Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Dachau - Mai 2017

410 Meldungen aus dem Ressort Dachau

Klosterkomplex Löchriges Dach und nasser Keller

Sanierung eines Klostergebäudes wird wohl teurer als gedacht

Dachau Die Anfänge der Versöhnungskirche

Zeitzeugen berichten über die ersten 30 Jahre der Einrichtung

Ortsentwicklung Reifezeugnis

Die letzten großen Bauvorhaben in Karlsfeld stehen vor dem Abschluss. Der Rahmen für die Zukunft der Wachstumsgemeinde ist abgesteckt Von Gregor Schiegl, Karlsfeld

Gut gewirtschaftet Rotes Kreuz, schwarze Null

Kreisverband zieht eine positive Bilanz - nicht nur finanziell

Neuer Besuchsdienst Mein Freund, der Hund

Malteserhilfsdienst baut im Landkreis einen Besuchsdienst für einsame und kranke Menschen auf Von Susanne Schröder-Bergen, Dachau

Krippe am Wäldchen Ein Paradies für Kinder

Die Besucher des Einweihungsfestes sind von der neuen Krippe am Wäldchen begeistert. Das lichtdurchflutete Gebäude besticht mit einfachen Materialien wie Holz und Beton - und einem traumhaften Garten Von Petra Schafflik, Dachau

Wachstum in der Region Spitzenlandkreis

Im Vergleich mit der gesamten Region München wächst Dachau am stärksten und wird diese Position noch die nächsten zehn Jahre halten. Aber die Probleme vor allem in der Infrastruktur werden ebenfalls größer Von Wolfgang Eitler, Dachau

Kommentar Wachstum zwingt zur Kooperation

Vor zwanzig Jahren hätte die Kommunalpolitik über den sogenannten Fortschritt noch gejubelt. Heute kreist die Debatte um die negativen Folgen des Zuzugs in den Landkreis. Eines ist klar: Gemeinden und Städte müssen Kompromisse schließen, wenn sie die Probleme meistern wollen Von Wolfgang Eitler

Hohes Defizit Dachau will Gebühr für Notunterkünfte erhöhen

Die Stadt zahlt viel Geld, weil manche Obdachlose den Umzug in eine teurere Sozialwohnung ablehnen. Von Petra Schafflik, Dachau

Asylsuchende im Dialog Gelebte Integration

Haimhausen pflegt eine aufgeschlossene Politik, deshalb nehmen an der Bürgerversammlung unter großem Zuspruch auch Flüchtlinge teil. Von Rudi Kanamüller, Haimhausen

Röhrmoos Dreh mit Mario Adorf und Gesine Cukrowski

In der Kirche Sankt Johannes dreht die Karlsfelder Produktionsfirma "Cinemacher" die Schlüsselszene zu einem Kurzfilm von André Hoven. Von Susanne Schröder-Bergen, Röhrmoos

Dachau Termine

Mitten in Karlsfeld Wie vergänglich doch Ruhm ist

Das ist bitter: Erst kürzlich wurden die Fußballer des TSV Eintracht Karlsfeld für ihren Aufstieg in die Landesliga geehrt - und prompt steigen sie wieder ab Von Gregor Schiegl

Prozess vor dem Amtsgericht Geldstrafe für Exhibitionisten

18-jähriger Dachauer entblößt sich vor zwei Frauen Von Benjamin Emonts, Dachau

Erdweg Der Gärtner

Erdwegs Bürgermeister Georg Osterauer ist im Alter von 61 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben Von Wolfgang Eitler, Dachau

Konzert zur Austellung im Wasserturm Eine starke Gemeinschaft

Lu'krainians, Hound Dogs und Siedlerchor demonstrieren nicht nur die musikalische Vielfalt in Ludwigsfeld Von Walter Gierlich, Dachau

Petershausen Dinauer verlässt Freie Wähler

Gemeinderätin zieht Konsequenzen aus Differenzen mit ihrer Fraktion

Dachau Szenische Gesangsrevue

Packende Aufführung Hinreißender Gesang

Die Chorgemeinschaft, Mitglieder des BR-Symphonieorchesters, sehr gute Solisten, eine brillante Judith Spiesser - und Mozart Von Adolf Karl Gottwald, Dachau

Beeindruckend Die Einsamkeit des Reisenden

Songwriter Ryan M. Brewer auf der Suche nach etwas Glück Von Niels P. Jørgensen, Dachau

Nach schwerer Krankheit Trauer um Erdwegs Bürgermeister

Georg Osterauer ist tot. Er wurde 61 Jahre alt. Nicht nur seine Gemeinde steht unter Schock. Von Wolfgang Eitler, Erdweg

imago59642343h
Wildtiere in Gefahr Der Tod im Kornfeld

Ein Landwirt verstümmelt beim Mähen zwei Rehkitze und lässt sie elendiglich zugrunde gehen. Jäger fordern mehr Schutz von Wildtieren - doch der Bauernverband reagiert zurückhaltend. Von Christiane Bracht

Mitten in Olching Genussdreieck im Gewerbepark

Nahezu unbemerkt von der Öffentlichkeit ist im Olchinger Norden in den vergangen zwei Jahren offenbar ein gastronomisches Szeneviertel entstanden Von Florian J. Haamann

Die Katakomben der Altstadt Die Türen zur Dachauer Unterwelt bleiben zu

Jahrelang hat Stadtrat Edgar Forster zigtausende Touristen durch die Katakomben unter dem Hörhammerbräu geführt, dann wurde ihm das plötzlich wegen der Auflagen zum Brandschutz verwehrt. Ein Investor will das denkmalgeschützte Gebäude nun sanieren und die Gewölbe retten Von Robert Stocker, Dachau

Kranzniederlegung Für ein geeintes Europa

Der deutsch-polnische Ausschuss tagt unter dem Vorsitz von Landrat Stefan Löwl und beschließt eine intensivere Zusammenarbeit auf kommunaler Ebene Von Helmut Zeller, Dachau

Die Redaktion lädt ein SZ-Nacht in der Dachauer Altstadt

Die Süddeutsche Zeitung feiert mit ihren Lesern ihr 40-jähriges Bestehen. Sascha Seelemann & Friends spielen in der Redaktion

Das Defizit wächst Eltern werden zur Kasse gebeten

Bergkirchen erhöht Gebühren für Krippen, Kindergarten und Horte

Feiern wie um 1900 Ein Hauch von gestern

Die Thoma-Gesellschaft feiert den 150. Geburtstag des bayerischen Schriftstellers und erinnert an ihre frühen Sommerfeste Von Dorothea Friedrich, Mariabrunn

Lesewerkstatt für Kinder Fantasievolle Abenteuer

Kindermusical Der Rattenfänger von Karlsfeld

Unter Leitung von Felix Fluk begeistern die Musical-Teens und die Kornelius-Kindersinggruppe ihr Publikum durch eine farbenfrohe Aufführung des bekannten Stücks Von Susanne Schröder-Bergen, Karlsfeld

Dachau Feuerwerk als Höhepunkt

Ein Pavillon wird gebaut Stadt hat Kitaplätze für alle

Nur für die Hortbetreuung gibt es in Dachau Wartelisten