Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Dachau - September 2012

49 Meldungen aus dem Ressort Dachau

Dachau "Ein Schlag ins Gesicht der Opfer"

Das Dachauer KZ-Krematorium als Puzzle: Die Bundestagsabgeordnete Gerda Hasselfeld fordert Amazon auf, das geschmacklose Spielzeug aus dem Handel zu nehmen. Von Walter Gierlich

Dachau Linie A nimmt Tempo auf

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt vereinbart mit Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer ein klärendes Gespräch. Alle Beteiligten sollen zusammenkommen, um die Weichen für den S-Bahn-Ausbau zu stellen. Von Wolfgang Eitler

Karlsfeld Biker liegt im künstlichen Koma

Der am Mittwoch in Karlsfeld lebensgefährlich verletzte Biker befindet sich nun in stabilem Zustand. Geklärt ist nun auch der Hergang des schweren Unfalls. Von Rudi Kanamüller

Fluglärm Bei Ostwind wird's laut

Viele Karlsfelder haben den Eindruck, dass mehr Flugzeuge über den Landkreis düsen. Die Flugsicherung widerspricht. Nach ihrer Aussage gibt es sogar weniger Flüge als früher. Von Gudrun Passargeund Gregor Schiegl

Neue Galerie Dachau Ein einziges Missverständnis

Die Neue Galerie will in ihrer Ausstellung einen netten, harmlosen Blick auf die Pubertät werfen, zeigt aber eine Kunst, die ganz anderes will. Von Bärbel Schäfer

Karlsfeld Biker kracht in Lkw

Akute Lebensgefahr: Bei einem Verkehrsunfall auf der Münchner Straße in Karlsfeld erlitt ein 44-jähriger Motorradfahrer schwerste Verletzungen. Von Rudi Kanamüller

SZ-Adventskalender Wenn Finanzexperten schwitzen

Eine Abteilung der Firma Microsoft opfert einen Tag Urlaub, um den Spielplatz der Heilpädagogischen Tagesstätte des Vereins Kinderschutz in Karlsfeld zu gestalten. Von Rudi Kanamüller

Linie A Bürgermeister machen Druck

Alle 17 Rathauschefs im Landkreis fordern eine termingerechte Fertigstellung der Linie A im Dezember 2014. Das Eisenbahnbundesamt aber will sich wegen "vielschichtiger Unwägbarkeiten" auf keinen Termin festlegen. Von Wolfgang Eitler

Dachau Gefährliche Kreuzung wird entschärft

Die Großmutter einer 14-Jährigen, die dort getötet wurde, hat für den Umbau gekämpft. Und dies erfolgreich. Von Walter Gierlich

ÖDP Adrian Heim will in den Bundestag

Die ÖDP nominiert den Dachauer Kreisvorsitzenden Adrian Heim als Direktkandidaten für den Bundestag. Die Erfolgsaussichten sind freilich bescheiden. Von Petra Fröschl

Karlsfeld Neuer Lehrpfad klärt über Gehölze auf

45 Bäume und Sträucher hat der Bund Naturschutz am Weg hinter dem Feuchtbiotop am Karlsfelder See gepflanzt. Experte Wolfgang Braun stellte bei der Eröffnung die einzelnen Gewächse vor. Von Annika Mayer

SZ-Adventskalender Leben bis zuletzt

Mit der ambulanten Palliativversorgung in Dachau erhalten schwerstkranke Menschen zuhause Unterstützung. Möglich gemacht hat dieses Projekt der gemeinsame Einsatz von Ärzten, Pflegekräften und Lokalpolitikern. Von Petra Schafflik

Dachau Polizei überlistet Internetbetrüger

Der Paketzusteller, der den Schmuck bringen sollte, war ein Polizist. Er beendete das Treiben zweier Kreditkartenbetrüger aus Dachau. Von Walter Gierlich

S-Bahn-Ausbau Linie-A-Projekt wird zur Hängepartie

Weil am Eisenbahn-Bundesamt Personalmangel herrscht, verschiebt sich die Fertigstellung des wichtigsten Verkehrsprojekts im Landkreis vermutlich über den Dezember 2014 hinaus. Von Wolfgang Eitler

Schrannenslam Introspektion

Es geht um Ruhm und Ehre und eine Flasche Whiskey: Die neue Saison des Poetry Slams in der Kulturschranne hat begonnen. Von Ariane Attrodt

Cafe Teufelhart
Dachau Neue Pläne für das Teufelhart-Anwesen

Erstmals äußert sich Eigentümer Stefan Tewes über das markante Altstadt-Gebäude, einst ein kulturelles Zentrum. Im Obergeschoss sollen Wohnungen entstehen, im Erdgeschoss ein Café - vielleicht sogar nach altem Vorbild. Von Wolfgang Eitler

Polizei
Dachau Mit 122 durch die Stadt

Dachauer Polizei erwischt nachts in zwei Stunden 20 Raser. Zwei Temposünder müssen vier Wochen auf ihren Führerschein verzichten. Von Walter Gierlich

Dachau Rettung fürs Café Gramsci

Dachaus Bauausschuss will Kultkneipe und Kleine Altstadtgalerie im Alten Metzgerhof erhalten und lässt alternative Standorte für die geplante Turnhalle der Klosterschule prüfen. Von Walter Gierlich

Lehrstellen im Landkreis Rosige Aussichten für Azubis

Noch nie waren Chancen für die Jugendlichen im Landkreis so gut wie jetzt, ihre Wunschausbildung zu bekommen: Weil die Betriebe händeringend Verstärkung suchen, bieten sie eine Vielzahl guter Ausbildungsplätze an. Von Petra Neumaier

P&R Petershausen
Petershausen Die Proteste halten an

Nicht alle Pendler wollen sich mit einer Parkgebühr am Bahnhof Petershausen abfinden. Sie fordern "ein übergreifendes, zukunftsfähiges Verkehrskonzept". Von Petra Schafflik

Weichs Rasende Mutter

Eine Frau fährt mit 62 km/h durch die 30er-Zone und wird vor der Schule ihres Kindes gestoppt. Von Walter Gierlich

Amtsgericht Dachau
Dachau Zur Straftat verlockt

Amtsgericht Dachau lässt Milde walten und verurteilt 21-Jährigen wegen Kreditschwindels zu einem Arbeitswochenende. Von Daniela Gorgs

Dachau Stadträtin Schilhabel wittert einen Skandal

In einer anonym zugespielten Unterlage des Dachauer Rathauses wird ein Neubau auf dem Areal der Flaschenabfüllerei am Schlossberg als beschlossen dargestellt. OB Bürgel spricht von einem Fehler der Verwaltung. Von Walter Gierlich

Dachau Von archaisch bis erotisch

Auch die sechsten Dachauer Lange Nacht der offenen Türen mit 30 Ateliers, Galerien und Museen ist ein voller Erfolg. Hunderte Besucher genießen Kunst auf die lockere Art. Von Dorothea Friedrich

Dachau Vierte Realschule im Landkreis gestartet

Für zwei Klassen und insgesamt 36 Schüler hat der Unterricht in Odelzhausen begonnen. Landrat Hansjörg Christmann (CSU) hätte sich mehr Anmeldungen gewünscht. Von Renate Zauscher

Dachau Schnapsidee

Der Dachauer Autobesitzer mit dem Kennzeichen "DAH-AH 88" hat spontan reagiert. Nachdem ihn die Kreisbehörde über die Bedeutung des Kennzeichens aufgeklärt hatte, ließ er sein Nummernschild ändern. Von Walter Gierlich

Dachau Aus dem Rampenlicht verschwunden

Einst stellte der Gras-Ski-Club Dachau einen Weltmeister. Heute feiert der Randsportverein Jubiläum. Von Petra Schafflik

Dachau Schulschwänzen kann teuer werden

Eltern aus dem Landkreis Dachau mussten im vergangenen Jahr 10 990 Euro Bußgeld zahlen, weil ihre Kinder unentschuldigt gefehlt haben. Meist sind psychische oder familiäre Probleme Ursache des Fernbleibens. Von Sophie Burfeind

Skisport Zwietracht bei der Eintracht

Die erfolgreiche 40-köpfige Rennsportgruppe der Ski- und Bergsportabteilung des Karlsfelder Sportvereins wechselt geschlossen zum Gras-Ski-Club Dachau. Der TSV will eine neue Gruppe aufbauen. Von Petra Schafflik

Dachau Mais entzweit Bauern und Naturschützer

Roderich Zauscher mahnt aus ökologischen Gründen einen zurückhaltenden Anbau an. Dagegen wirbt Kreisobmann Anton Kreitmair für einen Anbau der Kulturpflanze im großen Stil und betont deren Vorteile. Von Ariane Attrodt

Polizei
Dachau Schlaue Jäger

Die Flucht eines notorischen Schwarzfahrers vor einem Haftbefehl endet unter einer Matratze. Von Wolfgang Eitler

Autokennzeichen in Dachau Hitler grüßt vom Nummernschild

"AH" steht bei Rechtsradikalen als Code für Adolf Hitler, "88" für "Heil Hitler". Und so schockiert es, dass ausgerechnet in Dachau ein Auto mit dem Kennzeichen "DAH-AH 88" zugelassen wurde. Das Landratsamt ist überrascht - und will nun handeln. Von Walter Gierlich

Autobahn A 8 Lastwagen verbrennt mit 18 Tonnen Paprika

Ein Lastwagenfahrer bemerkt ein lautes Geräusch an seinem Anhänger, sieht in den Rückspiegel - und sieht bereits Flammen aus dem Auflieger schlagen. Von Walter Gierlich

Amtsgericht Dachau
Amtsgericht Eine Frage der Zurechnungsfähigkeit

Ein 48-Jähriger sperrt eine Prostituierte in seiner Wohnung ein - und jetzt klagt ihn die Staatsanwaltschaft an wegen Freiheitsberaubung. Von Daniela Gorgs

Sulzemoos Wilde Verfolgungsjagd

Bei einer Routinekontrolle auf der Autobahn A8 hält die Polizei einen Franzosen an. Der Mann tritt aufs Gaspedal - und flüchtet. Von Walter Gierlich

Dachau Spektakel auf 1000 Metern

Die Lange Tafel in Dachau zieht 11 000 Besucher an. Der Veranstalter, die Interessengemeinschaft Münchner Straße, bietet ein buntes Programm mit Showtanz, Musik, Tortenwettbewerb und Kamelritten bis spät in die Nacht hinein Von Annika Mayer

Dachau Lebensfreude durch Mundmalerei

Wie das BRK Dachau ein Projekt mit schwerbehinderten Kindern aus Ungarn unterstützt. Ein Ferienprojekt am Balaton. Von Sophie Burfeind

Paralympics Zuerst Michelle, dann Konrad

Odelzhausener Bürgermeister Brandmair genießt Drei-Sekunden-Ruhm in der Tagesschau. Von Gold-Teuber blieb nur der Rücken. Von Andreas Glas

Dachau Mit dem Filmstar im Kino

Sebastian Bezzel stellt in Dachau seine "Vatertage" vor, beantwortet Fragen der Fans und schreibt Autogramme. Von Ariane Attrodt

Bündnis90/Die Grünen Urwahl find' ich gut

Grüne Mandatsträger im Landkreis Dachau sind angetan von dem Beschluss, über das Spitzenpersonal zur Bundestagswahl direkt abzustimmen. Eine Übernahme des Modells zur Wahl des Landratskandidaten wird eher skeptisch beurteilt. Von Rudi Kanamüller

Dachau Fahrradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Ein Lastwagen erfasst einen 50-jährigen Radfahrer an der Mittermayerstraße in Dachau und schleift den Mann einige Meter mit. Von Ariane Attrodt

DA0601TEUBERNEU_WEB
Paralympics Goldrausch

Radsportler Michael Teuber hat bei den Paralympischen Spielen in London das Einzelzeitfahren auf der Straße gewonnen. Auf dem anspruchsvollen Parcours lag er nach 16 Kilometern 13 Sekunden vor seinem Dauerrivalen Mark Colbourne aus Großbritannien. Von Christine Heumann

Meinung Fehler im System

Michael Teuber zählt zu den erfolgreichsten und bekanntesten Behindertensportlern weltweit. Jetzt radelt er auf der Bahn im Londoner Velodrom plötzlich hinterher. War der Sportler den Funktionären zu groß geworden? Von Christine Heumann

Dachau Vertreibung aus dem Paradies

Feldlerche, Sperling, Stare, Rebhühner, Wiesenpieper und Stieglitz haben es bei uns immer schwerer. Zahlreiche Vogelarten sind bereits um bis zu 80 Prozent zurückgegangen. Das ist auch eine Folge des ungebremsten Landschaftsverbrauchs. Von Renate Zauscher

Röhrmoos Mountainbiker prallt mit Kopf gegen Baum

Schwere Verletzungen hat sich ein 44-jähriger Mann aus Vierkirchen am Montag zugezogen, als ihm das Vorderrad auf einer Wurzel wegrutschte. Von Rudi Kanamüller

Dachau Piraten wollen Flagge zeigen

Beim Dachauer Ableger der Partei herrscht Aufbruchstimmung: Im Herbst will die Gruppierung einen Kreisverband gründen. Doch der Hype um die Gruppierung ist vorbei - Umfragewerte und die Zahl der Mitglieder sinken. Von Andreas Glas

Odelzhausen Michael Teuber beendet Bahn-Karriere

Der dreimalige Paralympicssieger aus Odelzhausen kritisiert das Klassifizierungssystem.

Markt Indersdorf Werbung für mehr Transparenz

Der SPD-Landtagsabgeordnete Martin Güll informiert am kommenden Sonntag über Organspenden.

Petershausen Pendler müssen blechen

.Die Park&Ride-Anlage in Petershausen ist seit 1. September gebührenpflichtig. Das 24-Stunden-Ticket kostet einen Euro, das Jahresabonnement 140 Euro. Einheimische bleiben verschont. Von Helmut Zeller