Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Geld - Oktober 2017

42 Meldungen aus dem Ressort Geld

Wohnprojekte für Senioren Unter sich

Im Süden der USA gibt es Siedlungen nur für Menschen im fortgeschrittenen Alter. In Deutschland halten Experten das Konzept nicht für sinnvoll. Und das liegt nicht nur am Wetter. Von Lars Klaaßen

Experte für US-Immobilien "Nicht mehr so verrückt"

Der Immobilienmarkt in den USA hat sich etwas beruhigt, sagt Robert Stamm von der Immobilienberatung Colliers. Interview von Christine Mattauch

Pflegeimmobilien Residenzen mit Rendite

Die Nachfrage nach Pflegeheimen steigt, das Angebot aber nicht. Das liegt auch an der Reglementierung in Deutschland, sagen Investoren. Von Lars Klaaßen

US-Markt Zu früh gefreut

Amerikanische Immobilienmanager sind enttäuscht. Die heimliche Hoffnung, der Polit-Neuling Donald Trump werde sie kräftig unterstützen, hat sich nicht erfüllt. Von Christine Mattauch

Knight-Frank-Report Investoren entdecken Ski-Ressorts

Um sich als Sommer- und Wintersaison-Ort zu etablieren, investieren die Ressorts erheblich in ihre Anlagen. Das kommt nicht nur bei Touristen gut an, sondern auch bei professionellen Anlegern.

Barrierefreiheit Eine Frage der Planung

In Deutschland fehlen etwa 1,6 Millionen barrierefreie Wohnungen. Oft wird argumentiert, dass deren Bau zu teuer sei. Michael Held entwickelt barrierefreie Immobilien und sagt: Das stimmt nicht immer. Interview von Lars Klaaßen

Straßenausbaubeiträge Immer wieder Ärger mit den Gemeinden

Ein Landwirt wird für den Ausbau einer öffentlichen Straße mit 189 000 Euro zur Kasse gebeten. Das heizt die Diskussion an über die Frage, wer eigentlich für die Infrastruktur zahlen soll.

dpa_148A92002BACC4D1
Strompreis Wo 2018 die Strompreise sinken

Nicht jeder Anbieter ist fair und gibt sinkende Kosten an seine Kunden weiter. Doch die können sich wehren - mithilfe einer Sonderregelung. Von Ines Rutschmann, Finanztip

Immobilienfonds Leere Märkte, volle Töpfe

Für viele Anleger sind Immobilienfonds die einzige Möglichkeit, in Wohnhäuser oder Gewerbebauten zu investieren. Aber selbst die Investmenthäuser haben Schwierigkeiten, Objekte zu erschwinglichen Preisen zu kaufen. Von Simone Gröneweg

Wohnungspreise Gipfel in Sicht?

Immobilien in Deutschland werden seit Jahren immer teurer. Experten vermuten, dass ein Ende der Preisspirale erreicht sein könnte. Von Andreas Remien

Leserdiskussion Wie bewerten Sie das Steuerkonzept der FDP?

Die FDP plant im Falle einer Regierungsbeteiligung höhere Steuern für international tätige Technologiekonzerne wie Apple. Damit korrigiert Parteichef Lindner erstmals das traditionelle Image der FDP als Steuersenkungspartei. Zudem will er den Mittelstand steuerlich entlasten und den Solidaritätszuschlag abschaffen.

Lebensversicherung Jetzt wird es superflexibel

SZplus Der Versicherer Ideal will den Vorsorgeklassiker neu erfinden: Kunden können Geld entnehmen, Zusatzverträge draufsatteln - und ständig ihren Kontostand abrufen. Von Herbert Fromme, Berlin

dpa_14872600A52C9785
Reden wir über Geld Mit Fack Ju Göhte III ist Schluss

Der dritte Film der Reihe kommt nächste Woche in die Kinos. Eine weitere Fortsetzung seines Erfolgsformats schließt Constantin Film aus. Von Caspar Busse

Immobilienberater Junge Manager, neue Ideen

Warum es inzwischen mehr Mieterbefragungen gibt, erklärt der Immobilienexperte Andreas Schmalfeld. Interview von Simone Gröneweg

Mieterbefragungen Fühlen Sie sich bei uns wohl?

Umfragen bei Bewohnern sind für Verbraucherschützer vor allem ein Mittel der Imagepflege. Unternehmen hingegen erhoffen sich davon neue Erkenntnisse. Zum Beispiel über Stimmung und Raumbedarf. Von Simone Gröneweg

Handelsimmobilien Riskantes Geschäft

Handeslimmobilien galten lange als sicherste Anlage. Doch der Online-Handel boomt, Anleger müssen Einzelhandelskonzepte immer genauer prüfen. Von Ruth Vierbuchen

Sanierungen Grün und gerecht

Bisher zahlen vor allem Mieter für energetische Sanierungen. Verbände fordern nun eine Energiepolitik, die die Kosten für die Energiewende gerechter verteilt. Von Andreas Remien

Crowdfunding Schatten über dem Schwarm

Die Finanzierungsform ist längst in der Immobilienbranche angekommen. Immer mehr Projektbetreiber suchen online private Investoren. Was den Anlegern dabei oft nicht klar ist: Sie gehen hohe Risiken ein. Von Simone Gröneweg

freestocks-org-93598
Mobilfunk Vier Tipps, um günstiger ins Ausland zu telefonieren

Ein Telefonat nach Syrien oder Polen kann gerne mal 128 Cent die Minute kosten. Services wie "Call-by-Call" oder "Callthrough" drücken den Preis - doch welcher Anbieter kann was? Von Daniel Pöhler, Finanztip

Vermietung Noch teurer wohnen

Immer mehr Mietwohnungen werden möbliert angeboten. Vermieter können so die Mietpreisbremse aushebeln - und mehr Geld verlangen. Doch diese Praxis liegt in einer rechtlichen Grauzone. Von Berrit Gräber

Logistikimmobilien Schöner lagern

Lagerhallen müssen nicht hässlich sein. Immer mehr Projektentwickler achten auch auf Materialien und Design. Dafür gibt es gleich mehrere Gründe. Von Bärbel Brockmann

Stichwort Überbau

Von einem Überbau spricht man dann, wenn jemand über seine Grundstücksgrenze hinaus auf das Nebengrundstück gebaut hat. In vielen Fällen können sich Nachbarn gegen diese Grenzüberscheitung nicht wehren. Von Andrea Nasemann

Hamburg Singles und Manschettenknöpfe

In den "Creative Blocks" in der Hamburger Hafencity soll eine ganz besondere Mischung von Wohn- und Arbeitsformen entstehen. Von Sabine Richter

Urteil Reparaturkosten steuerlich absetzbar

Schäden in der Mietwohnung können Eigentümer unter Umständen sofort als Werbungskosten geltend machen.

Recht so Geblendet

Stört eine Solaranlage den Nachbarn, muss dieser das nicht unbedingt hinnehmen. Das hat das Oberlandesgericht Düsseldorf entschieden.

Frankfurt Noch mehr Druck

Der Brexit verschärft die Lage auf dem Frankfurter Wohnungsmarkt. Experten rechnen damit, dass mehrere tausend Banker an den Main ziehen. Doch in Frankfurt gibt es schon jetzt zu wenig Wohnungen.

Fachwerk Sterne und Spiralen

Eine Ausstellung befasst sich mit der Frage, was Inschriften auf alten Fachwerkhäusern verraten. Von Joachim Göres

Kommentar Was wirklich fehlt

Die Immobilienbranche macht ein Übermaß an Regeln für viele Probleme verantwortlich. Nach der Bundestagswahl ist dieser Reflex wieder besonders ausgeprägt. Das lenkt aber von den tatsächlichen Ursachen ab, die den Wohnungsbau bremsen. Von Andreas Remien

Kaufhäuser Tausendfach unter einem Dach

Warenhäuser haben Festpreise, Umtauschrecht und riesige Sortimente eingeführt. Heute gelten sie bei vielen als Auslaufmodell. Doch das letzte Kapitel der 140-jährigen Geschichte ist noch nicht geschrieben. Von Stefan Weber

imago69756642h
Lebensversicherung Die Lebensversicherer spielen mit ihren Kunden

Ihr Versprechen, "lebenslang" für die Menschen da zu sein, entpuppt sich als Lüge. Bald könnten sechs Millionen Altverträge an Investoren verkauft werden. Für die private Vorsorge müssen neue Lösungen her. Kommentar von Herbert Fromme

Flughafen Tegel Harte Landung

Auf dem Gelände des Flughafens sollten neue Büros entstehen. Doch nach dem Volksentscheid ist das ungewiss. Dabei könnte so der Bedarf an Gewerbeflächen gedeckt werden. Von Steffen Uhlmann

Brandschutz "Das Brandrisiko wird überschätzt"

Seit Jahren wird über die Gefahren der Wärmedämmung diskutiert. Doch ein Experte plädiert für mehr Gelassenheit. Von Ralph Diermann

Nachhaltigkeit Theoretisch gut

Viele Länder schreiben bei neuen Investments Gebäudezertifikate zur Nachhaltigkeit vor. Doch nicht alle Nachweise etwa zur Energieeffizienz seien aussagekräftig, heißt es bei den Fachleuten der Investment- und Beratungsfirma Lasalle. Von Marianne Körber

Umnutzung Sofa statt Schreibtisch

In deutschen Großstädten werden immer mehr alte Bürogebäude in Wohnungen umgewandelt. Ganz so einfach, wie es klingt, ist die Sache aber oft nicht. Von Rainer Müller

Wintereinbruch Jetzt die Heizung warten

Luft rauslassen, Wasser nachfüllen, Ölkessel kontrollieren: Was vor dem Beginn der kalten Jahreszeit getan werden muss, damit es zu Hause schön warm wird. Von Katja Fischer/dpa

Rechtstipps Gestörte Nachtruhe

Eigentlich gilt in der Zeit von 22 Uhr abends bis sechs Uhr morgens die Nachtruhe. Doch es gibt zahlreiche Ausnahmen - etwa dann, wenn der Nachbar die Rollläden runterlässt.

Single-Haushalte Weg mit dem Fernseher

Im Verhältnis zu Paaren und Familien ist das Leben als Alleinstehender teurer, alle Festkosten müssen von einem Einkommen beglichen werden. Aber es gibt zahlreiche Sparmöglichkeiten - Experten klären auf. Von Katja Fischer/dpa

Mietrecht Schummeln erlaubt

Die Höhe der Miete richtet sich in der Regel nach der Größe der Wohnung. Was aber zählt bei der Flächenberechnung alles mit? Und was tun, wenn die Angaben nicht stimmen? Von Sabine Meuter/dpa

Berater und Rechtsanwalt "Geld, Macht und Liebe"

SZplus Konflikte sollten nicht unterdrückt werden, sagt der Berater und Rechtsanwalt Mark K. Binz. Streit in Familien hält er für überlebenswichtig - wenn er konstruktiv geführt wird. Interview von Dagmar Deckstein

Richtiges Timing Mit warmer Hand

Inhaber sollten frühzeitig klarstellen, welches ihrer Kinder das Unternehmen bekommt. Von Harald Freiberger

dpa_1491180040F17333
Steuerbescheid prüfen Was zu tun ist, wenn das Finanzamt irrt

Nicht nur Steuerzahler verheddern sich schnell mal im Steuerrecht, auch Beamte übersehen immer wieder Details. Sechs Tipps, wie man sich dagegen wehren kann. Von Udo Reuß, Finanztip

Versicherungen Wenn die Drohne abstürzt

SZplus Für ferngesteuerte Fluggeräte gelten schärfere Regeln. Gegen Schäden, die Drohnen verursachen, können sich Anwender versichern. Von Nina Nöthling, Köln