Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Dachau - April 2012

53 Meldungen aus dem Ressort Dachau

Karlsfeld Karlsfeld fürchtet Verkehrsinfarkt

Für den neuralgischen Punkt, die Münchner Straße, gibt es keinen Bypass. Der Gemeinderat erwartet sogar neue Belastungen durch die Dachauer Nordost-Umfahrung und ruft nach einem Ausbau des ÖPNV. Von Gregor Schiegl

Markt Indersdorf Katzenjammer in Markt Indersdorf

86 Katzen hat der Dachauer Tierschutzverein in Markt Indersdorf eingesammelt und bittet den Gemeinderat um eine Kostenbeteiligung - doch keine Chance. Von Wolfgang Eitler

Petershausen Vier Verletzte durch Rauchgas

Einmal Wäschetrocknen für 20 000 Euro: Ein 20 Jahre altes Haushaltsgerät hat in einem Haus in Peterhausen erheblichen Sachschaden angerichtet. Aber das war noch gar nicht das Schlimmste. Von Walter Gierlich

Dachau Zug mit Fäkalien verschmutzt

Ein Zug der Linie A fiel am Donnerstagmorgen komplett aus. Die Fahrt wäre einfach zu ekelhaft gewesen. Von Olivier Vogel

Amtsgericht Dachau Dubioses Jobangebot

Der 52-Jährige suchte einen Nebenerwerb und landete mitten in Geldwäschegeschäften. Dafür muss er sich vor dem Dachauer Amtsgericht veranworten, aber der Angeklagte zeigt sich gar nicht reuig. Von Gregor Schiegl

Dachauer Schlossbergbrauerei "Hinters Licht geführt"

Der Eigentümer der Schlossbergbrauerei schließt einen Wirtshausbetrieb auf dem Gelände aus. Der Bauausschuss will mit einem Bebauungsplan diese Option offenhalten und so eine reine Wohnanlage verhindern. Von Walter Gierlich

Bergkirchen Ärger mit Schleichwegen

Die geplante Nord-Ost-Umfahrung von Dachau ist umstritten. Bergkirchen sähe sich durch die Umsetzung der Pläne jedoch erheblich entlastet. Jetzt macht die Gemeinde jetzt Druck. Von Petra Schafflik

Sulzemoos Sonnenstrom für 2500 Haushalte

Sulzemoos setzt auf die Kraft der Sonne: Der Gemeinderat billigt zwei neue Photovoltaik-Anlagen an der Autobahn. Dabei geht es nicht nur um Stromerzeugung. Von Renate Zauscher

Ehemaliger Zieglerkeller Aus für den Biergarten

Der Eigentümer schließt eine gastronomische Nutzung am Schlossberg aus. Diese Nachricht schockt die Stadträte. Von Walter Gierlich

Landkreis Dachau Umstrittene Geschäfte

Die Kreistags-Grünen werfen den Sparkassen vor, mit den Preisen für Grundnahrungsmitteln zu spekulieren. Die Partei sieht darin eine Ursache für die Hungersnöte in der dritten Welt. Von Robert Stocker

Kampf für Andi Kleiner Pikser, große Wirkung

Nur ein paar Tropfen Blut und schon ist man als Knochenmarkspender registriert - an der Typisierungsaktion für den an Leukämie erkrankten Andreas Nagelmüller haben sich 1001 Dachauer beteiligt. Von Julia Richthammer

Unterlassene Hilfeleistung Skrupelloser Schlüsseldienst

Die Mutter ist verzweifelt, der zweijährige Bub hat sich im Bad eingesperrt. Doch der zu Hilfe gerufene Mann vom Schlüsseldienst fährt unverrichteter Dinge wieder, weil die Frau die hohe Vorauszahlung nicht leisten konnte - jetzt ermittelt die Polizei. Von Helmut Zeller

Amtsgericht Dachau Aus Verzweiflung

Mann prellt Firma um 50 000 Euro um die Rate für sein Eigenheim zu tilgen, nun bekommt der 63-jährige Angeklagte eine Freiheitsstrafe. Von Anna Schultes

Frei zum Abschuss Freistaat bläst zur Jagd auf Biber

Der finanzielle Schaden durch die Nager ist zu hoch. Die Landwirte begrüßen daher den Vorstoß den Abschuss der streng geschützten Tiere zu erleichtern, während der Bund Naturschutz entsetzt reagiert. Von Robert Stocker

Hilgertshausen-Tandern Maskierter Mann fällt über Mädchen her

Es geschah nur 50 Meter entfernt von einer Party: Ein Mann mit Scream-Maske überfällt in der Nacht zum Sonntag eine 18-Jährige im nördlichen Landkreis Dachau und versucht sie zu vergewaltigen. Doch das Mädchen kann sich wehren. Von Robert Stocker

Bilder
Kneipenfestival in Dachau Feiern bis spät in die Nacht

Bilder Ausgelassene Stimmung, ein abwechslungsreiches Programm und richtig gute Musik: Das 15. Kneipenfestival in der Dachauer Altstadt ist ein Erfolg gewesen. Nur im Schloßcafé offenbart sich ein kleiner Planungsfehler. Von Melanie Staudinger

Kneipenfestival in Dachau Wenn die Altstadt rockt

Die Dachauer Altstadt verwandelt sich am Samstag in eine große Bühne: Beim Kneipenfestival spielen zwölf Bands. Nur der Key Club muss geschlossen bleiben. Von Julia Richthammer

Debatte im Dachauer Kreistag Landkreis kämpft für S-Bahn-Ausbau

Kommunalpolitiker im Landkreis Dachau sind sauer auf Ministerpräsident Horst Seehofer: Sie verlangen von ihm, die zweite Stammstrecke nicht aufzugeben. Beim Ausbau des Nahverkehrs dürfe nicht immer nur auf München geschaut werden. Von Robert Stocker

B 304 Hilferuf aus Karlsfeld

40 000 Fahrzeuge am Tag wälzen sich durch Karlsfeld und es werden immer mehr. Die Gemeinde fühlt sich von den übergeordneten Ebenen im Stich gelassen. Und warnt vor einem Kollaps. Von Gregor Schiegl

Kein Graffiti an öffentlichen Wänden Schrubben statt sprayen

Ist Graffiti Kunst oder Schmierei? Die Mehrheit im Karlsfelder Hauptausschuss lehnt den Antrag ab, die Wände in zwei Unterführungen mit Graffiti zu gestalten. Von Gregor Schiegl

Betrieb in Hebertshausen schließt Traditionsfirma steht vor dem Aus

Der Hebertshausener Pappteller-Hersteller Pfiff-Kuss schreibt seit Jahren rote Zahlen, nun wird die Produktion eingestellt und über 70 Mitarbeiter verlieren ihren Job. Von Petra Schafflik

Neue Kreisheimatpflegerin für Dachau Qualitätsmanagerin mit sensiblem Gespür

Volksmusik und Archäologie gehören gleichermaßen zu ihrem Aufgabenfeld: Birgitta Unger-Richter, neue Kreisheimatpflegerin, steht vor großen Herausforderungen. Von Wolfgang Eitler

SPD Dachau Mehr Bürgernähe

Die SPD-Fraktion fordert die Einführung einer Fragestunde vor allen Dachauer Stadtratssitzungen, das soll mehr unmittelbare Demokratie und Transparenz bringen. Von Helmut Zeller

Kunstausstellung in Dachau-Ost Wir Zugezogenen

Viele halten Dachau-Ost für trostlos und öde. Der Künstler Dieter Navratil tut das nicht. Er eröffnet am Samstag eine von ihm kuratierte Ausstellung über den meist unterschätzten Stadtteil und seine Menschen. Von Wolfgang Eitler

Kurioser Feuerwehreinsatz in Dachau Katze spielt mit Rettungskräften

Selbst Laserpointer und Thunfisch brachten nichts: Die Feuerwehr und das THW mühten sich vier Stunden lang vergeblich, eine Katze in Dachau aus der Krone eines 25 Meter hohen Baumes zu holen. Doch dann kann sich das Tier selbst helfen. Von Matthias Pöls

Promille nach der Wiesn
Amtsgericht Dachau Volksfestausklang auf dem Gericht

Ein kleiner Schluck aus fremden Glas, es folgen feste Schläge und am Ende steht der Paukenschlag: Was aus einem nichtigen Anlass begann, wird mit einer Verurteilung bestraft. Von Anna Schultes

Dachau Das heitere Antlitz der Kultur

Heinrich Rauffer hat die Grundlagen für den Ruf Dachaus als Kunststadt nach dem Weltkrieg geschaffen und eine Ära gestartet, die auch mit seinem Tod nicht endet. Von Wolfgang Eitler

Polizei Dachauerin narrt die Polizei

Hinter sich die Polizei, vor sich rote Ampeln - für eine 44-Jährige genau die richtige Situation um aufs Gaspedal zu treten. Von Katja Riedel

Amtsgericht Dachau Wenn der Papa 30 Mal klingelt

Unschönes Ende einer Ehe: Ein Familienvater aus Karlsfeld soll seine Frau verfolgt, bedroht und geschlagen haben. Er selbst leugnet das. Von Matthias Pöls

Storycity spielt in Dachau Bläserliebe in der Kultur-Schranne

Wie ein Heimspiel: Die neue Jazzformation Storycity spielt ihr erstes Konzert in der Dachauer Kultur-Schranne vor mehr als 100 Zuhörern. Das Publikum feiert vor allem die Lokalmatadore Maximilian Wittmann und Lukas Häfner. Einer von ihnen ist nach dem Auftritt sogar fast sprachlos. Von Anna Schultes

Regisseur aus Altomünster Von der Kunst, ein Tier zu töten

Jonas Heldts Kurzfilm "Josef Gschwendtners Rituale" dokumentiert das blutige, aber präzise Handwerk eines Schlachters - die traditionelle Vorgehensweise im Kontrast zur industriellen Massenschlachtung. Von Sophie Burfeind

Asylbewerberunterkunft an der Kufsteiner Straße
Dachau Vergebliche Herbergssuche

Flüchtlingsfamilien dürfen künftig aus dem Lager an der Kufsteiner Straße ausziehen - aber in Dachau haben sie schlechte Karten: Wohnraum ist knapp und teuer. Aber es gibt noch mehr Gründe. Von Gregor Schiegl

Landkreis Dachau Ausgebremst

Der traditionelle Pilgerweg ist durch eine Holzmauer versperrt. Um den Jugendkreuzweg weiter zu folgen mussten die Teilnehmer durch das Wasser schreiten. Kreisrätin Marese Hoffmann will sich trotz Kompromissbereitschaft des Grunstückbesitzers an das Landratsamt wenden. Von Olivier Vogel

Amtsgericht Dachau
Amtsgericht Dachau Der Professor

Hausmann und Babysitter zu sein, war einem 35-Jährigen offenbar zu wenig. Er gab sich als Doktor und Professor aus. Durch einen Zahnarztbesuch flog er auf. Von Matthias Pöls

Dachau 13-Jährige täuscht Unfallflucht vor

Ein gemeiner Mann zertrümmert bei Radunfall die Bratsche eines Mädchens und flieht. Klingt wie erfunden? Ist es auch. Von Helmut Zeller

Todesschütze von Dachau angeklagt "Das wollte er nicht auf sich sitzen lassen"

Der Vorwurf lautet Mord sowie dreifacher versuchter Mord: Drei Monate nach der Bluttat im Dachauer Amtsgericht hat die Staatsanwaltschaft den Todesschützen angeklagt. Im Falle einer Verurteilung droht dem 54-Jährigen eine lebenslange Haftstrafe. Von Christian Rost

Amtsgericht Dachau Bewährungsstrafe für Kinderschänder

Die Therapie mit Medikamenten rettet den 58-jährigen Täter vor einer erneuten Haftstrafe wegen sexuellen Missbrauchs. Von Anna Schultes

Vierkirchen Nicht reich genug

Der Ausbau der Kinderbetreuung ist eine schwere finanzielle Last für die Kommunen. Jetzt muss dafür sogar die Boom-Gemeinde Vierkirchen Schulden machen und Steuern erhöhen. Von Matthias Pöls

Dachau Ungebetene Facebook-Gäste

150 Randalierer sprengten die Party einer 16-jährigen Dachauerin. Wer den Schaden in der Villa begleicht, ist völlig offen. Die Polizei nahm die Personalien der Krawallmacher nicht auf. Von Robert Stocker

Typisierung
Stammzellenspender gesucht Kampf für Andi

"Dachau sucht die Superhelden": Mit einer groß angelegten Typisierungs-Aktion versucht ein Dachauer Autohaus seinem leukämiekranken Mitarbeiter zu helfen - auch wenn das fast unmöglich ist. Von Julia Richthammer

Landkreis Dachau Der sanfte Stachel

Der Katholik Christian Weisner führt die Reformbewegung "Wir sind Kirche" deren zentrale Forderung eine Beteiligung der Laien ist. Das kommt auch in der Dachauer Kirchengemeinde an. Von Anna Schultes

Party gerät aus den Fugen Jugendliche verwüsten Haus

Ungebetene Gäste stürmen die private Feier einer 16-Jährigen in Dachau, von der sie über Facebook erfuhren. Von Robert Stocker

Kultur Dachau Krach! Zisch! Peng!

Laut soll es sein, beim 14. Kinderkunstraum des Zweckverbands Dachauer Museen und Galerien. Die Kinder beteiligen sich mit Begeisterung und versuchen natürlich gern dem Motto gerecht zu werden. Von Anna Schultes

Handwerk Dachau Zeugnistag für Bäcker

Schnüffeln, drücken, kosten - ein Brotprüfer testet Dachauer Semmeln auf ihre Qualität. Von Olivier Vogel

Interview Konzerte live im Rundfunk

Das erste Radio in Dachau - Initiator Kai Kühnel spricht über die Beweggründe und Visionen des Projekts. Ein Interview von Anna Schultes

Amtsgericht Dachau Betrunkener schlägt auf Sanitäter ein

Doppelter Knockout: Zwei Männer liegen bewusstlos auf der Straße als die Rettungskräfte eintreffen. Doch plötzlich müssen sich die Helfer selber helfen. Für diesen Angriff und wegen Beleidigung verurteilt der Amtsrichter den polizeibekannten 25-Jährigen zu einer hohen Geldstrafe. Von Matthias Pöls

Feuerwehr Landkreis Dachau 37 Großbrände in einem Jahr

Die Feuerwehren arbeiten größtenteils ehrenamtlich, dabei haben sie massenhaft Einsätze: In 2011 verendeten hundert Kühe und Kälber im Feuer, die Linie A kollidierte mit einem PKW und viele weitere Verkehrsunfälle. Von Robert Stocker

Einspeisevergütung
Einspeisevergütung Dachauer Bauern klagen gegen Eon

Eingespeist - abgespeist: Viele Solaranlagenbesitzer sind sauer auf Eon. Der Netzbetreiber zahlt ihren Strom nicht. Von Matthias Pöls

Windkraft im Landkreis
Energiewende Wackeln im Sturm

Es ist nicht so, dass die Landkreisgemeinden keine Pläne für die Energiewende hätten. Aber funktionieren sie auch? Daran mehren sich die Zweifel. Die Freien Wähler fordern Konsequenzen. Von Matthias Pöls

Lkw-Verkehr
Dachau Auf die ganz billige Tour

Erst hatte sich ein Dachauer Fuhrunternehmer detailliert über Scheinselbstständigkeit informiert - und dann in großem Stil ausgenutzt. Doch auf der Anklagebank gab er sich völlig ahnungslos. Von Anna Schultes