bedeckt München

Archiv für Ressort Panorama - Februar 2015

831 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Zugunglück in den USA Pendler-Zug rammt Laster - 28 Verletzte

Im kalifornischen Oxnard werden 28 Menschen verletzt, als ein Pendlerzug einen Lastwagen rammt. Warum das Fahrzeug auf den Gleisen stand, ist nicht bekannt.

Albumcover mit küssenden Männern Rapper löst homophoben Shitstorm aus

Auf dem neuen Albumcover eines Berliner Rappers küssen sich zwei Männer. Vielen Fans gefällt das gar nicht. Doch Bass Sultan Hengzt bekommt auch Unterstützung. Von Manuel Stark

Homophobie im Hip-Hop "Schön, dass die sich aufregen"

Ein Album-Cover mit zwei sich küssenden Männern löst einen Shitstorm aus. Und Deutschland fragt sich: Wie homophob ist unser Hip-Hop? Ein Interview mit Bass Sultan Hengzt, dem Auslöser der Debatte. Er freut sich, dass er die Schwulenhasser ärgern konnte. Von Jan Stremmel

dpa_148CB000333707A8
Junge Mutter in Israel Dreimal Zwillinge in vier Jahren

Die Wahrscheinlichkeit beträgt eins zu fünf Millionen: Eine Frau in Israel hat innerhalb von nur vier Jahren dreimal Zwillige zur Welt gebracht - ohne künstliche Befruchtung.

Neue Technik "Bionic Eye" Blinder sieht nach zehn Jahren wieder seine Frau

Allen Zderad leidet an einer schweren Augenkrankheit. Seit mehr als zehn Jahren ist er so gut wie blind. Doch jetzt hat ein Forscherteam ihm einen Teil seiner Sehkraft zurückgegeben.

Segen für lesbisches Paar Schweizer Bistum will Pfarrer strafversetzen

Ein Pfarrer hat in der Schweiz einem lesbischen Paar den Segen gegeben. Das sei "bewusst gegen die Lehre der Kirche", sagt sein Bistum und will ihn versetzen. Doch beim Gottesdienst bekommt er Standing Ovations. Von Charlotte Theile, Zürich

Vorgehen gegen Rockerclub Innenminister de Maizière verbietet "Satudarah MC"

Polizisten in fünf Bundesländern haben Räume von "Satudarah MC" durchsucht. Bundesinnenminister Thomas de Maizière sieht die Rockergruppe als Gefahr für die Allgemeinheit. Deshalb hat er die Vereinigung in Deutschland komplett verboten.

Landgericht Berlin Anklage fordert neun Jahre Haft für Messerattacke am Alexanderplatz

Er wollte den Mann nur in den Arm stechen, nicht ins Herz: Das behauptet der Angeklagte im Prozess um die tödliche Messerattacke am Berliner Alexanderplatz. Die Staatsanwaltschaft sieht das anders - und fordert neun Jahre Gefängnis.

Elefant aus der "Sendung mit der Maus" Immer verschnupft, aber stets gelassen

Gelassen wie ein Zen-Buddhist verrichtet er seit genau 40 Jahren seinen Dienst. Die "Sendung mit der Maus" wäre ohne ihn undenkbar. Gedanken über den blauen Elefanten. Von Manuel Stark

Neapel Riesiges Erdloch - 90 Familien in Sicherheit gebracht

In Neapel hat sich mitten im Stadtgebiet ein zehn Meter tiefer Krater aufgetan. 380 Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Die Anwohner schimpfen über die Untätigkeit der Behörden.

Bilder
Berliner Affenbaby Rieke zieht um

Bilder Gerade sechs Wochen ist Rieke alt - jetzt zieht sie vom Berliner Zoo in ein Affen-Auffangzentrum im englischen Dorset. Doch vorher dürfen die Besucher das Orang-Utan-Baby noch einmal sehen.

Prozess gegen Ex-Krankenpfleger in Oldenburg Ermittler wollen acht Leichen exhumieren lassen

Angeklagt ist er wegen drei Morden und zwei Mordversuchen. Doch der ehemalige Krankenpfleger hat gestanden, mindestens 30 seiner Patienten umgebracht zu haben. Jetzt - drei Tage vor der geplanten Urteilsverkündung - will die Staatsanwaltschaft mehrere Gräber öffnen lassen.

Österreich Brücke über wichtiger Bahnstrecke eingestürzt

800 Tonnen Baumaterial haben bei einem Brückeneinsturz nahe Graz die Gleise einer wichtigen Bahnlinie unter sich begraben. Tausende Pendler sind von der Streckensperrung betroffen.

Proteste nach Mord an Özgecan Aslan Wenn Istanbuls Männer Minirock tragen

Zahlreiche Männer in der Türkei zeigen Bein. Nach dem Mord an der Studentin Özgecan Aslan protestieren sie damit gegen Gewalt an Frauen.