Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Geld - 2015

549 Meldungen aus dem Ressort Geld

Lesestoff Kräuter im Garten

Gute Tipps gibt Burkhard Bohne in seinem Nachschlagewerk: Kräuter - Das Praxishandbuch. Von Ingrid Weidner

"Qualität im Wohnungsbau" Nach München und Kolbermoor

Drei Projekte erhalten den Preis, der auf dem Bayerischen Immobilienkongress in München verliehen wurde. Von Andreas Remien

Wenn Mieter zu Eigentümern werden Abgekauft

Damit das Haus nicht an einen Investor geht, tun sich manche Bewohner zusammen und erwerben die Immobilie. Geld dafür sammeln sie oft bei Freunden ein. Von Joachim Göres

Baukultur Überall Toskana

Architekten beklagen den Verfall der Regionalität. Viele Ortschaften verlören ihr typisches Aussehen. Daran seien auch die Gemeinden schuld. Von Joachim Göres

Verbraucherzentrale warnt Heizungs-Schnäppchen kommen oft teuer

Niedertemperaturkessel dürfen bald nicht mehr verkauft werden. Deshalb versuchen einige Händler, alte Anlagen in ihrem Lager noch schnell loszuwerden. Doch was preisgünstig aussieht, muss es nicht sein.

Zinsen auf Dispokredite Die Falschen geschützt

Banken sollen ihre Kunden künftig warnen, wenn sie zu lang zu tief im Dispo sind. Ernsthafter Verbraucherschutz ist das nicht. Von Stephan Radomsky

Tipps zur Geldanlage Was ist eine Qualitätsaktie?

Unternehmen, deren Umsätze und Aktienkurse sich gut entwickeln, werden zu "Börsenlieblingen". Aber wie erkennt man gute Anteilsscheine? Von Jan Willmroth

Nachlass Wenn die Pflegerin erbt

Schwerkranke vermachen ihren Pflegekräften oft Geld, Aktiendepots, Schmuck und Immobilien und setzen sie manchmal sogar als Alleinerben ein. Doch nicht jeder letzte Wille dieser Art ist rechtmäßig. Von Berrit Gräber

Ferienimmobilien Anlage mit Liegeplatz

An der Ostseeküste entstehen derzeit große Siedlungen für Urlauber. Die Investoren wollen vom Immobilien-Boom profitieren, doch die Konkurrenz ist groß. Von Sabine Richter

Neubau Viel investiert

Unternehmen bauen wieder mehr Mietwohnungen in den Ballungsräumen. Im Osten drohe dagen eine neue Leerstandswelle, warnen Experten.

Fortbildung Malern bis nach Mitternacht

Die Wände streichen? Ein Loch bohren? Viele Frauen wollen selbst handwerken. Dafür gibt es spezielle Kurse: zu Besuch bei einer "Women's Night". Von Simone Gröneweg

Erbbaurecht Versteckte Stolpersteine

Worauf Hauseigentümer, die einen Erbbauvertrag wählen, beim Abschluss achten sollten.

Report Was Kunden wollen

Der Einzelhandel befindet sich Umbruch, immer mehr Kunden bestellen im Internet. Die ECE, Deutschlands größter Betreiber von Shopping-Centern, hat Händler, Käufer und Investoren nach ihren Wünschen gefragt. Von Sabine Richter

Reform "Schwere Mängel"

Die Immobilienbranche kritisiert die kürzlich vom Kabinett beschlossene Erbschaftssteuer. Die oftmals familiengeführten Bauträger und Wohnungsunternehmen würden benachteiligt, klagt der Branchenverband BFW. Von Andreas Remien

Geldautomaten Abheben bei fremden Banken kostet wieder mehr

Höchstens 1,95 Euro fürs Geld abheben? Schon bald ist das Vergangenheit. Nicht nur bei der Deutschen Bank. Von Meike Schreiber, Frankfurt

Tipps zur Geldanlage Die Bank empfiehlt mehrere Fonds - worauf muss ich achten?

Banken haben ein Interesse, für sie vorteilhafte Geschäfte abzuschließen - und empfehlen oft mehrere Fonds. Kunden sollten sich trauen, unbequeme Fragen zu stellen. Von Jan Willmroth

Entscheidung im Bundestag Was das neue Elektrogesetz für Verbraucher und Händler bedeutet

Viele Elektrogeräte landen im Hausmüll - so gehen wertvolle Rohstoffe verloren. Ein neues Gesetz verpflichtet nun Unternehmen, Elektroschrott zurückzunehmen.

Reform Weg vom Einheitswert

Seit vielen Jahren streiten die Bundesländer darüber, wie die neuen Regeln zur Grundsteuer ausgestaltet werden sollen. Nun rückt eine Einigung näher.

Wirtschaftsförderer "Sie haben andere Wünsche"

Nicht nur Flächennutzer: Wie Vermieter von Gewerbeimmobilien und Unternehmen aus der Kreativwirtschaft besser zusammenkommen, erklärt Rasmus C. Beck im Interview. Interview Von Miriam Beul-Ramacher

Energiespeicher Sonne im Keller

Die Entwicklung bei den Elektroautos hat für Hausbesitzer einen Nebeneffekt: Große Batterien werden immer billiger. Damit wird auch das Speichern von Solarstrom günstiger. Von Ralph Diermann

Quartiere Wenn die Künstler kommen

Kreative Unternehmen können sogenannte Problemviertel stabilisieren. Von Miriam Beul-Ramacher

Lesestoff Richtig vermieten

Vermieter müssen viele neue Regeln beachten. In einigen Regionen gilt zum Beispiel schon die Mietpreisbremse. Ein aktueller Ratgeber zeigt Vermietern, was sie beachten müssen - von der Mietersuche bis zur Kündigung. Von Andreas Remien

Bestellerprinzip Vermieter zahlt

Die neuen Regeln zur Maklerprovision zeigen erste Wirkungen. Viele Vermieter scheinen sich damit arrangiert zu haben, für die Courtage aufkommen zu müssen. Für Mieter gibt es aber nicht nur Vorteile. Von Andreas Remien

Nebenkosten Manchmal ungerecht

Wie in einem Mietshaus über den Wasserverbrauch abgerechnet wird, kann der Vermieter entscheiden. Sowohl die Größe der Wohnung als auch die Anzahl der Bewohner sind als Berechnungsgrundlage zulässig.

Hitzewelle Sauna im Schlafzimmer

Wird es in der Wohnung zu heiß, kann der Mieter in manchen Fällen die Miete mindern. Welche Temperaturen man ertragen muss, haben die Gerichte in vielen Urteilen festgelegt. Von Andrea Nasemann

Geldanlage-Tipps Welche Kennzahlen sollte ich unbedingt verstehen?

Wer in Aktien investiert, sollte wissen, was das Kurs-Gewinn-Verhältnis ist oder der Net Asset Value. Von Jan Willmroth

Verbraucherschutz So wehren Sie sich gegen Mahngebühren

Stromanbieter, Fitnessstudios, Rundfunkgebühren: Wenn Kunden zu spät zahlen, müssen sie mit Mahnkosten rechnen. Die sind oft deutlich zu hoch. Von Berrit Gräber

Event Offene Türen

In ganz Deutschland zeigen an diesem Wochenende zum "Tag der Architektouren" Bauherren ihre Wohnungen, Gärten oder Industriebauten. Von Andreas Remien

Griechenland Schlechte Zeiten für Schnäppchenjäger

Trotz der Krise sind Ferienhäuser auf den griechischen Inseln nicht billig zu haben, berichtet der Immobilienmakler Georg Petras der Firma Engel & Völkers. Interview von Marianne Körber

Mietpreisbremse Deckel im Westen

Auch in Nordrhein-Westfalen gilt in vielen Kommunen von 1. Juli an eine Mietpreisbremse bei Wiedervermietungen. Vor allem in den wachsenden Städten entlang des Rheins sind die Preise zuletzt stark gestiegen.

Stadtplanung Gegen den Strich

Ob St. Pauli in Hamburg oder die Bahnhofsgegend in Frankfurt: In vielen Städten verwandeln sich Rotlichtbezirke in teure Wohnquartiere. Stuttgart will nun das Leonhardsviertel aufwerten - das sorgt für Unruhe. Von Stefanie Järkel

Nachbarn Streit-Saison

Jetzt wird auf Balkon oder Terrasse wieder gegrillt und gefeiert. Bei anderen Hausbewohnern liegen dann schnell die Nerven blank. Doch das Mietrecht ist tolerant, wenn es um Rauch, Lärm und ums Garteln geht. Von Berrit Gräber

Wohnen Hohe Decken, kleine Preise

In den meisten Städten sind die Märkte so angespannt, dass Studenten kaum eine bezahlbare Wohnung oder WG finden. Anders in Bremerhaven: Die Auswahl ist groß, die Preise sind niedrig. Von Janet Binder/dpa

Architektur Häuser auf Stelzen

Pfahlbauten haben eine lange Tradition. Früher ging es darum, sich vor Gefahren zu schützen. Heute wollen Planer vor allem zusätzlichen Wohnraum gewinnen. Von Jürgen Hoffmann

Tipps zur Geldanlage Kann man offenen Immobilienfonds trauen?

In der Finanzkrise haben Anleger mit offenen Immobilienfonds viel Geld verloren. Doch plötzlich ist das Vertrauen wieder da, die Nachfrage groß. Dafür gibt es gute Gründe. Von Jan Willmroth

Anlage Der Preis des Vertrauens

Anleger stecken überraschend viel Geld in offene Immobilienfonds. Das schafft auch Probleme: Die Fonds tun sich schwer damit, neue Objekte zu finden. Sie kaufen daher mehr in B-Standorten und tilgen Kredite. Von Simone Gröneweg

Ausstellung Neue Stühle

Der Designer Walter Papst hat innovative Stühle entworfen. Eine Veranstaltung in Hannover zeigt einige davon. Von Joachim Göres

Kaufhäuser Leere Ladenhüter

Sieben Jahre nach dem Aus von Hertie stehen immer noch viele Filialen zum Verkauf. Vor allem für die Innenstädte sind die leer stehenden Immobilien ein Problem. Bald kommen noch weitere Objekte auf den Markt. Von Stefan Weber

Berlin Willkommene Preistreiber

Junge Kreative aus aller Welt ziehen in die Hauptstadt und suchen günstige Büros. Von Steffen Uhlmann

Pressereferentin Im Schlag

Wie die Population von Tauben eingedämmt werden kann, erklärt Christina Ledermann vom Verein "Menschen für Tierrechte". Interview Von Stephanie Hoenig

Tauben Gegen das Gurren

Wer Vögel von der Wohnung und vom Balkon fernhalten will, hat es nicht leicht. Mieter dürfen zum Beispiel nicht eigenmächtig Netze anbringen. Von Stephanie Hoenig

Wohnungsmarkt Gedeckelt

Nach Berlin führt Hamburg zum 1. Juli die Mietpreisbremse ein. Sie gilt zunächst für das ganze Stadtgebiet. Ein Gutachten soll überprüfen, ob der Wohnungsmarkt tatsächlich überall angespannt ist.

Regulierung Soziale Vorgaben für Berliner Bauherren

In der Hauptstadt soll für viele Neubauprojekte eine Höchstmiete festgelegt werden. Bei der Umsetzung hapert es aber.

Einkommen des Partners Nur die Liebe zählt - und das Geld

Fragt man Menschen, was für sie in Beziehungen zählt, sagen die meisten: die Liebe allein! Doch die Finanzen sind bei der Partnerwahl vielleicht wichtiger denn je. Von Jan Willmroth

Leitzinsen Niedrige Zinsen sind das kleinere Übel

Gerade Kleinsparer leiden unter der Extrem-Strategie der Notenbanken in Washington und Frankfurt. Trotzdem ist sie richtig. Von Claus Hulverscheidt

Deutsche Bahn Was am Sparpreis-Versprechen dran ist

Quer durch Deutschland für 19 Euro - damit wirbt die Bahn gerade. Gibt es die günstigen Tickets wirklich? Ja, sagt die Stiftung Warentest. Einen Haken haben die Angebote allerdings. Von Thomas Öchsner, Berlin

Vermögen in Deutschland Arme Millionäre

In Asien und Nordamerika werden immer mehr Menschen zu Millionären. Anders in Deutschland. Hier wächst der Anteil der Superreichen zwar auch weiter. Aber langsamer. Von Meike Schreiber, Frankfurt

Geldanlage Millionenschaden unterm TÜV-Siegel

Die Investmentfirma S&K betrieb mutmaßlich ein Schneeballsystem - und warb dafür mit einer TÜV-Plakette. Der Fall zeigt, wie gefährlich Gütesiegel im Finanzbereich sein können. Von Stephan Radomsky

Bootbewohnerin "Es ist einfach wunderbar"

Das Leben auf einem Hausboot hat so manche Vorzüge, sagt Annette Dittert. Sie lebt in Little Venice in London. Interview von Sabine Richter

Münchner Architekten Steile Vorlage

Das Team von Vierzueins will nicht nur planen. Es will auch die Welt verändern - Bauen heißt für die Architekten auch Mitbauen an der Gesellschaft. Von Oliver Herwig