Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Panorama - 2008

1147 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Francis Ford Coppola bestohlen "Sie haben 15 Jahre mitgehen lassen"

Die Produktionsfirma des Hollywood-Regisseurs in Buenos Aires ist ausgeraubt worden. Coppola ist nun so verzweifelt, dass er den Tätern eine Belohnung bietet. Von Peter Burghardt

Trunkenheit am Steuer Kiefer Sutherland droht Gefängnisstrafe

Kiefer Sutherland kann es nicht lassen: Der Schauspieler ist erneut betrunken am Steuer erwischt worden.

Bilder
Pilgerstätten für Fans Elvis lebt hier nicht mehr

Bilder Elvis und Marilyn, Heath Ledger und Kurt Cobain: Manche Menschen werden nach ihrem Ableben mehr denn je verehrt. Berühmte Gräber und anderen Kultstätten in Bildern.

O.J. Simpson Zurück im Rampenlicht

Szenen wie nach dem Mord an Simpsons Ex-Frau: Seit dem gefallenen Football-Superstar vorgeworfen wird, eine Hotelsuite gestürmt zu haben, erlebt der Medienhype um Simpson eine Neuauflage. Von Reymer Klüver

O.J. Simpson Simpson ist auf Kaution wieder frei

Der Ex-Footballspieler O.J. Simpson ist wieder frei - allerdings ohne seinen Pass und immer noch mit einer drohenden lebenslangen Gefängnisstrafe im Nacken. Dennoch war er nach der Anhörung "sehr erleichtert".

Anklage erhoben O.J. Simpson erneut vor Gericht

Die Staatsanwaltschaft in Las Vegas hat den früheren Footballstar wegen Entführung und Raubes angeklagt - und weitere Details bekanntgegeben.

Fall Madeleine Maulkorb für portugiesischen Richter

Wegen des großen Medieninteresses im Fall Madeleine will sich der zuständige Untersuchungsrichter in Portugal öffentlich äußern. Seine Vorgesetzten haben ihm nun einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Hannover Polizei erlässt Haftbefehl im Fall Jenisa

Im Fall des vermissten Mädchens Jenisa hat die Polizei einen 36 Jahre alten Mann festgenommen. Es handelt sich um den Lebensgefährten von Jenisas Tante. Nach Angaben der Polizei gibt es kaum noch Hoffnung, die Achtjährige lebend zu finden.

Mord an Morsal O. Bruderliebe, Ehrgefühl, Hass

Bilder Sie wollte ein ganz normaler Teenager sein. Das wurde ihr offenbar zum Verhängnis: Rund sieben Monate nach dem Mord an der 16 Jahre alten Deutsch-Afghanin Morsal O. beginnt der Prozess gegen ihren Bruder.

Fall Maddie Die Stimme der McCanns

Clarence Mitchell arbeitete früher für die BBC und die Regierung - nun vertritt er die Eltern. In seiner ersten Erklärung sagte er, dass Kate und Gerry McCann trotz des Verdachts weiter mit den portugiesischen Behörden kooperieren werden.

Flugzeugunglück in Thailand Ein Deutscher tot

Bei der Bruchlandung eines thailändischen Ferienfliegers in Phuket sind mehr als 90 Menschen ums Leben gekommen - darunter auch mindestens ein Bundesbürger.

Zum Tod von Gene Savoy Die Entdeckungen des "Indiana Jones"

Er hat einige der bedeutendsten archäologischen Stätten Perus gefunden. Sie nannten ihn den "richtigen Indiana Jones". Nun ist Gene Savoy mit 80 Jahren gestorben. Von Tanja Rest

Anklage nach 26 Jahren Mutter soll Sohn erdrosselt haben

Schwere Vorwürfe: Mehr als 26 Jahre nach dem gewaltsamen Tod des kleinen Markus hat die Staatsanwaltschaft Oldenburg jetzt Anklage gegen die Mutter erhoben - wegen Mordes.

Mordfall Hannah aufgeklärt Hannah war ein "Zufallsopfer"

Der Mord an dem Mädchen Hannah ist gelöst: Ein 25-Jähriger gestand, die Schülerin vergewaltigt und erstochen zu haben. Nach Angaben der Ermittler hatte der Homosexuelle "Lust auf eine Frau" gehabt.

Hintergrund Sicherungsverwahrung

Das Landgericht Leipzig hat Uwe K. im Prozess um den Mord an dem kleinen Mitja zu lebenslanger Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. Dies bedeutet, dass der Täter auch nach Ende der Freiheitsstrafe in Haft bleibt.

Fall Madeleine McCann Ermittler werfen Eltern keinen Totschlag vor

Das Material der portugiesischen Ermittler liegt bei der Staatsanwaltschaft. Angeblich beschuldigt die Polizei Maddies Eltern nicht desTotschlags - sie sollen aber die Leiche des Mädchen verborgen haben.

Urteil in Leipzig Mitjas Mörder muss lebenslang hinter Gitter

Das Landgericht Leipzig hat den Mörder des neunjährigen Mitja am Dienstag zu lebenslanger Haftstrafe und anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. Außerdem stellte der Richter die besondere Schwere der Schuld fest.

Fall Madeleine DNS im Auto stammt angeblich von Maddie

Mehrere britische Medien berichten, die DNS im Auto der McCanns stamme zu 100% von Maddie. Die portugiesische Polizei kommentiert dies nicht - und will heute die Staatsanwaltschaft informieren.

Messerangriff auf Rabbiner Polizei sucht Täter mit Phantombild

Ein Messerangriff auf einen Rabbiner in Frankfurt am Main hat bei jüdischen Verbänden und in der Politik Sorge und Bestürzung ausgelöst. Nach einer Operation ist der Zustand des Rabbi stabil.

Vermisste Madeleine Nun auch der Vater unter Verdacht

Im Fall der seit mehr als vier Monaten spurlos verschwundenen Britin Madeleine McCann gelten seit Samstag die Eltern der Vierjährigen offiziell als verdächtig. Nach der Mutter wurde auch der Vater mehrere Stunden von der Polizei verhört.

41 Tonnen Fleisch unzulässig verarbeitet Neuer Döner-Skandal in Norddeutschland

Nach Bayern hat nun auch Schleswig-Holstein einen Fleischskandal. Ein Dönerhersteller ist vorübergehend festgenommen worden.

Räumungsverkauf im Watergate-Hotel Geschichtsträchtiges Blumengeschirr

Hier haben einst US-Präsident Nixons Schergen übernachtet. Jetzt wird das Mobiliar des luxuriösen Watergate-Hotels verramscht.

Hurrikan-Alarm "Felix" hinterlässt Schneise der Verwüstung

Auf seinem Weg über die Karibikküste Nicaraguas hat Hurrikan "Felix" mindestens zwei Todesopfer gefordert, ehe er an Kraft verlor.

Sommerloch 2004 Als die Bilder laufen lernten

Der Coup des Sommers: Am helllichten Tag rauben Unbekannte zwei Munch-Gemälde in Oslo und werden dabei fotografiert. Ansonsten geht es in diesem Sommer vor allem um das Arbeitslosengeld. Peter Hartz macht sich ziemlich unbeliebt. Von Christina Maria Berr

Brutaler Mord im Ländle "Das haut die stärksten Ermittler vom Hocker"

Ein 19-Jähriger ist getötet und in Stücke zerlegt worden, die dann teils einbetoniert im Neckar versenkt wurden. Drei junge Männer und ein Mädchen sollen die Taten begangen haben - die Polizei ist fassungslos. Von Oliver Das Gupta

Prozess nach Überfall auf Dieter Bohlen "Wir haben im Internet geschaut, wer reich ist"

Die Gerichtsverhandlung begann mit einem Geständnis: Zwei junge Arbeitslose haben zugegeben, den Raubüberfall auf den Pop-Produzenten Bohlen geplant und durchgeführt zu haben. Auf der Suche nach seiner Adresse wurden sie im Internet fündig.

Der Fall Hatun Sürücü Mord und Sühne

Der Mord an der Berlinerin Hatun Sürücü wird neu verhandelt. Das ist erfreulich, denn die Botschaft lautet: Was sich in den autoritärsten Ecken der Zuwanderungsgesellschaft abspielt, wird schärfer denn je beobachtet und verfolgt. Ein Kommentar von Constanze von Bullion

Waldbrände Die griechische Krankheit

Waldbrände gibt es in jedem Jahr in Griechenland, aber heuer ist alles anders, weil es so viele Tote gibt und die Verwüstungen so groß sind. Der Feuerteufel, der in den Wäldern wütet, ist kein unbekannter Feind - er steckt im System. Von Christiane Schlötzer

Sommerloch 2001 "Bade mich, starker Minister"

Die Österreicher sorgen sich um einen Unterschenkel, die Norweger um eine royale Patchwork-Familie, die Deutschen um das Liebesleben ihres Verteidigungsministers: Die Sorgen des Sommers 2001. Von Sarina Märschel

Sommerloch 2000 Es lebe das Moorhuhn!

Peng, peng! - so klingt der Sommer 2000. Hühner sterben und leben, die Deutschen sind mürrisch und es wird über die Mordlust von Clementine Churchill spekuliert. Von Sarina Märschel

Griechenland und der Kampf gegen das Feuer Als habe sich die Erde geöffnet

"Wir werden hier bei lebendigem Leibe verbrennen": Hilferufe, die ins Leere gehen - und ein Ministerpräsident, der versucht ein Volk zu trösten, das sich schon längst gegen die Politiker gewendet hat. Von Kai Strittmatter, Istanbul

Stierkampf in Spanien Schluss mit Olé

Spaniens Fernsehsender TVE überträgt keine Stierkämpfe mehr - und muss sich deswegen Mangel an Vaterlandsliebe vorwerfen lassen. Von Javier Caceres

Griechischer Naturschutz Unglückliche Liebesbeziehung

Die Griechen haben ein gespaltenes Verhältnis zur Natur: Was keinen Nutzen hat, wird nicht gehegt. Von Christiane Schlötzer

Mord an Elfjährigem in Liverpool Eine Mauer des Schweigens

Auch nach mehreren Verhaftungen im Fall des erschossenen Rhys hat die Polizei den Täter noch nicht gefunden. Zeugen aus dem Liverpooler Viertel Croxteth schweigen - aus Angst vor den Gangs.

Mord an Elfjährigem in Liverpool Acht Verdächtige festgenommen

Vor drei Tagen wurde der elfjährige Rhys auf offener Straße in Liverpool erschossen - mittlerweile hat die Polizei insgesamt acht Verdächtige verhaftet.

Brände in Griechenland "Die Hölle auf Erden haben wir hier"

Die Zahl der Opfer bei den verheerenden Waldbränden auf der griechischen Halbinsel Peloponnes ist auf mindestens 19 angestiegen.

Umstrittene Kampagne "Heil Pizza"

Eine australische Firma zieht nach Protesten Plakate zurück, auf denen Adolf Hitler mit einem Stück Pizza den Hitlergruß macht. Stattdessen macht nun ein anderer Deutscher Pizza-Werbung: Papst Benedikt XVI.

Sommerloch 1995 Robbie ging - und die Mädchen weinten

Sommer 1995: Zehntausende Teenager trauern, weil ein Musiker namens Robbie Williams seine Band Take That verlässt. Einer Solokarriere geben Buchmacher wenig Chancen. Von Johannes Honsell

Weinrevolution Abschied vom Korken

Mit dem Klimawandel kommt beim Wein der Schraubverschluss. Ästheten, Korkindustrie und sogar der Umweltverband WWF sehen den Trend mit Unbehagen - wenn auch aus unterschiedlichen Gründen. Von Michael Frank

Nach den Duisburger Morden Italienische Gastronomen: "Wir verachten die Mafia"

Aus Angst um Image und Umsätze distanziert sich eine Initiative italienischer Gastronomen nach dem Sechsfachmord in Duisburg öffentlich von der Mafia. Derweil werden Forderungen nach neuen Schwerpunkten in der Sicherheitspolitik laut.

Fall Dennis Eltern erneut vor Gericht

Der Fall des verhungerten sechsjährigen Dennis beschäftigt noch einmal das Landgericht Cottbus. Kinderschützer hoffen auf eine neue Beweisaufnahme.

Hurrikan "Dean" in der Karibik Mindestens vier Tote - Tausende auf der Flucht

Hurrikan "Dean" zieht eine Spur der Verwüstung durch die Karibik: Mindestens vier Menschen sind bereits ums Leben gekommen - jetzt fliehen tausende Touristen aus Jamaica, wo der Wirbelsturm als nächstes erwartet wird.

New York Zwei Tote bei Großbrand am Ground Zero

Am Ground Zero in New York ist am Samstag das frühere Gebäude der Deutschen Bank in Brand geraten. Zwei Feuerwehrleute kamen bei der Bekämpfung des Feuers ums Leben.

Sommerloch 1990 Als die D-Mark über die Grenze rollt

Brehme trifft, Beckenbauer irrt, die D-Mark wandert in die DDR - und Saddam Hussein verzichtet auf einen Deal mit einer brasilianischen Sekte. Der bewegte Sommer 1990. Von Gökalp Babayigit

Die globalen Geschäfte der Kartelle Weltweiter Aufschwung

Die Staaten und ihre Polizei- und Justizbehörden wollen sich besser vernetzen, um die organisierten Kriminalität besser bekämpfen zu können. Die Mafiosi sind da schon weiter. Von Stefan Ulrich

Schweres Erdbeben in Peru "Ich dachte, es wäre nie zu Ende"

Die Opferzahlen steigen: Beim schwersten Erdbeben in Peru seit einem halben Jahrhundert sollen weit mehr als 300 Menschen ums Leben gekommen sein. Mindestens 1000 Personen wurden verletzt.

Zugunglück Terrorangst in Russland

Der Anschlag auf den Newski Express ruft schmerzliche Erinnerungen wach. Zivilisten waren in Russland immer wieder Opfer von Terroristen.

Helden des Outback A new Crocodile Dundee

Ein Mann und sein Pferd im australischen Nirgendwo. Nach einem Unfall landet der Cowboy blutend in einem Brutplatz für Krokodile. Er rettet sich auf einen Baum - und bleibt dort eine Woche.

Zwischen St. Petersburg und Moskau Bombe lässt Schnellzug entgleisen

Bei einem Zugunglück in Russland sind Dutzende Menschen verletzt worden. Die Justiz ermittelt - und vermutet einen Terroranschlag.

Prostitution "Frauen sollen wissen, was ihre Männer tun"

In Schweden ist käuflicher Sex seit 1999 gesetzlich verboten, doch der Erfolg des Modells bleibt umstritten. Jetzt drohen Freiern auch in Norwegen strenge Strafen. Von Gerhard Fischer