

Nicht barrierefrei, zu eng, zu laut, zu selten: Wer in Wolfratshausen den öffentlichen Nahverkehr nutzen will, hat es nicht leicht. Die CSU macht auf die Missstände aufmerksam und will sie angehen - nach der Wahl Von Barbara Szymanski

hartmut.poestges_hist-verein_2398_20140125222701
Historischer Verein Wo Handaufleger und Hexen wirkten

Der Historische Verein Wolfratshausen bereitet sein neues Buch zur Medizingeschichte im Isar- und Loisachtal vor. Von Benjamin Engel

CSU-Neujahrsempfang Besuch vom Paten

Edmund Stoiber spricht sich in Königsdorf für die S 7-Verlängerung aus und erklärt, warum Sabine Lorenz eine gute Kandidatin ist Von Stephanie Schwaderer

hartmut.poestges_badehaus_1711_20140121151201
Wolfratshausen Ringen um ein "Gedächtnis der Stadt"

Der Vorschlag, dass das Stadtarchiv ins Badehaus in Waldram zieht, ist für Sybille Krafft noch lange nicht vom Tisch. Für die Idee warb die Vorsitzende des Historischen Vereins bei der CSU. Von Matthias Köpf

Wolfratshausen 50 Ideen für die Zukunft

Die CSU hat ihr Wahlprogramm vorgestellt. Die Schwerpunkte liegen auf Verkehrsthemen, geben aber auch den "Visionen" des Bürgermeisterkandidaten Peter Plößl Raum - wie der eines Bürgerparks im Gleisdreieck. Von Matthias Köpf

hartmut.poestges_hochwasser_7462_20130603113601
Runder Tisch zur S7-Verlängerung Staatsregierung zeigt sich offen für Tunnellösung

Die Bahn-Planer sollen bei der S7-Verlängerung die Variante des Wolfratshausers Hans Gärtner prüfen. Innenminister Herrmann stellt weiteres Geld des Freistaats in Aussicht. Von Matthias Köpf

Stimmen zur S7-Verlängerung "So weit wie jetzt waren wir noch nie"

Nach dem Runden Tisch zur S 7 sind sich die Beteiligten in vielen Dingen einig. Von Matthias Köpf

Kommentar Ermutigendes Signal

Innenminister Herrmann hat von einer Beteiligung an den Tunnelkosten für die S7-Verlängerung gesprochen. Das klingt vielversprechend Von Matthias Köpf

bildsz_harwo-1627_20140118191801
S 7 Teuer und kontrovers

Der Wolfratshauser Hans Gärtner schlägt vor, die Bahntrasse unter die Sauerlacher Straße zu legen. Die Bahn hält diese Lösung nicht für finanzierbar. Der Vorschlag soll am Mittwoch bei einem Runden Tisch mit allen Beteiligten vorgestellt werden. Von Matthias Köpf

hartmut.poestges_ger-fw-wahlauftakt_5324_20131122124501
Geretsried Klare Ansage im Trinkwasserstreit

Landrat Josef Niedermaier verteidigt das Vorgehen der Tölzer Gesundheitsbehörde vehement und ist sich sicher, dass sie im Verfahren vor dem Münchner Verwaltungsgerichtshof Recht bekommt Von Alexandra Vecchiato

hartmut.poestges_trinkwasser_1426_20140115154502
Geretsried Die Not mit dem Verbund

Der Verwaltungsrat der Geretsrieder Stadtwerke soll darüber entscheiden, ob bei den Bürgern weiterhin gechlortes eigenes oder lieber teures Münchner Trinkwasser aus dem Hahn kommt Von Thekla Kraußeneck

hartmut.poestges_heilinglechner_8987_20131211160601
Wolfratshausen Stadtladen im Angebot

Der BVW-Bürgermeisterkandidat Klaus Heilinglechner erläutert sein Programm für die Stadt. Er betont besonders die sozialen Themen und macht sich damit Freunde bei der SPD und den Grünen. Von Felicitas Amler

Kochel Gestörter Umgang mit der Geschichte

Der Feuerwerker schämt sich nicht wegen der als Silvester-Knaller eingespielten Hitler-Aufnahme, sondern hält vielmehr die Kritik daran für falsch. Von Ingrid Hügenell

Kommentar Geschmacklos und geschichtslos

Wer einen Hitler-O-Ton als Silvester-Knaller verwendet, blendet Krieg, Gräuel und deren Opfer aus. Von Ingrid Hügenell

Kochel Hitler-Zitat als Silvesterkracher

Beim öffentlichen Fest des Sportvereins tönte "Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen" aus dem Lautsprecher. Von Suse Bucher-Pinell

manfred.neubauer_ehrenb_rger_hitler_hindenburg_9_20131114091801
Dietramszell "Da gehört das nicht hin"

Nach dem Hindenburg-Hitler-Eklat: Schwester Kiliana, Oberin im Kloster, wäre es am liebsten, wenn die Büste verschwinden würde. Florian von Schilcher findet das "grotesk". Von Petra Schneider

Geretsried Mögliche Grausamkeiten

Die Verwaltung hat die vom Stadtrat bestellte Liste mit Sparpotenzialen vorgelegt. Darauf stünde das Eisstadion ebenso zur Disposition wie die städtischen Jugendzentren. Von Thekla Krausseneck

Wolfratshausen Grüne fordern Tempo 30 in der ganzen Stadt

Die Partei diskutiert und verabschiedet ein Wahlprogramm und erstellt eine Kandidatenliste mit Stadträtin Annette Heinloth an der Spitze Von Wolfgang Schäl

Kommentar Grüne Sympathiebremse

Die Wolfratshauser Grünen werden sich mit der Forderung nach flächendeckendem Tempo 30 Sympathien verscherzen. Von Wolfgang Schäl

hartmut.poestges_asylunterkunft_9927_20131220085401
Geretsried Container sind fertig - und leer

Die Asyl-Sammelunterkunft soll nun doch erst im Februar bezogen werden. Von Thekla Kraußeneck

hartmut.poestges_hohenschaeftlarn_4416_20130626111201
Runder Tisch im Verkehrsministerium Verlängerung am Verhandlungstisch

Nach der Ankündigung von Horst Seehofers S 7-Spitzengespräch für den 22. Januar steigt in Geretsried und Wolfratshausen die Spannung. Von Wolfgang Schäl

manfred.neubauer_narreninsel_kr_nungsball_2_20140105152101
Geretsried Monarchie im Mittelzentrum

Die beiden Prinzenpaare der Faschingsgesellschaft Narreninsel sind jetzt offiziell gekrönt und nehmen die Schlüssel der beiden Rathäuser in Empfang - für Cordula und Markus sowie Victoria und Fabio beginnt eine anstrengende Zeit Von Sebastian Raviol

manfred.neubauer_bahnhof-kochel_20120319153302
Pro Bahn-Sprecher "Der Fahrplan ist Makulatur"

Thomas Weißenborn listet eine Litanei von Ärgernissen auf der Strecke München-Kochel auf. Bahnsprecher Lindemair erklärt. "Wir fahren genau so wie bestellt". Von Wolfgang Schäl

bildsz_harwo-1510_20131229141801
Anhaltender Schneemangel Weitermachen

Der Skibetrieb im Landkreis liegt seit Wochen lahm. Die heimischen Liftbetreiber denken dennoch nicht ans Aufgeben. Weil es wichtigere Dinge gibt als schwarze Zahlen. Von Irmgard Grasmüller