Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Ebersberg - März 2011

386 Meldungen aus dem Ressort Ebersberg

Markt Schwaben Georg Hohmann gewinnt Stichwahl

Der SPD-Kandidat setzt sich überraschend deutlich gegen Magdalena Föstl durch und wird neuer Bürgermeister in Markt Schwaben. Von Karin Kampwerth

Poing Spende für die Insolvenzmasse

"Zusammentreffen mehrerer unglücklicher Umstände": Von der irrtümlichen Überweisung von einer knappen halben Million Euro an einen inzwischen bankrotten Bauunternehmer wird die Gemeinde kaum etwas wiedersehen. Von Andreas Salchund Barbara Mooser

Ebersberg Sechs Windräder über den Wipfeln des Forsts

Green City Energy GmbH will im Landkreis eine der größten Anlagen Bayerns errichten. Bis die Windräder stehen, wird es allerdings noch einige Zeit dauern. Von Barbara Mooser

Ebersberg: Landratsamt Aufstieg in die vierte Etage

Nächster Schritt beim Umbau des Landratsamts: Mitarbeiter räumen dritten Stock - denn dort gehen die Bauarbeiten weiter. Von Barbara Mooser

Vaterstetten Verpflichtung zum Klimaschutz

Die Gemeinde will den CO2-Ausstoß bis 2020 um 20 Prozent senken und stellt dazu einen Aktionsplan auf. Von Lars Brunckhorst

Poing Irrtum mit teuren Nachwirkungen

Die Gemeinde Poing hat 470 000 Euro zu viel an eine Baufirma gezahlt - nun geht es vor Gericht. Von Barbara Mooser

Grafing Des Drecks überdrüssig

Bauausschuss lässt Wertstoffannahmestelle an der Glonner Straße schließen - ersatzlos. Von Thorsten Rienth

Glonn Neubau statt Übergangsquartier

Gemeinde Glonn will kommunalen Kindergarten im Klostergarten errichten Von Anja Blum

Walter Brilmayer im Gespräch Spaß am Amt

Walter Brilmayer will Bürgermeister von Ebersberg bleiben - Landratskandidatur ist kein Thema. Interview: Wieland Bögel

Ärger über Baumfällung Alles nur Pappellapapp?

In Pöring wurden einige Jungpappeln gefällt - Vogelschützer wollen Strafanzeige stellen, die Behörden prüfen noch Von Christoph Giesen

Ebersberg Die Anti-AKW-Bewegung ist zurück

Auf dem Ebersberger Marienplatz demonstrieren etwa 150 Menschen und gedenken der Opfer in Japan Von Christoph Giesen

Typisierungsaktion in der Kreisklinik Erste Hilfe für Dr. Mitterer

Ein Ebersberger Krankenhausarzt leidet an Leukämie. 1400 Menschen wollen ihm als Stammzellenspender helfen. Von Daniela Lilli

Kirchseeon Hitler als Ehrenbürger?

Seit 1933 genoss Adolf Hitler in Kirchseeon Ehrenbürgerrechte. Nun soll sich der Gemeinderat mit der offiziellen Aberkennung beschäftigen - eine historisch interessierte Schulklasse hatte den Stein ins Rollen gebracht. Von Christoph Giesen

Anzing Fehlende Genehmigung

Landratsamt stoppt Aushubarbeiten für Möbellager im Schwabener Moos - fünfstellige Strafen sollen verhängt werden Von Christoph Giesen

Ebersberg Privatschulen fürchten Finanznot

Montessori- und Waldorf-Pädagogen protestieren gegen geplante Sparmaßnahmen der Landesregierung. Von Anja Blum

Kirchseeon Förderung gestoppt

Der Gemeinderat beschließt, keinem seiner Vereine in den kommenden drei Jahren mehr Unterstützung zukommen zu lassen. Von Christoph Giesen

Wahl in Markt Schwaben Keine Empfehlung für Bürgermeisteramt

Markt Schwabens Freie Wähler unterstützen weder den SPD-Kandidaten noch die CSU-Bewerberin für die Stichwahl. Von Karin Kampwerth

Frauenneuharting Auf der Suche nach verborgenen Heiligen

Mit Hilfe eines Laserscanners holt der Kunsthistoriker Gerald Dobler in der Haginger Kirche gotische Fresken ans Licht. Von Rita Baedeker

Theaterhalle Markt Schwaben Doppeltes Versprechen

Junges Kabarett aus dem Landkreis: Sebastian Schlagenhaufer und Ferdinand Maurer feiern als "Creme Bavarese" Premiere mit ihrem neuen Programm. Von Lena Grundhuber

Faschings-Varieté Grafing durch die Brille der Narren

Müssen die Grafinger bald in Russland einkaufen? Beim Faschings-Varieté wird die Lokalpolitik amüsant durchleuchtet. Von Wieland Bögel

Vaterstetten Kreative Komödianten

Kabarett im Unterricht: Zwei Semester lang haben sie sich vorbereitet, jetzt haben Vaterstettener Gymnasiasten eigene Stücke auf die Bühne gebracht. Von Thomas Liersch

Ebersberg Freundschaftsdienst an der Kunst

Der Baldhamer Maler Martin Ritter ist vor zehn Jahren gestorben - um sein Erbe zu erhalten, bauen Freunde sein Haus zur Begegnungsstätte um. Von Lena Grundhuber

Andreas Giebel Mehr aus dem Sammelbecken des Daseins

Münchner Idylle mit Abgründen: In seinem neuen Programm "Das Rauschen in den Bäumen" erzählt Andreas Giebel wieder von den Plagen des Alltags. Von Rita Baedeker

Pöring Tanz in die Vergangenheit

Wo der DJ noch Schallplattenunterhalter heißt: Beim Tanztee im Haus Bartholomäus machen sich Jung und Alt gemeinsam auf eine musikalische Zeitreise in die 50er Jahre. Von Rita Baedeker

Stadtbibliothek Freising Im Stil sozialistischer Propaganda

Streit um die Wand an der Stadtbibliothek: Landschaftsarchitektin Anita Fischer findet den Vorschlag zur Bemalung "geschmacklos". Auch von anderen kommt Kritik. Von S. Dannoura

Leonhardifahrt Segen im Regen

Es ist kalt, es regnet. Doch das schlechte Wetter schreckt die Zuschauer nicht ab, die traditionsreichen Leonhardifahrt zu besuchen. Es kommen Tausende. Von Christoph Baborka

Künstler Otto Dressler Posthume Provokation

Kontakt mit der Staatsgewalt und Aufregung über seine Kunst war der bereits verstorbene Dressler fast schon gewohnt. Jetzt gibt es Ärger mit der Post. Von Lena Grundhuber

Markt Schwaben: Heimatmuseum Ein Stück Heimat in der Schweiger-Villa

Alte Schulhefte, eine Original-Tracht und historisches Porzellan: Nach zwölf Jahren Arbeit feiern die Markt Schwabener die Eröffnung ihres Heimatmuseums. Von Karin Kampwerth

Glonn Komödie in der Amtsstube

Film ab: Die Macher des ARD-Films "Ein blaues Wunder" suchten einen typisch oberbayerischen Drehort - und fanden ihn im Glonner Rathaus. Von Martin Mühlfenzl

Forstinninger Theatertage Igraine, die Furchtlose

Tapfere Mädchen und traurige Ritter: Die jüngsten Schauspieler der Forstinninger Theaterfreunde feiern mit "Igraine Ohnefurcht" eine erfolgreiche Premiere. Von Wieland Bögel

Forstinniger Kulturwochen Magische Bücher und skurrile Ideen

Die Forstinninger Kulturwochen locken mit Theater, Kabarett und der Kunst der Improvisation - und mit einem "Weiberabend", bei dessem kabarettistischen Rundumschlag auch Männer auf die Kosten kommen. Von Martin Mühlfenzl

Waldmuseum Ebersberg Eine Lanze für den Burgherren

23.000 Haare pro Quadratzentimeter: Eine neue Ausstellung im Waldmuseum Ebersberg klärt über den Biber auf - und räumt mit falschen Vorurteilen auf. Von Christoph Baborka

Meta-Theater Moosach Auf Recherche in den Landschaften der Kunst

Das Meta-Theater schlägt in seinem Herbst-Programm zeitlose Brücken nach Italien, Indien - und zur neuen Musik. Ein Zugeständnis an die Aktualität gibt es dann doch: Einen Abend zum 200. Geburtstag von Chopin. Von Lena Grundhuber

Ebersberger Volksfesthalle Ekstatisch am Mikrofon

"Voll der geile Sound": Sie spielen Punk, Ska und Indie-Rock und sie kommen aus dem Landkreis. Die Bands auf dem Taste-of-Boars-Festival locken 470 Zuschauer in die Volksfesthalle. Von Stephen Virchow

Kleinkunstbühne Weinbeisser Kabarett in der Flugzeugküche

Sigi Zimmerschied, Martina Schwarzmann oder Marcus H. Rosenmüller: Große Namen schätzen die Kleinkunstbühne Weinbeisser - trotz ihrer nur 1,5 Quadratmeter. Von Martin Mühlfenzl

Poing Ein Ort wird zur Galerie

Kunst in der Kirche, skurrile Formen aus Gummi - und Mister Poing zeigt sein Hinterteil: Die erste "Lange Nacht der Kunst" wird von den Poingern gut angenommen. Von Sara Zinnecker

Gemeindefinanzen Künstlermarkt bleibt erhalten

"Wir dürfen uns nicht totsparen": Der Kirchseeoner Gemeinderat will sich trotz Sparzwängen die "Institution" Künstlermarkt weiter weiter leisten - beschließt aber eine Eintrittsgebühr. Von Carolin Fries

Ebersberger Kulturtage Wildschweinsause

Musikalisches Netzwerk: Beim "Taste of Boars"-Festival am kommenden Samstag treten sieben heimische Bands auf. Von Thorsten Rienth

Vernissage in der Alten Brennerei Eintauchen in Klang-Phantasien

Bei der Vernissage in der Alten Brennerei berichten Künstler und Besucher von ihren Erfahrungen mit der Musik von Keith Jarrett und ermitteln den Sieger des Publikumspreises. Von Rita Baedeker

Robert Jung "Ich bin Schlagerfuzzi und steh' dazu"

Er hat für Mireille Matthieu geschrieben, die Kastelruther Spatzen und nebenbei hat er auch Nicole entdeckt. Am Wochenende tritt Robert Jung beim Grand Prix der Volksmusik an - mit Ralph Siegel. Von Lena Grundhuber

Weltmusik-Festival am Stoa Trübe Aussichten

"Langsam sind die Kassen leer": Weil die Finanzierung zu unsicher ist, hat das "Weltmusik-Festival am Stoa" eine unklare Zukunft. Von Natalie Weiß

Dreh "Der Kaiser von Schexing" Zurück im Provinzrathaus

"Eine Tendenz zum Cäsarenwahn": Regisseur und Autor Franz-Xaver Bogner dreht neue Folgen der Kultserie "Der Kaiser von Schexing". Von Rita Baedeker

Wegen schlechten Wetters Wicked-Festival abgesagt

Enttäuschung bei den Musikern von "Jamaram", "Zeitzeuge" - und deren Fans: Das Wicked-Jugendfestival muss abgesagt werden. Schuld daran ist das schlechte Wetter. Von Lena Grundhuber

Kunstverein Musik aus dem Nichts beflügelt Maler und Bildhauer

Das legendäre "Köln Concert" von Keith Jarrett im Januar 1975 ist Thema der diesjährigen Mitgliederausstellung des Kunstvereins Ebersberg. Von Rita Baedeker

Ebersberg Munterer Indie-Rock vor öder Kulisse

Die Wiener Band "123 Cheers and a tiger" hätte weit mehr als nur rund 30 Zuhörer verdient. Der Veranstalter resigniert: "Kultur funktioniert in Ebersberg eben nicht." Von Stephen Virchow

Franz Xaver Bogner
"Der Kaiser von Schexing" Franz Xaver Bogner dreht wieder

Am Montag beginnt der Regisseur Franz Xaver Bogner mit den Dreharbeiten zu seiner neuen Fernsehserie. Darin finden sich Anklänge an seine alte Heimat Ebersberg. Von Lars Brunckhorst

Poing: Historischer Festumzug 1150 Jahre auf 1500 Metern

Kreative Chronologie: Hunderte Darsteller lassen mit einem Festumzug die Geschichte von Poing Revue passieren. Von Lena Grundhuber

Nena: Auftritt in Parsdorf Die flotteste Großmutter der Republik

"Wahnsinn, die ist doch niemals 50 Jahre alt": Bei einem Konzert in Parsorf begeistert die Sängerin Nena mit ihren Hits - und ihrer Jugendhaftigkeit. Von Martin Mühlfenzl

Kneipenmusikfest in Grafing Singing in the rain

Obwohl das Highlight ausfällt und der Lokalwechsel erschwert ist, wird die Party keineswegs zum Reinfall. Von Thorsten Rienth

Vaterstetten Partystimmung in "House & Hof"

Am Samstag findet in Vaterstetten das erste Electro-Open-Air-Festival statt. Auch zwei Discjockeys aus der Münchner Szene werden auflegen. Von Natalie Weiß