Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Starnberg - Januar 2012

34 Meldungen aus dem Ressort Starnberg

Gauting Sechs aus 15

Well-Brüder treffen Biermösl Blosn: Die ´Well-Geschwister` zeigen eine gelungene Generalprobe für ihr Stück "Fein sein, beinander bleim". Von Blanche Mamer

Starnberg Kreistag für Windkraft

Gremium stimmt einer Veränderung des Landschaftsschutzes zu. Von pro

Gilching EC-Karten-Dieb erbeutet 10 000 Euro

Der Täter stieht laut Polizei Handtaschen aus Einkaufswagen und hebt mit den EC-Karten an Bankautomaten Geld ab. Von deu

Schöffelding Massenkarambolage auf Lindauer Autobahn

Neun Fahrzeugen sind am Freitagvormittag auf der Lindauer Autobahn miteinander kollidiert. Der Gesamtschaden beträgt rund 70000 Euro. Von deu

Starnberg Innovativ und prämiert

Das Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil wird für sein Kinder-Klima-Camp am Ammersee mit dem Energiepreis 2011 ausgezeichnet. Von Blanche Mamer

Gauting Jugendring will Institut erweitern

Die Pläne sind in Ministerien und Rathaus bekannt, doch bisher fehlt das Geld für einen zusätzlichen Bau in dem weitläufigen Gelände. Von Michael Berzl

Herrsching Bewusst leben

Abtprimas Notker Wolf spricht über das Älterwerden: Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an. Von Sylvia Böhm-Haimerl

Wörthsee Wandern auf dem Holzweg

Der Rotary-Club finanziert im Bacherner Moos einen Steg, der zu einem Rundkurs um den Wörthsee gehört. Von Christine Setzwein

Starnberger See Neue Diskussion über Seeanbindung

Die Folgen für die städtebauliche Entwicklung für Starnberg könnten dramatisch sein. Ein Vertrag aus dem Jahr 1987 wurde nicht erfüllt - und die Frage nach der Seeanbindung weiterhin offen. Jetzt steht eine Grundsatzentscheidung an. Von Peter Haacke

Oberpfaffenhofen Richter auf der Piste

Ortstermin am Sonderflughafen: Wanderfreudige Senatsmitglieder informieren sich ausgiebig über Fluglärm. Von Wolfgang Prochaska

Bilder
Winter-Impressionen Der Starnberger Zaubersee

Bilder Der Starnberger See ist eine Traumlandschaft - selbst im Winter. SZ-Fotografen haben die schönsten Stimmungen am See eingefangen.

Bernried Auf sicherer Trasse nach Seeshaupt

Staatsstraße 2063 bei Bernried wird neu verlegt und erhält eine breite Fahrbahn. Die Baukosten: 2,95 Millionen Euro. Von Armin Greune

Weßling Ortstermin Sonderflughafen

Richter des Verwaltungsgerichtshofs schauen sich heute Situation in Oberpfaffenhofen an. Die Verhandlungen beginnen im März. Von Wolfgang Prochaska

Starnberg Betrug bei Anruf

Neuartige Betrugsmasche am Telefon: Die Anrufer geben sich als Polizisten aus und zocken ihre Opfer dreist ab. Von Peter Haacke

Gauting Rockmusik im Schneegestöber

Bands und Hunderte Zuschauer trotzen bei einem Openair-Festival im Winter mit warmen Mützen und Glühwein der Kälte. Von Michael Berzl

Feldafing Soldat tödlich verunglückt

Ein 23-Jähriger ist mit seinem Auto bei Possenhofen auf schneeglatter Fahrbahn gegen einen Baum geprallt. Von Wolfgang Prochaska

Gauting S-Bahnfahrer müssen auf Busse umsteigen

Ein Lkw-Fahrer blieb in München in einer Unterführung stecken - und sperrte damit die Bahn der Linien S6 und S8.

Prozess um Doppelmord von Krailling Fingerabdrücke belasten Onkel

Er soll seine zwei kleinen Nichten brutal ermordet haben. Am zweiten Prozesstag um den Doppelmord von Krailling berichten Ermittler von zahlreichen Spuren, die darauf hinweisen, dass Thomas S. am Tatort war. Von Annette Ramelsberger

Starnberg Neue Kinder in der Kaserne

Feldafing übernimmt den von Tutzing eingerichteten Kindergarten in der Fernmeldeschule. Von Peter Haacke

Gauting Gemeinde verkauft Teil der Postwiese

Auf dem Areal soll eine neue Polizeistation entstehen. Verkaufsverhandlungen mit dem Freistaat laufen bereits. Von Michael Berzl

Krailling, Doppelmord, Prozess, Landgericht München II
Prozess um Doppelmord von Krailling Verstörende Suche nach der Wahrheit

Die Brutalität der Tat macht selbst erfahrene Ermittler fassungslos: Thomas S. soll seine zwei kleinen Nichten in Krailling aus Habgier getötet haben, nun steht er in München vor Gericht. Am zweiten Prozesstag schildern Rettungsassistenten und Notärzte, was sie am Tatort erlebt haben. Von Anna Fischhaber

Starnberg Das große Bällesterben

Faschingsgesellschaften beklagen strenge Auflagen für Tanzveranstaltungen und das mangelnde Interesse der Jungen. Von Sylvia Böhm-Haimerl

Etterschlag Servus Piefke!

Der Wiener Kabarettist Severin Groebner zieht über die Deutschen her - und über die Österreicher. Von Patrizia Steipe

Prozess um Doppelmord von Krailling "Man will einfach nur schreien"

Knapp zehn Monate nach der Tat beginnt der Prozess um den brutalen Doppelmord an zwei Mädchen im Münchner Vorort Krailling. Der Angeklagte Thomas S., Onkel der Toten, gibt sich vor Gericht selbstbewusst, lässt sich bereitwillig von den Fotografen ablichten - und schweigt. Der Staatsanwalt schildert unterdessen grausame Details, Zeugen sind noch immer fassungslos. Von Anna Fischhaber

Krailling vor dem Doppelmord-Prozess "Es muss weitergehen. Irgendwie."

Mitten im beschaulichen Krailling sind zwei Mädchen brutal ermordet worden, jetzt beginnt der Prozess gegen ihren Onkel. In dem wohlhabenden Münchner Vorort bemühen sich die Menschen um Normalität - doch auch zehn Monate nach der verstörenden Tat ist das für viele Bewohner fast unmöglich. Von Anna Fischhaber, Krailling

Bilder
Doppelmord von Krailling "Eine noch nie dagewesene Tat"

Bilder Mit Messer, Hantel und Seil werden zwei Mädchen in Krailling brutal ermordet. Bald darauf wird der Onkel verhaftet - er soll aus Habgier die verstörende Tat begangen haben. Nun hat das Landgericht München die Höchststrafe gegen Thomas S. verhängt. Eine Chronik des Falles von Anna Fischhaber

Erfolg vor Gericht Herrchen kämpft gegen Hundesteuer

Ein Halter eines Labradors hat die Gemeinde Gilching verklagt wegen der von ihr erhobenen Hundesteuer - und hat dafür überzeugende Argumente. Gut möglich, dass die Hundesteuer bald zu Fall gebracht wird. Von Andreas Salch

Doppelmord von Krailling Todeskampf im Kinderzimmer

Thomas S. soll seine beiden kleinen Nichten aus Habgier brutal ermordet haben, nun liegt die Anklageschrift gegen ihn vor. Laut Ermittlungen der Staatsanwaltschaft war der Doppelmord von Krailling noch brutaler als bisher bekannt - offenbar kämpften die Kinder verzweifelt um ihr Leben. Von Annette Ramelsberger und Christian Deussing

Tutzing Tutzing verzichtet auf Geld vom TSV

Verein muss trotz Ratsbeschluss nicht für Bauhofleistungen beim Triathlon bezahlen. Von Gerhard Summer

Starnberg Auf der Suche nach Lecks

Stadt Starnberg lässt Rohrleitungen zu Häusern überprüfen. Von Sabine Bader

Seefeld Bauhof-Arbeiter schwer verletzt

Der 48-Jährige gerät mit seinem Bein in die Transportschnecke eines Streufahrzeugs. Von deu

Starnberg Schlaue Wildschweine, bequeme Jäger

Die Gilchinger Jagdgenossenschaft beklagt zu niedrige Abschusszahlen bei den Schwarzkitteln und fordert ein Konzept Von Patrizia Steipe

Starnberg Schulamt holt Lehrer früher zurück

Weil Lehrkräfte nun auch zum Halbjahr in Altersteilzeit gehen können, sind in manchen Klassen Nachbesetzungen nötig. Von Blanche Mamer

Herrsching Ende des Dornröschenschlafs

Was nützt ein Buch, das 200 Jahre lang ungelesen im Regal steht? Nichts. Deswegen wurde nun eine der größten agrarhistorischen Bibliotheken Wissenschaftlern aus aller Welt zugänglich gemacht. Von Patrizia Steipe