Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Dachau - April 2015

372 Meldungen aus dem Ressort Dachau

Dachau KZ-Gedenkstätte bekommt Ersatz für gestohlene Tür

"Arbeit macht frei": Die Tür mit der zynischen Nazi-Parole wurde im November in Dachau gestohlen - mit ihr ein Teil des Gedenkens an die NS-Verbrechen. Pünktlich zum 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers wird die Lücke wieder geschlossen. Von Viktoria Großmann, Dachau

Karlsfeld Mehr Platz für Schüler und Lehrer

Der Leiter der Karlsfelder Mittelschule freut sich über den Auszug von Volkshoch- und Musikschule. Für die frei werdenden Räume gibt es schon viele Ideen Von Gregor Schiegl, Karlsfeld

Hallenbad Kassendeckel zu

Der Bau eines neuen Hallenbades darf nach Beschluss des Werkausschusses maximal 11,7 Millionen Euro kosten. Jetzt sollen die Bürger per Umfrage ihre Ideen und Wünsche äußern. Von Petra Schafflik, Dachau

Petershausen Die besten Energiesparer

Die Klimaschutz-Bilanz Petershausen erfreut die Kommunalpolitiker Von Petra Schafflik, Petershausen

Dachau Suche nach dem Königsweg

Wie der Stadtrat dem TSV 1865 helfen will, schneller an ein neues Sportareal zu kommen Von Petra Schafflik, Dachau

Mitten im Landkreis Tradition verpflichtet

Nichts bleibt dem Baum erspart. Er muss optische Verunstaltungen aushalten, unpassende Motivtaferln. Er wird als bayerisches Traditionsstangerl verunglimpft - und manchmal auch gestohlen Von Rudi Kanamüller

Markt Indersdorf Willkommen auf der rettenden Insel

17 ehemalige Bewohner des Indersdorfer Kinderzentrums nehmen an der Eröffnung der Ausstellung "Zurück ins Leben" teil Von Robert Stocker, Markt Indersdorf

Dachau Gedenkfeiern

Die wichtigsten Termine zum 70. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers auf einen Blick

Ausstellung  Späte Erinnerung

70 Jahre nach dem Dachauer Aufstand und zwei Jahrzehnte nach dem Buch "Die Sechs vom Rathausplatz" von Hans Holzhaider eröffnet Oberbürgermeister Florian Hartmann eine Ausstellung über den Widerstand gegen die Nazis. Von Benjamin Emonts, Dachau

Schwabhausen Riesige Schildkröte ist von Zuhause ausgerissen

Erst Spaziergang auf dem S-Bahngleis, dann in Polizeigewahrsam und in der Quarantänestation: Jetzt holt sich die Besitzerin ihren abenteuerlustigen Hannibal zurück.

Schwabhausen Riesige Schildkröte im S-Bahn-Gleis

Ihr lebensgefährlicher Ausflug ist gut ausgegangen: Eine 16 Kilogramm schwere Schildkröte hat sich im Gleisbett der S-Bahn verirrt. Sie wurde von der Bundespolizei gerettet - und erstmal in einer Zelle untergebracht. Von Christine Heumann, Schwabhausen

Kommentar Endlich den Konter setzen

Die Gemeinde Karlsfeld braucht mehr Einnahmen. Nur ein neues Gewerbegebiet auszuweisen, reicht allerdings nicht Von Gregor Schiegl

Petershausen Trügerisch

Die Petershausener P-Town-Drama-Group inszeniert Shakespeare

Dachau Erfrischende Kunst

Vernissage mit Amper-Bildern in der Gemäldegalerie

Karlsfeld Warmherzig

Das Jubiläumskonzert des Vivaldi-Orchesters im Bürgerhaus Karlsfeld zum 45-jährigen Bestehen

Altomünster Neue Herausforderung

Die Gemeinde Altomünster und der Helferkreis Asyl bereiten sich auf die Ankunft von hundert Flüchtlingen vor

Verlosung Karten für "Singin' in the rain"

TSV-Umzug Noch Fragen?

Die Stadträte sollen am heutigen Mittwoch darüber abstimmen, ob die Kommune das TSV-Stammgelände kaufen soll. So hat es die SPD beantragt. Der CSU geht das zu schnell. Von Viktoria Großmann

Dachau Panik statt Pommes

Dachau Endspurt

Für 285 Gymnasiasten und 125 Fachoberschüler im Landkreis beginnen am Donnerstag die Abi-Prüfungen Von Jana Korff, Dachau

Altomünster Die unbekannte Bekannte

Maria Langer-Schöller ist einer der Dachauer Malerinnen, die zum Stadtbild gehörte, aber als Künstlerin vergessen war. Eine Ausstellung von Kunsthistorikerin Jutta Mannes und des Museumsvereins Altomünster Von Bärbel Schäfer, Altomünster

Karlsfelds Finanzen Die Lage ist prekär

Kreditaufnahmen sind für Karlsfeld derzeit kein Thema. In den nächsten Jahren wird die Gemeinde aber einen Schuldenberg von 30 Millionen Euro auftürmen. Von Gregor Schiegl, Karlsfeld

Dachau Mehr Spielraum

Bürger sollen Ideen für die neue Nutzung des Areals der Mitterndorfer Schule ausleben

Architektur in Dachau Gestaltungwille

Der Spaziergang des Architekturforums zum Wohngebiet am Stadtbahnhof führt mitten in die Diskussion hinein, welche Qualität des Bauens Dachau will. Erstmals beteiligt sich auch ein Oberbürgermeister. Von Wolfgang Eitler, Dachau

Dachau/Amsterdam Ausstellung als Brückenschlag

"So ein König, das hat schon was." Dachaus Oberbürgermeister trifft Willem-Alexander in Amsterdam. Von Johannes Korsche, Dachau/Amsterdam

Dachau Eindrücke der Befreier

Herzogenauracher Schüler erarbeiten eine szenische Lesung

Inhausen Neue Flutlichtanlage für den SC Inhauser Moos

Röhrmoos Erster leiser Protest

Wieder berät der Gemeinderat über ein Zentrum für Röhrmoos nicht öffentlich. Freie Wähler und GUL begehren auf Von Wolfgang Eitler, Röhrmoos

Mitten in Karlsfeld Broschüren statt Brezn

Die Gemeinde möchte seine Neubürger willkommen heißen: mit einem Infotag für alle Von Gregor Schiegl

Dachau Infos aus erster Hand

5000 Besucher kommen zur Dachauer Job-Messe in die ASV-Halle - darunter Flüchtlingsklassen der Berufsschulen. Vorgestellt wird eine Bildungs-Navi-Dachau-App, eine fast schon revolutionäre Neuheit Von Jana Korff, Dachau

Dachau 28. April 1945

Eine Ausstellung erinnert an den Dachauer Aufstand

Dachau Würdevolles Ende

Eine Podiumsdiskussion zum Thema "Ärztlich assistierter Suizid" möchte Aufmerksamtkeit schaffen