Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München

Archiv für Ressort Panorama - Februar 2011

121 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Drogen in Haftanstalten "Alles, was reinhaut"

In vielen Weichspülern ist ein Stoff enthalten, der berauschende Wirkung hat - nur nicht in denen, die in Deutschland erhältlich ist. Trotzdem inhallieren viele Häftlinge das Waschmittel. Anscheinend macht auch der Glaube an die Wirkung high. Von Christina Berndt

Samuel Koch Räuspern ist ein Kraftakt

Die Heilung des verunglückten "Wetten, dass..?"-Kandidaten Samuel Koch geht langsamer voran als erhofft. Sein Vater beschreibt die Situation in bitteren Worten.

Missbrauchsprozess gegen Detlef S. Verwirrung um Teilgeständnis

Das Hin und Her ist so bizarr wie der Fall selbst: Detlef S, angeklagt wegen sexuellen Missbrauchs, bleibt nun doch bei seinem Teilgeständnis. Daneben wurden nun weitere Zeugen befragt.

Missbrauchsprozess in Baden-Baden Tarnung Kinderfotograf

Die Liste der Vorwürfe ist lang: 200 Mal die eigene Stieftocher missbraucht, kinderpornografische Aufnahmen verbreitet, Filme aus Thailand bestellt, auf denen kleine Kinder missbraucht und ermordet werden sollten. Zwei Männer stehen deswegen vor Gericht.

Roboter-Marathon in Japan Kampf der Blechzwerge

Sie laufen und laufen und laufen: Fünf kleine Roboter messen sich in Tokio in einem skurrilen Dauer-Wettbewerb, der den Stand der Technik zeigt. Von Christoph Neidhart, Tokio

Serie von Todesfällen Zwölf Schwangere in Indien gestorben

In einem indischen Krankenhaus sind innerhalb von zehn Tagen zwölf schwangere Frauen gestorben. Verwantwortlich machen die Ärzte verseuchte Injektionen.

Nach dem Erdbeben Hoffnung auf Überlebende schwindet

Video Mittlerweile wurden über einhundert Todesopfer im neuseeländischen Christchurch gezählt - die Rettungskräfte arbeiten verbissen weiter. Der Wiederaufbau der Stadt wird Milliarden kosten.

Dolly Buster macht Kunst "Verstecktes Talent"

Die frühere Erotikdarstellerin Dolly Buster tritt als Künstlerin auf. Ihr Image will sie allerdings nicht ändern - und setzt auch in den Bildern auf Bekanntes.

Ermittlungen gegen Pharmahändler HIV-Pillen für Afrika verscherbelt

Die Medikamente waren für HIV-Infizierte in Afrika bestimmt. Doch Pharmahändler sollen sie überteuert in Deutschland verkauft haben: Die Ermittlungen laufen.

Missbrauch Das Schweigen der Mütter

Scham, Angst und Abhängigkeit: Warum manche Frauen auch in so eklatanten Fällen wie nun in Fluterschen den Missbrauch der eigenen Kinder erdulden und verdrängen. Von Constanze von Bullion, Berlin

Schielendes Oscar-Orakel Heidi liebt Natalie

Ihre Treffsicherheit als Oscar-Orakel muss sich erst noch beweisen, aber Beutelratte Heidi hat sich auf erste Gewinner festgelegt - und ein US-Millionenpublikum schaute zu.

Nach dem Erdbeben in Neuseeland Polizei befürchtet 200 Todesopfer

Video Fast 100 Leichen haben die Rettungskräfte aus den Trümmern in Christchurch geborgen. Doch Hunderte werden noch vermisst. Obwohl die Hoffnung schwindet, sind die Helfer unvermindert "auf Rettungsmission".

Bilder
Schielendes Opossum Heidi trifft erste Oscar-Vorhersage

Bilder And the winner is .... Natalie Portman. Zumindest laut der Vorhersage des Hollywood-Orakels Heidi darf sich die US-Schauspielerin über den Oscar freuen.

Missbrauchsprozess Frau S. bleibt stumm

Viele Fragezeichen im Westerwälder Missbrauchsprozess: Die Mutter der acht Kinder verweigert die Aussage, das Jugendamt schaute weg. Und der beschuldigte Vater zieht ein Teilgeständnis zurück. Von M. Widmann, Koblenz

Prozess in Mannheim Kachelmann-Anwalt teilt weiter aus

Die "Bunte" soll offenlegen, wie viel sie einer Zeugin zahlte, die Gutachter hat er im Verdacht, "Wahrgenommenes und Fantasievorstellung" nicht trennen zu können: Johann Schwenn verteidigt den unter Vergewaltigungsverdacht stehenden Kachelmann weiter aggresiv.

Missbrauchsprozess Ehefrau von Detlef S. verweigert die Aussage

Ihre Aussage war mit Spannung erwartet worden, doch die Ehefrau des angeklagten Detlef S. wollte ihren Mann nicht belasten. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun auch gegen das Jugendamt.

Bilder
Bergzoo Halle Aquatraining für das Tigerbaby

Bilder Tägliche Gymnastik im warmen Wasser und Delikatess-Menüs: Das an den Hinterläufen gelähmte Tigerbaby Ranga wird im Zoo in Halle in der Reha umsorgt. Die Zeit drängt - wie lange die Raubkatze geduldig bleibt, ist fraglich.

Rückkehr einer Seuche 23 Pesttote auf Madagaskar

Die Pest galt als fast besiegte Krankheit, doch seit Jahresbeginn forderte sie auf Madagaskar 23 Todesopfer. Behandeln ließe sich die Pest einfach mit Antibiotika - doch selbst der Westen hat den "Schwarzen Tod" nicht komplett unter Kontrolle.

USA US-Serienkiller gesteht 49. Mord

Jahrelang tötete Gary Ridgway Dutzende Mädchen und Frauen. Jetzt hat er seinen 49. Mord gestanden - und vor Gericht heftige Reaktionen provoziert.

Nach dem Erdbeben in Neuseeland Helfer, die nicht helfen können

Video Hoffnung und Verzweiflung in Christchurch: Immer wieder finden Retter Überlebende, doch an vielen Stellen muss die Suche abgebrochen werden, weil Trümmer einstürzen könnten. Die Zahl der Todesopfer erhöht sich auf 75, weiterhin werden Hunderte Menschen vermisst.

Berlin: Überfall im U-Bahnhof Retter ausfindig gemacht

Nach dem brutalen Überfall in Berlin-Lichtenberg hat die Polizei einen Rocker ausfindig gemacht, der das zweite Opfer rettete. Die Berliner Polizei muss sich massive Vorwürfe anhören.

Indischer Ozean Piraten töten vier US-Geiseln

Erstmals haben Piraten im Indischen Ozean US-Bürger getötet. Wenige Tage nach Entführung einer Segelyacht brachten sie die Besatzung um.

Erdbeben in Christchurch Der dunkelste Tag Neuseelands

"In absoluter Agonie": Ein verheerendes Erdbeben verwüstet die neuseeländische Großstadt Christchurch. 65 Menschen sterben, 100 werden vermisst. Von Urs Wälterlin, Sydney

Post in Sonthofen Betrug in 15.000 Fällen

Jahrelang fingierte ein 28-jähriger Postfilialleiter Paketsendungen und kassierte dabei kräftig Provision. Nun wurde er verurteilt - seine Mutter auch.

Bettelverbot in Österreich Eine milde Plage

Nach Wien und Salzburg hat nun auch die Steiermark ein Bettelverbot erlassen. Der Generalverdacht gegen arme Bettlerbanden treibt nicht nur Juristen und Kirchenvertreter auf die Barrikaden. Von Michael Frank, Graz

Erdbeben in Neuseeland "Dies ist ein Land in tiefem Schmerz"

Video Christchurch liegt nach einem Erdbeben der Stärke 6,3 in Trümmern. Die bisherige Bilanz: 65 Tote, unzählige Verletzte und immer noch Dutzende Verschüttete.

Jugendgewalt in Berlin Weniger, aber brutaler

Überfälle, Faustschläge und gebrochene Nasen: Die Jugendgewalt in der Hauptstadt ist rückläufig. Doch die Bereitschaft, jemanden ernsthaft zu verletzen, steigt. Von Constanze von Bullion, Berlin

Mali Dutzende Tote bei Massenpanik

Zehntausende Muslime wollen sich im Stadion von Malis Hauptstadt Bamako segnen lassen - doch dann bricht Panik aus. Tödliche Panik.

Bilder
Erdbeben in Neuseeland Christchurch in Trümmern - Dutzende Tote

Bilder Das Tor zur neuseeländischen Südinsel liegt in Trümmern: Ein schweres Erdbeben hat Christchurch erschüttert - mindestens 60 Menschen starben.

Berlin Erneut Mann in U-Bahnhof zusammengeschlagen

In Berlin hat es wieder mehrere Übergriffe gegeben - von Jugendlichen, aber auch von einem Rechten. Die Polizei sucht indes weiter nach einem Rocker als Zeugen des Überfalls im U-Bahnhof Lichtenberg.

China: Bloggen gegen Kindesentführungen "Schieß ein Foto und rette ein Kind"

Mit sozialen Medien auf Verbrecherjagd: Millionen Chinesen stellen Fotos bettelnder Kinder aus dem ganzen Land ins Netz. Blog-Betreiber wie Professor Yu aus Peking helfen betroffenen Familien bei der Suche nach ihren entführten Kindern. Von Henrik Bork, Peking

Tragödie in Estland Zehn Tote bei Brand in Waisenhaus

Video Bei einem Brand in einem Waisenheim im estnischen Haapsalu sind acht Kinder und zwei Betreuer gestorben. Die Waisen waren behindert und auf den Rollstuhl angewiesen.

Samuel Koch "Ich gehe hier auf meinen eigenen Beinen raus"

In seinem ersten Interview nach dem Unfall gibt sich der verunglückte "Wetten, dass..?"-Kandidat Samuel Koch zuversichtlich, wieder laufen zu können - er spricht aber auch über depressive Phasen.

Karnevalsorden für Guttenberg Wenn man trotzdem lacht

Karl-Theodor zu Guttenberg ist mit dem "Orden wider den tierischen Ernst" ausgezeichnet worden. Zur Preisverleihung schickte er seinen Bruder Philipp - der zeigte sich erstaunlich ironiebegabt. Von Nico Fried

Vor der Küste des Oman Somalische Piraten entführen US-Jacht

Gefährliche Gewässer: Somalische Piraten haben vor der Küste Omans eine Jacht entführt und vier US-Bürger in ihre Gewalt gebracht.

Berlin: Überfall im U-Bahnhof Geheimnisvoller Retter

Der Mann, der vor einer Woche im Berliner U-Bahnhof Lichtenberg brutal von Jugendlichen verprügelt wurde, liegt weiterhin im Koma. Indes wird über den unbekannten Retter des zweiten Opfers spekuliert.

Polizei in Hannover: Fahndung bei Facebook Cicek, online gesucht

Seit vier Monaten sucht die Polizei Hannover vergeblich nach einer vermissten jungen Frau - jetzt erproben die Beamten eine neue Fahndungsmethode im sozialen Netzwerk Facebook.

Japan: Proteste gegen Walfang Die Jagdsaison ist vorbei

Verfolgungsjagden, Stinkbomben, Wasserwerfer: Nach wochenlanden Störaktionen von Aktivisten hat Japans Regierung die diesjährige Wahlfangsaison in der Antarktis endgültig abgebrochen. Tierschützer jubeln.

Niedersachsen 17-Jähriger gesteht Missbrauch an Neunjähriger

Er entführte das kleine Mädchen von einem Spielplatz und verging sich anderthalb Stunden an der Neunjährigen. Einen Tag nach der Tat schnappte die Polizei den mutmaßlichen Täter: einen 17-Jährigen.

Missbrauchsprozess in Koblenz Sexuelle Übergriffe, Prügel, Tyrannei

Weitere Stiefsöhne von Detlef S. haben den "deutschen Fritzl" vor dem Koblenzer Gericht schwer belastet. Einer der Männer berichtete, der Angeklagte habe sich zwischen seinem zehnten und zwölften Lebensjahr immer wieder an ihm vergangen.

Tansania: Verheerendes Unglück Munitionsdepot explodiert - mehr als 30 Tote

Video Eine Explosion auf einem Militärstützpunkt in Daressalam hat eine Kettenreaktion ausgelöst. Mindestens 300 Menschen wurden verletzt. Tausende mussten aus Sicherheitsgründen ihre Häuser verlassen.

Urteil gegen Grammy-Gewinner Bewährung für Blues-Brother Bruno

Bruno Mars gilt spätestens seit seinem "Grammy"-Gewinn als aufgehender Stern am Pophimmel. Doch wie viele Jungstars hat der 25-Jährige ein Problem: Drogen. Nun hat ein Gericht den Sänger wegen Kokainbesitzes verurteilt.

Türkei Mädchen lebendig begraben

Grausames Verbrechen: In der Türkei hat ein 17-Jähriger ein Nachbarsmädchen angegriffen. Um seine Tat zu vertuschen, verscharrte er die Achtjährige - bei lebendigem Leib.

Landgericht Koblenz Teilgeständnis im Missbrauchsprozess

Video Detlef S. hat gestanden - zum Teil: Den Missbrauch seiner leiblichen Tochter räumte der Angeklagte im Westerwälder Missbrauchsprozess ein, nachdem die Frau unter Tränen ausgesagt hatte.

Berlin: Überfall im U-Bahnhof Zeuge bestiehlt schwerverletztes Opfer

Nach einem Überfall im Berliner U-Bahnhof Lichtenberg zeigen Kamerabilder die Brutalität der jungen Schläger - und die Abgestumpftheit der Zeugen. Die meisten sahen tatenlos zu, einer stahl dem auf dem Boden liegenden Opfer sogar die Jacke.

Bühnen-Rauchverbot in Spanien Hippies fürchten um Kräutermischung

In Barcelona ist ein Streit um das Musical "Hair" entbrannt, weil die Darsteller auf der Bühne rauchen. Der Produzent versteht die Aufregung nicht: Gezogen würde nur an einer Mischung aus Zitronengras, Basilikum und Nussbaumblättern. Von Javier Cáceres

Attentatsopfer Gabrielle Giffords Zur Lage der Nation

Sie telefoniert ins All und siegt beim "Tic-Tac-Toe": Amerika beobachtet die sagenhaften Fortschritte von Attentatsopfer Gabby Giffords. Für manche ist die Politikerin ein Symbol für den Wunsch nach nationaler Einheit geworden. Von Christian Wernicke, Washington

Missbrauchsprozess in Rheinland-Pfalz Grausige Details

Der Prozess über den Missbrauch von Fluterschen sorgt für Entsetzen im Gerichtssaal. Über 20 Jahre lang soll der Angeklagte seine drei Kinder missbraucht und gequält haben. Der Anklage zufolge "vermietete" er seine Stieftochter für 40 Mark an andere Männer.

Hannover: Urteil nach Pizzabäcker-Mord "Höchste Schuld auf sich geladen"

Der Mord an zwei Italienern während der Fußball-WM sorgte bundesweit für Entsetzen. Nun ist der 43-jährige Täter, der zwischenzeitlich in Mallorca untergetaucht war, zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden.

Missbrauchsdrama in Rheinland-Pfalz "Jugendamt hätte viele Horrorjahre verhindern können"

Der Stiefsohn des mutmaßlichen Kinderschänders von Fluterschen erhebt schwere Vorwürfe gegen seinen Vater - aber auch gegen das Jugendamt. Das hätte früher einschreiten müssen.