Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2013

5640 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Steuereinnahmen bis 2017 Staat kassiert 14 Milliarden Euro mehr als gedacht

In den kommenden Jahren darf sich der Fiskus über Mehreinnahmen freuen - allerdings nur noch in geringem Umfang. Vor allem für den Bund fällt nur ein kleiner Teil ab. Für die Koalitionsverhandlungen gibt es damit kaum finanziellen Spielraum.

Klaeden-Wechsel zu Daimler Der Stern und die Politik

Gestern Kabinettsmitglied, heute Cheflobbyist - die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Eckart von Klaeden. Zwar sind die Beziehungen zwischen Politikern und Automobilindustrie traditionell eng. Doch der nahtlose Wechsel des früheren Staatsministers aus dem Kanzleramt zu Daimler ist ziemlich beispiellos. Von Thomas Fromm

Peter Maffay und Tabaluga Gegen Plastik im Kopf

Mit ihm hat er drei Musical-Tourneen bestritten und fünf Musikalben veröffentlicht: Jetzt will Peter Maffay seinen Drachen Tabaluga als Weltverbesserer vermarkten - und zahlt dafür einen hohen Preis. Von Silke Bigalke

Notenbank-Entscheidung EZB senkt Leitzins auf Rekordtief

Die Europäische Zentralbank hat ihren Leitzins erneut gesenkt - auf einen Rekordwert von 0,25 Prozent. Der Grund dürfte die Angst vor einer drohenden Deflation sein. Euro und Dax reagieren prompt. EZB-Präsident Draghi kündigte an, dass die Zinsen auch noch eine Weile auf diesem Niveau bleiben werden.

Steueroasen Geldwaschsalon Deutschland

Meinung Deutschland hat ein Problem: Ausgerechnet das Land der ökonomischen Besserwisser erweist sich bei der Bekämpfung der organisierten Finanzkriminalität als Bananenrepublik. Höchste Zeit, darüber nachzudenken, was Länder wie Schweden besser machen. Ein Kommentar von Claus Hulverscheidt

Vorstoß der EU-Kommission Tod den Tüten

Sie wird nur kurz genutzt - überlebt aber schier eine Ewigkeit: Einweg-Plastiktüten sind ein immenses Problem. Nun will die EU-Kommission ein Gesetz ändern, damit die Länder den Müll endlich eindämmen. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Von Nakissa Salavati

Dick Costolo Twitter-Chef wittert Geschäft der Zukunft

Immer mehr Menschen sind online, während sie fernsehen - und schreiben dabei Tweets. Twitter-Chef Dick Costolo tut sich deshalb gerade mit Fernsehsendern zusammen. Die Olympischen Winterspiele in Sotschi sollen zum Test werden. Von Jürgen Schmieder, Los Angeles

Internationale Studie Steueroase Deutschland

Das internationale "Netzwerk Steuergerechtigkeit" hat die wichtigsten Finanzzentren der Schattenwirtschaft untersucht. Dabei steht ein Staat weit oben auf der schwarzen Liste, der sonst gerne den Saubermann gibt: die Bundesrepublik. Von Claus Hulverscheidt, Berlin

Siemens-Bilanz Ziel gesenkt, Ziel erreicht

Zwei Mal hatte Siemens in diesem Jahr seine Prognose absenken müssen. Konzernchef Peter Löscher kostete das am Ende den Job. Fast hundert Tage danach präsentiert sein Nachfolger Joe Kaeser die Bilanz. Das neue Gewinnziel ist erreicht - nächstes Jahr soll wieder besser werden.

Börsengang Twitter verlangt 26 Dollar pro Aktie

Angesichts der starken Nachfrage bei den Investoren werden die Aktien von Twitter zum Börsengang des Unternehmens für 26 Dollar angeboten. Mit den insgesamt 70 Millionen Aktien könnte der Kurznachrichtendienst mehr als zwei Milliarden Dollar einnehmen.