Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Ebersberg - April 2015

329 Meldungen aus dem Ressort Ebersberg

Vaterstetten Großer Schostakowitsch

Der Pianist Bernd Glemser und das Delian Quartett bieten makellose und klangsensible Interpretation Von Claus Regnault, Vaterstetten

Ebersberg Sepp Raith schön schräg

Aßling Surfen auf dem Land

Aßling investiert in schnelles Internet für seine Dörfer Von Carolin Fries, Aßling

Dorfen Brauchtum aus aller Welt

Von 1. bis 3. Mai findet in Dorfen ein Kurzfilmfestival statt

Kommentar Verquere Vorwürfe

Die Windradgegner kritisieren den Landrat für die Befürwortung der Rotoren in Hamberg. Dabei hat dieser mit dem positiven Bescheid am allerwenigsten zu tun Von Barbara Mooser

Aus dem Amtsgericht Krimineller Schlafplatz

19-Jähriger steht wegen Einbruchs ins Schlachter Feuerwehrhaus vor Gericht Von Wieland Bögel, Ebersberg

Grafing Treff der Lesekerle

Wasserburg Schellack und Tanztee

Poing Ersatzomas gesucht

Projekt "Kinder werden daheim gesund" braucht weitere Helfer

Hohenlinden Seniorenbeirat für Hohenlinden

Gemeinderat beschließt einstimmig Gründung des Gremiums Von Philipp Schmitt, Hohenlinden

Glonn Liebe zu Balladen

Bruck Von Spaltung keine Spur

Umstrittenes Gewerbegebiet wird bei Brucker Bürgerversammlung nicht thematisiert Von Thorsten Rienth, Bruck

Ebersberg Lob der Einsamkeit

Theater Wegen Überfüllung geschlossen

Die Schwabener Nachwuchs-Theatergruppe "Futura" führt unter Regie von Marga Kappl eine höllische Komödie auf, in der es beinahe so zugeht wie auf der Erde Von Annette Tubaishat, Markt Schwaben

Vaterstetten Musterschülerin aus Vaterstetten

Maja Kilgenstein wird mit Schüler-Stipendium ausgezeichnet Von Anselm Schindler, Vaterstetten

Wahrzeichen Liebling aus Beton

Vor genau einem Jahrhundert wurde der Ebersberger Aussichtsturm am Waldrand eröffnet. Heute ist das 36 Meter hohe Bauwerk das wichtigste Wahrzeichen der Stadt Von Anselm Schindler, Ebersberg

Streit über Brucker Windrad Mit frustrierten Grüßen...

Lange hat Landrat Robert Niedergesäß die heftige Kritik der Gegner des Brucker Windrads geduldig ertragen. Nun wird er aber doch einmal deutlich - in einer um 2 Uhr morgens versendeten Mail Von Barbara Mooser, Ebersberg

Kirchseeoner Hexen Hässlich und gehässig

Bei der Walpurgisnacht auf dem Marktplatz am Donnerstag feiern die Kirchseeoner Hexen ihr 25-jähriges Bestehen. Tina Heiler verwandelt sich fast eben so lange schon jeden April in eine böse Kreatur. Von Christoph Hollender, Kirchseeon

Ebersberg Zwölf Mal Hauruck

An diesem Wochenende werden in zahlreichen Orten Maibäume aufgestellt Von Wieland Bögel, Ebersberg

Mitten in Glonn Wider den Moloch

Lärm, Verkehr, Luftverschmutzung: Die Liste der Klagen ist lang. Dabei geht es nicht um eine geplagte Großstadt - sondern um ein kleines, beschauliches Örtchen Von Anja Blum

Markt Schwaben Offene Weinkeller

Markt Schwabener fahren in die Partnergemeinde Ostra

Schüler im Landkreis Wischkompetent

Wie viel Smartphone braucht das Kind - und wo beginnt Medienkompetenz? Das Landratsamt informiert Eltern und Lehrer. Von Carolin Fries, Ebersberg

Glonn Weniger Verkehr, mehr Betreuung

In einem Pilotprojekt des Kreisbildungswerkes besprechen die Glonner die Zukunft ihrer Gemeinde und gründen eine Gruppe, in der sich Bürger zu verschiedenen Themen engagieren können Von Anja Blum, Glonn

Markt Schwaben Parkgebühren und Citybus

Student arbeitet an Lösungen für Schwabener Verkehrsproblem Von Isabel Meixner, Markt Schwaben

Ebersberg Pädagogik unterm Blätterdach

Der Ebersberger Waldkindergarten feiert sein fünfjähriges Bestehen. Auch bei schlechtem Wetter geht es hinaus in den Forst Von Anselm Schindler, Ebersberg

Bruck Windrad genehmigt

Brucker Landwirte wollen jetzt Planungen vorantreiben

Filmvortrag Polenreise

Reden wie über Laufen für Organspenden

Valentin Scheck hat mit 15 Jahren ein neues Herz bekommen interview Von Isabel Meixner

Ebersberg Kontroverse um "Gesundheitsregion Plus"

Kreistag beschließt Teilnahme an neuem Programm und will gleichzeitig Beratungen mit Betroffenen aufnehmen Von Barbara Mooser, Ebersberg

Landkreis Votum für Ebersberger

Ewald Schurer und Doris Rauscher im SPD-Bezirksvorstand

Grafing Nur als Hilfskraft gefragt

Zum Tag der Diakonin fordern Katholikinnen im Landkreis die Weihe auch für Frauen Von Michael Haas, Grafing

Poing Zimmerbrand in Poing

Verlosung Karten für "Singin' in the rain"

Glonn So ein Netter!

Gockel in Glonn gefunden

Brenner-Basistunnel 2016 wird es spannend

Ob der Güterverkehr zum Brenner-Basistunnel durch den Landkreis Ebersberg geführt wird, wird erst der neue Bundesverkehrswegeplan zeigen. Ein Gutachten zum Lärmschutz soll es aber schon vorher geben. Von Barbara Mooser, Zorneding

70 Jahre nach dem Poinger Massaker Gedenken an die Opfer des "Todeszugs"

Poing erinnert an die KZ-Häftlinge, die vor 70 Jahren aus dem sogenannten Todeszug fliehen wollten und dabei erschossen wurden. Die Redner sind sich darin einig: Nur durch Erinnern lässt sich eine Wiederholung des Schreckens verhindern. Von Michael Haas, Poing

Ebersberg Immer mehr wollen Chef sein

Die Messe "Existenz" im Landratsamt will Jungunternehmern dabei helfen, sich selbstständig zu machen. Von Wieland Bögel, Ebersberg

Ebersberg Förderung fürs Festival

Ebersberger Bank übergibt Vertretern der IG Jazz einen Scheck für Konzertreihe im Oktober

Ebersberg Die Zukunft der Landwirtschaft

Abitur im Landkreis Morgens um acht wird es ernst

Für 519 Schüler an den vier Gymnasien beginnt am Donnerstag die Abschlussprüfung mit dem Fach Deutsch. Stress ist das auch für die Lehrer Von Anselm Schindler, Landkreis

Ebersberg Refugium für Einzelgänger

Neues Skulpturenprojekt des Kunstvereins mit dem Münchner Künstler Christoph Scheuerecker schafft einen Lebensraum für Wildbienen - mitten in der Ebersberger Innenstadt Von Rita Baedeker, Ebersberg

Mitten in Ebersberg Konkurrenzlos Kumpels

Landrat Robert Niedergesäß und Landtagsabgeordneter Thomas Huber könnten die größten Rivalen innerhalb der Kreis-CSU sein. Stattdessen gehen sie gemeinsam shoppen. Von Karin Kampwerth