Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Bad Tölz-Wolfratshausen - 2013

549 Meldungen aus dem Ressort Bad Tölz-Wolfratshausen

Gebietsbetreuerinnen Auf schwankendem Boden

Elisabeth Pleyl und Birgit Weis sind als Gebietsbetreuerinnen für Moore im Landkreis zuständig - sie erfassen seltene Arten und stoßen Renaturierungsprojekte an. Wie ihre Arbeit nach 2015 weiter finanziert werden soll, ist unklar Von Ingrid Hügenell

Moorachse Aufgereiht wie an einer Perlenkette

Der Landkreis zählt zu den moorreichsten Gebieten Bayerns. Von Ingrid Hügenell

Einsatz für Bad Tölz Bürgerstiftung schmiedet neue Pläne

Wegen Geldmangels war es zuletzt ruhig geworden um die Stiftung. Jetzt nimmt sie ein Augsburger Projekt zum Vorbild um Jugendliche ans Ehrenamt heranzuführen Von Suse Bucher-Pinell

Klavierkonzert In der Romantik zu Hause

Die Pianistin Anna Buchberger stellt im Bergkramerhof ein breit gefächertes Programm vor. Während ihre Mozart-Interpretation Schwächen zeigt, brilliert die junge Musikerin bei Liszt und Chopin Von Reinhard Szyszka

Münsing Neues Modell für den Pallaufhof

Günstigen Wohnraum zu schaffen ist schwieriger als gedacht Von Benjamin Engel

Münsing Ein Geschenk für Münsings Christen

Rechtzeitig zu Weihnachten wurden die Renovierungsarbeiten an der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt abgeschlossen. Bis vor wenigen Tagen haben die Handwerker an den Altären, am Deckengewölbe und am Boden gearbeitet Von Benjamin Engel

Wolfratshausen Zu spät, zu allgemein

Grüne unzufrieden mit Behördenantwort zu Trinkwasserschutz Von Matthias Köpf

Konzert zu Weihnachten Zu Hause ist es am schönsten

Die Bananafishbones treten traditionell an Weihnachten in ihrer Heimatstadt Bad Tölz auf. Wie jedes Jahr erfinden sie sich und ihre Hits aufs Neue und begeistern damit ihre Fans Von Barbara Szymanski

Typisierungsaktion in Pullach Geschenk der Gesundheit

Etwa 750 Menschen lassen sich Blut abnehmen in der Hoffnung, damit dem kleinen Pierre-André helfen zu können. Der zehn Monate alte Bub aus Schäftlarn leidet an einer seltenen genetischen Krankheit. Von Benjamin Engel

Dietramszell Auf Distanz zur Nazizeit

Der Gemeinderat revidiert seinen Beschluss und erkennt nun die Ehrenbürgerwürden für Hitler und Hindenburg in aller Form ab. Amelie Fried spricht mahnende persönliche Worte. Von Petra Schneider

Kommentar Ein politisches Lehrstück

Erst im zweiten Anlauf gelingt in Dietramszell die Distanzierung von alten NS-Ehrenbürgerschaften. Von Petra Schneider

Lasten der Vergangenheit Verdrängt oder verworfen

In vielen Gemeinden wurden Nazi-Größen und ihre Wegbereiter zu Ehrenbürgern ernannt. Nur wenige haben sich bisher in aller Form davon distanziert. In Dietramszell wird nach dem verheerenden Votum erneut abgestimmt Von P. Schneider, I. Meixner, A. Vecchiato, S. Raviol, I. Hügenell, T. Krausseneck und F. Amler

Geretsried Hartmann besteht auf Filteranlage

Der Leiter des Gesundheitsamtes sieht sich von Landrat Niedermaier und der Regierung in seiner Haltung bestätigt Von Thekla Krausseneck.

Lenggries Stromausfall legt Brauneck-Lifte lahm

Erst nach mehr als zwei Stunden ist Störung in Lenggries behoben Von Wolfgang Schäl

Ein Jahr nach Schließung des Isar-Kaufhauses Das Leiden am Leerstand dauert an

In der Wolfratshauser Marktstraße fehlen die Kunden. Doch im kommenden Jahr könnte sich im ehemaligen Isarkaufhaus etwas tun. Die Eigentümerin aber hüllt sich noch immer in Schweigen. Von Wolfgang Schäl

Bad Tölz Mehr Glanz, weniger Narretei

Georg Ringsgwandl ist milder geworden, aber vom Mainstream-Mittelmaß ist der Songpoet und zuweilen bitterböse Kabarettist immer noch meilenweit entfernt. Von Petra Schneider

Dietramszell Böses Erwachen nach dem Votum

Holocaust-Überlebende, Historiker und Politiker sind entsetzt über den Beschluss des Gemeinderats, Hitler und Hindenburg die Ehrenbürgerwürde zu belassen. So würden Rechtsradikale ermutigt, fürchten viele. Von Isabel Meixner

NS-Spuren in Dietramszell Gestank von tausend Jahren

Politiker, die eine Distanzierung zur Ehrenbürgerschaft Hitlers und von Hindenburgs ablehnen, gehören von den Bürgern aus den Mandaten getrieben. Bürgermeisterin Leni Gröbmaier zeigt, wie überfordert sie ist. Kommentar: Felicitas Amler

Pumpspeicher-Gegner marschieren nach München Mistgabeln in der Hand und Wut im Bauch

Etwa 30 Gegner des geplanten Pumpspeicherwerks am Jochberg starten in Kälte und Nebel zur ersten Etappe des Protestmarschs von Kochel nach München. In Benediktbeuern und Penzberg werben sie für ihr Anliegen. Von Suse Bucher-Pinell

Umstrittene Ehrenbürger Hitler und Hindenburg Ohne Worte

Der Gemeinderat in Dietramszell distanziert sich nicht von der Ehrenbürgerwürde für Hitler und Hindenburg. "Wir können doch nicht unsere Geschichte umschreiben", sagt eine Gemeinderätin. Von Petra Schneider

Debatte über das Stadtarchiv Keiner der beiden Entwürfe überzeugt

Der Wolfratshauser Stadtrat lehnt alle Varianten für das neue Archiv am Loisachufer ab. Dennoch muss er sich im Februar wieder mit dem Thema beschäftigen: Die Stadt hat sich verpflichtet, eines der Modelle zu bauen. Von Matthias Köpf

Geretsried Streit mit Gesundheitsamt spitzt sich zu

DasTrinkwasser wird nach wie vor gechlort. Leiter Franz Hartmann droht damit, dass es verpflichtend abgekocht werden muss. Von Matthias Köpf

Wegen umstrittener Methode Wolfratshausen erwägt Klage gegen Zensus

Die wachsende Stadt ist nach Hochrechnungen des Statistischen Landesamts auf 17 580 Einwohner geschrumpft. Weil sie den Verlust staatlicher Zuschüsse befürchten, diskutieren die Stadträte über Rechtsmittel gegen die Statistik. Von Matthias Köpf

In der Bachstraße Münsings neues Wohnzimmer

Das "Freiraum" im früheren Marcipane bietet sich als Café und Veranstaltungsort an Von Benjamin Engel

Wolfratshausen Erfragter Bewerber

Die CSU hält sich an das Ergebnis ihrer telefonischen Meinungsforschung und macht Peter Plößl ohne Gegenstimme zum Bürgermeisterkandidaten. Die Stadtratsliste führen sieben amtierende Räte an. Von Alexandra Vecchiato

Alles für den guten Zweck Die Ickinger Baumschule

Kinder und Jugendliche des Rainer-Maria-Rilke-Gymnasiums erlaufen in einer Spendenaktion 6813 Kilometer und damit 12 300 Euro für eine Organisation, die in Namibia aufforstet. Von Sebastian Raviol

SPD vor dem Mitgliederentscheid Große Chance oder strategischer Fehler

Die Mitglieder der Sozialdemokraten debattieren über die Zustimmung zum Koalitionsvertrag. Während im Kreisverband die meisten Genossen dafür sind, lehnen die Jusos das Papier ab. In Schäftlarn ist man unentschlossen. Von I. Hügenell, P. Schneider,und B. Szymanski

Tagesstätte der Caritas Ein Hort der Wärme und des Miteinanders

In der Tagesstätte des Sozialpsychiatrischen Diensts der Caritas in Geretsried treffen sich Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen. Hier finden sie Zuwendung, Aufmerksamkeit und ein offenes Ohr. Der SZ-Adventskalender unterstützt die Einrichtung mit einer Spende. Von Ingrid Hügenell

Eurasburg Elbacher Gütel schließt wieder

Schluss nach nur einem Jahr: Das Landratsamt fordert einen Umbau wegen Mängeln beim Brandschutz. Dieter Maiwert plant bereits ein nächstes Restaurant. Von Benjamin Engel

Wolfratshausen Stadt will Stromnetz zurück

Für eine Übernahme fehlen den Stadtwerken die Möglichkeiten. Obwohl die Zeit drängt, wollen die Stadträte eine endgültige Entscheidung ihren im März zu wählenden Nachfolgern überlassen. Von Matthias Köpf

Premiere im Bergkramerhof Die kleine Hexe wird musikalisch

Die Pocci-Gesellschaft führt den Kinderbuchklassiker in der Vertonung von Peter Francesco Marino auf. Traudl Bergau inszeniert, Belle Schupp interpretiert Von Petra Schneider

Bad Tölz Teure Spa-Pläne

Mit einem zweistelligen Millionenbetrag und einem komplexen Verfahren will die Stadt aus dem defizitären Alpamare ein für den ganzen Tourismus lukratives Wellness-Bad machen. Mitarbeiter stehen vor der Entlassung. Von Klaus Schieder

Kurioser Fall vor dem Verwaltungsgericht Ein Hund und sein Anwalt

"Rocky" brach wieder einmal zu Hause aus - und machte Bekanntschaft mit der Polizei. Von Andreas Salch

Jachenau Gegner formieren sich bei Besuch von Ilse Aigner

Bürgermeister und Gemeinderäte fordern von der Energieallianz Bayern genauere Informationen zum Pumpspeicher-Projekt. Von Matthias Köpf

Kommunalwahl 2014 Die CSU setzt auf viele Junge und eine Frau

Sabine Lorenz wird mit 103 zu neun Stimmen als Landratskandidatin nominiert. Sie präsentiert sich christlich und sozial und fordert unter Beifall die Erhaltung der Wolfratshauser Kreisklinik. Von Felicitas Amler

Kommentar Stellprobe leicht verwackelt

CSU-Landratskandidatin Sabine Lorenz tritt selbstbewusst und couragiert auf, ist gut vorbereitet, aber in einem Punkt offenbar schlecht beraten. Von Felicitas Amler

Flüchtlinge Fundamente für Asyl-Container sind gelegt

Am Robert-Schumann-Weg entsteht von Montag an ein Quartier für 75 Flüchtlinge. In Geretsried treffen sich die ehrenamtlichen Helfer - 20 neue haben sich gemeldet. Von Felicitas Amler

Flüchtlinge "Was die leisten, ist absolut großartig"

Andrea Grundhuber würdigt die 20 Ehrenamtlichen, die nunmehr 50 Asylbewerber in Bad Tölz betreuen, Hausaufgabenbetreuung für die Kinder organisieren und auch Analphabeten Sprachunterricht geben. Von Johann Fährmann

Trinkwasser Eins zu Abermillionen

Bei Analysen wurden Belastungen mit einer Enterokokke im Rohwasser und mit zwei Enterokokken im Netz entdeckt. Dem Laien sagt dies erst einmal wenig. Und wenig scheint es auch zu sein. Von Felicitas Amler

Nach Novellierung des Kinderschutzgesetzes Gratwanderung zum Schutz der Kinder

Vereinsvorstände entscheiden darüber, ob ein Ehrenamtlicher ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen muss. Mit der Regelung sollen sexuelle Übergriffe vermieden werden. Manche fürchten eine Atmosphäre des Misstrauens. Von Petra Schneider

Geretsried Die weißen Buchstaben sind ein Schwarzbau

Die Stadt hat den Schriftzug ohne Genehmigung errichtet. Inzwischen sammeln Bürger Unterschriften für eine Petition. Von Thekla Krausseneck

Aktuelle Ausstellung "Wie das Salz ins Meer"

Der Königsdorfer Künstler Günter Fürst erklärt, wie bei aller von ihm beabsichtigten Sachlichkeit dennoch Seele in seine Bilder kommt. Von Felicitas Amler

Bad Tölz Simba und die Vorleser

Ein Therapiehund hört in Klasse 7a der Südschule einfach zu, wenn die Kinder Texte vortragen. Statt Kritik erleben sie Vertrauen - und lernen besser. Von Suse Bucher-Pinell

Wolfratshausen Unbeschrankt parken

Die Stadt denkt über neue Stellflächen für Autos nach, obwohl der Platz an der Loisachhalle nur selten ausgelastet ist. Grund dafür könnte die Schranke sein, über die jetzt diskutiert werden soll. Von Wolfgang Schäl und Janosch Mannel

Münsing Dunkler Fund

Holzhausen verlieh einst Hitler und Hindenburg die Ehrenbürgerwürde. Die Gemeinde will nun diskutieren, wie sie mit dem Erbe umgehen soll. Von Benjamin Engel

Aufgenommene Asylbewerber Fast eine Familie

In Peretshofen sind Flüchtlinge aus Afghanistan und Pakistan in einem Bauernhaus untergekommen. Darunter vier Kinder, eine Schwangere und ein Vater, der seit 14 Monaten nach seiner vermissten Frau sucht. Von Petra Schneider

Wolfratshausen Platteln mit Pumps

Die nouWell Cousines und SZ-Bairisch-Kenner Hans Kratzer begeistern das Publikum beim Benefizabend zugunsten des SZ-Adventskalenders in der Loisachhalle. Von Wolfgang Schäl

Bilder
SZ-Adventskalender für gute Werke Zum Niederknien!

Bilder Beim Benefizkonzert zugunsten des SZ-Adventskalenders lotst Kolumnist Hans Kratzer durch die bairische Sprache. Die nouWell Cousines bezaubern mit Cello, Geige und Akkordeon - und einer überraschenden Einlage. Von Isabel Meixner

Geretsried Waldorfschule darf ins Mucos-Gebäude

Der Bauausschuss genehmigt den geplanten Umzug der privaten Einrichtung nach Geretsried. Ein Teil des Standorts Wolfratshausen wird demnach vom Schuljahr 2014/2015 an aufgegeben. Von Thekla Krausseneck

Wolfratshausen SPD nominiert Fritz Meixner

Die Sozialdemokraten machen den Stadtjugendpfleger in aller Form zu ihrem Bürgermeister-Kandidaten für 2014. Die Stadtratsliste beschließen sie mit bewährten Namen. Von Wolfgang Schäl