Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Politik - 2005

14 Meldungen aus dem Ressort Politik

Bildstrecke Ein Parteisoldat im Rampenlicht

Bilder Nur Insider kannten Franz Müntefering, bevor er 1998 Verkehrminister wurde. Von 1999 an spielte er in verschiedenen Führungspositionen eine wichtige Rolle bei der SPD.

Bildstrecke Die Führungsreserve der Grünen

Bilder Auf dem Weg zurück in die Opposition wechseln die Grünen nur an vorderster Front die Pferde. Dahinter kommen viele relativ Junge, aber auch erfahrene Landespolitiker, die noch Karriere machen könnten.

Blitzumfragen Schröder gewinnt TV-Duell gegen Merkel

Kompetenter, sympathischer, glaubwürdiger: Bundeskanzler Gerhard Schröder hat das mit Spannung erwartete TV-Duell mit Unions-Kandidatin Angela Merkel nach ersten Umfragen für sich entschieden.

Die Angst vor Lafontaine "Die Gegner fühlen sich in die Enge gedrängt"

Seit seiner Rückkehr in die Politik stößt Oskar Lafontaine auf eine breite Front der Ablehnung. Der Sozialethiker Friedhelm Hengsbach verurteilt die Angriffe auf die Person des früheren SPD-Chefs als "unangemessen". In Wahrheit fühlten sich die etablierten Parteien bedroht. Von Paul Katzenberger

Befreiung des KZ Dachau 1945 "Wir mussten aufpassen, dass sie die Kapos nicht lynchten"

Der eine kam als Befreier, der andere wurde befreit: Wie US-Sergeant Carl Getzel und Häftling Vladimir Feierabend die Befreiung des Konzentrationslagers Dachau erlebten. Von Oliver Das Gupta

Kriegsende 1945 (V) "Ein Bein fliegt um die Mitternacht, und ist schon ganz verbrennt"

Rolf Ostheim war 19, als er das sterbende Nazi-Reich an der Ostfront verteidigen wollte. Der Jura-Professor erzählt von der Kriegsbegeisterung einer verheizten Generation und von dem Abend, an dem er sein Bein verlor. Von Protokoll: Johannes Honsell

Hitler-Leibwächter im Interview "Jetzt wird der Chef verbrannt"

Hitler-Leibwächter Rochus Misch im SZ-Interview über die letzten Tage im Führerbunker 1945. Interview: Oliver Das Gupta, Berlin

Interview mit Hitler-Leibwächter Rochus Misch "Heß war ja eine Nummer null"

Fünf Jahre war Rochus Misch Bodyguard und Telefonist von Adolf Hitler. Im ersten Teil eines SZ.de-Interviews spricht der ehemalige SS-Mann über die kargen Mahlzeiten Hitlers und seine Begegnungen mit anderen Nazi-Größen. Interview: Oliver Das Gupta, Berlin

Wie Dieter Hildebrandt das Kriegsende 1945 erlebte "Ich bin um mein Leben geschwommen"

Was der Kabarettist Dieter Hildebrandt als 17-jähriger Soldat in den letzten Wochen des Zweiten Weltkrieges erlebte. Protokoll: Oliver Das Gupta

Positive Reaktionen "Große Ehre für Deutschland"

Wie Bundeskanzler Geherd Schröder freuen sich die Gratulanten über die Wahl Kardinal Ratzinger zum neuen Papst. Allerdings wünschen sie ihm auch viel Glück für die bevorstehende Aufgabe.

Irak Wahl unter Waffen

Es ist der erste freie Urnengang seit Jahrzehnten, und viele Iraker erhoffen sich nach dem Sturz des Diktators Saddam Hussein endlich eine Chance auf Demokratie. Doch die Wahlen stehen unter keinem guten Stern: Experten befürchten ein Blutbad. Von Peter Münch.

Volker Kauder Ein Tanzbodenkönig wider Willen

Arbeitswütig, effizient, konservativ und um Wahrhaftigkeit bemüht: Bislang wirkte Kauder meist im Stillen, nun wird er CDU-Generalsekretär. Ein Porträt von Susanne Höll