Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Panorama - 2016

12896 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Mittelmeerküste Drei Deutsche sterben auf brennender Jacht an der italienischen Riviera

Im Hafen des Küstenstädtchens Loano geht eine Jacht in Flammen auf. Eine Frau kann sich mit einem Sprung ins Wasser retten.

Leserdiskussion Nach Köln: Wie sehen Sie der diesjährigen Silvesternacht entgegen?

Vor einem Jahr kam es am Silvesterabend in Köln zu Hunderten sexuellen Übergriffen auf Frauen und Diebstählen. Nun stellen deutsche Städte neue Sicherheitskonzepte vor. Auch der Berliner Anschlag verschärft die Sicherheitsdebatte.

Anschlag von Berlin Zwölf Leben, zwölf Schicksale

Beim Anschlag auf den Weihnachtsmarkt starben zwölf Menschen aus Polen, Italien, Tschechien, Israel, der Ukraine und Deutschland. Was sind ihre Geschichten? Eine Spurensuche. Von Moritz Geier

Bilder
Menschen 2016 Das sind die Lieblinge des Jahres

Bilder Die Persönlichkeiten, die wir aus 2016 in Erinnerung behalten werden: Ein Paar, das keines mehr ist. Eine Frau, die eigentlich nie erkannt werden wollte - und ein dickes Eichhörnchen, das es zu Weltruhm brachte. Von SZ-Autoren

Neue Fotografie "Ich wurde ausgelacht, weil ich Reis aß"

Der Fotograf AnRong Xu erklärt, warum Nicht-Weiße es gerade schwer haben in Amerika - und warum viele ältere US-Chinesen dennoch für Trump gestimmt haben. Von Kim Lucia Ruoff

Frankreich Schwarze Witwe begnadigt

Jacqueline Sauvage, die ihren gewalttätigen Ehemann erschoss, kommt sofort aus dem Gefängnis frei.

Contergan-Skandal "Mein Leben ist ein einziger Antrag"

SZplus Eigentlich soll die Contergan-Stiftung den Geschädigten des Pharmakonzerns zu einem selbständigen Leben verhelfen. Doch die Opfer fühlen sich schlecht behandelt. Von B . Bredow, M . Mengue, J . Viegener

Frankreich Hollande begnadigt verurteilte Mörderin

Der französische Präsident lässt Jacqueline Sauvage freikommen, die ihren gewalttätigen Mann nach 47 Jahren Ehe erschossen hatte. Der Fall bewegt Frankreich seit Jahren.

dpa_14933800C256B646
Sicherheitskonzept So will Köln die Silvesternacht sichern

Die Stimmung schwankt zwischen Zuversicht und Anspannung: Silvester soll unbedingt friedlich verlaufen. Ein Lichtkünstler hilft, den für Köln so typischen Spaß nicht zu verlieren. Von Sebastian Fischer, Köln

Überwachung in Deutschland "Kameras werden niemanden von Straftaten abhalten"

Braucht Deutschland mehr Videoüberwachung auf öffentlichen Plätzen? Schützen die so gesammelten Bilder vor Kriminalität? Experten aus Justiz und Polizei sind skeptisch.