Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Dachau - März 2017

453 Meldungen aus dem Ressort Dachau

Karlsfeld "Wir sollten uns nichts verbauen"

Landkreis plant Wohnungen, doch Karlsfeld möchte Feld freihalten

Glaube digital Beten im Netz

Das Karmelkloster an der KZ-Gedenkstätte hat eine eigene Homepage eingerichtet, auf der die Schwestern ihren Orden und ihre geistigen Grundlagen präsentieren. Darüber hinaus laden sie zur inneren Einkehr ein. Die Menschen können ihnen Fürbitten schicken Von Magdalena Hinterbrandner, Dachau

Vierkirchen So ein Glück!

Wie zwei Feuerwehrleute in Vierkirchen Bauamtsleiter Michael Grimmer retteten. Von Benjamin Emonts, Vierkirchen

asyl
Dachau Absichtlich krass

Der Kreisjugendring wirbt für mehr Demokratie und hat ein umfangreiches Programm erarbeitet. Es soll vor allem eines sein: deutlich. Von Magdalena Hinterbrandner, Dachau

Kultur und Freizeit Tipps fürs Wochenende in Dachau

Bilder oder Theater? Flohmarkt oder Konzert? Unsere Empfehlungen für Freitag, Samstag und Sonntag. Von Magdalena Hinterbrandner und Deborah Portejoie

Sorge um öffentliche Sicherheit AfD wirft OB Hartmann Rechtsbruch vor

Eine bereits genehmigte Veranstaltung sagt Florian Hartmann wieder ab. Auch im Karlsfelder Bürgerhaus ist die Partei nicht willkommen. Von Gregor Schiegl, Dachau

SPD Wachstumssorgen in Haimhausen

SPD-Ortsverband fordert zurückhaltende Entwicklung Von Magdalena Hinterbrandner, Haimhausen

Markt Indersdorf Jetzt muss nur noch die Richtige kommen

Die Gemeinde Markt Indersdorf sucht nach einer europäischen Partnerin. Sie sollte aber nicht zu weit entfernt sein Von Robert Stocker, Markt Indersdorf

Kommentar Aufmerksamkeit um jeden Preis

Der AfD-Kreisverband reizt das demokratische Recht der Parteien auf politische Willensbildung in Dachau bis zum Äußersten aus. Der Eklat gehört zum Kalkül Von Gregor Schiegl

Karlsfeld Freundinnen auf Leben und Tod

Seit zehn Jahren gibt es in Karlsfeld eine Selbsthilfegruppe für Krebskranke. In der Runde informieren sich die Mitglieder über Therapien, sie spenden Trost, begleiten einander und besuchen sich. Und es wird auch gelacht. Über eine ganz besondere Schicksalsgemeinschaft Von Gregor Schiegl, Karlsfeld

Hebertshausen Anpassung an EU-Vorgaben

Gemeinde Hebertshausen überarbeitet Einheimischenmodell

Abgeblasen In Markt Indersdorf wird es in absehbarer Zeit kein Windrad geben

Der Gemeinderat lehnt es ab, die 10-H-Abstandsregel auszuhebeln. Er befürchtet hohe Risiken und Widerstand von Bürgern Von Robert Stocker, Markt Indersdorf

Dachau Wohnungen statt Parkplätze

Anwohner am Otto-Kohlhofer-Weg beklagen, dass die Stadt zu wenig Flächen für die Autos der Mieter einplant Von Viktoria Großmann, Dachau

Die alternative Betreuung Schnelle Hilfe für Eltern

Die Tagesmutter-Vermittlung Kindersonnenwinkel eröffnet im Herbst eine Dependance in Markt Indersdorf Von Benjamin Emonts, Markt Indersdorf

Markt Indersdorf Papierne Räuber

Das Theatrum Augustinum inszenierte auf der Minibühne im Chorherren Museum in Markt Indersdorf die Operette "Die Banditen" von Jacques Offenbach. Rasso Kaut hofft, auch junge Leute damit zu begeistern Von Robert Stocker, Markt Indersdorf

Dachau Alles Luther - oder was?

Dachau Gänsehaut

Karlsfeld Hohe Anforderungen

Das Frühjahrskonzert des Karlsfelder Sinfonieorchesters Von Adolf Karl Gottwald, Karlsfeld

Fürstenfeldbruck/Dachau Finanzexperte ermahnt Sparkasse

Klaus-Peter Ernst, Ex-Aufsichtsratsvorsitzender der Volksbank, warnt Vorstände davor, sich bei Fusion selbst zu bereichern Von Stefan Salger, Fürstenfeldbruck/Dachau

Dachau Tränen der Reue

Passionskonzert mit dem Vokal Ensemble München

Verkehr Mit dem Fahrrad durch die Stadt

Dachau plant ein Radwegenetz und befragt dazu die Bürger

Petershausen Liebesfragen

Aufwind für die Genossen Mitgerissen vom Schulz-Effekt

Die SPD Fürstenfeldbruck und Dachau zelebrieren in Olching den Wahlkampfauftakt ihres Bundestagskandidaten Michael Schrodi. Der will seiner Linie treu bleiben und vom Umfragehoch der Sozialdemokraten profitieren Von Erich C. Setzwein, Olching

Dachau Musik-Nomadin

Mitten im Landkreis Vom Recht auf Langeweile

Oder wie man die Leere sonst noch füllen kann Von Wolfgang Eitler

Dachau Tickets werden ungültig

Hebertshausen Planungshoheit im Ortszentrum

Ein maroder Altbau ist den Bürgern in Hebertshausen seit Jahren ein Dorn im Auge. Jetzt kauft die Gemeinde die ehemalige Holzschleiferei und noch weitere Grundstücke dazu Von Petra Schafflik, Hebertshausen

Dachau Ein Stück Heimat geht verloren

Die Metzgerei Gasteiger in der Altstadt schließt nach 55 Jahren. Die Kunden sind sehr traurig darüber Von Benjamin Emonts, Dachau

Höfa Begehrtes Bauland in Odelzhausen

Die Gemeinde plant im Ortsteil Höfa ein großes Wohngebiet - das Landratsamt mahnt, den Bedarf zu begründen. Von Horst Kramer, Odelzhausen

Karlsfeld/San José Jungwirths Traum in der Major League

Der aus Karlsfeld stammende Fußball-Profi kickt für die San José Earthquakes. Und läuft zur Höchstform auf. Von Benjamin Emonts, Karlsfeld/San José

Artenschutz Die Muschelschützer

Günter Schön und Michael Keller kümmern sich um die bedrohten Schalentiere in heimischen Gewässern. Von Deborah Portejoie, Dachau

Flüchtlingsarbeit Forderung nach Integrationsbeirat

Es gibt viele, die sich um Flüchtlinge kümmern, trotzdem gibt es Lücken im Netz. SPD, Grüne und ÖDP fordern deshalb ein Gremium, das alle an einen Tisch holt. Von Viktoria Großmann, Dachau

Dachau Geprägt von der Familie

Warum sich Susanne Seßler für den Weißen Ring engagiert

Dachau Streit um Stellplätze geklärt

Lehrer des Taschner-Gymnasiums erhalten Parkausweise

Dachau Sprachreisen nach England

Hilfsprogramm Gewalt als Trauma

Die ehrenamtlichen Helfer des Weißen Rings betreuen Menschen, die Opfer von Kriminalität geworden sind. So wie beim Amoklauf im Olympia-Einkaufszentrum. Die Betroffenen leiden oft lange unter den Folgen Von Petra Schafflik, Dachau