Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Gesundheit - Juli 2017

180 Meldungen aus dem Ressort Gesundheit

Roundtable Mediziner - mal ganz offen

Das SZ-Magazin hat drei ehemalige Chirurgen an einen Tisch gebeten. Sie erzählen vom Wandel der Medizin, überflüssigen Operationen und prominenten Patienten wie Erich Honecker. Von Werner Bartens und Rainer Stadler

Forschung an Embryonen Die Politik muss endlich über die Gentechnik entscheiden

Einem US-Forscher ist es gelungen, mithilfe der Gentechnik Erbkrankheiten in menschlichen Embryonen zu beheben. In Deutschland dreht sich die Debatte jedoch im Kreis. Kommentar von Kathrin Zinkant

Altenbetreuung Wenn Pflegende eine Auszeit brauchen

Für Menschen, die alte und kranke Angehörige pflegen, ist die Urlaubsplanung eine Herausforderung. Wer kann Unterstützung beantragen? Was zahlt die Kasse? Die wichtigsten Fragen und Antworten. Von Kim Björn Becker

K.-o.-Tropfen "Wenn die Dosierung zu hoch ist, können Atemstillstand und Tod die Folge sein"

K.-o.-Tropfen sind leicht erhältlich und weit verbreitet. Ein Suchtexperte erklärt, wie man sich schützen kann. Interview von Antonia Gaube

aufmacher
Drei Chirurgen im Gespräch "Wir mögen kein Fett"

SZplus Drei ehe­malige Chirurgen sprechen über den Mythos ihres Berufes, überflüssige Operationen und die Schwierigkeiten mit sehr dicken Patienten Interview: Werner Bartens und Rainer Stadler, SZ-Magazin

64140677 2
Ernährung Diese Margarinen schneiden im Test gut ab

Stiftung Warentest hat Margarine untersucht. Viele Streichfette schneiden gut ab, doch die Prüfer fanden auch Schadstoffe.

dpa_1495E200184095E7
Masern Die Folgen der Impfverweigerung

Wenn die Impfbereitschaft nur um einige wenige Prozent sinkt, steigt das Risiko sich mit den Masern anzustecken überproportional an. Von Werner Bartens

Tagebuch aus der Psychiatrie Station 20 unten

Mit 23 Jahren wird Frida* zum ersten Mal wegen Depressionen in die Psychiatrie eingeliefert. In einem Tagebuch hält sie fest, was sie erlebt. Von unserem Partnerblog kleinerdrei

Fotolia_138722460_S
Medizin Methadon - Wundermittel gegen Krebs?

Eine Ulmer Chemikerin findet im Labor Hinweise, dass das Opioid gegen Hirntumore hilft. Die Aufregung unter Patienten ist enorm - bis Experten vehement widersprechen. Von Felix Hütten